-0.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 2. Januar 2019

Am 9. April 2020 in der Arena Leipzig: Star Wars – Die Rückkehr der Jedi-Ritter in Concert

Mit „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ vervollständigte George Lucas 1983 die Original-Trilogie seiner Star-Wars-Saga. Kultfiguren wie Yoda und Darth Vader, phantastische Schauplätze wie der Wüstenplanet Tatooine oder der zweite Todesstern und Oscar-prämierte Spezialeffekte faszinieren Zuschauer unterschiedlichen Alters bis heute.

Am 6. Oktober 2019 im Gewandhaus: Leipzig singt – Paulus

Am 6. Oktober 2019 treffen sich mehr als 500 Sängerinnen und Sänger, um gemeinsam mit dem GewandhausChor unter der Leitung von Gregor Meyer zu singen. Im Großen Saal des Gewandhauses wird mit Felix Mendelssohn Bartholdys "Paulus" bereits das neunte Mitsingkonzert unter dem Titel "Leipzig singt" stattfinden. Chorsängerinnen und -sänger, die gerne teilnehmen möchten, können sich ab dem 2. Januar zum Mitsingen anmelden.

Eine Stadt feiert ihre Tochter: Clara Schumann – ein Leben zwischen Gender und Kunst

Anlässlich Clara Schumanns 200. Geburtstags inszeniert Isabella Hertel-Niemann in der Kulturwerkstatt KAOS einen Theaterabend mit Frank Wedekinds groteskem Schauspiel „Musik“ und autobiografischen Texten von Clara Schumann. Gefördert wird die Arbeit von der Stadt Leipzig im Rahmen des Großprojekts CLARA19.

Konzert am 08. Februar 2019: Robert Kluge Vaaanja Geheime Lieder – Neue Klassik

#Glück heißt das aktuelle Album des Songpoeten Robert Kluge Vaaanja. Der 1959 geborene Künstler, der auch als Klavierimprovisator, Komponist und Maler unterwegs ist , studierte Klavier und Gesang an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden. Tourneen als Pianist und Keyboarder führten ihn durch Deutschland und die EU.

SC DHfK kann Leistungsträger halten und vermeldet prominente Neue im Kugelstoßen

LEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausg. 62Jedes Jahr, wenn der November endet, schauen die Leichtathletik-Fans gespannt auf die Kaderplanung ihres Lieblingsvereins – denn am 30.11. schließt sich traditionell das Wechselfenster. Beim SC DHfK atmete man zu diesem Zeitpunkt erleichtert auf und konnte zufrieden mit dem Hosenträger schnippen. Denn das Leichtathletikzentrum konnte seine Leistungsträger in Leipzig halten und für das Kugelstoßen sogar noch zwei starke Typen unter Vertrag nehmen.

Agentur für Arbeit Leipzig und Jobcenter Leipzig führen neues Verfahren für Bargeld im Notfall ein

Um Kunden in besonderen Notsituationen schnell zu helfen, bieten Arbeitsagenturen und Jobcenter im Einzelfall Barzahlungen an. Nach einer erfolgreichen Erprobungsphase nutzen nun auch die Agentur für Arbeit Leipzig und das Jobcenter Leipzig ab 7. Januar das neue Verfahren.

Geld und Wert: Warnstreiks sind ein starkes Signal an die Arbeitgeber

Im Tarifkonflikt zwischen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und den Arbeitgebern der Geld- und Wert-Branche haben sich am Mittwoch (2. Januar) bundesweit rund 3.000 Beschäftigten an ganztägigen Warnstreiks beteiligt. "Das war ein starkes Signal an die Arbeitgeber, endlich ein verhandlungsfähiges Angebot vorzulegen", sagte ver.di-Verhandlungsführer Arno Peukes.

Polizeibericht, 2. Januar: Schwerer Landfriedensbruch, Schule heimgesucht, Toter bei Wohnungsbrand

In der Silvesternacht kam es in Wurzen zu einem schweren Übergriff auf drei Personen von einer etwa 20-köpfigen Gruppe +++ In Torgau wurde eine Schule von Einbrechern heimgesucht – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ Aus bisher unbekannten Gründen kam es in der dritten Etage in einer Wohnung eines 47-Jährigen zu einem Brand in der Paul-Heyse-Straße. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr sprang dieser vom Balkon der brennenden Wohnung und verletzte sich tödlich.

Silvester mit Beethoven: Andris Nelsons dirigierte zum Jahreswechsel die 9. Sinfonie

Seit 100 Jahren endet das Gewandhausjahr mit der Aufführung von Beethovens Neunter. Zum Jahreswechsel 2019/2019 stand Gewandhauskapellmeister Andris Nelsons nach einem Jahr Abstinenz wieder persönlich am Pult.

Geburtshilfe im St. Elisabeth-Krankenhaus – gut gerüstet ins neue Jahr

Die geburtshilfliche Abteilung des St. Elisabeth-Krankenhauses Leipzig startet gut gerüstet ins neue Jahr. Trotz umfangreicher Bauarbeiten konnte sie 2018 insgesamt 2552 Geburten verzeichnen. Diesem anhaltenden Zuspruch von werdenden Eltern aus Leipzig, Markkleeberg und Umgebung trägt die Klinik Rechnung und arbeitet weiter am Ausbau ihrer Räumlichkeiten.

