Artikel vom Mittwoch, 17. April 2019

Der Stadtrat tagt: Großveranstaltungen sollen ökologischer und sozialer werden

Gesine Märtens, Stadträtin B90/Die Grünen im Stadtrat. Foto: L-IZ.de

Für alle LeserVideoGroßveranstaltungen prägen das Bild einer Stadt. Aus Sicht der Grünen-Fraktion ist es deshalb wichtig, bei der Planung, Förderung und Durchführung einen besonderen Wert auf ökologische und soziale Aspekte zu legen. Der Stadtrat folgte diesem Anliegen und votierte fast einstimmig für den von den Grünen übernommenen Verwaltungsstandpunkt. Weiterlesen

Neue Wege für Sachsen

Gesundheitspolitische Forderungen der Barmer 2019 in Sachsen

Angesichts der bevorstehenden Landtagswahlen in Sachsen fordert die BARMER von der künftigen Regierungskoalition eine stärkere Gewichtung von gesundheitspolitischen Themen. Das sächsische Gesundheitswesen gibt über vier Millionen Einwohnern und rund 295.000 Erwerbstätigen medizinische und pflegerische Sicherheit. Dieses zentrale Gut gilt es auch in Zukunft zu garantieren. Weiterlesen

27. Aktionstag Lehrstellen: Unternehmen können sich jetzt noch Standflächen sichern

Foto: L-IZ.de

Ausbildende Unternehmen können sich jetzt noch als Aussteller für den „Aktionstag Lehrstellen“ am 11. Mai in Leipzig anmelden. Auf dem Gelände des ZAW Zentrum für Aus- und Weiterbildung (Am Ritterschlösschen 22, 04179 Leipzig) werden auch in diesem Jahr wieder tausende Besucher erwartet. Die Teilnahme am „Aktionstag Lehrstellen“ ist für die Unternehmen kostenfrei. Angesprochen sind Ausbildungsbetriebe aller Branchen. Weiterlesen

Neues aus dem Quartalsbericht Nr. 4/2018

Der Leipziger Wahlmarathon im Januar und Februar 1919

Grafik: Stadt Leipzig, Quartalsbericht 4 / 2018

Für alle LeserAls die Leipzigerinnen und Leipziger am 26. Januar 1919 zum ersten Mal in gleicher Wahl und unter Beteiligung der Frauen ihre Stadtverordnetenversammlung wählen konnten, wählten sie auch erstmals zehn Frauen ins Neue Rathaus. Das ist jetzt 100 Jahre her. Aber Leipzigs Statistikern war es wichtig, daran im neuen Quartalsbericht Nr. 4/2018 noch einmal deutlich zu erinnern. Weiterlesen

Bilanz zu „Blitz für Kids“: Jeder achte Wagen zu schnell

Der sächsische Innenminister Roland Wöller (CDU). Foto: Pawel Sosnowski

Während der zweiwöchigen Verkehrssicherheitsaktion „Blitz für Kids“ hat die Polizei Sachsen 1.799 Temposünder ertappt. Dabei wurden zwischen dem 1. und dem 12. April insgesamt 13.989 Fahrzeuge im fließenden Verkehr gemessen. Nahezu jeder achte Wagen war zu schnell. Ein Jahr zuvor war es noch jedes dreizehnte Fahrzeug. Weiterlesen

Unterstützung für Menschen in schwierigen Lebenslagen

Verbraucherzentrale unterstützt Betroffene im Leipziger Osten jetzt mit einem eigenen Projektbüro

Foto: Verbraucherzentrale Sachsen

Für alle LeserEs ist schon seit Jahren ein Streitthema. Während die wirtschaftsfreundliche Bundespolitik jahrelang den „mündigen Verbraucher“ pries, dem die Tücken und Fallen cleverer Geschäftsleute nichts anhaben könnten, ist der Arbeitsalltag der Verbraucherzentrale von Menschen geprägt, die mit Lug und Trug in bitterteure Verträge verwickelt wurden. Und besonders oft trifft es Menschen, die mit den irren Geschäftspraktiken der Trickser und Täuscher völlig überfordert sind. Ein echtes Projekt für den Leipziger Osten. Weiterlesen

