Gesellschaft

Leben·Gesellschaft

Leipziger Solidarität im Erich-Zeigner-Haus: Bruder von Oury Jalloh fordert Verurteilung

Die Bilder auf der Leinwand sind bekannt, sie gingen um die Welt und beschäftigen bis heute Justiz, Menschenrechtler und Familienangehörige. Der Film über den zu Tode gekommenen Afrikaner Oury Jalloh zeigt Steintreppen, die zum Eingang der Polizeistation in Dessau führen, dann die weiße Matratze in der Ecke der Zelle Nummer 5, auf der Jalloh aus bislang ungeklärten Gründen im Januar 2005 in gefesseltem Zustand verbrannte.

Leben·Gesellschaft

Kirchliche Erwerbsloseninitiative Leipzig: Seit 20 Jahren für andere da

Der von der Politik bejubelte Aufschwung ist auch bei der Kirchlichen Erwerbsloseninitiative angekommen. "Leute, die bisher Hartz IV bekommen haben, haben jetzt Arbeit und Hartz IV", heißt es in der Beratungseinrichtung in der Ritterstraße 5. Etwa 6.000 Menschen suchen hier jährlich in existenziellen Fragen Rat und Unterstützung.

Leben·Gesellschaft

Hü oder Hott? – Das Leipziger Freiheitsdenkmal in der Debatte

Leipzig diskutiert mal wieder. Oder auch nicht. Seit Tagen erfreut eine neue Hü-und-Hott-Debatte der beliebtesten aller gedruckten Leipziger Tageszeitungen ihre Leser und die Politiker, die das spannend finden. Braucht Leipzig ein Freiheitsdenkmal? - Ja oder nein? Und was wird mit dem Geld?

Leben·Gesellschaft

Leipziger Freiheitsdenkmal: 3.000 Leipziger dürfen die Botschaft finden

Oberbürgermeister Burkhard Jung macht Druck. 2014, zum 25. Jahrestag der Friedlichen Revolution, soll das Leipziger Freiheits- und Einheitsdenkmal eingeweiht werden. Der Beschluss de Stadtrats dazu stammt vom 17. Juni 2009. - Zwei Jahre vertan? - Nicht ganz. Auch wenn die Diskussion darum nicht abgeflaut ist.

Leben·Gesellschaft

Ein Bayer in Leipzig: Gajendra macht Urlaub vom Baustress in München

Das denkmalgeschützte Elefantenhaus im Münchener Tierpark Hellabrunn muss dringend saniert werden. Deshalb baten die Münchener Kollegen verschiedene Zoos um Unterstützung bei der Unterbringung der Tiere. Um schnellstmöglich mit dem Umbau beginnen zu können, wurde Elefantenbulle Gajendra (17 Jahre) deshalb in den Zoo Leipzig gebracht.

Leben·Gesellschaft

Wovon Leipziger träumen: Sabrina Bornmann und die Angst

Sie ist junge Mutter, kümmert sich in der Villa um Musikprojekte, singt selbst und hält bei allen Projekten, die ihr Leben im soziokulturellen Zentrum an der Lessingstraße bestimmen, auch die Leser der L-IZ seit Herbst 2010 auf dem Laufenden. Doch 2010 hat sich in Zeiten von Spardebatten ein wenig Angst eingeschlichen.

Scroll Up