Am 5. Januar im Täubchenthal: Stilbruch & Freunde – Klassik trifft Deutschrock

Die 2005 als ehemalige Straßenmusik-Formation gegründete Band Stilbruch ist am 5. Januar zu Gast im Leipziger Täubchenthal. Unter dem Motto „Stilbruch & Freunde“ wird Stilbruch zusammen mit einem Streichquartett, dem Berliner Singer-Songwriter „Batomae“ und der Frankfurter Band „das Kollektiv“ Songs des aktuellen Albums „Nimm mich mit“, Klassiker der 13-jährigen Bandgeschichte und bekannte Titel der Gäste präsentieren.

Neuer Geschäftsführer für den Staatsbetrieb Sachsenforst

Der Staatsbetrieb Sachsenforst bekommt einen neuen Geschäftsführer. Mit Wirkung vom 1. März 2019 wird Utz Hempfling, bisher Referatsleiter im Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft, zum Landesforstpräsidenten ernannt. Er wird Nachfolger von Prof. Dr. Hubert Braun, der in den Ruhestand eintritt. Bereits mit Wirkung vom 1. Januar 2019 übernimmt Herr Hempfling die Geschäftsführung kommissarisch.

„Fahrenheit 11/9“ kommt am 17. Januar auch in die deutschen Kinos

Mit seiner Vorhersage, dass Donald Trump die Präsidentschaftswahlen 2016 in den USA gewinnen würde, schockte der Filmemacher Michael Moore sogar seine treuesten Anhänger. Und dann gewann Trump tatsächlich. Und Moore behielt nicht nur recht. Seine Analyse hat bis heute Bestand. Am 17. Januar kommt sein Film über diesen Erdrutsch auch in die deutschen Kinos.

Kinder entwaffnen – Audiovisueller Vortrag über ein außergewöhnliches Reiseprojekt im Budde-Haus

Am 9. Januar, um 18.00 Uhr stellt der Leipziger Uwe Schröder (58) sein Herzensprojekt im Budde-Haus, Lützowstraße 19 in Leipzig-Gohlis vor: Kinder entwaffnen. Und das was mehrdeutig klingt, ist auch mehrdeutig gemeint.

Neues Jahr, neuer Sponsor!

Wenn es im Kohlrabizirkus um die Wurst geht, können sich die Fans der EXA IceFighters ab sofort über besondere Köstlichkeiten freuen: Denn die lecker gebratenen Roster und andere Wurstspezialitäten in der Eishalle werden von WOLF in Original Thüringer Tradition hergestellt. Seit 1. Januar ist das Unternehmen offizieller Fleisch- und Wurstwaren-Partner unseres Vereins und tritt dadurch auch als Helm-Sponsor in Erscheinung.

Geburtenrekord am UKL – 2874 Kindern auf die Welt geholfen

Geburtenrekord am Universitätsklinikum Leipzig: Im zurückliegenden Jahr wurden am UKL 2874 Kinder bei 2748 Geburten entbunden. Damit stieg die Zahl der Entbindungen um 123 gegenüber dem Vorjahr. Das erste Baby des neuen Jahres wurde um 1.20 Uhr geboren, heißt Domenik und bringt bei 43 Zentimetern 2580 Gramm auf die Waage. Damit begann 2019 für die Mediziner und Hebammen am UKL das "Geburtenjahr" etwas früher als 2018.

Energiesparen im Haushalt: Verbraucherzentrale berät im UiZ

Am Dienstag, 8. Januar, und darüber hinaus jeden zweiten Dienstag im Monat, bietet das Umweltinformationszentrum der Stadt Leipzig (UiZ) im Technischen Rathaus zusammen mit der Verbraucherzentrale Sachsen eine unabhängige Energieberatung an. Für die Beratung ist eine kurze Anmeldung bis Dienstagvormittag unter der Rufnummer (0341) 6962929 erforderlich.

Umweltdezernat sieht keinen Bedarf für ein Schallschutzfenster-Programm

Leipzig wird immer lauter, trotz eines zumeist Papier gebliebenen Lärmschutzprogramms. Während die LVB massiv investieren, um den Lärm durch Straßenbahnen zu verringern, nimmt die Lärmbelastung durch Kfz, Eisenbahn und Flugzeuge massiv zu. Und trotzdem lehnt das Umweltdezernat die Auflage eines Programms für Schallschutzfenster als überflüssig ab.

Finanzdezernat hält Bürgerbeteiligung am Stadthaushalt durchaus noch für optimierbar

Im Oktober meldete die Linksfraktion im Leipziger Stadtrat einen Wunsch an: „Bis spätestens zum 30.12.2019 legt die Verwaltung dem Stadtrat ein Konzept zur Einführung eines Bürgerhaushaltes analog der Stadt Stuttgart zur Beschlussfassung vor. Das Konzept soll in Zusammenarbeit mit dem Stadtrat erarbeitet werden.“ Ein Bürgerhaushalt! Endlich! – Hätte es da nicht zum Jahresende noch ein kleines „Hoppla!“ aus dem Finanzdezernat gegeben.

Ablagestellen für Weihnachtsbäume lösen sich in Luft auf

In einem ganz normalen Medium würde das als schlichter Versuch einer Retusche verstanden werden, wenn gleich eine ganze Latte von Meldungen aus den vergangenen Jahren einfach überschrieben würde durch einen Standardtext. Einen Standardtext, über den jetzt jeder stolpert, der auf leipzig.de nach Ablagestellen für Weihnachtsbäume sucht. (Fast) alle Meldungen zum Thema führen seit dem 20. Dezember auf denselben Text.

Aktuell auf LZ