Gesellschaft

Leben·Gesellschaft

Protest an der Rollbahn: Transform LEJ + Videos

Sie suchen nach neuen Modellen, jenseits eines aus ihrer Sicht wenig zukunftsfähigen Ausbaus des Flughafens und Frachtdrehkreuz Leipzig. Dazu und zu Aktionen des zivilen Ungehorsams haben sich heute seit 11 Uhr die ersten 250 Menschen am Flughafen Leipzig/Halle versammelt und um Alternativen zu Kurzstreckenflügen, CO2-Ausstoß und Steuerverschwendung für Subventionen an die Fluggesellschaften am Standort Leipzig […]

Leben·Gesellschaft

Die berühmteste Leipziger Kompositionsstudentin: Gedenktafel für Ethel Smyth enthüllt

Von dem Haus, in dem die 19-jährige Engländerin Ethel Smyth im fernen Jahr 1877 Unterkunft fand, steht heute nichts mehr. Nur im Adressbuch findet man noch die Namen der damaligen Besitzer der Häuser in der Salomonstraße: Reclam, Volckmar, Dürr. Berühmte Verleger und Druckereibesitzer. Die junge Dame, die da zum Kompositionsstudium am Leipziger Konservatorium angereist war, […]

Besetzung der Zufahrtsstraße zu Frachtflughafen Leipzig / Halle am 9. Juli 2021. Foto: Tim Wagner
Leben·Gesellschaft

Interview mit Transform LEJ: „Gemeinsam wollen wir an einer Idee arbeiten, was stattdessen dort entstehen kann“

Der Flughafen Leipzig/Halle ist schon jetzt das viertgrößte Luftfracht-Drehkreuz in Europa. Das sorgt vor allem nachts für Ärger. Künftig sollen noch mehr Frachtflüge am Flughafen starten und landen. Das zu Beginn des Jahres gegründete Bündnis „Transform LEJ“ möchte den Ausbau verhindern. Im großen LZ-Interview äußern sich Ronja und Maxi zu Antikapitalismus, sozialer Ungerechtigkeit beim Fliegen […]

Die Säule der mitteleuropäischen Kultur – das Christentum. Foto: Ernst-Ulrich Kneitschel
Leben·Gesellschaft

Gastkommentar von Christian Wolff: Geht uns das noch etwas an, das schroffe Nein des Vatikan zum „Synodalen Weg“?

Man ist als evangelischer Christ hin- und hergerissen. Sollen wir die katholische Kirche ob ihres Machtapparates Vatikan und seiner dort produzierten päpstlich-klerikalen Betonmischung still bedauern und die vatikanische „Rote Karte“ für den Synodalen Weg mit Schweigen „bestrafen“? Sollen wir – wie im Blick auf die Verweigerung eines gemeinsamen Abendmahls/Eucharistie unter den christlichen Kirchen – die […]

Leben·Gesellschaft

Blockchain als Alternative moderner Bankeninfrastruktur?

Das SWIFT System ist ein essenzieller Bestandteil der modernen Infrastruktur unserer Banken. Es steht für Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication und macht das Überweisen von Geld deutlich einfacher. Wenn Sie sich noch an die Zeit vor dem Euro erinnern, dann werden Sie sicher wissen, wie schwer es war Geld im Ausland zu bekommen. Bevor […]

Neueröffnung am 26. Juli: Die Verschenkekiste an der Eisenbahnstraße 109. Foto: Tom Richter
Leben·Gesellschaft

Neues Zuhause: Der Umsonstladen im Leipziger Osten öffnet am Dienstag + Video

Die Suche ist beendet: Nach zwei mehr oder weniger kurzen Zwischennutzungen in vorübergehend leerstehenden oder coronabedingt ungenutzten Räumen – zuerst in der Wurzner Straße und im letzten Winter an der Eisenbahnstraße – hat der Umsonstladen im Leipziger Osten endlich ein neues Zuhause gefunden. Der Mietvertrag ist unterschrieben, die Regale sind aufgebaut und befüllt und das […]

Leben·Gesellschaft

Einige Spiele wie Diablo mischen den Markt ganz schön auf

Seit Diablo 1996 den e-Games-Markt aufmischte, hat es sein Standing als wichtigstes RPG des Genres dauerhaft verteidigt. Die Mischung aus Strategie, Horror und Spannung brachte bereits zahlreiche Spieler um den Schlaf. Doch es wird Zeit, einen Blick auf die Nachfolger zu werfen, die inzwischen am Thron des langjährigen Top-Games kratzen. Spiele wie Diablo haben das […]

