13.9°СLeipzig

Beiträge von Luise Mosig

- Anzeige -

Donnerstag, der 19. Mai 2022: Falscher Amok-Alarm, Leichenfund, Unwetterwarnung und mehr Gehalt für Kita- und Hortpersonal

Ein Sondereinsatzkommando der Polizei stürmte heute Morgen die Wohnung eines jungen Mannes im Leipziger Süden, den sie verdächtigte, einen Amoklauf zu planen. Später stellte sich heraus, dass es sich um einen Fehlalarm gehandelt hatte. Außerdem sitzt ein 34-Jähriger in Dresden in Untersuchungshaft, weil er gestern eine Frau vergewaltigt haben soll. Darüber hinaus warnt der Deutsche […]

Das Wochenende 14./15. Mai 2022: Viele Demos, Großbrand in Großzschocher und CDU gewinnt in NRW

Eine Rauchsäule über Großzschocher, ein Pro-Palästina-Aufzug und eine Fahrraddemo auf dem Ring: In Leipzig war viel los am Wochenende. Außerdem machte Dresdens „Querdenken“-Chef und OB-Kandidat Marcus Fuchs einen Abstecher auf die Tanzdemo „Tolerade“, wo er nicht gern gesehen war. Und die CDU darf sich nach ersten Hochrechnungen über einen klaren Sieg bei den Landtagswahlen in […]

Mittwoch, der 11. Mai 2022: Bombenfund, Friedrich Magirius wird Ehrenbürger und Warnstreik in Kitas und Horten angekündigt

Auf der Alten Messe wurde heute eine Weltkriegsbombe entdeckt, woraufhin die Stadt am Nachmittag eine Sperrzone einrichtete und diese evakuierte. Außerdem bleiben morgen aufgrund von Warnstreiks erneut zahlreiche Kitas und Horte geschlossen. Und der Theologe Friedrich Magirius ist nun Ehrenbürger Leipzigs. LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 11. Mai 2022, in Leipzig, Sachsen und […]

Mittwoch, der 4. Mai 2022: Festnahme bei Reichsbürger-Razzia und Arbeitskampf bei Kita-Personal

Anfang 2020 wurde die Reichsbürgergruppierung „Geeinte deutsche Völker und Stämme“ bereits verboten, doch ihre Mitglieder agierten weiter, sodass die Behörden heute in Sachsen und Niedersachsen erneut zugriffen. Dabei wurde eine mutmaßliche Rädelsführerin festgenommen. Außerdem streikten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mehr als 1.000 Kita- und Hortbeschäftigte, sodass viele Einrichtungen geschlossen blieben. Die LZ fasst zusammen, […]

Das Wochenende, 30. April/1. Mai 2022: Steinwürfe von Nazis und Eierwürfe von Pazifist/-innen

Am Wochenende wurde viel geworfen: Neonazis attackierten in Glauchau einen haltenden Zug mit Flaschen und Steinen, Berlins Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) wurde in Berlin mit Eiern beworfen und Polizeifahrzeuge mit Steinen in Leipzig-Connewitz. Außerdem ermittelt die Polizei gegen einen 74-Jährigen, der Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) am Freitag bei einem Dorffest aus einer 40-köpfigen Gruppe […]

Sven Liebich am 7. November 2020 als „Querdenker“ unterwegs. Foto: Videoscreen Jfda

Mittwoch, der 27. April 2022: Razzia bei Sven Liebich und mutmaßlichen Schleusern, Ermittlungen gegen Polizeianwärter und Kita-Warnstreiks angekündigt

In Halle und weiteren ostdeutschen Städten führten Sicherheitsbehörden heute auf Bundes- und Landesebene verschiedene Razzien durch, einmal beim bekannten Neonazi Sven Liebich und einmal bei mutmaßlichen Schleusern. Außerdem haben die Gewerkschaften erneut Warnstreiks in kommunalen Kitas und Horten angekündigt, um vor der dritten Verhandlungsrunde den Druck auf die Arbeitgeberverbände zu erhöhen. Und: Die Bundesregierung hat […]

Mittwoch, der 20. April 2022: Existenzdebatten in der Linkspartei und erhöhte Übersterblichkeit in Thüringen und Sachsen

Die Linkspartei auf Bundesebene hat keine Doppelspitze mehr: Susanne Hennig-Wellsow hat heute ihren sofortigen Rücktritt vom Parteivorsitz erklärt und Dresdner Forscher/-innen sehen einen Zusammenhang zwischen erhöhter Übersterblichkeit und niedriger Impfquote, besonders gut zu betrachten in Thüringen und Sachsen. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 20. April 2022, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus […]

Bei Sachsens Polizei bahnt sich womöglich wieder ein Skandal an - nicht zum ersten Mal. Hier: Polizisten bei einer Razzia in Leipzig, Oktober 2021. Foto: LZ

Mittwoch, der 13. April 2022: LKA-Razzia in eigenen Reihen, Durchsuchungen bei Dynamo-Hooligans und Warnstreiks in Kitas

Nach einem verbotenen Aufnahmeritual bei einer Dienstfeier einer Elite-Einheit des LKA Sachsen hat das LKA heute im Rahmen einer Durchsuchungsaktion die Wohnungen und Büros von Kolleg/-innen nach Beweismaterial durchkämmt. Zeitgleich fand eine Razzia mit Bezug zu den Dynamo-Krawallen vom Mai 2021 statt, bei der ein Beschuldigter festgenommen wurde. Außerdem warnt der Fahrgastverband „Pro Bahn“ vor […]

Mittwoch, der 6. April 2022: Neonazi-Großrazzia, Sanktionen gegen Kreml-Elite und leere Regale

Bei einer der größten Durchsuchungsaktionen gegen die rechtsextreme Szene wurden heute vier Tatverdächtige festgenommen, denen die Mitgliedschaft in einer aus Eisenach agierenden rechtsextremen Kampfsportgruppe vorgeworfen wird. Außerdem haben die USA und die EU gezieltere Sanktionen gegen die russische Polit-Elite angekündigt und Aktivist/-innen vor der deutschen Botschaft in Vilnius gegen die engen Wirtschaftsbeziehungen Deutschlands mit Russland […]

Dienstag, der 5. April 2022: Satellitenfotos belasten russische Truppen und Wohnungen für Geflüchtete gesucht

Als Reaktion auf die Gräueltaten im ukrainischen Butscha sammeln US-Behörden Beweise für russische Kriegsverbrechen, um Putin anzuklagen. Heute veröffentlichte Satellitenbilder belasten die russischen Truppen. Außerdem wird dringend Wohnraum für ukrainische Geflüchtete in Sachsen gesucht und in Bautzen wurde ein ukrainischer Pastor angegriffen. Die LZ fasst zusammen, was am Dienstag, dem 5. April 2022, in Leipzig, […]

Scroll Up