Artikel vom Mittwoch, 13. März 2019

Der Stadtrat tagt: Leipzig will zusätzlich bis zu 100 Geflüchtete pro Jahr aufnehmen

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserLeipzig möchte dem Vorbild anderer Städte folgen und freiwillig mehr Geflüchtete als gesetzlich vorgeschrieben aufnehmen. Das beschloss der Stadtrat am Mittwoch, den 13. März, mit den Stimmen von Linksfraktion, SPD, Grünen und Freibeutern. Ein Antrag der CDU, nicht Geflüchtete vom Mittelmeer, sondern aus Venezuela aufzunehmen, fand keine Mehrheit. Weiterlesen

Ministerpräsident Kretschmer begrüßt schärfere Strafverfolgungspraxis in Sachsen – Aktuelle Debatte im Landtag

Foto: L-IZ.de

Ministerpräsident Michael Kretschmer hat die schärfere Strafverfolgungspraxis im Freistaat ausdrücklich begrüßt. In einer Aktuellen Debatte im Landtag betonte er am Mittwoch in Dresden: „Wir stehen in der Pflicht, den Rechtsstaat durchzusetzen. Dafür braucht es eine starke Polizei, eine starke Justiz und die passenden Instrumente. Wir stehen dafür, den Schutz der Bevölkerung zu gewährleisten. Es ist unsere erste Aufgabe, dieses Recht durchzusetzen. Die anständigen Leute stehen im Mittelpunkt unserer Politik und um die kümmern wir uns.“ Weiterlesen

Der Stadtrat tagt: Gedenktafel für Opfer der Hexenverfolgung beschlossen

Gesine Märtens, Stadträtin B90/Die Grünen im Stadtrat. Foto: L-IZ.de

Für alle LeserAm Ende waren sich fast alle Stadträte einig: Die Opfer der jahrhundertelangen Hexenverfolgung sollen eine Gedenktafel in Leipzig erhalten. Doch die CDU kritisierte auch den Wunsch, jene Opfer zu rehabilitieren. Das sei nur geschehen, weil es „modern“ sei – mit den Opfern sexueller Gewalt in Asylunterkünften befasse man sich hingegen nicht. Dafür gab es Applaus von der AfD. Weiterlesen

Der Stadtrat tagt: Stadt soll Freifläche für legale Open-Air-Partys finden

Christopher Zenker (SPD). Foto: L-IZ.de

Für alle LeserMit großer Mehrheit hat der Stadtrat die Verwaltung damit beauftragt, in Zusammenarbeit mit dem Jugendparlament eine geeignete Freifläche für legale Open-Air-Partys zu finden. Die Stadträte verwiesen in der Debatte auf ähnliche Möglichkeiten in Halle, aber auch auf die bislang erfolglosen Versuche in Leipzig in den vergangenen Jahren. Weiterlesen

Spielplatz Döllingstraße in Leipzig-Paunsdorf wiedereröffnet

Foto: Stadt Leipzig

Der Spielplatz Döllingstraße in Leipzig-Paunsdorf ist heute gemeinsam von Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal und Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau wieder freigegeben worden. Nach sieben Monaten Bauzeit können sich die Kinder unter anderem auf neuen Rutsch- und Klettermöglichkeiten, einer Doppelschaukel sowie im neuen Sandspielbereich austoben. Zudem wurden Weiden, Erlen, Eichen und zahlreiche Sträucher gepflanzt. Die Gesamtkosten liegen bei 319.000 Euro. Weiterlesen

Linksfraktion lädt zur Diskussion

Die Wirtschaft, der Osten, die ländlichen Regionen, die Kultur: Zeit für neue Netzwerke in Sachsen

Foto: DiG/Trialon

Die Menschen mit ostdeutscher Biographie erlebten und erleben oft, dass ihre Lebensverhältnisse eben nicht, wie versprochen, die gleichen wie im Westen sind. Das betrifft vor allem auch sächsische Lebensverhältnisse. Die Wirtschaftsleistung bleibt geringer, die Löhne und Renten niedriger und die technische und soziale Infrastruktur, zumal in den ländlichen Räumen, schlechter. Weiterlesen

Grimma – Europäische Tage des Kunsthandwerks: Große Kunsthandwerkerschau in der Klosterkirche

Das erste Aprilwochenende steht traditionell im Zeichen des europäischen Kunsthandwerks. Unter anderen geben Buchbinder, Korbmacher, Instrumentenbauer oder Goldschmiede im Rahmen der Europäischen Tage des Kunsthandwerks vom 5. bis 7. April 2019 Einblick in ihre Arbeit. Künstler, Designer und Handwerker lassen sich dann in ihren Werkstätten, Ateliers, Läden oder Galerien über die Schulter schauen. Weiterlesen

Erneuter Preisanstieg im Opernhaus zum Beschluss im Stadtrat

Können sich Normalverdiener in Leipzig bald kein Opernticket mehr leisten?

