Artikel vom Dienstag, 12. März 2019

Das Ende des Einsatzes von Glyphosat ist nur noch eine Frage der Zeit

Grüne fordern eine sächsische Ausstiegs-Strategie aus der Glyphosat-Nutzung

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserNoch einmal wurde der Einsatz des Giftes Glyphosat in der deutschen Landwirtschaft für ein Jahr länger erlaubt. Aber schon der Zeitraum macht deutlich, dass selbst den Verteidigern des flächendeckenden Herbizid-Einsatzes so langsam klar wird, dass man nicht bis in alle Ewigkeit eine Landwirtschaft betreiben kann, die nur noch mit der Chemiekeule funktioniert. Die Grünen hatten ja schon beantragt, in Sachsen den Glyphosat-Einsatz endgültig zu beenden. Ihr Antrag wird am 13. März endlich behandelt. Weiterlesen

Festnahme und Durchsuchung bei Tatverdächtigem

Angriff auf Polizeibeamte während des Demonstrationsgeschehens Ende August 2018 in Chemnitz aufgeklärt

Foto: L-IZ.de

Einsatzkräfte des PTAZ durchsuchten am 11. März 2019 in Chemnitz die Wohnräume einen 37-Jährigen Deutschen. Die Generalstaatsanwaltschaft Dresden führt gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs, tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte, gefährlicher Körperverletzung sowie wegen unerlaubten Führens von Schutzwaffen (Schlagschutzhandschuhe). Weiterlesen

Deutsche Nationalbibliothek: „Jan Tschichold – ein Jahrhunderttypograf?“

Quelle: Deutsche Nationalbibliothek

Wie alle Jahre eröffnen wir auch in diesem Jahr anlässlich der Leipziger Buchmesse wieder eine Ausstellung: "Jan Tschichold - ein Jahrhunderttypograf? Blicke in den Nachlass". Diesmal widmen wir uns mit Jan Tschichold einem der bedeutendsten Typografen und Plakatdesigner des 20. Jahrhunderts, dessen Entwürfe bis heute oft kopierte Klassiker des Grafik-Designs sind. Weiterlesen

Patientenveranstaltung im Robert-Koch-Klinikum: Lungenkrank durch Umweltbelastungen?

Foto: Klinikum St. Georg

Die Lunge ist ein Spiegel unserer Umwelt. Nicht erst seit der Feinstaubdebatte und dem Dieselskandal sind unsere Lungen äußeren Einflüssen ausgesetzt. Welche Auswirkungen Luftverschmutzungen auf unsere Gesundheit, vor allem auf unsere Lunge haben, erfahren interessierte Bürgerinnen und Bürger am 14. März im Robert-Koch-Klinikum beim Infoabend des Klinikums St. Georg. Weiterlesen

Neue Anhörung zum Polizeigesetz

Eine ganze Woche Protest gegen das neue sächsische Polizeigesetz

Foto: Marco Arenas

Für alle LeserWenn eine Regierung keine Lösungen mehr für die wirklichen Probleme der Gegenwart hat, dann flüchtet sie in Placebo-Politik und verschärft die Gesetze. So ist das auch mit dem sächsischen Polizeigesetz, das nach dem Vorbild Bayerns verschärft werden sollte. Die Polizei soll deutlich mehr Überwachungskompetenzen bekommen, so viele, dass nicht nur die Landtagsopposition davon ausgeht, dass das Gesetz dann der Verfassung widerspricht. Weiterlesen

Innovation des Klinikum St. Georg Leipzig jetzt bundesweit möglich

Bluttest für Neugeborene erkennt angeborene Immundefekte

Foto: Klinikum St. Georg

In Deutschland können alle Neugeborenen ab August 2019 auf angeborene Immundefekte untersucht werden. Der für das bundesweite Screening der seltenen Erkrankung erforderliche Bluttest wurde durch das ImmunDefektCentrum Leipzig (IDCL) am Klinikum St. Georg in Leipzig entwickelt. In Deutschland sind bisher lediglich rund zwei Prozent der Kinder mit Immundefekten diagnostiziert worden. Weiterlesen

2. Mitteldeutsche Sicherheitskonferenz in Erfurt

Verfassungsfeindliche Aktivitäten und politisch motivierte Kriminalität wirksam bekämpfen

Foto: C. Reichelt

Gemeinsam mit den beiden Innenministern aus Thüringen und Sachsen-Anhalt, Georg Maier und Holger Stahlknecht, hat sich gestern Sachsens Innenstaatssekretär Prof. Dr. Günther Schneider in Erfurt zur zweiten Mitteldeutschen Sicherheitskonferenz getroffen. An dem Treffen hat außerdem der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Thomas Haldenwang teilgenommen. Weiterlesen

Ergebnisse des Nachbarschaftsforums berücksichtigen

Bürgerverein fordert die Umsetzung des zugesagten Radwegs im Gelände des Eutritzscher Freiladedbahnhofs

Archivfoto: Ralf Julke

Für alle LeserIm für Mittwoch, 13. März, vorgelegten Masterplan zum Baugelände Eutritzscher Freiladebahnhof haben es SPD-, Grüne- und Linksfraktion nicht gefunden: Die bindende Festlegung für einen durchgehenden Radweg von der Berliner zur Delitzscher Straße. Sie haben es in einem Änderungsantrag formuliert und bekommen jetzt verbale Unterstützung vom Bürgerverein Gohlis. Weiterlesen

