Artikel vom Mittwoch, 19. September 2018

Unfallschwerpunkt zwischen Waldplatz und Leibnizstraße

Der Stadtrat tagt: Innere Jahnallee – eine Prüfung von Bikelane bis Radstraße in der Gustav-Adolf beginnt

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserVideoDas Thema, neue Verkehrslösungen an der Inneren Jahnallee zu finden, fand am heutigen 19. September eine Menge Sprecher im Leipziger Stadtrat. Für Linke und Grüne war bereits vor der Beratung klar, dass an der Inneren Jahnallee sehr schnell und gründlich etwas geschehen müsse. Der Weg dahin: Tempo 30, Beschäftigung mit den geparkten Pkw entlang des Nadelöhrs und somit eine Möglichkeit, Radfahrern mindestens zeitweise am Tag je Richtung eine eigene Fahrspur zu ermöglichen. Oder noch etwas ganz anderes. Weiterlesen

Der Stadtrat tagt: Demonstrationen, Demonstrationen, Demonstrationen

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserAls sich die Stadträte am heutigen Mittwoch zum Ratssaal begaben, wurde der Weg ein Schlängellauf. Mehrere Initiativen hatten sich, vor dem Eingang beginnend, über die Wandelhalle bis zum Eingangsbereich des Ratssaals positioniert. Darunter unter anderem rund 30 Aktivisten, die sich für eine andere Asylpolitik auch in Leipzig einsetzten, ein kleiner Protest gegen den Fluglärm am Flughafen Leipzig/Halle und eine Pressekonferenz samt Infomaterialien seitens der freien Szene. Diese hatte unter der Initiative „Leipzig plus Kultur“ die Einbringung des Doppelhaushaltes 2019/20 heute genutzt, eine dringend deutlich höhere Förderung der freien Szene durch die Stadt Leipzig zu fordern. Weiterlesen

IG LiveKommbinat: Übergabe der Petition zum Schutz der Clubkultur

Foto: Erik Braga

Vor 3 Wochen hatte die Interessengemeinschaft LiveKommbinat (IG LiveKomm) als Vertreter der Livemusikspieltstätten in Leipzig eine neue Petition gestartet, um Freiräume und Clubkultur in Leipzig zu schützen. In nur 3 Wochen kamen so bislang 4.500 Unterschriften digital zusammen und weitere 1.000 Unterschriften analog. Im Ergebnis 5.500 Unterschriften, die von der Stadt fordern, dass diese sich für die Umsetzung des mittels Bürgerbeteiligung entstandenen Bebauungskonzept für den ehemaligen Freiladebahnhof Eutritzsch und damit für den Erhalt des So&So einsetzt. Weiterlesen

Musik muss man geben, nicht nur nehmen

4. Notenspur-Nacht der Hausmusik am 24. November 2018 mit internationalem Flair – Besucheranmeldung ab Oktober

Foto: Elke Leinhoß, Leipziger Notenspur e.V.

Spricht man in Deutschland über Hausmusik, schaut man nach Leipzig, meint der Deutsche Musikrat. Die 4. Notenspur-Nacht der Hausmusik rückt mit großen Schritten näher. Doch bevor sich ab Anfang Oktober die Besucher für eine Hausmusikveranstaltung entscheiden können, werden noch zahlreiche Musiker an Gastgeber vermittelt.Weiterlesen

Am Freitag ist auch in Leipzig wieder Internationaler PARK(ing) Day

Platz für Leben auf der Straße und ein Tag lang wieder Radfahr-Platz in der Jahnallee

Foto: Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V.

Für alle LeserAm Freitag, 21. September, ist auch in Leipzig wieder PARK(ing) Day. Dann werden in vielen Städten weltweit PKW-Stellplätze für einige Zeit zu autofreien Bereichen. PARKs, temporär umgestaltete Parklücken, laden zum Verweilen ein und zeigen, wie sich Straßen und Plätze noch besser nutzen lassen. Auch in Leipzig beteiligen sich unter Organisation des Ökolöwen zahlreiche Initiativen an diesem weltweiten Aktionstag. Weiterlesen

Cammerspiele Leipzig: Zwei Nominierungen für Theaterpreise

Foto: Hannes Fuhrmann

Die Nominierungen für zwei Theaterpreise wurden kürzlich bekannt gegeben: Die Koproduktion „Unser großes Album elektrischer Tage“ der Theatergruppe James & Priscilla für den Leipziger Bewegungskunstpreis 2018 und die Produktion „Der Frieden oder Fantastische Käfer und wo sie zu finden sind“ wurden für den Sächsischen Amateurtheaterpreis 2017 nominiert. Weiterlesen

Grüne Abgeordnete mahnt mehr Gütertransport auf der Schiene an

Noch sind 30 Prozent der Brücken an sächsischen Bundes- und Staatsstraßen in einem sanierungsreifen Zustand

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEs hat sich ein wenig gebessert mit dem Zustand der Brücken im Freistaat Sachsen. Der Anteil der Brücken im Verlauf von Bundesstraßen mit gutem bis sehr gutem Zustand verbesserte sich von 29,5 auf 32,4 Prozent, bei Staatsstraßen wuchs der Anteil seit 2007 von 26,1 Prozent auf 33,6 Prozent. Gleichzeitig verringerte sich der Anteil von Brücken in kritischem Zustand. Aber nicht schnell genug, kritisiert Katja Meier. Weiterlesen

Der neue historische Leipzig-Kalender 2019

Schon vor 120 Jahren wussten die Leipziger, wie wichtig grüne Oasen in der Stadt sind

Foto: Ralf Julke

Für alle Leser„Wir könnten noch hundert Jahre lang solche Kalender machen“, sagte Dr. Volker Rodekamp, Direktor des Stadtgeschichtlichen Museums, am Dienstag, 18. September, beim Sonnenscheintermin auf dem Augustusplatz. Mit der LTM gemeinsam stellte er den neuen Leipzig-Kalender mit 13 historischen Aufnahmen aus dem Fotoarchiv des Stadtmuseums vor. Das Traditionsprojekt geht also weiter. Weiterlesen

Ein Hochwasserhindernis verschwindet

Landestalsperrenverwaltung reißt jetzt die Müllbergbrücke zum Nahleberg ab

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserBei den letzten Hochwassern wurde sie massiv beschädigt. Die Geländer wurden vom Schwemmgut weggefetzt. Danach war sie gesperrt. Eigentlich war die Müllbrücke zum Nahleberg auch vorher schon für die Öffentlichkeit gesperrt. Sie war ein Überbleibsel aus der Zeit, als hier noch Müllfahrzeuge ihre Fracht auf den Berg brachten. Aber jetzt wird die Brücke von der Landestalsperrenverwaltung endgültig abgerissen. Aus guten Gründen. Weiterlesen