Artikel zum Schlagwort Angela Merkel

Kommentar & eine Erinnerung an Dietrich Bonhoeffer aus aktuellem Anlass

Die Dummheit als Prinzip + Video

Foto: Michael Freitag

Für alle LeserBei einem Leserforum der Ostsee-Zeitung mit Bundeskanzlerin Angela Merkel am 13. August 2019 in Stralsund trat das AfD-Mitglied des Kreistags Vorpommern-Rügen, Thomas Naulin, ans Mikrophon: „Frau Merkel, Sie haben uns im Namen der Toleranz in eine Diktatur geführt … Die Grundrechte sind zurzeit massiv eingeschränkt … ‚Die Würde des Menschen ist unantastbar‘ Artikel 1, so sollte es sein. Dieses Recht aber hat man verwirkt, wenn man sich zurzeit in Deutschland zur AfD oder als Patriot bekennt. … Die Pressefreiheit ist zurzeit nicht gegeben. Wir haben eine Propagandapresse … die DDR würde vor Neid erblassen, wenn sie Weiterlesen

Führen mit Werten

Handelshochschule Leipzig (HHL) verleiht Angela Merkel im August die Ehrendoktorwürde

Foto: Bundesregierung/ Bergmann

Für alle LeserEs ist wie eine Abschiedstour für Angela Merkel. Die großen deutschen Leitmedien schreiben schon jeden Tag das Ende ihrer Regierung herbei. Sie packt schon kein einziges wichtiges politisches Thema mehr an. Dafür reist sie zu allerlei Auszeichnungsauftritten. Nach Harvard will ihr jetzt auch die Handelshochschule Leipzig die Ehrendoktorwürde verleihen. Die der Uni Leipzig, wo sie Physik studiert hat, besitzt sie übrigens schon seit 2008. Weiterlesen

Nachdenken über ... auf Reisen gehen

Über Heimaten, Entfremdungen und einen schleichenden Datenverlust im System

Foto: Marko Hofmann

Für alle LeserIch liebe Reisen. Obwohl es mir wie so vielen geht: Man weiß nie, was man wirklich alles einpacken soll. Was ja für einige Reisende jedes Mal zu einer regelrechten Reisepanik wird. Also beschloss ich irgendwann mal, nur noch das Allernotwendigste mitzunehmen. Und mit leichterem Gepäck einfach wieder Platz zu haben fürs Verwundertsein. Denn wer mit offenen Augen reist, der wundert sich. Der muss sich wundern. Und lernt was dabei. Weiterlesen

Eine Zäsur in der CDU

Kommentar: Merkel muss dann mal weg. Na endlich, aber nun?

Foto: CDU / Laurence Chaperon

Für alle LeserKommentarEine heute 18-jährige Jugendliche kennt in ihrer bisherigen Lebenszeit nur eine Bundesvorsitzende der CDU. Nun wird sie eine Neue oder einen Neuen kennenlernen, was ja mit 18 keine schlechte Sache und eher spät ist. Angela Merkel hat nach der Hessenwahl und eigenem Bekunden natürlich ihre Entscheidung bereits vor dem Sommer 2018 getroffen und verkündete heute den Rückzug von der Parteispitze der Bundes-CDU. Damit endet perspektivisch und ab dem Bundesparteitag am 7./8. Dezember in Hamburg auch die bislang 13-jährige Kanzlerschaft der ersten Frau an der Spitze Deutschlands. 2021 wird Angela Merkel erwartungsgemäß auch zur Bundestagswahl nicht Weiterlesen

Schwarwels Fenster zur Welt

Guten Appetit

Karikatur: Schwarwel.de

Für alle LeserSo eine Drehtür hat einen nicht zu unterschätzenden Vorteil gegenüber herkömmlichen Türen. Man kann sich in ihr im Kreis bewegen und verbleiben. Besonders beliebte Varianten sind die, wo man dazu nicht einmal selbst laufen muss. Man wartet einfach ab, bis man selbst bereit ist, aus- und in einen schönen neuen Posten einzusteigen. Ich hätte einen Vorschlag zu dieser Tür und einem Mann, der gerade 500 Millionen Europäer und ne Menge mehr Bienchen unter heimlicher Zustimmung von Mutti weitere 5 Jahre mit einem schönen Pestizid namens Glyphosat versorgt hat: Steigt der feiste Schmidtie demnächst oder später Richtung Weiterlesen

Kein Angebot für Ostdeutschland

Daniela Kolbe sieht in Angela Merkels Wahlprogramm nur eine Geschenkeliste für die Wohlhabenden

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserSelbst „Spiegel Online“ fand einfach nur noch dreist, was Angela Merkel und Horst Seehofer am Montag, 3. Juli, als Wahlprogramm zur Bundestagswahl vorstellten. „Voll mit fremden Federn“, war die Kolumne von Florian Diekmann betitelt, in der er vor allem kritisiert, dass die beiden Unionsgranden bis 2025 Vollbeschäftigung erreichen wollen, ohne ein tragfähiges Konzept dahinter. Und heftig fällt auch die Kritik von Daniela Kolbe aus. Weiterlesen

Facebook-Äußerungen, ein Aufruf zur Kampfesunterstützung & die Frage nach der Querfront

Linken-Stadtrat Danckwardt träumt von Jagd auf Bundeskanzlerin Merkel

Alexej Danckwardt (Linke). Foto: L-IZ.de

Am Ende der 5. Staffel der US-Fantasyserie „Game of Thrones“ musste die von religiösen Fanatikern und einer Art Bürgerwehr entmachtete Königsmutter Cersei einen Bußgang durch das Volk antreten – komplett entkleidet. Dabei wurde sie minutenlang beschimpft, bedroht und beworfen. Ein ähnliches Bild hatte wohl auch Alexej Danckwardt, Stadtrat der Linken in Leipzig, vor Augen, als er auf Facebook seinen Phantasien zu Bundeskanzlerin Angela Merkel freien Lauf ließ. Weiterlesen

Angela Merkel: "Ich freue mich auf die Lektüre"

Leipzig-Buch für die Bundeskanzlerin

Foto: Karsten Kraehmer

Zwischen EU-Gipfel und Türkei-Reise zur Flüchtlingskrise kam Bundeskanzlerin Angela Merkel am Samstag zu einem Kurzbesuch in ihren Wahlkreis an die Ostsee. Am Rande des CDU-Kreisparteitags für Vorpommern-Rügen in Grimmen nahm sie das Buch "Leipzig - eine landeskundliche Bestandsaufnahme" entgegen. "Ich freue mich auf die Lektüre, da ich gerne an meine Studienzeit in Leipzig zurückdenke", bedankte sich Merkel, die von 1973 bis 1978 in Leipzig Physik studierte und 2008 die Ehrendoktorwürde der Universität Leipzig verliehen bekam, bei Haik Thomas Porada vom Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL) für das Buchgeschenk. Weiterlesen

Volker Resing hat sein Angela-Merkel-Buch überarbeitet

Das einfühlsame Porträt einer durch und durch protestantischen Kanzlerin

Foto: Ralf Julke

Na, was glaubt sie denn nun? Glaubt sie überhaupt? - Ganze Serien von Medienveröffentlichungen haben sich seit 2000, seit Angela Merkel Vorsitzende der CDU ist, mit der Frage beschäftigt. Manche auch schon vorher. Denn der Aufstieg der ostdeutschen Protestantin war für die Kommentatoren der alten Bundesrepublik immer ein Rätsel. Ein religiöses noch dazu. Weiterlesen