Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche



Die Veranstaltungshinweise bestehen vorwiegend aus nicht redaktionell bearbeiteten Informationen von verschiedenen Organisatoren sowie Veranstaltern aus und im Großraum Leipzig und werden von der Terminredaktion der L-IZ.de frei ausgewählt. Für die Richtigkeit der Informationen sind die Veranstalter und Organisatoren verantwortlich. Ihre Nachricht an die Terminredaktion

Am 2. Oktober in der nato: "Das falsche Land" - Spoken Word Poetry Revolution & Anarchie Special

Grenzkontrollstelle.
25 Jahre nach der letzten hiesigen Revolution stellen die Spoken-Word-Poeten der beiden bekannten Leipziger Lesebühnen Schkeuditzer Kreuz und Lesebühne West endlich wieder die ganze Welt zur Disposition, springen ins Herz der Gegenwart und verfolgen die Geschichte zurück bis zum Urtext des Universums oder bis zur „Nacht als Honecker erschossen wurde“. Ein skurriles Feuerwerk aus Liveliteratur und Weltbewältigung. mehr…


Cammerspiele laden am 1. Oktober zur Premiere: Die (Selbst)Natürlichen

Die (Selbst)Natürlichen.
Das nächste Stück, das man in den Cammerspielen erleben kann, ist wieder eines aus der NewCammer, wo Nachwuchsregisseure sich in den Cammerspielen ausprobieren können. "Die (Selbst)Natürlichen" ist ein Stück, angesiedelt irgendwo zwischen dem Schauspiel „Der natürliche Sohn“ von Denis Diderot und den Welten. mehr…


Melancholisch bis morbide am 30. September: Die Band Fenster bringt experimentellen Dreampop in die naTo

Fenster.
Das multinationale Dream-Pop-Quartett Fenster stellt am Dienstag, 30. September, in der naTo sein neues Album "The Pink Caves" vor. Eine sehnsuchtsvolle, morbide Atmosphäre entsteht bei dem unprätentiösen, weichen Gesang, den reduzierten synthetischen Klängen und psychedelischen Gitarren, die in transparenten, aber durchdachten Arrangements daherkommen. Immer wieder spielen sich Fieldrecordings in den Vordergrund, verträumte elektronische und akzentuiertere folkige Passagen wechseln sich ab. mehr…


Am 7. Oktober in der Reformierten Kirche: Die Gedanken sind frei

Die Reformierte Kirche.
Vor 65 Jahren wurde die DDR gegründet – vor 25 Jahren durch eine Friedliche Revolution ihr Untergang besiegelt. Erinnern wir uns noch an die Probleme und Widersprüche, an unsere Ängste und unsere trotzdem gewagten Flugversuche mit gestutzten Schwingen, und endlich an die Erlebnisse, Zweifel und Hoffnungen am Neubeginn? Oder sind wir etwa angekommen für alle Zeiten? mehr…






Am 17 September: Eröffnungsparty für die MONALiesA

Am Mittwoch ist es soweit – die MONAliesA im Haus der Demokratie wird nach einer echten Rettungsaktion als Feministische Bibliothek wieder eröffnet. Die Retterinnen vom Lotta e.V. laden zur fröhlichen (Wieder-)Eröffnung am 17. September um 18 Uhr in die MONAliesA im Haus der Demokratie ein. Ganz oben unter dem Dach. Wo man bei Lesen den Wolken beim Fliegen Zuschauen kann. mehr…


Musikalische Früherziehung an der Schola Cantorum Leipzig: Wintersemester startet im September 2014

Für das kommende Wintersemester 2014/15 bietet die Schola Cantorum Leipzig noch einzelne freie Plätze in der Musikalischen Früherziehung für Mädchen und Jungen von zwei bis fünf Jahren an. Die Kurse finden von September bis Februar wöchentlich in den Räumen der Schola Cantorum Leipzig statt. mehr…


Tag der offenen Tür am 21. Juni: Stadtwerke Leipzig präsentieren gemeinsam mit KWL und LVB Ausbildungsberufe im Bildungs- und Entwicklungszentrum

Gespannt auf Praxis? Schulabgänger von morgen, denen die Lust auf Zukunft schon in den Fingern kribbelt, sind herzlich eingeladen, am Samstag, 21. Juni, Azubi-Luft zu schnuppern. Dann nämlich laden die Ausbilder der Kommunalen Wasserwerke (KWL), der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) und der Stadtwerke Leipzig von 10 bis 15 Uhr zum Tag der offenen Tür in das Bildungs- und Entwicklungszentrum der Stadtwerke in die Bornaische Straße 120 ein. mehr…