Hohe medizinische Versorgung durch Krankenhäuser in Sachsen sicherstellen

Foto: Michael Freitag

Zahlreiche Krankenhäuser in Deutschland machen Verluste, in den letzten Jahren wurden 300 von 2.000 Kliniken geschlossen. In Sachsen sei der Bestand an Krankenhäusern laut Ministerpräsident Michael Kretschmer abgesichert, gleichzeitig fordert er aufgrund des Ärztemangels im ländlichen Raum die Übernahme von ambulanten Versorgungen durch die Krankenhäuser. Weiterlesen

Am 13. März: „Heute vor 30 Jahren“ – Veranstaltung zur Geschichte der Friedlichen Revolution in Leipzig

Foto: L-IZ.de

An jenem Montag vor 30 Jahren, am 13. März 1989, versammelten sich während der Frühjahrsmesse etwa 650 Menschen zum Friedensgebet in der Nikolaikirche. Anschließend zogen vorwiegend Ausreisewillige demonstrierend durch die Leipziger Innenstadt und skandierten lautstark „Wir wollen raus!“. Wegen der zur Messe anwesenden westlichen Journalisten verhielten sich Polizei und Staatssicherheit zurückhaltend. Weiterlesen

Ohne Fahrer zum BMW-Werk

Bis 2021 wollen die LVB mit neun Partnern zusammen den ersten autonom fahrenden Bus im Normalbetrieb entwickeln

Foto: Leipziger Gruppe

Für alle LeserAm Montag, 11. März, gab es ein durchaus respektables Stelldichein im Congress Center Leipzig. Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) hatten eingeladen, denn jetzt beginnt der Leipziger Nahverkehrsdienstleister ein Forschungsprojekt, das es in dieser Form noch nicht gab. Und wenn alles so klappt, wie es sich die Beteiligten vorstellen, dann rollen ab 2021 zwischen der Neuen Messe und dem BMW-Werk autonome Busse. Und das nicht im Schneckentempo. Weiterlesen

"PiT" am 12. März im Magnus-Gottfried – Lichtwer Gymnasium Wurzen

Programm zum sozialen Lernen und zur Kriminalprävention im Jugendalter

"Prävention im Team" kurz PiT ist eine Kooperation von Polizei, Landesamt für Schule und Bildung, Landratsamt, Landespräventionsrat und Schulen zur Optimierung der schulischen Prävention. Im Fokus des Präventionsprogrammes stehen Schüler/-innen, Lehrer/-innen und die Eltern der Jugendlichen. Für jede Gruppe gibt es entsprechende Angebote. Weiterlesen

Eine weitere Brücke in die Zukunft wird gebaut

Staatsminister Schmidt übergibt Förderbescheid im Landkreis Zwickau

Foto: SMUL/Foto-Atelier-Klemm

Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt hat gestern (11. März 2019) im Crimmitschauer Ortsteil Blankenhain (Landkreis Zwickau) einen Zuwendungsbescheid an Landrat Dr. Christoph Scheurer übergeben. Die Fördermittelmittel in Höhe von 1,5 Millionen Euro aus dem Programm „Brücken in die Zukunft“ sollen für die denkmalgerechte Sanierung des Schlossgebäudes verwendet werden, in dem das Deutsche Landwirtschaftsmuseum Blankenhain untergebracht ist. Weiterlesen

Schau rein! „Woche der offenen Unternehmen“ der Landkreise Mittelsachsen, Erzgebirgskreis und Zwickau

Foto: Götz Schleser

SCHAU REIN! heißt es seit gestern wieder in ganz Sachsen. Zum 13. Mal findet die größte sachsenweite Aktion zur Berufsorientierung statt. Um auch in Zukunft Fachkräfte-Nachwuchs zu finden, öffnen Unternehmen am besten ihre Türen und ermöglichen jungen Menschen einen ersten Einblick in den Arbeitsalltag. Die traditionell gemeinsame Eröffnung der Landkreise Mittelsachsen, Erzgebirgskreis und Zwickau findet in diesem Jahr im Kreiskrankenhaus Freiberg statt. Weiterlesen

Fridays for Future demonstriert wieder am 15. März

Jetzt hagelt es Offene Briefe an die Leipziger Schuldirektoren

Grafik: Fridays For Future Leipzig

Für alle LeserEs geht den jungen Menschen in unserem Land genauso wie den alten. Sie haben von einer Politik, die keine Probleme mehr löst und alle Handlungsvollmachten an große Konzerne abgegeben hat, die Nase voll. Doch während die Alten die Lösung in einer kleinstaatlichen, abgesperrten Vergangenheit suchen, kämpfen die Jungen um ihre Zukunft. Und sie tun es mit Mitteln, die das Aussitzen der Alten aushebeln. Auch am 15. März wieder, wenn die nächste Schüler-Demo „Fridays for future“ ansteht. Weiterlesen

1,3 Millionen Euro für Vernetzung im Gesundheitswesen: Gesundheitsministerium unterstützt Projekt „Health.connect“

Foto: Pawel Sosnowski

Gesundheitsministerin Barbara Klepsch hat gestern in Leipzig Förderbescheide über insgesamt rund 1,3 Millionen Euro an die acht Partner des Projektes „Health.connect“ überreicht. Diese sind die EWERK Medical Care GmbH, die Universität Leipzig, die brain-SCC GmbH, die e-dox AG, die evermind GmbH, das MVZ Mittweida, die TECONT GmbH sowie die Martin-Luther-Universität Halle-Leipzig, Medizinische Fakultät. Die Landesmittel sollen den Aufbau einer IT-Service- und Datentransportplattform im Gesundheitsbereich unterstützen. Weiterlesen