Dein Leipzig. Deine Zeitung. Deine Entscheidung.
Werde Unterstützer! Viele gute Gründe ...
Jetzt ein Kombi-Abo "LZ & L-IZ.de"
Sie haben schon ein Abo und möchten noch ein wenig mehr helfen?
ggg
 

Die Veranstaltungshinweise bestehen vorwiegend aus redaktionell nicht bearbeiteten Informationen von verschiedenen Organisatoren sowie Veranstaltern aus der Stadt und dem Großraum Leipzig und werden von der Terminredaktion der L-IZ.de frei ausgewählt. Für die Richtigkeit der Informationen sind die Veranstalter und Organisatoren verantwortlich. Ihre Nachricht an die Terminredaktion.

Artikel aus der Rubrik Veranstaltungen

Am 25. Mai: Papst sendet Videobotschaft zum Katholikentag – Ausstrahlung bei Eröffnungsfeier

Zum 100. Deutschen Katholikentag, der am Mittwoch dieser Woche in Leipzig beginnt, sendet Papst Franziskus zum ersten Mal eine Videobotschaft in deutscher Sprache. Aus Anlass des Jubiläums wendet er sich darin direkt an die Teilnehmer des Katholikentags. Das Video wird während der Eröffnungsveranstaltung auf dem Leipziger Markt zwischen 18 und 19 Uhr gezeigt. Die Grußbotschaft wird im Anschluss über die Webseite des Katholikentags abrufbar sein. Weiterlesen.

Am 29. Mai: 27. KlassischesKartoffelKonzert „… wenn Purpur in den Wiesen lacht …“

Der Verein Naturschutz und Kunst Leipziger Auwald e. V. veranstaltet am Sonntag, 29.05.2016, 17 Uhr, in der Alten Börse, Naschmarkt, sein 27. Benefizkonzert. Zur Aufführung kommt das Programm „…wenn Purpur in den Wiesen lacht ...“ mit dem Leipziger Barock-Consort: Konstanze Beyer (Violine), Ulrike Wolf (Traversflöte), Kathleen Danke (Sopran) unter der Leitung von Mechthild Winter (Cembalo). Es erklingen Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Georg Philipp Telemann, Arcangelo Corelli u.a. Weiterlesen.

Am 27. Mai: Bandmarathon zum fünften Mal im VILLAkeller

Am 27. Mai zeigen junge Leipziger Musiker ihr Können beim fünften Bandmarathon des Jugendkultur-Kellers VILLAKeller. Zehn Bands haben bereits zugesagt und stehen am Freitag ab 17 Uhr auf der Bühne. Musikalisch erwartet das Publikum eine Bandbreite von Rock bis Jazz; von AnfängerInnen bis zu fortgeschrittenen MusikerInnen. Schülerbands aus sieben verschiedenen Leipziger Schulen, in Begleitung der verantwortlichen Coaches und Organisatoren, treten hier zum ersten Mal auf. Weiterlesen.

Am 28. Mai: Gemeindefest 100 Jahre Pfarrei Holzhausen/Zuckelhausen

Am kommenden Sonnabend, 28. Mai 2016, lädt die Kirchgemeinde Holzhausen zum Gemeindefest in die Kirche Zuckelhausen, Zuckelhausener Ring, ein. Unter dem Motto „100 Jahre Pfarrei Holzhausen/Zuckelhausen… und unsere Gemeinde lebt“ sind in das Fest auch die Jubiläen der Ortsvereine (115 Jahre Feuerwehr, 25 Jahre Orchester und 20 Jahre Heimatverein) eingebunden. Die Kirchgemeinde sieht es als ihre Aufgabe und das Fest als Chance, die Lebendigkeit christlichen Glaubens und kirchlichen Lebens in die Ortsgesellschaft zu tragen. Weiterlesen.

Am 29. Mai: Bühne der Kulturen 2016 im Haus Leipzig

Das Sächsische Bildungszentrum e. V. lädt am Sonntag, den 29. Mai 2016, von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr zur „Bühne der Kulturen“ 2016 in das Haus Leipzig, Elsterstraße 22, 04109 Leipzig ein. Die interkulturelle Veranstaltung findet bereits zum fünften Mal statt. Auch in diesem Jahr wurden wieder Kinder und Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund gebeten, in einem künstlerischen Beitrag über ihre Kultur und ihr Leben zu erzählen. Weiterlesen.