Am 29. Mai: Leipziger Gespräch über Zufall in der Mathematik

Prof. Dr. Wolfgang König
„Was ist Zufall, und wie kam er in die Mathematik?“ ist das Thema des nächsten Leipziger Gesprächs zur Mathematik am Mittwoch, dem 29. Mai, um 19:00 Uhr im Städtischen Kaufhaus am Neumarkt. Referent des populärwissenschaftlichen Vortrags ist Wolfgang König, Professor für Wahrscheinlichkeitstheorie an der Technischen Universität und am Weierstraß-Institut Berlin. mehr…




Am 30. September in der Universitätsbibliothek: Aus der Frühzeit des Buchdrucks - die Inkunabelsammlung der Universitätsbibliothek Leipzig

Zu den wertvollsten Beständen der Universitätsbibliothek gehört ihre Sammlung von Inkunabeln. Mit etwa 3.750 Drucken des 15. Jahrhunderts bewahrt die UBL eine der bedeutendsten und größten Inkunabelsammlungen in Deutschland. Mit großzügiger Förderung durch die Fritz Thyssen Stiftung konnte dieser wertvolle Bestand aus den Anfangszeiten des Buchdrucks in den letzten Jahren wissenschaftlich erschlossen werden. mehr…


Am 8. Oktober in der Alten Nikolaischule: Podiumsdiskussion “Keine Gewalt! Wir sind das Volk”

Am Mittwoch, 8. Oktober, ab 18:00 Uhr gibt es in der Aula der Alten Nikolaischule am Nikolaikirchhof eine besondere Podiumsdiskussion unter dem Titel “Keine Gewalt! Wir sind das Volk”. Das Besondere daran ist, dass von den "Leipziger Sechs", deren Aufruf Gewandhauskapellmeister Kurt Masur am 9. Oktober 1989 im Leipziger Stadtfunk verlas, vier anwesend sind und sich der Diskussion stellen. mehr…


Am 3. Oktober: Markranstädt lädt ein zum Straßenfest mit Picknick zum Tag der Deutschen Einheit

Bevor wieder in diesem Jahr der motorisierte Verkehr rollt, bietet sich mitten im dritten Bauabschnitt des Umbaus Leipziger Straße die einmalige Gelegenheit, eine Bundesstraße in eine bunte Festmeile zu verwandeln. Deshalb laden die Händlerinitiative "Neues Zentrum" und die Stadt Markranstädt am Freitag, 3. Oktober, von 9 bis 17 Uhr zum großen Straßenfest mit Picknick zwischen Stadthalle und Sportcenter ein. mehr…


Am 4. Oktober in der Deutschen Nationalbibliothek: Philipp Ther "Die Neue Ordnung auf dem alten Kontinent – Eine Geschichte des neoliberalen Europa"

Philipp Ther: Die Neue Ordnung auf dem alten Kontinent.
Eine Buchvorstellung mit Gespräch gibt es am Samstag, 4. Oktober, 19 Uhr in der Deutschen Nationalbibliothek (Deutscher Platz 1). Zu Gast ist Philipp Ther mit seinem Buch "Die Neue Ordnung auf dem alten Kontinent – Eine Geschichte des neoliberalen Europa" . Der Eintritt ist frei. Es moderiert Andreas F. Rook, Journalist (MDR). mehr…




Am 27. September: 8. Herbstfest und Tag der offenen Tür im Kinderheim Machern

Das 8. Herbstfest und ein Tag der offenen Tür finden am Samstag, 27. September, im Kinderheim Machern (Eichenweg 1, 04827 Machern) statt. In der Zeit von 13 Uhr bis 18 Uhr öffnet das Kinderheim Machern seine Türen und lädt mit einem bunten Programm in den Eichenweg 1 ein. Im Mittelpunkt dieses bunten Herbsttages steht das Thema Begegnung, was das zentrale Anliegen dieses Festes auf den Punkt bringt. mehr…


Am Wochenende: Ausstellung INSPIRATA bietet ein spannendes Mitmach-Wochenende

Illustration Ames-Raum in der INSPIRATA.
Zum traditionellen Familienwochenende bietet die INSPIRATA am Deutschen Platz 4/Eingang G an diesem Samstag, 13. September, während der regulären Öffnungszeiten von 12:00 bis 18:00 Uhr zahlreiche spannende Mitmach-Aktionen an. Im Mittelpunkt stehen unter anderem Knobel- und Geduldsspiele jedweder Art. Zu Gast in der INSPIRATA ist einer der führenden Spieleentwickler und -hersteller, Jean-Claude Constantin, der seine Kreationen präsentieren wird und sich auf anregende Gespräche mit den Besuchern freut. mehr…