Zwei Mal Alba Berlin zu Ostern – Care for Climate Game in Leipzig

Andreas Bez

Der Mitteldeutsche Basketball Club bestreitet den 29. Spieltag sowie das Nachholspiel vom 14. Spieltag am Osterwochenende beide Male gegen ALBA BERLIN. Am kommenden Samstag, den 20. April, empfangen die Wölfe den EuroCup-Finalisten um 20:30 Uhr beim CARE FOR CLIMATE GAME in der ARENA Leipzig. Nach nur zwei Tagen Pause reisen die Weißenfelser am Ostermontag, den 22. April, nach Berlin, um sich erneut den Albatrossen um 18:00 Uhr in der Mercedes-Benz Arena zu stellen. Beide Partien werden wie immer auf MagentaSport live übertragen. Weiterlesen

Ab auf die Decke!

Am Welttag des Buches lädt LeseLust Leipzig e.V zum VorlesePicknick ein

© LeseLust Leipzig e.V.

Mit einer besonderen Vorlese-Aktion begeht der Vorleseverein "LeseLust Leipzig e.V." am Dienstag, den 23. April von 10-12 Uhr den diesjährigen Welttag des Buches. Die Vorlesepaten/-innen des Vereins laden Kinder und ihre Familien zum kostenfreien VorlesePicknick auf die Wiese neben dem Musikpavillon in den Leipziger Clara-Zetkin-Park ein. Für Decken und Kissen und vor allem tolle Geschichten ist gesorgt, Essen und Trinken ist bitte selbst mitzubringen. Weiterlesen

Österliches Treiben – Zoo Leipzig lädt zum Osterspaziergang ein

© Zoo Leipzig

Traditionsgemäß lädt der Zoo Leipzig vom 20. bis 22. April zu einem Osterspaziergang durch die sechs Erlebniswelten ein – Okapis, Elefanten, Maras und Zwergflusspferde sind nur einige der circa 4.000 Zoobewohner, die es zu entdecken gibt. Zahlreiche österliche Überraschungen und Aktionen flankieren den Spaziergang durch den Großstadtdschungel und bieten jede Menge Abwechslung. Weiterlesen

100 Bäume sind kein Ruhmesblatt

Ökolöwe kritisiert: Warum hat Leipzig nach sechs Jahren immer noch kein Straßenbaumkonzept?

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserMan kommt tatsächlich ins Grübeln. Sollte Leipzig nicht schon seit Ewigkeiten ein Straßenbaumkonzept haben? Hatte Leipzigs Umweltbürgermeister nicht im Juni 2016 angekündigt, dass bis zum Herbst 2016 ein solches Konzept beschlossen sein sollte? Doch irgendwie hat wieder die Schnecke im Rathaus die Führung übernommen. Es lag auch nicht im Herbst 2018 vor, als die Gelder für den Doppelhaushalt verhandelt wurden. Nun fühlt sich auch der Ökolöwe regelrecht veralbert. Weiterlesen

Panometer Leipzig: Osterspaziergänge für Familien

Foto: Tom Schulze © asisi

Zu Ostern laden wir kleine und große Besucher auf einen 60-minütigen Osterspaziergang durch die Begleitausstellung zu CAROLAS GARTEN ein. Während einige Tiere und Pflanzen bereits den Frühling ankündigen, beschäftigen wir uns intensiver mit Meister Lampe und seinen Artgenossen. Am Ende der Führung dürfen sich alle Teilnehmer über eine kleine Osterüberraschung freuen. Weiterlesen

Leserfrage zu Arbeiten im südlichen Auenwald

Warum fehlt im Grenzgraben das Wasser?

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserZiemlich entsetzt stellte L-IZ-Leser Rolf Schauerhammer am 11. April fest: „Die Leipziger Südaue ist trocken gefallen. Der einzige Zufluss von der Weißen Elster in den Südlichen Leipziger Auwald, der Grenzgraben, ist seit 10.04.2018 versiegt. Somit werden die Paußnitz und der alte Floßgraben östlich des Waldsee Lauer nicht mehr mit Wasser versorgt und sind trocken gefallen.“ Was war da los? Wen sollte man fragen? Weiterlesen