Artikel vom Freitag, 20. Dezember 2019

Weihnachtsoratorium zum Mitsingen in der Peterskirche am 29. Dezember

Peterskirche. Foto: Alexander Böhm

Am Sonntag, dem 29. Dezember 2019, wird 17 Uhr zum Mitsingen des Weihnachtsoratoriums von J. S. Bach in die Peterskirche eingeladen. „Unter dem Weihnachtsbaum bei Kaffee, Tee, Glühwein und Gebäck dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian lauschen oder gar mitsingen? Was im Konzert gar nicht geht, bei uns ist das gewünscht: Mitsingen, laut oder leise, alle Chöre und Choräle oder nur ab und zu“, machen die Veranstalter allen Sangesfreudigen Mut, das Weihnachtsoratorium einmal selbst aus vollem Herzen mitzusingen. Weiterlesen

Neuer Schulstandort in Lützschena-Stahmeln gesucht

Beispielbild: L-IZ.de

Im Leipziger Ortsteil Lützschena-Stahmeln soll eine neue Grundschule entstehen. Um einen Standort dafür zu finden, gibt es am 27. Januar 2020 eine so genannte Bürger-Werkstatt. Darin sollen jene Flächen öffentlich diskutiert werden, die für eine Planung und Realisierung zur Verfügung stehen. Der künftige Standort soll von einem möglichst breiten Konsens zwischen Bewohnern und Akteuren im Stadtteil sowie Vertretern der Politik und der Verwaltung getragen werden. Weiterlesen

Öffnungszeiten von Weihnachten bis Neujahr: Verbraucherzentrale in Leipzig auch zwischen den Feiertagen geöffnet

Wer die Ruhe zwischen Weihnachten und dem Jahreswechsel nutzen will, um schon lange drängende Fragen oder akute Probleme in Angriff zu nehmen, kann sich in der Verbraucherzentrale in Leipzig zwischen Weihnachten und Neujahr am Montag, dem 23.12.2019 und am Montag, dem 30.12.2019 in der Zeit von 9 bis 11 Uhr und 13 bis 18 Uhr beraten lassen. Am Freitag, dem 27.12.2019 bleibt die Beratungseinrichtung geschlossen. Weiterlesen

Ökolöwe zeigt sich zuversichtlich

Der neue Nahverkehrsplan legt durchaus eine Grundlage für das 365-Euro-Jahresticket

Foto: Ökolöwe

Für alle LeserIst denn gar nichts Gutes am neuen Nahverkehrsplan? Aus Sicht des Leipziger Ökolöwen ist die am Mittwoch, 18. Dezember, vom Stadtrat beschlossene Fortschreibung des Nahverkehrsplans doch so etwas wie eine Weichenstellung. Nach 15 Jahren Sparen und Knausern wird Nahverkehr in Leipzig jetzt endlich wieder als Ausbaumodell gedacht. Zaghaft zumindest. Und das 365-Euro-Ticket hat eine gewisse Chance, umgesetzt zu werden. Weiterlesen

Ein Stadtrat voller Missvergnügen

Nahverkehrsplan wurde beschlossen, obwohl er die Erwartungen der Ratsfraktionen nicht erfüllt

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAm Mittwoch, 18. Dezember, beschloss der Leipziger Stadtrat nun die 2. Fortschreibung zum Leipziger Nahverkehrsplan. Vorher gab es 37 Änderungsanträge, die deutlich machten, dass die Vorlage der Verwaltung so einfach nicht auf der Höhe der Zeit war. Und den Unmut an der Vorlage machten mehrere Fraktionen sehr deutlich. Beschlossen haben sie das Papier eigentlich nur, weil nun anschließend schon die nächste Fortschreibung fällig ist. Weiterlesen

Drei berechtigte Fragen

Was haben das Auto des OBM, Heizpilze und Laubbläser mit dem Klimanotstand zu tun?

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEs sind nicht nur die Jugendlichen von „Fridays for Future“, die keine Geduld mehr mit den Erwachsenen haben, die sich von ihrem klimaschädlichen Lebensstil nicht trennen wollen. Auch andere Leipziger stellen ungemütliche Fragen, so wie Stephan Kraa jetzt mit Berufung auf den im Oktober vom Stadtrat beschlossenen Klimanotstand. Weiterlesen

800.000 Jahren Spuren des Menschen in (Mittel-)Europa

Spuren des Menschen: Das bilderreiche Buch zum aktuellen Stand der Archäologie in Deutschland

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEs ist ein Riesenbuch geworden, nicht nur vom Format und Gewicht her, das Eszter Bánffy, Kerstin P. Hofmann, Philipp von Rummel hier zusammengestellt haben, alle drei ausgewiesene Archäologen. Sie kennen ihr Metier und wissen, was alles inzwischen erforscht ist aus der nachweisbaren Geschichte des Menschen auf diesem Fleckchen Erde, das heute Deutschland heißt. Sie kennen die Akteure und die großen Sammlungen. Und es ist eine bilderreiche Reise durch 800.000 Jahre geworden. Weiterlesen

Sportbäder begrüßen 1-millionsten Schwimmhallengast in diesem Jahr

Foto: Leipziger Gruppe

Zum ersten Mal seit der Gründung der Leipziger Sportbäder 2004 haben binnen eines Jahres mehr als eine Million große und kleine Badegäste die acht Schwimmhallen in Leipzig besucht. Gemeinsam mit den Besuchern der Freibadsaison wurde die Millionenmarke am Ende der Vorjahre bereits regelmäßig geknackt. "Die Schallmauer allein mit den Schwimmhallen zu durchbrechen, ist in diesem Jahr aber in der Tat ein Novum", sagt die Kaufmännische Geschäftsführerin Dr. Brigitte Teltscher. Weiterlesen

Baustelle in der Essener Straße

Erneuter Bombenfund im Leipziger Norden – Bombe entschärft (3. Update)

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserErst Anfang Dezember war auf einer Baustelle in der Essener Straße eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Diese konnte entschärft werden. Nun müssen dieselben Personen erneut evakuiert werden, da auf dieser Baustelle eine weitere Bombe gefunden wurde. Die Polizei möchte auch diese Bombe entschärfen lassen. Kurz nach Mitternacht war die dafür notwendige Evakuierung des Gebiets abgeschlossen. Weiterlesen