Am 28. Mai: Podiumsveranstaltung zu Nationalismus und Rechtspopulismus

Aus aktuellen Gründen belegt die Leitung des Katholikentags den bisher frei gehaltenen "Weißen Fleck" im Programm des 100. Deutschen Katholikentags am 28. Mai mit einer neuen Podiumsveranstaltung. Angesichts des Erstarkens populistischer und nationalistischer Kräfte in vielen europäischen Ländern diskutieren katholische Laienvertreter aus Deutschland und mehreren Nachbarländern das Phänomen eines Erstarkens nationalistischer Kräfte und der wachsenden Bedeutung einer sogenannten Neuen Rechten. Weiterlesen.

Am 27. Mai: Szenisches Konzert „Was glaubst denn du?“ in der Musikalischen Komödie

Der Kinderchor der Oper Leipzig, 2015. Foto: Ida Zenna

Am FREITAG, 27. MAI, 19:30 UHR steht der Kinderchor der Oper Leipzig mit dem szenischen Konzert „Was glaubst denn du?“ auf der großen Bühne der Musikalischen Komödie. Die rund 80 Kinder mit unterschiedlichen kulturellen Wurzeln beschäftigen sich mit den Fragen wie, wo und was sie glauben oder ob Religion in ihrem Leben überhaupt eine Rolle spielt. Thematisch geht es von der Entstehung der Menschheit bis hin zum Tod auf der anderen Seite des Flusses. Weiterlesen.

Hormone auf der Haut

Am 26. Mai: Diskussionsabend des BUND Leipzig zu Chemie in der Kosmetik

Hormone auf der Haut.

Kosmetische Produkte sind wohl in allen Badezimmern und Handtaschen zu finden und begleiten uns täglich. Doch welche Inhaltsstoffe enthalten sie eigentlich und welche Auswirkungen haben sie auf unsere Gesundheit und die Umwelt? Zu diesem Thema veranstaltet der BUND Leipzig einen Diskussionsabend am Donnerstag, dem 26.05.2016 um 19:00 Uhr in der Mühlstraße 14, Leipzig-Reudnitz. Weiterlesen.

Am 28. Mai: Podiumsdiskussion „Mörderpreise und Hungerlöhne“ auf dem 100. Katholikentag in Leipzig

Ministerialdirigent Dr. Bernhard Felmberg vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung nimmt an dem vom Internationalen Katholischen Missionswerk missio in Aachen mit organisierten Podium „Mörderpreise und Hungerlöhne – ich kaufe, was ich gut finde“ auf dem 100. Katholikentag in Leipzig teil. Er vertritt den ursprünglich angekündigten Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Gerd Müller. Weiterlesen.

Vom 25. – 28. Mai: 1,67 km lange Künstlerbibel erstmals auf dem Katholikentag

Foto: Wiedmann Media AG

Sie ist eines der größten Werke, das ein Künstler bislang hervorgebracht hat: DIE WIEDMANN BIBEL. Die bislang einzig bekannte Version der Heiligen Schrift, die das komplette Alte und Neue Testament in 3.333 Bildern wiedergibt. Gemalt wurde dieses einmalige Werk von dem Stuttgarter Künstler Willy Wiedmann im Stil der Polykonmalerei, den er Mitte der sechziger Jahre entwickelte. Weiterlesen.

Am 25. Mai: Neue Leipziger Sonderforschungsbereiche legen los

Vor einigen Monaten erhielt die Universität Leipzig den Zuschlag für zwei neue Sonderforschungsbereiche (SFB). Sie haben inzwischen ihre Arbeit aufgenommen und laden zu Auftaktveranstaltungen ein. Am Mittwoch, 25. Mai 2016, findet in der Universitätsbibliothek die feierliche Eröffnung des SFB 1199 "Verräumlichungsprozesse unter Globalisierungsbedingungen" statt. Vom 30. Mai bis zum 1. Juni veranstaltet der SFB-Transregio 172 "Arktische Klimaveränderung" sein "Kick-of-Meeting" im Kloster Nimbschen in Grimma. Weiterlesen.

Am 27. Mai: Diskussionsforum „Transparency 2.0 – Wie schützen wir unsere Daten?“

Nach der erfolgreichen Klage von Max Schrems vor dem EuGH ist mit „SafeHarbour“ die wichtigste Grundlage für Datentransfers in die USA weggefallen. Dazu hat die Europäische Union ein neues Datenschutzrecht beschlossen, das ab Mitte 2018 gelten wird. Welche Folgen hat dies für die Bürger*innen und die Arbeit der Datenschutzbeauftragten? Und vor allem wie können Bürger*innen, denen ihre Privatsphäre am Herzen liegt, diese schützen und auch in Zukunft zu ihren Rechten kommen? Weiterlesen.

Am 24. Mai: Themenabend „Ausbildung und Arbeit für Geflüchtete“

Die Projektgruppe ‚Neue Nachbarschaft‘ der Kirchgemeinde Leipzig Lindenau-Plagwitz lädt am Dienstag, 24. Mai 2016 ab 19:00 Uhr in die Heilandskirche, Weißenfelser Straße 16, Leipzig, zu einem Themenabend "Ausbildung und Arbeit für Geflüchtete" ein. Als Gast konnte Andreas Wenig von der Leipziger Servicestelle KAUSA – Koordinierungsstelle Ausbildung und Migration, angesiedelt bei "Arbeit und Leben", gewonnen werden. Weiterlesen.

25. – 29. Mai: Ausstellung „established 1892“ – Jugendliche erforschen Anfänge katholischer Jugendarbeit

Jugendliche aus Leipzig haben Recherchen zu den Anfängen angestellt, historische Dokumente in Archiven gefunden und daraus eine lebendige Ausstellung gestaltet. In der Ausstellung „established 1892“ werden die wechselhaften Epochen kirchlicher Jugendarbeit anhand von Fotos und Plakaten, Auszügen aus Tagebüchern und Broschüren während des Katholikentags (25.-29.5.) präsentiert. Weiterlesen.

Der etwas andere Opernführer

Am 25. Mai: Vernissage zu „Mein lieber Schwan!“ in der Musikalienhandlung M. Oelsner

Am 25. Mai 2016 eröffnen Hans-Gunther Hoche und Martin Petzold bei freiem Eintritt die Ausstellung ausgesuchter Karikaturen aus dem Buch „Mein lieber Schwan!“ um 19:30 Uhr in der Musikalienhandlung M. Oelsner. Im Buch vereinen sich die hervorragende Zeilen aus der Feder Hoches und die Zeichnungen des Leipziger Sängers Petzold auf kongeniale Weise. Für die Ausstellung haben sich die Urheber auf zehn Motive beschränkt. Weiterlesen.

Am 23. Mai: Vortrag „Durch intelligente Verschwendung zur Überflussgesellschaft?“

Gastredner der 13. Helmholtz Environmental Lecture (HEL) am 23. Mai im UFZ ist Prof. Dr. Michael Braungart, der gemeinsam mit dem Architekten William McDonough das Cradle to Cradle-Konzept ("Von der Wiege zur Wiege") entwickelt hat. Statt auf Öko-Effizienz setzt das Konzept auf Öko-Effektivität, statt auf einen geringeren Ressourceneinsatz auf geschlossene Stoff- und Materialkreisläufe und eine unbegrenzte Wiederverwertbarkeit von Produkten. Weiterlesen.

Am 22. Mai: Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“ zeigt das Areal der ehemaligen Leipziger Stasi-Zentrale

Die Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“ lädt am 22. Mai 2016 anlässlich des Internationalen Museumstags zu Sonderführungen durch die Dauer- und Sonderausstellung, Rundgängen durch das Gebäudeareal der ehemalige Zentrale der Leipziger Stasi-Bezirksverwaltung und einem geführten Stadtrundgang „Auf den Spuren der Friedlichen Revolution“ ein. Weiterlesen.