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAm 1. August sollen die Preise im Opernhaus mal wieder steigen. Auch darüber soll am heutigen 13. März der Leipziger Stadtrat abstimmen. Aber nicht nur der Preisanstieg besorgt die Linksfraktion. Gleichzeitig wird die Zahl der billigen Plätze radikal zusammengestrichen, obwohl gerade diese Plätze aus bekannten Gründen besonders nachgefragt sind. Weiterlesen

Auf den Spuren der Ahnen

Foto: Ralf Julke

Wer Einblicke in die Familiengeschichtsforschung (Genealogie) bekommen möchte und sich anregen lassen will, eine eigene Ahnentafel oder ein Familienarchiv aufzubauen, ist im Volkshochschulkurs mit Expertin Martina Wermes richtig. Sie erläutert Methoden und Quellen der Familiengeschichtsforschung sowie Struktur und Aufbau eines Familienarchivs. Weiterlesen

Patienten profitieren von minimal-invasiven Verfahren

Operation an der Bandscheibe: Klinikum St. Georg führt endoskopische Behandlungsmethode neu ein

© Klinikum St. Georg

Das Kreuz mit dem Kreuz. Rückenschmerzen zählen zu den häufigsten Beschwerden der Menschen, und nicht selten ist ein Bandscheibenvorfall dafür die Ursache. Zwar muss nicht jeder Bandscheibenvorfall zwingend operiert werden, sollte jedoch die OP unumgänglich sein, stellt sich die Frage nach der Methode. Denn in der heutigen Zeit gibt es schonendere OP-Verfahren, die für den Patienten eine kürzere Operationsdauer, weniger Komplikationen und schnellere Genesung bedeuten. Weiterlesen

Zastrow: „Baumschutzgesetzvorhaben der Grünen sorgt für neue Bürokratie in sächsischen Kommunen“

Foto: Michael Freitag

Die Grünen im Sächsischen Landtag wollen einen Gesetzesentwurf zur Einführung des kommunalen Baumschutzes in Sachsen einbringen. Kommunen müssen damit umfangreiche Baumschutzsatzungen erlassen und Grundstücksbesitzer sowie Kleingärtner unterliegen wieder der Antragspflicht, wenn sie auf ihrem Besitz Bäume fällen wollen. Weiterlesen

Stadt Leipzig gibt grünes Licht

Thomaskirche erhält notwendige Fördermittel für die Restaurierung des historischen Geläuts

Quelle: Thomaskirche - Bach e.V.

Die Stadt Leipzig, Amt für Bauordnung und Denkmalpflege (Abt. Denkmalpflege), gewährt der Thomaskirche eine Zuwendung in Höhe von knapp 53.700 Euro für die Restaurierung des Geläuts und die Sanierung des Glockenstuhls. Zusammen mit den bisherigen Spendengeldern kommt ein Betrag von 338.700 Euro zusammen. Damit ist der Hauptteil der benötigten 350.000 Euro gesichert und die Bauarbeiten im Glockenturm können Anfang Juni 2019 beginnen. Weiterlesen

Knappe Antwort auf eine besorgte CDU-Anfrage

Einen geschlechtergerechten Leitfaden hat Leipzig schon seit 15 Jahren

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserManchmal hat man ja das Gefühl, auch in Leipzigs CDU-Fraktion säßen ein paar besorgte Bürger. So wie Andrea Niermann, die sich regelrecht erschrocken zeigte, als es Meldungen aus Hannover gab, dort werde man eine geschlechterneutrale Sprache in der Verwaltung einführen. Sie stellte eine Anfrage an Leipzigs Verwaltung, ob die auch dergleichen plane. Die Antwort fiel kurz und knapp aus. Weiterlesen

Ferienworkshops im Sommer

Logo Erfinderkinder

Liebe Erfinderkinder und Eltern, auch in diesem Sommer wollen wir wieder tolle Ferien mit Euch verbringen und haben dafür die ersten drei Ferienwochen reserviert. Noch feilen wir am genauen Programm, können aber schonmal soviel verraten: In der ersten Ferienwoche - vom 8. bis 12.Juli - startet neben einem Erfinderworkshop auch eine Zirkuswoche, in der ihr jonglieren, zaubern und Akrobatik ausprobieren könnt. Weiterlesen

Ärger in Halle, der auch Leipzig betrifft

DHL will schon 2020 die Zahl der Flugzeugparkplätze von 60 auf 96 erhöhen

Foto: Flughafen Leipzig / Halle, Uwe Schoßig

Für alle LeserDer Flughafen Leipzig/Halle plant längst eine massive Ausweitung des Nachtflugbetriebes, obwohl der Regionale Planungsverband Westsachsen noch nicht mal einen neuen gültigen Plan verabschiedet hat. Doch während in Leipzig eher diffus über diese Erweiterung diskutiert wird, wissen die Hallenser schon genaueres. Denn schon zwei Mal luden Flughafen und OBM dort ein, um über die geplante Vorfelderweiterung zu reden. Weiterlesen

Sächsische Klimakonferenz für Schülerinnen und Schüler in Leipzig

Foto: L-IZ.de

Ministerpräsident Michael Kretschmer lädt gemeinsam mit dem Landesschülerrat zur Sächsischen Klimakonferenz für Schülerinnen und Schüler ein. Die Dialog-Veranstaltung wird am Samstag, den 22. Juni 2019, in Leipzig stattfinden. Für die Schülerinnen und Schüler soll es eine Möglichkeit sein, mit Fachleuten und Politikern ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen. Geplant sind auch Workshops zu verschiedenen Aspekten des Klimaschutzes. Weiterlesen

Am 14. März im Pögehaus: Migration und die Herausforderungen des Leipziger Wohnungsmarktes

Foto: Michael Freitag

Leipzig ist attraktiv. Verstärkter Zuzug und Immobilienspekulationen sorgen für einen angespannten Wohnungsmarkt. Die Aufwertung ganzer Stadtviertel führt zunehmend zu steigenden Mieten, Verdrängung und sozialer Auslese bei der Wohnungsvergabe. Auch geflüchtete und Menschen mit anderen Migrationsgeschichten werden mit knapper werdenden Wohnraum verschärft mit Problemen konfrontiert. Weiterlesen