Artikel vom Donnerstag, 12. November 2015

Was tun gegen Abo-Fallen auf Mobilgeräten?

Sachsens Justizminister Gemkow will Smartphonenutzer besser vor ungewollten Zahlungen schützen

Foto: Ralf Julke

Das Problem am Internet ist nicht, dass es sich so schnell verändert, sondern dass die Politik auf die Veränderungen und deren kriminellen Missbrauch viel zu langsam reagiert. Seit 2009 (mindestens) beschäftigen WAP-Abofallen die Gerichte, die Medien, die Verbraucherschützer - und nichts ist passiert, die Kunden vor betrügerischen Abofallen zu schützen. Jetzt wagt zumindest Sachsens Justizminister einen Vorstoß. Weiterlesen

Eindeutige Antwort auf eine verschwiemelte Anfrage

Ein Goethe-Zitat ist keine Parteienwerbung – auch nicht in Leipzig

Foto: Ralf Julke

Nicht nur im Schauspiel Leipzig wunderte man sich Ende Oktober über eine mehr als sonderbare Anfrage der AfD-Fraktion im Leipziger Stadtrat. Irgendwie muss der eine oder andere AfD-Stadtrat am Schauspiel Leipzig vorbeispaziert sein und sich von einem Spruch, der da zur aktuellen Spielzeit hängt, geradezu herausgefordert gefühlt haben. Man interpretierte den Goethe-Spruch kurzerhand als politische Werbung und stellte dann die Anfrage. Weiterlesen

Eine kleine, warnende Geschichte aus dem Jahr 1945

Wenn die Wilkes wieder triumphieren, wird Mitmenschlichkeit wieder mit Stiefeln getreten

Foto: Ralf Julke

Manchmal sind es die stillen, zurückhaltenden Erzählungen, die das Wesentliche im menschlichen Leben beschreiben: die Freundschaft, die Hilfsbereitschaft, das Vertrauen, das Ungesagte. Und das Jahr 2015, so fand der Hildesheimer Autor Gustav Lüder, sei eigentlich der richtige Zeitpunkt, eine Erzählung über seine Jugend zu veröffentlichen. Weiterlesen