Artikel vom Dienstag, 2. Juni 2015

Informationsveranstaltung: Sucht – warum hinein, wie heraus?

Am kommenden Montag, dem 8. Juni, lädt die Volkshochschule Leipzig von 19 bis 21:15 Uhr zur Veranstaltung "Sucht - warum hinein, wie heraus?". Was treibt Menschen in die verschiedenen Süchte? Welche Verletzungen, ungestillten Sehnsüchte und auch Suchtgeschichten stehen hinter der Sucht? Mit Dr. med. Robert Essl und einem trockenen Alkoholkranken können die Teilnehmer über die verschiedenen Wege in die Sucht und wieder heraus sprechen. Ein Gespräch mit Bernd Knüfer SJ als Moderator für Interessierte, Betroffene und Angehörige. Weiterlesen

LWB trauert um Ludwig Burkardt

Die Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH (LWB) trauert um ihren langjährigen Aufsichtsratsvorsitzenden Ludwig Burkardt. Herr Burkardt ist am 30. Mai 2015 im Alter von 68 Jahren in Berlin verstorben. Sein plötzlicher Tod ist für alle, die ihn kannten und die ihm nahestanden, unfassbar. Weiterlesen

Auch neue Kita-Pauschale reicht nicht

Wenn Sachsen bei seiner Finanzierung für die Kitas nicht draufpackt, droht auch ein Verfassungsbruch

Foto: DiG/trialon

Es wäre auch zu einfach gewesen: Sachsens Regierung erhöht nach zehn Jahren die bei 1.875 Euro eingefrorene Kita-Pauschale endlich einmal auf 2.060 Euro - und gleichzeitig hofft man damit auch noch den Betreuungsschlüssel senken zu können. Zwar sind auch für 2016 und Folgejahre weitere Erhöhungen geplant. Aber die Stadt Dresden meldete am Montag, dass das trotzdem nicht reicht. Schon gar nicht für einen besseren Betreuungsschlüssel. Weiterlesen

Leipziger Forscher helfen bei der genauen Datierung

Muscheln belegen, dass der moderne Mensch einst über den Libanon nach Europa kam

Foto: Marjolein Bosch, MPI für evolutionäre Anthropologie

Eigentlich ist es kein richtiger Streitfall mehr, wenn Forscher über den Weg des modernen Menschen von Afrika nach Europa nachdenken. Die logischste Route war schon immer die Levante, jener Landstreifen im Nahen Osten, in dem bis heute die historischen Konflikte brodeln. Dort hielten sich unsere Vorfahren auf, bevor sie vor ungefähr 40.000 Jahren dem Neandertaler in Europa das Leben schwer machten. Weiterlesen

Schnell mal bauen in Möckern?

Fraktionsübergreifender Antrag fordert Zurückweisung der Pläne für die Georg-Schumann-Straße in Möckern

Foto: Ralf Julke

Seit März spaziert die Vorlage des Planungsdezernats zum Umbau der Georg-Schumann-Straße durch die Gremien. Vom 29. Februar bis 16. Dezember 2016 soll die Straße auf 310 Meter Länge zwischen der Huygensstraße und der S-Bahn-Station Möckern umgebaut werden. Jetzt beantragen acht Stadträte fraktionsübergreifend, das Vorhaben gründlich zu ändern. Man könne auf einer Hauptstraße nicht schon wieder einfach so den Verkehr ausbremsen. Weiterlesen

Extra-Portion Lesefutter für Freunde der Leipziger Stadtgeschichte

Peter Schwarz hat das lärmende 20. Jahrhundert in Band 3 seiner Stadtgeschichte gebändigt

Foto: Ralf Julke

Band 3 ist da. Band 3 ist wieder eine fette Packung für alle, die nie genug bekommen können von Leipziger Geschichte, auch von der jüngeren nicht, obwohl die ja in vielen dicken Büchern schon ausgiebig behandelt wurde. Aber wohl nicht ausgiebig genug. Manchmal braucht es einfach einen Fleißarbeiter, der zehn Jahre in ein Projekt investiert, wie Peter Schwarz es getan hat. Weiterlesen