Goerdeler-Denkmal. Foto: Stadt Leipzig
Leben·Gesellschaft

Gastkommentar von Christian Wolff: Der 20. Juli 1944, mehr als ein Vermächtnis

Am Mittwoch, 20. Juli 2022, jährt er sich zum 78. Mal: der Tag, an dem 1944 das Attentat auf den Diktator Adolf Hitler scheiterte. Die Widerstandsgruppe um Claus Schenk Graf von Stauffenberg (1907–1944)*, der das Attentat ausführte, und Carl Goerdeler (1884–1945), bis 1936 Oberbürgermeister Leipzigs, wollte durch die Beseitigung Hitlers das nationalsozialistische Terrorregime überwinden und […]

Leben·Gesellschaft

Sssssssssss – nützlich, aber leider auch lästig – Wespen

Wespen sind im Sommer nicht ungewöhnlich. In einem warmen und trockenen Sommer gibt es besonders viele Wespen. Für den Sommer 2022 erwarten Experten sogar eine richtige Wespenplage. Wenn die weiblichen Tiere Ende Juli ausfliegen und nur noch Futter für sich selbst suchen müssen, tauchen sie überall dort auf, wo sich Zuckerhaltiges befindet. Dann werden die […]

Leben·Gesellschaft

30. CSD in Leipzig: Starker Zuwachs und die Freiheit namens „Layla“ + Video & Galerie

Wenn es um Freiluftveranstaltungen geht, ist trotz steigender Inzidenzzahlen wohl nichts so vorbei, wie die Corona-Pandemie. Zumindest in den Köpfen, denn die Lust am gemeinsamen Event ist zurück. Neben den abendlich dicht gedrängten 30.000 Besucher/-innen beim „Klassik airleben“ im Rosental auch auf dem Leipziger „Christopher Street Day“ 2022. Hier ging es am gestrigen 16. Juli […]

Christian Wolff (beim Brückenfest 2018). Foto: Michael Freitag
Leben·Gesellschaft

Gastkommentar von Christian Wolff: Verwerflich?

Im Sommer 1982 erhielt ich eine Postkarte von meiner Patentante. Sie machte gerade Urlaub auf der Insel Spiekeroog. Sinngemäß schrieb sie mir: Stell Dir vor: Ich war am Sonntag in der Dorfkirche im Gottesdienst – und in diesem ganz normalen Sonntagsgottesdienst wurden Johannes Rau und seine Frau Christina kirchlich getraut. Johannes Rau (1931–2006) war damals […]

Autor, Leipziger und Kolumnist David Gray. © Erik Weiss
Leben·Gesellschaft

Haltungsnote: Ideenschrottwichteln vorm Sommerloch – Eine Kolumne über den sozialen Pflichtdienst

„Solange du deine Beine unter meinen Tisch steckst, machst du gefälligst, was ich sage!“ Die meisten haben diesen Satz von ihren Eltern gehört. Einige unter uns werden ihn selbst auch ausgesprochen haben. Wahrscheinlich geschah das in einem Gemütszustand zwischen Resignation, Wut und Unverständnis über die eigenen Senker. Und nach dem Beine-unterm-Tisch-Satz kam dann meistens bald […]

Leben·Gesellschaft

Gedenkstele für ehemaliges KZ-Außenlager in der Kamenzer Straße eingeweiht – und bereits beschädigt

Am gestrigen Dienstag, 12. Juli, wurde in der Kamenzer Straße im Leipziger Nordosten die Gedenkstele für das ehemalige HASAG-Außenlager eingeweiht. Trotz des schönen Wetters war die Stimmung bedrückt: Neben dem Gedenken an das unfassbare Leid und Unrecht, das an diesem Ort geschah, wurde die Tafel keine 24 Stunden nach ihrer Aufstellung bereits beschädigt. Das größte […]

Leben·Gesellschaft

Katze aus dem Tierheim?

Die Tierheime sind überfüllt mit Katzen, die nach einem Zuhause suchen. Folglich liegt es nahe, eine Samtpfote von dort anstatt von einem Züchter zu adoptieren. Bevor Sie sich jedoch unüberlegt eine Katze zulegen, sollten Sie im Vorhinein einige Dinge wissen. Stubentiger haben Liebe zu verschenken Für einen Stubentiger gibt es nichts Schöneres, als ein neues […]

