1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 2. April 2019

„Sportpunkt“: Öffentliche Aufzeichnung – zu Gast u.a. Marvin Kirchhöfer, Olaf Ludwig, Felix Groß

Am kommenden Donnerstag, den 4. April, werden im "Bowling & Pub Bikers Inn" - an der Radrennbahn, Windorferstraße 63 - zwei Sportpunkt-Sendungen nacheinander aufgezeichnet. Das Moderatoren-Duo Norman Landgraf und Martin Hoch trifft ab 15:30 Uhr die jungen Wilden im Motorsport: Marvin Kirchhöfer und Markus Pommer, das Dreamteam 2019 der ADAC GT Masters - sowie DDR-Rennlegende Henry Büttner. Als Sahnehäubchen obendrauf, der Präsident des Sportwagen Club Leipzig und ehemaliger Rennfahrer, Sven Rübner.

Frauke Petry wegen Falscheids zu Geldstrafe verurteilt

Bei der Landtagswahl am 1. September möchte die ehemalige AfD-Vorsitzende Frauke Petry mit ihrer „Blauen Partei“ ins Parlament einziehen. Dabei war unklar, ob sie überhaupt selbst antreten darf. Nun hat das Landgericht Dresden sie wegen Falscheids zu einer Geldstrafe in Höhe von 6.000 Euro verurteilt. Petry behält damit ihr passives Wahlrecht.

SC DHfK Handball: Neues Kamerasystem für Videofeedbacktraining

Einkehrende Digitalisierung in der Trainingshalle des SC DHfK Leipzig: Mit einem hochmodernen Videosystem in der kleinen ARENA wappnet sich der SC DHfK Handball für die Zukunft. Das neue Kamerasystem konnte durch die Unterstützung von DHfK-Partner ccc software gmbh und des neuen Bronzesponsors CANCOM GmbH und realisiert werden und soll ab sofort nicht nur im Profibereich eingesetzt werden, sondern insbesondere im Nachwuchsbereich bei der Ausbildung von Talenten neue Möglichkeiten aufzeigen, um die Trainingsqualität im Technik- und Taktiktraining weiter zu verbessern.

Wasserwerke prüfen Trinkwasserleitungen an der Wurzner Straße

Wegen eines Wasseraustritts im Fahrbahnbereich ist die Wurzner Straße zwischen Dresdner Straße und Torgauer Straße ab dem morgigen Mittwoch, dem 3. April 2019, bis voraussichtlich 12. April stadtauswärts gesperrt.

Polizeibericht, 2. April: Fahrzeug angezündet, „Frosch“ gestohlen, Diebstahl aus Fahrradkorb

In Connewitz wurde an einem geparkten silberfarbenen Mercedes die Scheibe eingeschlagen und ein brennender Gegenstand hineingeworfen. Das Fahrzeug wurde erheblich beschädigt +++ Eine als im Volksmund als „Frosch“ bekannte Verdichtungsmaschine verschwand in Dahlen von einem Anhänger – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht. Ein unbekannter Täter entwendete in der Odermannstraße einen Rucksack aus einem Fahrradkorb und entkam mit Geldbörse, einer schwarze Brieftasche, der EC-Karte, weiteren persönlichen Dokumenten sowie einem Diensthandy.

Über die Zukunft Europas – Hörspielpräsentation in Anwesenheit des Autors und Regisseurs Andres Veiel

Im Rahmen ihrer gemeinsamen Reihe „Hörtheater“ präsentieren Deutschlandfunk Kultur und die Schaubühne Lindenfels das Hörspiel „Welche Zukunft? Let them eat Money!“. Der Autor und Regisseur Andres Veiel („Black Box BRD“) wird zum anschließenden Publikumsgespräch erwartet.

Markus Morgenstern wird Leiter der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen

Markus Morgenstern wird neuer Leiter der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Nardt. Das hat das Kabinett in seiner heutigen Sitzung beschlossen. Der 38-Jährige tritt damit nun auch offiziell die Nachfolge von René Kraus an. Dieser übernahm am 1. Oktober 2018 die Amtsleitung der Berufsfeuerwehr in Chemnitz. Brandoberrat Morgenstern war seit November 2018 kommissarisch mit der Wahrnehmung der Geschäfte des Leiters der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule beauftragt.

Leipzig ist nominiert beim bundesweiten Fahrradklima-Test

Mehr als 2100 Leipziger haben über die Fahrradfreundlichkeit der Stadt abgestimmt und der Messestadt mit ihrer Beurteilung bundesweit zu einem vorderen Rang verholfen. Beim großen FahrradklimaTest 2018 des Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) ist Leipzig in gleich zwei Kategorien nominiert.

Leipzig eröffnet neues Stadtbüro am 9. April

Zur Eröffnung des neuen Stadtbüros am Burgplatz plant Leipzig mehrere Thementage. Nach dem Umzug aus der Katharinenstraße ins Stadthaus steht es ab dem 9. April wieder für Austausch, Information und Beratung zur Verfügung. Um 13:00 Uhr eröffnen Oberbürgermeister Burkhard Jung und Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau die neuen Räume.

