12.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Aktionstag

Antirassistischer Aktionstag der Grünen Jugend Leipzig

Zum Gedenktag von Süleyman Taşköprü, dem dritten Mordopfer des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU), wird die Grüne Jugend Leipzig am 26.6 an dem bundesweiten, antirassistischen Aktionstag teilnehmen. Bei diesem dezentralen Aktionstag geht es darum, auf rassistische Gewalttaten aufmerksam zu machen.

IG Metall Leipzig startet mit Aktionstag in Leipziger Siemens-Betrieben

Zu Ende der Friedenspflicht in der sächsischen Metall- und Elektroindustrie am 01.03.2021 erhöht die IG Metall den Druck auf die laufenden Tarifverhandlungen. Rund 170 Kollegen und Kolleginnen von Siemens Compressor Systems in Plagwitz und Siemens Schaltanlagenbau in Böhlitz-Ehrenberg beteiligten sich heute an Auto-Korsos und Kundgebungen vor den Betrieben.

Europaweiter Aktionstag von Beschäftigten im Gesundheits- und Sozialwesen

Überall in Europa steigen die Corona-Infektionszahlen dramatisch. Vor diesem Hintergrund fordert der Europäische Gewerkschaftsverband für den öffentlichen Dienst (EGÖD) mit einem Aktionstag am morgigen Donnerstag (29.10.2020), die Gesundheits- und Sozialdienste in Europa grundlegend zu stärken und den Gesundheitsschutz der Beschäftigten sicherzustellen.

Bundesweiter MAN-Aktionstag am 22. September 2020

Am Freitag, 11. September 2020, informierte die MAN-Geschäftsleitung über die Medien und auf einer Belegschaftsversammlung in Plauen die knapp 150 Beschäftigten des MAN Bus Modification Center über die geplante Schließung des Plauener Werks und den Personalabbau im Konzern. Die Zukunft ist ungewiss. Das Unternehmen beabsichtigt 9.500 Stellen deutschlandweit zu streichen. Die Betriebe in Plauen, Wittlich und im österreichischen Steyr sollen ganz geschlossen werden.

#nurmitkultur: 2. Aktionstag für den Erhalt der Sächsischen Kultur- und Kreativszene

Nach 6 Monaten Covid-19-Pandemie steht weiterhin und besonders für Kultureinrichtungen, Künstler, Kreative und deren Publikum die Frage im Raum: Wie wollen wir leben im Angesicht einer Bedrohung, wie der durch das Covid 19-Virus? Wir sagen: nur mit Kultur!

Aktionstag: Eine Parkbank ist kein Zuhause – Gemeinsam Obdachlosigkeit bekämpfen

Die AG Recht auf Wohnen lädt in Kooperation mit den Quernetzern und der Stiftung Friedliche Revolution zu einem Aktions- und Vernetzungstag zum Thema Obdach- und Wohnungslosigkeit in Leipzig. Das Anliegen des Tages ist es einerseits, Menschen mit und ohne Wohnung miteinander ins Gespräch zu bringen. Aus diesem Grund wird für obdach- bzw. wohnungslose und nicht obdachlose Menschen gekocht und zum gemeinsamen Essen eingeladen. Spenden für die medizinische Grundversorgung Wohnungsloser und die damit verbundene Vereinsarbeit nehmen die Aktiven dankend entgegen.

Die Linke unterstützt Mietendemos am 6. April in Sachsen

Die Linke Sachsen ruft zur Teilnahme an den beiden Mietendemonstrationen unter dem Motto „Gemeinsam gegen Verdrängung und #Mietenwahnsinn“ am 6. April in Leipzig und Dresden auf. Die Demonstrationen sind Teil eines europaweiten Aktionstages, mit dem ein breites Bündnis auf die Missstände in der Wohnungspolitik aufmerksam machen will. Allein in Deutschland wird in 24 Städten demonstriert.

Werkstatt Bibliothek – Aktionstag in der Leipziger Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek am Wilhelm-Leuschner-Platz lädt am kommenden Samstag, dem 24. November, von 10 bis 16 Uhr, zum Aktionstag ein. Wie in einer Werkstatt darf in der Bibliothek an diesem Tag gebastelt, gebaut und entdeckt werden.

Weltantibiotikawoche: Aktionstag am Klinikum St. Georg

Anlässlich der diesjährigen Weltantibiotikawoche, die vom 12. bis zum 18. November stattfindet, veranstaltet das Klinikum St. Georg am Samstag, den 17.11. einen Aktionstag für interessierte Bürgerinnen und Bürger rund um das Thema Antibiotika. Von 10 bis 13 Uhr können sich Besucherinnen und Besucher unter dem Motto „Vorsichtiger Umgang mit Antibiotika“ im Foyer von Haus 20 an verschiedenen Ständen inhaltlich informieren, aber auch an unterschiedlichen Aktionen teilnehmen. Ziel ist es, neben dem Gesundheitspersonal auch die Bevölkerung für die weltweite Problematik der Antibiotikaresistenz zu sensibilisieren.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -