Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche



Die Veranstaltungshinweise bestehen vorwiegend aus nicht redaktionell bearbeiteten Informationen von verschiedenen Organisatoren sowie Veranstaltern aus und im Großraum Leipzig und werden von der Terminredaktion der L-IZ.de frei ausgewählt. Für die Richtigkeit der Informationen sind die Veranstalter und Organisatoren verantwortlich. Ihre Nachricht an die Terminredaktion

Am 28. Juli: Feierliche Klänge an Bachs 264. Todestag

KOnzertgäste am Grab von J. S. Bach in der Thomaskirche Leipzig.
Am Montag, 28. Juli, findet um 19 Uhr im Rahmen des MDR Musiksommers in der Thomaskirche Leipzig ein Konzert zu Johann Sebastian Bachs 264. Todestag statt. Auf dem Programm stehen, neben Auszügen aus J. S. Bachs Musikalischem Opfer, BWV 1079 in der Einrichtung von G. Ziebarth, Motetten von Johann Christoph Bach, Johann Christian Bach und Johann Michael Bach. mehr…


Am 2. August: Sommer open air mit Kevin Seddiki an der Denkmalschmiede Höfgen

Kevin Seddiki.
Am 2. August um 21:00 Uhr gastiert der französische Gitarrist Kevin Seddiki beim diesjährigen Sommer-Open-Air der Denkmalschmiede Höfgen. Im Rahmen der Leipziger Sommerakademie, die vom 27. Juli bis 10. August in der Denkmalschmiede stattfindet, bildet das Solokonzert des Parisers den musikalischen Höhepunkt. mehr…


Ab Januar 2015: Landesjugendchor Sachsen sucht neuen Chorleiter

Der Landesjugendchor Sachsen sucht ab Januar 2015 einen neuen Chorleiter auf Honorarbasis. Der jetzige Leiter des Chores, Marcus Friedrich, stellt nach über sechs Jahren guter Zusammenarbeit sein Amt zur Verfügung. Der Landesjugendchor Sachsen vereint seit 2008 unter dem Dach des Sächsischen Chorverbandes 40 Sängerinnen und Sänger aus dem Gebiet des gesamten Freistaates und konnte sein Publikum bereits kurz nach seiner Gründung mit jungem, homogenem und durchsichtigem Chorklang überzeugen. mehr…


Am 8. März: Buchpräsentation zum 300. Geburtstag von Carl Philipp Emanuel Bach

C. P. E. Bach: Vokalwerke.
Zum 300. Geburtstag von Carl Philipp Emanuel Bach am 8. März 2014 präsentieren das Akademievorhaben "Bach-Repertorium" und der Carus-Verlag Stuttgart im Sommersaal des Bach-Museums Leipzig den zuerst abgeschlossenen Band "Vokalwerke" des dreiteiligen C.P.E. Bach-Werkverzeichnisses. Die Buchpräsentation findet im Rahmen des langen Festwochenendes statt. Beginn ist um 17 Uhr, der Eintritt ist frei. mehr…






Neues Angebot beim Ökolöwen: Bio-Bauern über die Schulter schauen

Zu Besuch beim Bio-Bauern.
Aus grünen Tomaten werden rote und aus Zucchini-Pflanzen erstrahlt eine gelbe Blüte nach der anderen. Alles wächst und die frische Ernte lädt zum Probieren ein. Landwirtschaft zum Anfassen und Erleben mit allen Sinnen – das ermöglicht das neue Projekt „Bio-Bauern über die Schulter geschaut“ des Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. Kindern und Jugendlichen. mehr…


Tag der offenen Tür am 21. Juni: Stadtwerke Leipzig präsentieren gemeinsam mit KWL und LVB Ausbildungsberufe im Bildungs- und Entwicklungszentrum

Gespannt auf Praxis? Schulabgänger von morgen, denen die Lust auf Zukunft schon in den Fingern kribbelt, sind herzlich eingeladen, am Samstag, 21. Juni, Azubi-Luft zu schnuppern. Dann nämlich laden die Ausbilder der Kommunalen Wasserwerke (KWL), der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) und der Stadtwerke Leipzig von 10 bis 15 Uhr zum Tag der offenen Tür in das Bildungs- und Entwicklungszentrum der Stadtwerke in die Bornaische Straße 120 ein. mehr…


Am 29. Mai: Leipziger Gespräch über Zufall in der Mathematik

Prof. Dr. Wolfgang König
„Was ist Zufall, und wie kam er in die Mathematik?“ ist das Thema des nächsten Leipziger Gesprächs zur Mathematik am Mittwoch, dem 29. Mai, um 19:00 Uhr im Städtischen Kaufhaus am Neumarkt. Referent des populärwissenschaftlichen Vortrags ist Wolfgang König, Professor für Wahrscheinlichkeitstheorie an der Technischen Universität und am Weierstraß-Institut Berlin. mehr…