Leipziger Jugendparlament gewählt

Die 20 jungen Frauen und Männer, die Leipzigs Jugendparlament bilden, sind gewählt. Am gestrigen Nachmittag (1. April) hat der Wahlausschuss das amtliche Ergebnis festgestellt. Vom 25. März, 8.00 Uhr, bis 1. April, 8.00 Uhr, hatten alle Jugendlichen zwischen 14 und 21 Jahren Gelegenheit, ihre Stimme abzugeben.

Mehr Plätze für Lehrernachwuchs – Sachsen stockt Stellen für das Freiwillige Soziale Jahr Pädagogik auf

Aufgrund der großen Nachfrage stockt Sachsens Kultusministerium die Zahl der Plätze für das „Freiwillige Soziale Jahr Pädagogik“ an Schulen um 40 auf. Damit können 200 Freiwillige im kommenden Schuljahr 2019/2020 testen, ob der Lehrerberuf für sie eine passende Berufsperspektive darstellt.

Widerspruch zum Widerspruch – oder: Kein Anspruch auf Leben

Aller medizinischer Fortschritt, alle Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen, alle Friedensbemühungen werden nichts daran ändern, dass das menschliche Leben wie die ganze Schöpfung der Vergänglichkeit unterworfen ist. Krankheit, Sterben, Tod gehören von der Geburt an zum Leben. „Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.“ lautet eine der wichtigsten Einsichten in der Bibel (Psalm 90,12). Sie soll uns genauso wie das Gebot der Nächsten- und Feindesliebe vor einer überzogenen Anspruchshaltung bewahren: Mir steht alles zu, was einer Verlängerung des Lebens dient.

Leipzigs Verwaltung unterstützt große Teile des Antrags zur Fluglärmkommission, zweifelt aber am Erfolg

Am Mittwoch, 3. April, um 16 Uhr wird es wieder eine Sonderstadtratssitzung geben. Zustande gekommen ist sie ja auf Antrag der drei Stadträte Andreas Geisler (SPD), Andreas Faulhaber (CDU) und Daniel von der Heide (Grüne). Der Grund für die Eile: Die Fluglärmkommission wählt am 4. April einen neuen Vorsitzenden. Die Chance darf sich Leipzig als vom Fluglärm hauptbetroffene Stadt nicht entgehen lassen.

Freistaat Sachsen unterstützt Investitionen zum Anschluss an das Trinkwassernetz

Auf Vorschlag von Umweltminister Thomas Schmidt hat das Kabinett heute (2. April 2019) ein Sonderprogramm beschlossen, das den Anschluss von Grundstücken in sogenannten „Brunnendörfern“ an die öffentliche Trinkwasserversorgung weiter verbessern soll.

Staatsregierung und Wirtschaft in Sachsen besiegeln „Pakt für duale Ausbildung“

Sachsens Staatsregierung und die sächsische Wirtschaft – vertreten durch die sächsischen Handwerkskammern, die sächsischen Industrie- und Handelskammern sowie die Vereinigung der Sächsischen Wirtschaft – haben einen „Pakt für duale Ausbildung“ beschlossen. In einer am Dienstag in der Sächsischen Staatskanzlei in Dresden unterzeichneten gemeinsamen Erklärung betonen sie die Bedeutung der dualen Ausbildung als Kern der beruflichen Bildung in Deutschland und als wesentliche Grundlage für die Sicherung des künftigen Fachkräftebedarfs in Sachsen.

Wohin mit dem Bioabfall? – Forum im UiZ Leipzig

„Wohin mit dem Bioabfall?“ lautet eine Veranstaltung am Donnerstag, 11. April, 17 bis 19 Uhr, im Umweltinformationszentrum Leipzig (UiZ). In einem Forum werden der Entsorgungsweg der Biotonne und die geplante Bioabfallvergärungsanlage auf dem Gelände der Deponie Cröbern thematisiert.

Manfred Weißbach wird neuer Polizeipräsident in Görlitz

Manfred Weißbach wird neuer Leiter der Polizeidirektion Görlitz. Das hat das Kabinett heute in Dresden beschlossen. Der 56-Jährige tritt damit ab Mai die Nachfolge von Torsten Schultze an. Vorgänger Schultze wechselte im Februar in die Polizeidirektion Leipzig.

Grüne: Landrat argumentiert abenteuerlich und redet Populisten und Radikalen nach dem Mund

Zu den Äußerungen des Görlitzer Landrates Bernd Lange (CDU) in der Meldung der Nachrichtenagentur dpa (02.04.) >>Politik ignoriert Probleme mit Wölfen<< erklärt Wolfram Günther, Fraktionsvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag: "Landrat Lange argumentiert abenteuerlich. Tatsächlich werden derzeit im Bundesrat mehrere Anträge zum Umgang mit den Wölfen beraten."

Internationale Jugendbegegnung vom 15. bis 22. Juli in Leipzig

Die Kinder- und JugendKulturWerkstatt JOJO organisiert auch in diesem Jahr wieder eine internationale Jugendbegegnung mit Jugendlichen aus Israel. Das Projekt findet vom 15.7. bis 22.7.19 zum Thema „100 Jahre Bauhaus“ in Berlin oder Weimar und Leipzig statt.

Erneut höchste Bonitätsstufe für Sachsen

Die internationale Ratingagentur Standard & Poor’s hat im Rahmen der Bewertung des Freistaates Sachsen die sächsische Finanzpolitik wiederholt mit der bestmöglichen Ratingnote AAA/A-1+ ausgezeichnet.

Aktuell auf LZ