Leben·Gesellschaft

Ein Jahr nach #CancelLEJ: Demo am Lilo-Herrmann-Park + Video

Es war die Nacht vom 9. auf den 10. Juli 2021, als eine anfangs klein wirkende Aktion am Flughafen Leipzig/Halle startete. Unter dem Slogan „CancelLEJ“ blockierten für eine knappe Stunde rund 50 Aktivistinnen unter den Augen eines LZ-Fotografen eine Zufahrt zum DHL-Hub. Vor Ort selbst wirkte kaum etwas gefährlich, auf Nachfrage hin meldete der Landtagsabgeordnete […]

Leben·Gesellschaft

Wie geht’s dir, Leipzig? (11): Die Grenzen des Wohlbefindens

„Abschiebeflug nach Ruanda gestoppt“ – so und so ähnlich klangen die Schlagzeilen, die mich vor ein paar Tagen aufatmen ließen. Großbritannien wollte illegal eingereiste Asylbewerber/-innen nach Ruanda ausfliegen, unabhängig davon, wo die Menschen herkommen. Dort sollten sie dann einen Asylantrag stellen, hatten die Länder sich geeinigt. Mitte Juni sollte der erste Flieger mit 31 Menschen […]

Leben·Gesellschaft

Aus aller Welt: Ehemalige Leipziger Juden und Jüdinnen und ihre Nachfahren zu Gast + Bildergalerie

Mit Saxophon und Klavier wurden die Besucher/-innen am Donnerstag, 7. Juli, im prächtigen Festsaal des Alten Rathauses empfangen. Der Anlass: Eine 30-jährige Tradition, die nach den vorangegangenen Pandemiejahren nun wieder stattfinden konnte. Jüdische Zeitzeug/-innen, die ehemals in Leipzig wohnten, und ihre Nachfahren besuchten die Stadt und wurden zu Beginn des einwöchigen Programms von Oberbürgermeister Burkhard […]

Leben·Gesellschaft

Heute gestartet: Das 8. Internationale Fußballbegegnungsfest + Video

Wer heute vom oder zum Einkaufsbummel in der City über den Richard-Wagner-Platz kam, blieb meist stehen – einige nur kurz, viele länger. Das 8. Internationale Fußballbegegnungsfest startete an diesem Freitag, 8. Juli 2022, mit einem großen Bühnenprogramm, koscherem Essen und Wortbeiträgen zum jüdischen Leben in Deutschland und der Ukraine. Dies wiederum ist unter anderem durch […]

Leben·Gesellschaft

Würden Sie einem völlig unbekannten Menschen Geld leihen?

Ohne Moos nix los. Nun könnte man natürlich einen klassischen Kredit bei seiner Bank des Vertrauens aufnehmen, doch fallen hier momentan in den meisten Fällen sehr hohe Zinsen an, was ein solches Darlehen zu einer überaus preisintensiven Angelegenheit machen kann. Praktischerweise gibt es jedoch eine einfache und in der Regel auch deutlich günstigere Alternative: der […]

Leben·Gesellschaft

Nach Gewaltexzess vor anderthalb Wochen: 250 Menschen bei Antifa-Demo in Taucha

Nachdem im vergangenen Monat der Stadtteil Stötteritz in den Fokus von Antifaschist/-innen geraten war, versammelten sich am Samstag, dem 2. Juli, etwa 250 von ihnen in Taucha nahe Leipzig. Anlass war erneut ein rechter Übergriff. Bei 30 Grad liefen die Teilnehmer/-innen durch die Kleinstadt, informierten Anwohner/-innen über die Situation in der Stadt und bekräftigten einander […]

Friedenstaube
Leben·Gesellschaft

Gastkommentar von Christian Wolff: „Zeitenwende“? – Die andere Lesart

„Zeitenwende“ – ja, derzeit stürmen alle angestauten Probleme in ihren Konsequenzen auf uns ein: Energiekrise, Klimawandel mit immer mehr Unwetterkatastrophen, galoppierende Inflation und Interventionskriege wie der Russlands gegen die Ukraine. Er kann sich jederzeit zu einem Dritten Weltkrieg ausweiten. Doch diese Krisen sind nicht erst mit dem 24. Februar 2022, dem Angriffskrieg Putins auf die […]

Leben·Gesellschaft

Welches Shampoo hilft bei Schuppen tatsächlich?

Schuppen sind eines der Symptome der seborrhoischen Dermatitis, bei der sich abgestorbene Hautteile ablösen. Die häufigsten Ursachen für diesen Zustand sind eine gestörte Talgproduktion, Malassezia-Pilze, aggressive Behandlungen und unsachgemäße Pflege. Dieses Problem erfordert eine professionelle Lösung, weshalb es sich lohnt, einen Trichologen aufzusuchen. Aber das richtige Shampoo kann man auch ohne ärztliche Hilfe selbst auswählen. […]

Scroll Up