5.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Dienstag, 19. Januar 2021

ARCHIVE

Tägliches Archiv May 10, 2019

Polizeibericht, 10. Mai: Erfolgreicher Zugriff, Tresorwürfel gestohlen, Sachbeschädigung

Nach umfangreichen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Leipzig und des Rauschgiftkommissariats der Kriminalpolizei Leipzig konnten in der Karl-Liebknecht-Straße fünf Personen wegen unerlaubtem Handeltreiben mit Betäubungsmitteln vorläufig festgenommen werden +++ Während des laufenden gastronomischen Betriebes drangen in der Erich-Zeigner-Allee unbekannte Täter den unverschlossenen Umkleideraum ein und entwendeten einen kleinen transportablen Tresorwürfel, den sie aus dem Fenster warfen +++ Der 53-jährige Eigentümer eines Einfamilienhauses stellte am frühen Morgen fest, dass durch unbekannte Täter die Hausfassade sowie der Gehweg, die Haustür und das Eingangstor mit brauner Lackfarbe beschmiert und beschädigt wurden – Zu den beiden letztgenannten Fällen werden Zeugen gesucht.

Gastkommentar von Christian Wolff: Brauchen wir eine neue Nationalhymne?

Pünktlich zum Jubiläum des Grundgesetzes plädiert der Ministerpräsident des Freistaates Thüringen, Bodo Ramelow (Die Linke), für eine neue Nationalhymne. Der Grund: „Ich singe die dritte Strophe unserer Nationalhymne mit, aber ich kann das Bild der Naziaufmärsche von 1933 bis 1945 nicht ausblenden. … Ich würde mir wünschen, dass wir eine wirklich gemeinsame Nationalhymne hätten.“

In Sachsen gibt es fast 160.000 riskante Computerspieler, 20.000 leiden an Computerspielsucht

Wir leben in einer Gesellschaft, die süchtig macht, in der schon junge Menschen lernen, dass „genug nie genügen“ kann und immer mehr von allem wollen, was irgendwie Glück, Spaß, Zufriedenheit verspricht. Und dann landen sie in Schleifen, in denen sie das Immermehr immer süchtiger macht – auch bei Computerspielen. In Sachsen betreiben fast 160.000 Erwerbstätige – jeder Zwölfte – eine riskante Nutzung von Computerspielen.

Tarifverhandlungen für den Nahverkehr Sachsen abgeschlossen

In der 4. Verhandlungsrunde am 9. Mai 2019 konnte eine Einkommensentwicklung für die Beschäftigten im Regionalverkehr Sachsen vereinbart werden.

Konzert mit dem Argentinier Gustavo Imusa am 13. Mai im JEDERMANNS

Der Landtagsabgeordnete Holger Mann lädt am 13. Mai um 19.30 Uhr zum Konzert mit dem Argentinier Gustavo Imusa ins JEDERMANNS (Georg-Schumann-Straße 133) ein. Der Singer-Songwriter aus Patagonien (Argentinien) präsentiert im Rahmen seiner inzwischen zehnten Tournee eine „musikalische Reise nach Patagonien“.

Schnell sein lohnt sich: ZAW verlost Tickets für Sonderfahrt mit Pressnitztalbahn

Am 20. Mai 2019 feiert der Zweckverband Abfallwirtschaft Westsachsen (ZAW) sein 25-jähriges Bestehen mit einer Jubiläumszugfahrt von Markkleeberg zum Entsorgungsstandort Cröbern. Eisenbahnfans haben die Chance, eine Fahrkarte zu gewinnen.

14 Jugend forscht Preisträger starten für Deutschland beim weltgrößten MINT-Schülerwettbewerb in den USA

Ab kommendem Sonntag messen sich 14 Preisträgerinnen und Preisträger von Jugend forscht bei der 70. Intel International Science and Engineering Fair (Intel ISEF) in Phoenix, Arizona mit rund 1 800 jungen Wissenschaftlern aus mehr als 75 Ländern. Das deutsche Team präsentiert dort insgesamt zehn kreative und spannende Forschungsprojekte.

Der Wald ist in der Stadt – Eindrucksvoller Waldmarkt am Fuße der Frauenkirche eröffnet

Auf dem Dresdner Neu- und dem Altmarkt ist heute Vormittag (10. Mai 2019) ein Waldmarkt eröffnet worden. Das einzigartige Walderlebnis bringt Bürgern und Gästen der Stadt den Wald als wundervolles und sensibles Ökosystem mit unersetzlichen Leistungen für die Menschen in Sachsen verständlich nah.

Sachsen braucht endlich ein Gesetz, das Mietsteigerungen und die Verdrängung von Bewohnern aus ihren Stadtvierteln verhindert

Ein Jahr hat es gedauert. Am Donnerstag, 9. Mai, wurde der von den Grünen eingebrachte Gesetzentwurf, der es Kommunen ermöglichen soll, per Satzung zu verbieten, Wohnraum zweckzuentfremden, in andere Nutzungen umzuwandeln oder lange Zeit leerstehen zu lassen, endlich in einer öffentlichen Anhörung im Innenausschuss des Sächsischen Landtags behandelt. Die Sachverständigen fanden ihn gut. Was freilich noch nicht heißt, dass die Landtagsmehrheit den Antrag der Grünen auch annimmt.

Tarifauftakt Einzel-/Versandhandel für die mitteldeutsche Region am Dienstag in Halle

Rund 80 Mitglieder der regionalen Tarifkommissionen aus dem Einzel-/Versandhandel Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen treffen sich am Dienstag, 14. Mai 2019, in Halle zur Auftaktveranstaltung der Tarifrunde 2019. Dabeisein werden das ver.di Bundesvorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger, der ver.di Landesbezirksleiter Oliver Greie, der Vorsitzende der CDA-Sachsen-Anhalt, Wigbert Schwenke, sowie der stellv. Fraktionsvorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt, Andreas Stepphuhn.

