Bewegungsmelder

Im Bereich „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Welche damit stets durchgehende Zitate der namentlich genannten Absender außerhalb unseres redaktionellen Bereiches darstellen.

Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de oder kontaktieren den Versender der Informationen.

Melder·Bewegungsmelder

Markkleeberg für fairen Handel: Gründung der Steuerungsgruppe am 21. Februar

Der Markkleeberger Stadtrat hat Ende Dezember letzten Jahres durch einen Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beschlossen, den Titel Fairtrade Town anzustreben. Inbegriffen sind fünf Kriterien, unter anderem Bildungsarbeit, der Verkauf von fairen Produkten im Einzelhandel und Gaststättengewerbe sowie die Gründung einer Steuerungsgruppe, die es zu erfüllen gilt.

Melder·Bewegungsmelder

Am 19. Februar: Verkehrseinschränkungen zum 13. Leipziger Rosensonntagsumzug

Der 13. Leipziger Rosensonntagsumzug beginnt am Sonntag, 19. Februar, 14 Uhr am Brühl, Höhe Marriott-Hotel, und verläuft über Brühl, Katharinenstraße, Salzgäßchen, Reichsstraße, Neumarkt, Schillerstraße und Petersstraße bis zum Markt. Im Rahmen des Festumzugs kommt es in der Zeit von 13:30 Uhr bis 17 Uhr entlang der Umzugsstrecke zu Verkehrseinschränkungen.

Melder·Bewegungsmelder

Seit 6. Februar online: Elektronische Unterschriftenaktion zur Forderung eines Nachtflugverbotes

Seit dem 6. Februar 2012 kann man sich an der elektronischen Unterschriftenaktion "Forderung eines Nachtflugverbots zwischen 22 und 6 Uhr" auf elektronischen Wege beteiligen. Lärm bedroht die Gesundheit der Menschen und gefährdet die Entwicklung unser Kinder. Nicht ohne Grund sind Städte in Deutschland mittlerweile verpflichtet, Lärmaktionspläne aufzustellen. Nur der Fluglärm scheint eine Extrawurst zu bekommen.

Melder·Bewegungsmelder

Demonstrationen in Dresden: coloRadio sendet am 13. und 18. Februar

Einmal im Jahr gibt es auf dem aus Dresden sendenden coloRadio ein umfangreiches Aktionsradio: Am 13. Februar wird in Dresden nicht nur der Zerstörung dieser Stadt 1945 gedacht, sondern es wird ein größerer Neonazi-Aufmarsch erwartet. Die Gegenaktivitäten dazu sowie die Praxen des Dresdner Erinnerungsdiskurses werden ab 15 Uhr von coloRadio medial begleitet.

Melder·Bewegungsmelder

Dresdner Verfolgungseifer: Jetzt will die Dresdner Staatsanwaltschaft auch die Grüne Eva Jähnigen vor den Kadi bekommen

Die Dresdner Staatsanwaltschaft dreht durch. Nachdem sie in den letzten Monaten mit Anträgen auf Aufhebung der Immunität von linken Abgeordneten aus Sachsen, Thüringen und Hessen für Furore sorgte, weil diese an Anti-Nazi-Protesten in Dresden teilgenommen hatten, geht sie jetzt noch einen Schritt weiter: Jetzt will sie die Immunitätsaufhebung für die Grünen-Abgeordnete Eva Jähnigen erreichen.

Melder·Bewegungsmelder

Neu aufgelegt: Broschüre informiert über Ausgleichsbeträge in Sanierungsgebieten

Die Broschüre "Ausgleichsbeträge in Sanierungsgebieten" ist jetzt in einer aktualisierten Neuauflage erschienen. Sie informiert über die gesetzlichen Bestimmungen und Grundlagen zur Beteiligung von Grundstückseigentümern an den Kosten der Aufwertungsmaßnahmen, die die öffentliche Hand in Sanierungsgebieten realisiert und die zur Steigerung des Bodenwertes von Grundstücken führen.

Melder·Bewegungsmelder

Braune Geschichtsverfälschung: Ehemaliger SS-Offizier zu Gast im NPD-Zentrum

Von wegen seriös. Während die NPD-Spitze neuerdings bemüht ist, sich nach außen ein bürgerliches Image zu verpassen, pflegt ihr Fußvolk weiterhin NS-Nostalgie. In Leipzig laden Kameraden am heutigen 4. Februar zu einem Zeitzeugenvortrag ein. Die Veranstaltung wird seit einigen Wochen konspirativ bei Facebook beworben.

Scroll Up