Eröffnungszeremonie am 16. Mai: Der NSK-STAAT gründet eine eigene Akademie

Logo NSK-STAAT
Der virtuelle NSK-Staat ist für seine künstlerische und soziale Rekapitulation des Staatsgedankens bekannt. NSK (Neue Slowenische Kunst) und ihre Verbündeten erforschen seit knapp 30 Jahren die Funktionsweisen diverser Regimes, Staaten, Herrschaftsformen und Ideologien. Seit geraumer Zeit ist mit dem NSK STAAT LIPSK ein Ableger des slowenischen Kunststaates auch in Leipzig aktiv. mehr…




A wie Asozial“: Lesung und Diskussion am 29. Juli, grüner Wahlkampfstart im Süden

Jürgen Kasek, Vorstandssprecher des Kreisverbandes und Direktkandidat zur Landtagswahl im Leipziger Süden, startet am Dienstag, 29. Juli, den Wahlkampf im Leipziger Süden mit einer Veranstaltung am Connewitzer Kreuz. Ab 17:30 Uhr wird das Limomobil des grünen Landesverbandes am Connewitzer Kreuz Station machen und ab 18 Uhr wird eine Lesung und Diskussion zu den Zuständen des Sozialstaates unter dem pragmatischen Namen "A wie Asozial" stattfinden. mehr…


Ab 31. Juli auf Conne Island: Gemeinschaftsprojekt zeigt Filme zu Nachbarschaft und Identität in Leipzig und Werenzhain

Ostpunk - too much future.
Mit "Ostpunk - too much future" und einer Einführung durch die Filmwissenschaftlerin Claudia Cornelius starten am Donnerstag, 31. Juli, die "12-13° Ost / Filmtage Werenzhain – Leipzig" im 2cl Sommerkino auf Conne Island. mehr…


Unterwegs in Mitteldeutschland: HTWK-Hochschulradtour lädt Anfang August ein ins Dreiländereck

Bei der Radtour der HTWK Leipzig geht es in diesem Jahr ins Dreiländereck Deutschland – Polen – Tschechische Republik.
Zum 14. Mal lädt die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) zur traditionellen Hochschulradtour vom 2. bis 9. August ein. Die Reiseroute führt die 50 Studierenden in diesem Jahr durch das Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechische Republik, wo es so manche sehenswürdige Haltestelle zu erkunden gilt. mehr…


Am 31. Juli: Signierstunde mit Sabine Ebert zum Erscheinen des Taschenbuchs "1813 - Kriegsfeuer"

Sabine Ebert.
„1813 – Kriegsfeuer“ – der 2013 erschienene historische Roman 200 Jahre nach der Völkerschlacht, liegt jetzt auch als Taschenbuch, meldet der Verlag Droemer Knaur. Europa stöhnt unter Napoleons Herrschaft. Nach der dramatischen Niederlage der Grande Armée in Russland gehen Preußen und das Zarenreich im Frühjahr 1813 zum Gegenangriff über. mehr…




Ferien im Auwald: Projekt „Lebendige Luppe“ lädt Ferienkinder ab 6. August zu spannenden Auwald-Exkursionen ein

Nabu-Ferien im Auenwald.
Gemeinsam mit allen abenteuerlustigen Grundschülern wollen die Umweltpädagoginnen des Projekts „Lebendige Luppe“ in den Sommerferien den Geheimnissen des Leipziger Auwalds auf die Spur kommen. Unter dem Motto „Das Geheimnis des Wassers“ erfahren kleine Abenteurer mit verschiedenen Spielen, Bastelaktionen und Infos mehr über das nasse Element in der Leipziger Burgaue. mehr…


Kinderstadt lädt Ferienkinder noch bis zum 2. August auf dem Heinrich-Schütz-Platz ein

"Stadt in der Stadt" auf dem Heinrich-Schütz-Platz.
Noch bis zum 2. August können Jungen und Mädchen die Kinderstadt auf den Heinrich-Schütz-Platz vor dem Kant-Gymnasium besuchen, um sich dort von den Ferienkindern die Holz-Häuser-Stadt zeigen zu lassen, mitzubauen und Ferienabenteuer zu erleben. Schon jetzt kann jeder in der „Stadt in der Stadt“ das Bauergebnis der Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren sehen. Einige bauen sogar Häuser mit zwei Etagen und Straßenschilder werden selbst hergestellt. Täglich kommen bis zu 200 Kinder. mehr…


Ferienspaß: Fußballquiz und viele Angebote in der Inspirata

Kinder beim Experimentieren in der INSPIRATA.
Die Mitmach-Ausstellung Inspirata am Deutschen Platz 4, Eingang G bietet während der sächsischen Sommerferien zahlreiche Angebote für kleine und große Entdecker. Die Ausstellung ist zusätzlich an jedem Dienstag und Donnerstag von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Die beliebten Familienwochenenden werden auch in den Ferien jeden Samstag von 12:00 bis 18:00 Uhr stattfinden. mehr…


Grünauer Jugendevent: „Mehr als Chillen – Chaos im WK“

Am 11. Juli gibt's "Chaos im WK".
Am Freitag, dem 11. Juli 2014 steigt an der Alten Salzstraße (Höhe Hausnummer 59) – zwischen Theatrium und Heizhaus – zum vierten Mal das gemeinsame Event der Grünauer Jugendeinrichtungen. Unter dem Titel „Mehr als Chillen – Chaos im WK“ gibt es für junge Grünauer von 14 bis 20 Uhr wieder jede Menge zu erleben. mehr…




Vernissage in der Galerie KUB am 19. Juli: Head Games - Studenten und Absolventen der Bauhaus Universität Weimar zu Gast

Head Games.
Head Games ist Varieté, Komödie. Head Games spiegelt Erinnerungskultur und ist Seismograph des Zeitgeistes. Head Games ist Erweiterung der Philosophie. Head Games ist Rundumansprache für alle Sinne unter Berücksichtigung der örtlichen Ressourcen und Gegebenheiten. Head Games ist der Titel für den Beginn der Ausstellungsreihe in der galerie KUB in Leipzig. Und die erste Vernissage dazu ist am Samstag, 19. Juli. mehr…


Völkerschlacht en miniature: Leipziger Zinnfigurenmuseum im Torhaus Dölitz seit 1. Juli wieder offen

Zinnfiguren-Diorama: Napoleon an der Thomaskirche.
Neuer Betreiber des Torhauses Dölitz, das unter anderem dem Zinnfigurenmuseum ein Dach bietet, ist der Verband Jahrfeier Völkerschlacht bei Leipzig 1813 e.V (VJV). Der VJV möchte dieses bauliche und landschaftlich schön gelegene Kleinod erhalten. Das Torhaus wurde in den Jahren 1670 bis 1672 als Bestandteil des ehemaligen Rittergutes Dölitz errichtet und widerstand als einziger Zeitzeuge des Ensembles Gefechten, Bombardierung und Verfall. mehr…


"Also in Leipzig der Hitlergruß!": Ausstellung zur Stadtgeschichte in der NS-Zeit ab 3. Juli im Stadtarchiv

Stadtarchiv Leipzig.
Wie schnell sich nach der Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler im Januar 1933 das Gesicht der sozialdemokratisch und liberal geprägten Wissenschafts- und Kulturstadt Leipzig wandelte, dokumentiert eine Ausstellung, die am Donnerstag, 3. Juli, 18:30 Uhr, im Vortragsraum des Stadtarchivs eröffnet wird. Schüler des BIP-Kreativitätsgymnasiums haben sie im Rahmen ihres Unterrichts anhand eigener Recherchen in den im Stadtarchiv aufbewahrten Akten der Stadtverwaltung aus den Jahren 1933 bis 1945 erarbeitet. mehr…


Ab 19. Juni: Stadtarchiv zeigt Ausstellung zu Diktatur und Demokratie

Am Donnerstag, 19. Juni, findet im Foyer des Stadtarchivs (3. Obergeschoss) um 18:30 Uhr die Eröffnung der Ausstellung "Diktatur und Demokratie im Zeitalter der Extreme ? Streiflichter auf die Geschichte Europas im 20. Jahrhundert" statt. Die Exposition ist bis zum 30. Oktober zu sehen. Der Eintritt ist frei. mehr…



Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Die L-IZ-Suche.
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Anzeigen.
Comicgarten
Veranstaltungshinweise der IHK Leipzig

Veranstaltungshinweise:

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
Zur Website der IHK Leipzig
Monatsmagazin 3VIERTEL
Zur Website der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH

VERKEHRSMELDUNGEN:

NACHRICHTEN:

SCHNELLER SERVICE:

Quick Reifendiscount
Weltnest
Tüpfelhausen
Hafenbar
Zuletzt auf L-IZ.de veröffentlicht.
Alle Artikel von heute in der Tagesansicht.
Anzeigen.
Gewinnspiele & Aktionen.
Bücher:
Leipziger Leselust ... seit 2004 bespricht die L-IZ regelmäßig die neuesten Bücher aus Leipzig.
Unser Senf
Anzeigen.
Größter Indoor-Spielplatz in Mitteldeutschland
Link-Tipps.
Forum Café LE
Bildblog