SPD-Europa-Foodtruck kommt am Samstag auf den Augustusplatz

Am kommenden Samstag, 11. Mai, macht der Foodtruck der SPD zum Europawahlkampf zwischen 13.00 Uhr und 14.30 Uhr Halt vor dem Gewandhaus auf dem Augustusplatz. Die beiden Leipziger SPD-Ortsvereine Leipzig-Mitte und Leipzig-Südwest laden aus diesem Anlass gemeinsam mit der Leipziger Europaabgeordneten und Spitzenkandidatin der SPD Sachsen zur Europawahl Constanze Krehl zu Gesprächen und verschiedenen Aktionen rund um das Thema Europa ein.

Verfahren gegen Mitarbeiter der Chemnitzer Justiz eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat in dem Verfahren gegen den Chemnitzer Staatsanwalt Stephan B. und den Chemnitzer Haftrichter Albert L. wegen fehlenden Anfangsverdachts des Vorliegens einer Straftat von der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Rechtsbeugung gemäß § 152 Absatz 2 StPO abgesehen.

Sprachtalente der Oberschulen ausgezeichnet

Die Sieger der Fremdsprachenolympiade für Oberschüler am 9. Mai 2019 stehen fest. Über erste Plätze können sich Marietta Kretschmar von der Sorbischen Oberschule Ralbitz (in Russisch), Lilli Marie Knauf von der Geschwister-Scholl-Oberschule in Liebertwolkwitz (in Französisch) und Kira Erler von der Oberschule Bannewitz (in Englisch) freuen. Insgesamt traten die 45 besten Oberschüler aus ganz Sachsen in Französisch, Russisch und Englisch an.

Juliane Nagel zur Demonstration gegen Abschiebehaft

Am Samstag findet in Dresden eine Demonstration im Rahmen der bundesweiten Kampagne „100 Jahre Abschiebehaft sind genug!“ statt. Dazu erklärt Juliane Nagel, flüchtlings- und migrationspolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: „Es ist wichtig, dass die Zivilgesellschaft weiter gegen das menschenrechtswidrige Instrument der Abschiebehaft protestiert und die Belange der Betroffenen in den öffentlichen Fokus rückt. Als Linke haben wir uns parlamentarisch und außerparlamentarisch konsequent gegen den Freiheitsentzug von nicht straffälligen geflüchteten Menschen ausgesprochen.“

Basketball: Noch eine Chance auf Klassenerhalt

Einen Tag vor dem Showdown in den easyCredit Basketball Bundesliga, den der SYNTAINICS MBC am Sonntag gegen die Eisbären Bremerhaven bestreitet (18 Uhr Stadthalle Weißenfels), müssen auch die Nachwuchsbasketballer aus der Mittedeutschen Basketball Academy (MBA) noch einmal ran.

Verkehrseinschränkungen rund um Fahrrad-Demo

Unter dem Motto „Radschnellweg von Lindenau bis zum Hauptbahnhof. Leipzig braucht eine eigene Radinfrastruktur. Fahrrad-Demo. Für echte Fahrradstraßen, Radschnellwege und bessere Abstellmöglichkeiten.“ ist für Samstag, 11. Mai, ein Fahrradaufzug mit etwa 150 Teilnehmern angezeigt.

2020 soll die Bornaische Straße in Connewitz umgebaut werden

Bauvorbereitende Maßnahmen gibt es im Connewitzer Teil der Bornaischen Straße schon im August. Aber richtig zur Großbaustelle wird die Bornaische Straße erst 2020, ein Jahr später als ursprünglich geplant. Für 11 Millionen Euro wird die Straße dann zwischen Ecksteinstraße und Wiedebachplatz komplett umgebaut.

Was hat die SPD von 2014 bis 2019 im Landtag für Sachsen getan?

Die aktuelle Legislaturperiode neigt sich dem Ende entgegen. Vor viereinhalb Jahren hat die SPD Regierungsverantwortung in Sachsen übernommen. Wir konnten in dieser Zeit viele unserer zentralen Forderungen umsetzen und der CDU an entscheidenden Stellen eine 180-Grad-Wende abtrotzen.

Leipziger Firmenlauf: Bis zum Mond und fast wieder zurück

Seit 2008 wurden insgesamt 508.560 Kilometer gelaufen, damit durchbricht der Leipziger Firmenlauf die Atmosphäre. Am 19. Juni beginnt die nächste Etappe und Oberbürgermeister Burkhard Jung gibt dafür den Startschuss. Check24 berichtet von seinen guten Erfahrungen.

Stadtverwaltung legt jetzt endlich Zebrastreifen an allen Zu- und Ausfahrten zum Kreisverkehr an

Nach einem Jahr ist es geschafft, freuen sich die Grünen. Denn was sie 2018 beantragten, soll jetzt tatsächlich umgesetzt werden: der Herzliya-Platz bekommt Zebrastreifen. 2015 neu gebaut, 2017 nach der Städtepartnerschaft Leipzig-Herzliya benannt, wurde der Herzliya-Platz auch im zentralen Inneren neu gestaltet. In den nächsten Wochen wird der Kreisverkehr zwischen Clara-Zetkin- und Johannapark in Umsetzung eines Antrages der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen mit Zebrastreifen an allen Zu- und Ausfahren markiert, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen.

Aktuell auf LZ