19.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Tischtennis

Leutzscher Füchse wollen Trendwende gegen Offenburg

Vorletzter Tabellenplatz und lediglich zwei gewonnene Spiele – ein Zwischenfazit, das nicht unbedingt die bisherige Saisonleistung der Zweitliga-Frauen der Leutzscher Füchse widerspiegelt. Vielmehr schlagen sich die Leipzigerinnen derzeit selbst, entscheiden sich ihre Spiele in den eigenen Köpfen, nicht auf der Platte.

Tischtennis: Leutzscher Füchse erhalten Gleichstellungspreis 2019

Große Ehre für den LTTV Leutzscher Füchse: Der Leipziger Tischtennisverein ist am vergangenen Samstag beim Kongress des Deutschen Olympischen Sportbundes zum Thema geschlechtergerechte Darstellung in den Sportmedien mit dem Gleichstellungspreis 2019 ausgezeichnet worden. Von DOSB-Präsident Alfons Hörmann geehrt, wurden die Füchse für ihr Engagement im Bereich Chancengleichheit von Frauen und Männern im Sport ausgezeichnet.

Vom Schreibtisch an die grüne Platte: 8. Konsum Leipzig Tischtennis Firmen-Cup sorgt für jede Menge Teamspirit

Am Sonntag hieß es für die Leipziger Wirtschaft nun schon zum achten Mal „ran an die Platten“. 242 Teilnehmer aus insgesamt 48 Unternehmen nutzen die Chance und eröffneten voller Vorfreude den Konsum Leipzig Tischtennis Firmen-Cup mit einem dreifachen „Tischtennis macht Spaß“.

8. Konsum Leipzig Tischtennis Firmen-Cup – nur noch wenige Startplätze frei

Am 3. Juni 2018 ist es wieder so weit. Dann heißt es für die Wirtschaft in Leipzig nun schon zum achten Mal: „Ran an die Platten“. Es wird an insgesamt 21 Tischen in der Sporthalle Brüderstraße aufgeschlagen. Gespielt wird im Doppel. Das stärkt den Teamgedanken und fördert das Wir-Gefühl! Jeder der gerne Tischtennis spielt, kann mit seinen Kolleginnen und Kollegen teilnehmen. Damit es auch jedem Spaß macht, wird für eine gewisse Chancengleichheit und viele Spiele gesorgt.

Leipzigerin Huong Do Thi erkämpft DM-Gold im Tischtennis-Doppel

Für FreikäuferLZ/Auszug aus Ausgabe 53Am ersten Wochenende im März flogen in Berlin die Kellen. Denn im dortigen Sportforum kämpften die besten deutschen Tischtennis-Spieler um die nationalen Meistertitel. Huong Do Thi vom LTTV Leutzscher Füchse hatte sich für die Wettkämpfe nicht qualifiziert. Doch da mit ihrer Schwester Tho Do Thi sowie mit Anna Helbig und Soraya Domdey dennoch gleich drei Leipzigerinnen im Rennen waren, fasste die 23-Jährige einen einfachen Entschluss: „Ich wollte am Freitag nach Berlin fahren, mir die Qualifikationsspiele der Mädels anschauen und danach auch schon wieder zurückfahren“, dachte sie sich. Doch es kam anders.

8. Konsum Leipzig Tischtennis Firmen-Cup – Die Leipziger Wirtschaft schlägt auf

Am 3. Juni 2018 ist es wieder so weit. Dann heißt es für die Wirtschaft in Leipzig nun schon zum achten Mal: „ran an die Platten“. Ab jetzt läuft die Anmeldephase. Es wird an insgesamt 21 Tischtennistischen in der Sporthalle Brüderstraße aufgeschlagen.

Leutzscher Füchse vs. Offenburg 3:6 – Bundesliga-Absteiger startet mit Niederlage

Die Leutzscher Füchse haben das Heimspiel zum Saisonauftakt in der 2. Liga verloren. Ohne Spitzenspielerin Marina Shavyrinha (verletzt) war gegen die DJK Offenburg nichts zu holen. Bereits nach den Doppeln gingen die Gäste in Führung und gaben diese durch ausgeglichene Einzel nicht mehr ab. Neuzugang Soraya Domdey rückte in ihrem ersten Spiel ins obere Paarkreuz auf.

7. Konsum Leipzig Tischtennis Firmen-Cup voller Erfolg

An 21 Tischtennistischen schlug am Sonntag die Wirtschaft beim 7. Konsum Leipzig Tischtennis-Firmen-Cup auf. Trotz strahlendem Sonnenschein bei 30 °C haben über 200 sportbegeisterte Tischtennisspieler aus 53 unterschiedlichen Unternehmen der Turnhalle den Vorzug gegeben. Um die Chancengleichheit zu gewährleisten, wurde in eine Hobby- und Vereinsspieler-Kategorie unterteilt. Wie groß die Spiellust der Teilnehmer war, zeigte sich schon weit vor dem ersten offiziellen Aufschlag. Alle Tische in der Sporthalle Leplaystraße waren belegt.

7. Konsum Leipzig Tischtennis Firmen-Cup – Die Leipziger Wirtschaft schlägt auf

Am 28. Mai 2017 ist es wieder so weit. Dann heißt es für die Wirtschaft in Leipzig nun schon zum siebten Mal: „ran an die Platten“. Ab jetzt läuft die Anmeldephase. Es wird an insgesamt 21 Tischtennistischen in der Sporthalle Leplaystraße 11 aufgeschlagen. Gespielt wird im Doppel. Das stärkt den Teamgedanken und fördert das Wir-Gefühl! Jeder der gerne Tischtennis spielt, kann mit seinen Kolleginnen und Kollegen teilnehmen. Damit es auch jedem Spaß macht, wird für eine gewisse Chancengleichheit und viele Spiele gesorgt. Es wird in eine Vereinsspieler- sowie Hobbyspielerkategorie unterteilt und keiner fällt vorzeitig aus dem Turnier. Das Motto heißt: spielen, spielen, spielen.

Leutzscher Füchse: Erfolgreicher Ballwechsel schmettert Niederlage ein

Kathrin Mühlbach vom Leipziger TTV Leutzscher Füchse jagte in diesem einen Ballwechsel der Damen-Tischtennis-Bundesliga ihre Gegnerin Wenling Tan-Monfardini (SV-DJK Kolbermoor) von rechts nach links und zurück. Immer wieder streute die 21-Jährige einen Angriffsschlag ein. Endlich nagelte Mühlbach die Team-Europameisterin von 2003 mit Italien in der Vorhandecke fest.

Leutzscher Füchse verpassen Revanche gegen Schwabhausen deutlich

Die Köpfe der Spielerinnen des Leipziger TTV Leutzscher Füchse hingen enttäuscht nach unten. Ganz viel hatten sich die Messestädterinnen vorgenommen. Gegen den TSV Schwabhausen wollten sie den Beweis antreten, sportlich in der Eliteliga angekommen zu sein. Spekuliert wurde gegen den Tabellensiebten TSV Schwabhausen trotz des 2:6 im Hinspiel wenigstens auf ein Unentschieden. Doch am Ende Stand ein 1:6 gegen den bayrischen Verein.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -