18.7°СLeipzig

Gesundheit

- Anzeige -

Robert Koch-Institut legt Bericht zu Ausbruch von Erreger an Uni-Klinik vor: Klinikpersonal kommt als Überträger nicht infrage

Die Uniklinik Leipzig war mit dem Ausbruch eines multiresistenten Erregers in die Schlagzeilen geraten. Die Klinik konnte mit Hygienemaßnahmen den Erreger verdrängen. Seit mehreren Monaten sind keine neuen Nachweise des Bakteriums mehr registriert worden. Das berichtete das Klinikum Ende Juni. Das Robert Koch-Institut (RKI) hat jetzt den Bericht über den Ausbruch des Erregers vorgelegt.

Mit körpereigener Substanz gegen unheilbare Lungenschäden: Mediziner aus Leipzig und Kanada mit erfolgreicher Studie

Schwere Lungenschäden zählen mit zu den gefährlichsten Erkrankungen der Atmungsorgane, mit denen die moderne Medizin zu kämpfen hat. Ist die empfindliche Lunge erst einmal gestört, gibt es selten eine Chance auf Heilung. Forscher aus Leipzig und Kanada haben jetzt in einer Studie zu den Mechanismen der akuten Lungenschädigung eine Substanz erfolgreich getestet. Diese könnten einen effektiven Schutz der Lunge bieten.

Wo die Luft dünn ist: Leipziger Ärzte auf Himalaya-Trip

Höhenluft bekommt dem Menschen nicht. Im übertragenen wie im eigentlichen Sinne. Dem eigentlichen Sinn auf die Spur kommen will ein Ärzteteam des Uniklinikums Leipzig. Gemeinsam mit Schweizer Kollegen startet das Team am 25. September zu einer höhenmedizinischen Forschungsexpedition nach Nepal. Die über 100 Personen starke Expedition will aufklären, wie sich Organe und Kreislauf in enormer Höhe verändern und die noch bestehenden Geheimnisse um die gefährliche Höhenkrankheit lüften.

Laser zieht Zellen auseinander – Spitzenforscher zu Krebs-Symposium in Leipzig: Schonendere Behandlung und Früherkennung

Ursachen des Krebs auf die Spur zu kommen, ist fast so alt, wie die unheimliche Krankheit selbst. Doch erst seit die Forschung tief in die Zellstruktur und deren Genetik Einblick erhalten hat, scheinen sich immer mehr Dinge zu klären aber auch immer mehr Fragen aufzutauchen. Dem Krebs auf die Spur kommen wollen 120 Wissenschaftler aus aller Welt beim 4. Symposium "Physics of Cancer" (Die Physik der Krebserkrankung) in Leipzig vom 24. bis 27. September.

Welt-Alzheimer-Tag: Leipziger Spezialisten laden ein zum Informationstag Demenz am 17. September

An der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig wird auf dem Gebiet der Alzheimer-Forschung seit langem intensiv geforscht. Wenige Tage vor dem Welt-Alzheimer-Tag veranstaltet die Alzheimer Gesellschaft Leipzig zusammen mit Experten der Leipziger Universitätsmedizin einen Informationstag Demenz. Am Dienstag, 17. September, geben vier Wissenschaftler Auskunft über den Stand der Forschung, Diagnostik und Therapiemöglichkeiten.

Klinikum St. Georg: Krankenhausseelsorge in neuen Räumen

Die seit April dieses Jahres neuen Räumlichkeiten des Zentralen Patientenaufnahmemanagements am Standort Eutritzsch des Klinikums sind eine große Erleichterung für Patienten und Mitarbeiter. Anmeldung sowie für die stationäre Aufnahme notwendige erste Blutentnahmen, EKG's etc. wurden zentralisiert an einer Stelle im Haus 16 untergebracht. Das spart in dem großflächigen Gelände am Standort Eutritzsch des Klinikums Wege und Zeit. Die Annehmlichkeiten liegen für beide Seiten auf der Hand.

- Anzeige -
Scroll Up