Artikel zum Schlagwort Finanzamt

Unbürokratische steuerliche Hilfen für Unternehmen in der Corona-Krise

Foto: Juliane Müller, Dresden

Ergänzend zu den bereits getroffenen Maßnahmen haben die Finanzministerien der Länder in Abstimmung mit dem Bund heute gemeinsam die steuerlichen Hilfen für Betroffene der Corona-Pandemie in Kraft gesetzt. Damit wurde jetzt ein bundeseinheitliches Vorgehen verabredet, das Unternehmen unbürokratisch unterstützt. Hierbei geht es vor allem um zinslose Steuerstundungen sowie die Anpassung von Steuervorauszahlungen. Von Vollstreckungsmaßnahmen soll in diesen Fällen vorübergehend abgesehen werden. Weiterlesen

Informations- und Annahmestellen der sächsischen Finanzämter werden für den Besucherverkehr vorerst geschlossen

Die Informations- und Annahmestellen der sächsischen Finanzämter bleiben vorerst für den Besucherverkehr geschlossen. Die sächsische Finanzverwaltung reagiert damit auf die zunehmende Verbreitung des Coronavirus. „Durch die Schließungen soll die Bevölkerung geschützt und die Arbeitsfähigkeit der Bediensteten sichergestellt werden. Die Finanzämter arbeiten mit dem gewohnten Service weiter und stehen insbesondere für steuerliche Fragen in der aktuellen Situation zur Verfügung“, so Karl Köll, Präsident des Landesamtes für Steuern und Finanzen Weiterlesen

Ausbildungsstart in der sächsischen Finanzverwaltung

Foto: Pawel Sosnowski

Anfang September 2018 haben 190 junge Menschen ihre Laufbahnausbildung für die Steuerverwaltung des Freistaates Sachsen begonnen. Seit 2017 hat das Sächsische Staatsministerium der Finanzen auf den gestiegenen Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften im Bereich der Steuerverwaltung reagiert und im Vergleich zu den Vorjahren die Laufbahnausbildung inzwischen verdoppelt. Weiterlesen

Junger Nachwuchs für das Finanzamt

Foto: Finanzamt Leipzig II

Die Leipziger Finanzämter I und II freuen sich, in diesem Jahr insgesamt 31 junge Nachwuchskräfte begrüßen zu dürfen. Von den einunddreißig Nachwuchskräften beginnen 16 die duale Ausbildung zum/zur Finanzwirt/in und 15 das duale Studium zum/zur Diplom-Finanzwirt/in (FH). Der Vorsteher des Finanzamtes Leipzig I, Christian Holzhey, und der Vertreter des Vorstehers des Finanzamtes Leipzig II, Hubert Heim, hießen sie an ihrer Ausbildungsstätte willkommen. Weiterlesen

In 2017 über 160.000 Einsprüche in Steuersachen durch Finanzämter abgeschlossen

In den sächsischen Finanzämtern wurden im Jahr 2017 über 160.000 Einsprüche abschließend bearbeitet. 22 Prozent davon wurden durch die Steuerpflichtigen wieder zurückgenommen. Antragsgemäß geändert wurden 63 Prozent. Die Änderungen beruhten häufig darauf, dass erstmals im Einspruchsverfahren Steuererklärungen abgegeben, Kosten geltend gemacht oder Belege eingereicht wurden. Weiterlesen

Steuererklärungen 2016 – Sachsens Finanzämter stehen in den Startlöchern

Foto: SMF/momentphoto, Oliver Killig

Viele Bürger erstellen ihre Steuererklärung bereits zu Beginn des Jahres und reichen diese elektronisch ein. Die Finanzämter sind darauf gut vorbereitet. Arbeitgeber, Versicherungen und andere Institutionen haben allerdings bis Ende Februar 2017 Zeit, ihre für die Steuerfestsetzung erforderlichen Daten elektronisch an die Finanzämter zu übermitteln. Diese elektronische Bereitstellung vereinfacht die Prüfung der Einkommensteuererklärungen und reduziert Rückfragen der Finanzämter beim Bürger. Die Finanzämter werden die ersten Steuerbescheide für das abgelaufene Jahr ab Mitte März 2017 versenden. Weiterlesen

Mehr Platz für das Finanzamt – Standorterweiterung für Finanzamt Grimma feierlich übergeben

Heute übergab Finanzminister Prof. Dr. Georg Unland als Bauherr die Schlüssel für die Standorterweiterung des Finanzamtes Grimma an den Präsidenten des Landesamtes für Steuern und Finanzen, Johann Gierl. „Mit der Fertigstellung der Standorterweiterung für das Finanzamt Grimma wird die erste Baumaßnahme für die Steuerverwaltung, die auf das Stand-ortkonzept der Staatsregierung zurückgeht, abgeschlossen“ sagte Finanzminister Prof. Dr. Georg Unland bei der Schlüsselübergabe. „Mit diesem Standortkonzept tragen wir dem demografischen Wandel Rechnung und schaffen zukunftsfähige Strukturen“ so Unland weiter. Weiterlesen

Jetzt Lohnsteuer-Freibeträge für das Jahr 2017 beantragen

Ab Oktober 2016 können Lohnsteuerzahler für den Lohnsteuerabzug im Jahr 2017 einen Freibetrag beim zuständigen Wohnsitzfinanzamt beantragen. Durch den Freibetrag ermäßigt sich die Lohnsteuer, die der Arbeitgeber vom Arbeitslohn einbehalten muss. Ein Freibetrag kann auch für die Dauer von zwei Kalenderjahren berücksichtigt werden. Diese Verfahrenserleichterung ist insbesondere für Arbeitnehmer ratsam, die in den beiden Folgejahren voraussichtlich in etwa gleich bleibende Aufwendungen haben, zum Beispiel erhöhte Werbungskosten bei Pendlern oder Mehraufwendungen für beruflich veranlasste doppelte Haushaltsführung. Weiterlesen

„Finanzamt macht Schule“

Zusammenarbeit zwischen Schulen und Finanzämtern geht in die dritte Runde

„Finanzamt macht Schule“ – unter diesem Stichwort sind Mitarbeiter der Finanzämter in Schulen unterwegs. Dort beantworten sie Fragen rund um das Thema „Steuern“. Ziel ist es, Schülern den Sinn und Zweck von Steuern zu vermitteln. Das Angebot gibt es in Sachsen seit zwei Jahren. Im Schuljahr 2015/2016 haben Dozenten-Teams der Finanzämter in Abstimmung mit dem jeweiligen Fachlehrer insgesamt 200 Veranstaltungen durchgeführt. Weiterlesen

Richtige Bankverbindung überprüfen

Finanzämter im Dresdner Raum: Neue Bankverbindung

Es wird darauf hingewiesen, dass die Filiale der Deutschen Bundesbank in Dresden zum 31. März 2015 geschlossen wurde. Die Kontoführung wechselte zum 1. November 2014 zur Deutschen Bundesbank Filiale Leipzig. Die Finanzämter Bautzen, Dresden-Nord, Dresden-Süd, Freital, Görlitz, Hoyerswerda, Löbau, Meißen und Pirna haben daher eine neue Bankverbindung. Alle Steuerpflichtigen werden gebeten zu prüfen, ob sie die richtige Bankverbindung für Überweisungen an ihr Finanzamt verwenden. Weiterlesen