Am 14. September: Stadtwerke Leipzig laden ein zum Familien-Erlebnistag 2014

Wenn die Tore zur Gas- und Dampfturbinenanlage der Stadtwerke Leipzig weit offen stehen und sich der Hof des Kraftwerksgeländes in eine bunte Erlebniswelt verwandelt, ist es wieder soweit: Die Stadtwerke Leipzig laden zum Familien-Erlebnistag ein. Am Sonntag, 14. September, von 11 bis 18 Uhr wartet bei freiem Eintritt ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Attraktionen auf die großen und kleinen Besucher. mehr…


Am 3. September: Joachim-Ringelnatz-Schule öffnet ihre Türen

Am Mittwoch, 3. September, öffnet die Joachim-Ringelnatz-Grundschule in der Grünauer Allee 35 von 14 bis 18 Uhr ihre Türen für alle Schüler (zukünftige und ehemalige), Eltern und Freunde. Mit der Unterstützung von 2.250 Euro aus den Spenden „Musik macht schlau“ der Stiftung „Bürger für Leipzig“ können auch im Schuljahr 2014/15 alle Schüler der dritten und vierten Klasse ein Streichinstrument erlernen. mehr…




Am 30. September: Präsentation des Stadtführers über politische Denkmale in Leipzig

"Denkmal in Leipzig!"
Die Kunsthistorikerin Christine Dorothea Hölzig präsentiert am Dienstag, 30. September, ab 18 Uhr den Stadtführer über politische Denkmale in Leipzig in der Ausstellung "Einheit Freiheit Denkmal" im 2. Obergeschoss des Alten Rathauses. Die Publikation, herausgegeben vom Stadtgeschichtlichen Museum und gefördert vom Kulturamt der Stadt Leipzig, lädt zu einem kurzweiligen Stadtrundgang ein, um die Geschichte der Stadt anhand von 28 bekannten und weniger bekannten Denkmalen zu entdecken. mehr…


Hans von Sternbergs Reise nach Jerusalem: Finissage der Ausstellung „Umsonst ist der Tod“ am 21. September

Ausstellung: Umsonst ist der Tod.
Endspurt für „Umsonst ist der Tod – Alltag und Frömmigkeit am Vorabend der Revolution“: Am Sonntag, 21. September, wird die Ausstellung im Stadtgeschichtlichen Museum (Böttchergässchen 3) mit einer Finissage beendet. Zu den großen Leistungen dieser Ausstellung gehört, dass sie unscheinbare Dokumente ans Tageslicht bringt und zu großen Geschichten miteinander verbindet: zum Beispiel ein mittelalterliches Angebot für eine Pauschalreise und ein darauf bezogener Erlebnisbericht. mehr…


Konfuzius-Institut Leipzig: „Chinesische Dinge, Deutsche Dinge“ - Vernissage am 25. September

Was passiert wenn ein Deutscher einem Handofen gegenübersteht und wie reagieren Chinesen auf Schultüten? Die Ausstellung zeigt die Arbeit der Künstlerin Wu Yimeng, die sich im Rahmen eines interkulturellen Kulturprojektes mit dem Phänomen der kulturellen Kodierung von alltäglichen Dingen beschäftigt hat. mehr…


Ausstellungseröffnung mit Diego Vivanco am 19. September: "Was ich dir noch sagen wollte"

Am Freitag, 19. September, um 19 Uhr eröffnet Diego Vivanco im Ehemaligen Sowjetischen Pavillon (Alte Messe Leipzig, Straße des 18. Oktobers) seine Ausstellung "Was ich dir noch sagen wollte". Dabei ist sein künstlerischer Ansatz durchaus skurril: "Ich plane eine Bombe zu bauen, um sie für eine Videoaufnahme in einem blühenden Rapsfeld explodieren zu lassen. Am Tag vor dem geplanten Drehdatum beendet meine Freundin unsere mehrjährige Beziehung. mehr…



Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Die L-IZ-Suche.
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Anzeigen.
Veranstaltungshinweise der IHK Leipzig

Veranstaltungshinweise:

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
Zur Website der IHK Leipzig
Zur Website der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH

VERKEHRSMELDUNGEN:

NACHRICHTEN:

SCHNELLER SERVICE:

Weltnest
Tüpfelhausen
Hafenbar
Zuletzt auf L-IZ.de veröffentlicht.
Alle Artikel von heute in der Tagesansicht.
Anzeigen.
Gewinnspiele & Aktionen.
Bücher:
Leipziger Leselust ... seit 2004 bespricht die L-IZ regelmäßig die neuesten Bücher aus Leipzig.
Unser Senf
Anzeigen.
Größter Indoor-Spielplatz in Mitteldeutschland
Link-Tipps.
Forum Café LE
Bildblog




Anzeige / Weitere Infos zur Anmeldung und zum L-IZ-Leserrabatt