12.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Palmengarten

Montag, der 19. Juli 2021: Feuerwehr ins Rheinland, Cyberangriffe, Kriminalität am Palmengarten und gestoppte „Bürgerbewegung“ + Videos

Leipzig schickt seine Feuerwehr nach Rheinland-Pfalz. Rund 60 Einsatzkräfte sollen dabei helfen, die Folgen der Flutkatastrophe zu bewältigen. Außerdem: Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld hat die schlimmste Phase des Cyberangriffs offenbar überstanden, ein Recherchekollektiv berichtet vom weltweiten Missbrauch einer Spionagesoftware und am Palmengarten gab es in der Nacht auf Sonntag zahlreiche Straftaten. Die LZ fasst zusammen, was am Montag, dem 19. Juli 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Freilaufende Hunde gegen wild radelnde Menschen

22.497 Hunde gab es 2019 ganz offiziell in Leipzig. Jedenfalls waren das die offiziell gemeldeten Hunde, die der Stadt immerhin eine kleine Hundesteuereinnahme von 2 Millionen Euro einbrachten. Gewissermaßen als Service für die Steuer gibt es in Leipzig auch 43 offizielle Hundewiesen bzw. Hundefreilaufflächen.

Rußrinden-Krankheit: 30 Bäume am Palmengarten werden gefällt

Wegen eines massiven Befalls durch Rußrinde müssen im Palmengarten seit heute dringend die betroffenen Bäume gefällt werden. Aufgrund der günstigen Wetterlage mit hoher Luftfeuchtigkeit haben die Mitarbeiter vom Eigenbetrieb Stadtreinigung sofort mit den Arbeiten begonnen. Bei derartigem Wetter ist der Sporenflug nicht so stark, was den Arbeitsschutz begünstigt.

Interview mit der Initiative „Essbarer Palmengarten“: „Wir haben hier einen Bildungsauftrag“

LEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausg. 65Im Palmengarten gibt es seit einigen Jahren einen grünen Streifen, der gepflegt werden will und von allen genutzt werden kann. Es handelt sich um den „Essbaren Palmengarten“. Am 14. April ist wieder Saisonauftakt. Die LEIPZIGER ZEITUNG hat sich mit Claudia Friedrich und Sabine Roßberg zu einem kleinen Spaziergang getroffen. Die beiden Frauen haben die Initiative vor drei Jahren gestartet.

Saisoneröffnung des Essbaren Palmengartens

Am Sonntag, den 22.04.18 ab 14.00 Uhr laden die Gemeinschaftsgärtner des Essbaren Palmengartens zur Saisoneröffnungssause ein.

Der Stadtrat tagt: Verwaltung prüft Toiletten für Palmengarten und Richard-Wagner-Hain

Die Stadtverwaltung soll innerhalb der nächsten Wochen „die Möglichkeit der Einrichtung einer öffentlichen Toilette im Palmengarten sowie auf der gegenüberliegenden Grünfläche Richard-Wagner-Hain“ prüfen. Das hat der Stadtrat auf Antrag der Grünen-Fraktion mit 53 Ja-Stimmen und vier Gegenstimmen beschlossen.

Toilettenanlage am Palmengarten findet Zustimmung der Stadt, aber einen Trinkwasseranschluss soll es (vorerst) nicht geben

Nicht nur im Clara-Zetkin-Park fehlen Toiletten, wenn es dort heiß hergeht und tausende Besucher auch mal ein Örtchen suchen. Dasselbe gilt für den etwas weiter nördlich gelegenen Palmengarten. Auch er ein beliebter Sommerort mit Teichen, Wiesen und Spielplatz. Im Herbst beantragte die Grünen-Fraktion im Stadtrat, auch dort eine Toilette zu platzieren und einen Trinkwasseranschluss. Mit dem Verwaltungsstandpunkt dazu sind sie nun aber nicht wirklich zufrieden.

„Bäume sind Freunde“ – Neue Infotafel im Palmengarten

Im Leipziger Palmengarten macht seit dem Wochenende eine Natur-Infotafel BesucherInnen auf die Ökosystemleistung von Bäumen aufmerksam. Die Tafel ist ein Gemeinschaftsprojekt vom BUND Leipzig und dem Amt für Stadtgrün und Gewässer.

Fachausschuss beantragt romantischen Weg vom Palmengarten bis zur Karl-Heine-Straße

Manchmal müssen sich ein paar Leute nur ein bisschen länger über ein Thema unterhalten, und es kommen ein paar ganz einfache Gedanken und Einfälle dabei heraus. An die aber vorher augenscheinlich keiner gedacht hat. Der Fachausschuss Stadtentwicklung und Bau hat sich jetzt mal eingehender mit dem Schulkomplex Karl-Heine-Straße 22b beschäftigt. Der liegt eigentlich ganz hübsch am Palmengarten.

Neue Asylunterkunft in der alten Schule in der Karl-Heine-Straße 22b eröffnet im August

Was ist da los im Palmengarten? Hatte die Stadt nicht erst im März festgestellt, dass sich die Sanierung der Schule in der Karl-Heine-Straße 22 b auch deshalb bis ins Jahr 2020 verzögert, weil Brücke und Ufermauer zwingend erneuert werden müssen, aber durch den sensiblen Palmengarten keine Baustraße gelegt werden darf? Und was sahen aufmerksame Leser in den letzten Tagen im Palmengarten? - Eine neue Schotterpiste quer durch den Park.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -