Artikel von dol-fan

Der Stadtrat tagt: Auwaldstation erhält weitere zehn Jahre Gelder

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserGelegen im Schlosspark Lützschena ist die Auwaldstation Ausgangspunkt von Exkursionen und bietet viele Veranstaltungen. Bis Dezember 2019 bestand ein Vertrag über jährliche Förderung mit der Stadt Leipzig, die Ratsversammlung stimmte jetzt für die Verlängerung. Bis 2029 erhält die Station weiterhin 50.000 Euro pro Jahr aus dem städtischen Haushalt. Der Antrag des Ortschaftsrates Lützschena auf Erhöhung der Mittel scheiterte dagegen. Weiterlesen

Putera, Rojewski und Jurdzs glänzen in ihrem letzten Spiel für den SC DHfK

SC DHfK Leipzig vs. Rhein-Neckar Löwen 28:26 – Wenn der „Hexer“ zur Wand wird

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserMit einer starken Abwehrleistung haben die Handballer des SC DHfK zum Abschluss ihrer Saison am Sonntag die favorisierten Rhein-Neckar Löwen bezwingen können. Nach einer schnellen und torreichen Anfangsphase in der Arena Leipzig setzten sich die Grün-Weißen zur Halbzeit schon leicht ab. Mit Beginn der zweiten Hälfte schien zunächst alles zu gelingen. Milos Putera machte mit zwölf Paraden in den ersten 30 Minuten seinem Spitznamen „Der Hexer“ schon alle Ehre. Der Tag endete mit der Saisonabschluss-Feier, die nach einem Sieg natürlich schöner ausfällt. Weiterlesen

Handball, 1. Bundesliga

SC DHfK Leipzig vs. HC Erlangen 26:25 – „In der Hinrunde hätten wir verloren“

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserIm vorletzten Heimspiel der Saison ist es dem SC DHfK gelungen, die Heimspielstärke zu untermauern. Ein knappes 26:25 stand am Donnerstagabend schließlich gegen den HC Erlangen auf der Anzeigetafel. Eine Schwächephase verhinderte dabei eine Pausenführung in einem Spiel, das offensiver geführt wurde als zu erwarten war. So schwächelnd die DHfKler eine Führung verspielten, so stark erkämpften sie sich diese nach der Pause zurück. Weiterlesen

Handball, 1. Bundesliga

SC DHfK Leipzig vs. Bergischer HC 25:25 – Ein Fehlpass zu viel kostet möglichen Sieg

Foto: Rainer Justen

Für alle LeserMit dem sicheren Klassenerhalt im Rücken hatten die Leipziger Handballer gegen das starke Team des Bergischen HC keinen leichten Samstagabend. Ein wenig standen sie sich auch selbst im Weg. Anspiele an den Kreis funktionierten zunächst weder tief noch hoch, auch sonst schlichen sich einige technische Fehler ein. Fast schon wie gewohnt spielte die Sieben nach der Pause deutlich besser und stellte Unzulänglichkeiten ab, auch das Tempospiel verbesserte sich, es lief auch diese Partie auf ein Herzschlagfinale hinaus. Weiterlesen

Unter den WM-Teilnehmern wird auch die Olympia-Qualifikation ausgefahren

Kanu-Slalom: Zwei Leipziger gehören zum WM-Kader

Foto: Rebekka Anton

Für alle LeserBei der Fortsetzung der WM-Qualifikation der Kanu-Slalom-Nationalmannschaft am Augsburger Eiskanal hat Franz Anton mit einem Sieg am Samstag den Sprung in den WM-Kader geschafft. Seinen sechsten Platz am Sonntag konnte der Leipziger streichen und lag somit punktgleich mit Sideris Tasiadis aus Augsburg. Allerdings spricht die bessere Platzierung ohne Berücksichtigung des gestrichenen Rennens für den Schwaben. Als zweite Athletin des Leipziger Kanuclubs (LKC) hat sich Andrea Herzog ein WM-Ticket gesichert. Weiterlesen

Im Kanuslalom begann die Qualifikation in Markkleeberg

Erster Schritt auf dem Weg zu Olympia in Tokio

Foto: Rebekka Anton

Für alle LeserSchon jetzt hat für die Slalomkanuten die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio 2020 begonnen. Zunächst gilt es für die Sportler, sich für das WM-Team zu qualifizieren. Wie in den vergangenen Jahren auch führt der Weg dazu über die zwei Wettkämpfe von Markkleeberg am vergangenen Wochenende und den zwei Fahrten im Augsburger Eiskanal am kommenden Wochenende. Franz Anton vom Leipziger Kanuclub lieferte sich ein enges Duell mit Sideris Tasiadis, das wahrscheinlich bis in den September Fortsetzungen erlebt. Weiterlesen

Handball, 1. Bundesliga

SC DHfK Leipzig vs. Ludwigshafen 28:22 – Zu deutlicher Sieg gegen Tabellenschlusslicht

Foto: Karsten Mann

Für alle LeserGegen den Tabellenletzten aus Ludwigshafen haben die Handballer des SC DHfK am Donnerstagabend den Verbleib in der höchsten Spielklasse so gut wie gesichert. Folgerichtig, stieg die Formkurve der Leipziger in der Rückrunde doch beständig. Dabei taten sich die Hausherren gegen die „Eulen“ allerdings lange Zeit schwer, der finale Spielstand von 28:22 spiegelte den Spielverlauf nicht wider. Tore gelangen gegen die zum Schluss verzweifelt anrennenden Gäste durch Tempogegenstöße in der Schlussphase. Weiterlesen

DHfK-Handballer gewinnen Kellerduell gegen Gummersbach

SC DHfK Leipzig vs. Gummersbach 28:18 – Über die Verteidigung zum deutlichen Sieg

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserEinen deutlichen 28:18-Sieg haben die DHfK-Handballer am Sonntag gegen die Gäste aus Gummersbach eingefahren. Auch wenn das Ergebnis deutlich war, ein Selbstläufer war die Partie nicht. Milos Putera bekam im Tor genug zu tun, im Zusammenspiel mit der sehr konsequenten Abwehr ließ er allerdings nichts anbrennen. Somit können sich die Leipziger zunächst von der Abstiegszone absetzen, stehen aber vor schweren Aufgaben. Weiterlesen

Sächsische Titel für Schwanitz, Gierisch und Leipziger Storl

Leichtathletik-DM 2019: David Storl gewinnt und holt erste Medaille für SC DHfK

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserKristin Gierisch (Chemnitz) hat am Samstag bei der Leichtathletik-DM in der Arena Leipzig den Auftakt zu guten sächsischen Ergebnissen gemacht. Sie gewann im Dreisprung, bei dem auch die Plätze zwei und drei an sächsische Athleten gingen. Die Titel für die Deutschen Meister im Kugelstoßen für Christina Schwanitz (Erzgebirge) und David Storl (SC DHfK) stellten den erwarteten Ausgang dar. Schon seit Wochen war die Arena Leipzig für die nationalen Titelkämpfe ausverkauft. Weiterlesen

Handball, 1. Bundesliga

SC DHfK Leipzig vs. SC Magdeburg 24:25 – Alle Jahre wieder…

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserGeschichte wiederholt sich angeblich nicht, doch einen anderen Eindruck konnten die 7.312 Zuschauer am Donnerstagabend in der ausverkauften Arena gewinnen. Mit einer starken Leistung spielten sich die Hausherren eine Pausenführung von 13:11 heraus. Diese konnten sie zunächst ausbauen, bevor sie durch eigene Fehler den Gegner wieder stark machten. Wie schon am 17. Februar versenkte der Magdeburger Michael Damgaard nach einem Freiwurf mit dem Abpfiff den Ball in den Maschen. Weiterlesen

Abwehrreihen dominieren beiderseits und sorgen für 22:22-Unentschieden

SC DHfK holt einen Punkt gegen Tabellennachbarn Lemgo

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserDer SC DHfK Leipzig kann sich zunehmend auf seine bekannten Stärken verlassen: bewegliche Abwehr, wurfgewaltiger Rückraum und variables Angriffsspiel. Nach einer ereignisreichen ersten Halbzeit mit fünf Führungswechseln und Gelben Karten gegen beide Cheftrainer, konnten die Hausherren eine 11:9-Führung herausspielen. Die Führung wechselte munter weiter, Lemgo hielt gut dagegen und erstritt ein gerechtes Unentschieden. Weiterlesen

Handball, 1. Bundesliga

SC DHfK Leipzig vs. Hannover-Burgdorf 31:26 – Zuhause geht alles

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserEinen guten Start des SC DHfK, gefolgt von gut 33 Minuten im Rückstand, sahen am Mittwoch die 3.926 Zuschauer in der Arena Leipzig. Darunter auch zahlreiche Anhänger der Icefighters, die zur guten Stimmung ihren Teil beitrugen. Diese schien die Spieler zu einer starken zweiten Halbzeit zu beflügeln, so dass das Spiel nach 13:15-Pausenstand noch gedreht werden konnte. Die Auswärtsniederlage in Ludwigshafen ist somit wett gemacht. So bleibt nach dem ebenfalls gedrehten Spiel vor eineinhalb Wochen die Erkenntnis, dass in eigener Halle alles möglich scheint. Weiterlesen

Handball, 1. Bundesliga

SC DHfK Leipzig vs. FA Göppingen 29:25 – Durststrecke beendet

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserNach dem eigenen Anspruch hat der SC DHfK im Keller der Bundesliga-Tabelle nichts zu suchen. Am Sonntagnachmittag taten Sie etwas dagegen und siegten wieder einmal zu Hause. Somit gab es das anschließende Freibier vom Sponsor sogar bei guter Laune, auch wenn noch nicht alles Gold war, was glänzte. Insgesamt jedoch war das 29:25 verdient. Kurios an diesem Spieltag: Von sieben 7-Metern verwandelte nur Göppingen einen. Weiterlesen

Für das Abendspiel muss eine teure Zwischenlösung her

BSG Chemie nutzt DFB-Pokal für Flutlichtkampagne

Foto: Sebastian Beyer

Für alle LeserIn der zweiten Runde des DFB-Pokals steht für die BSG Chemie am 30.10.2018 mit der Partie gegen Paderborn ein Abendspiel an und damit eine Herausforderung: Keiner der Plätze in Leutzsch verfügt über eine Flutlichtanlage. 70.000 Euro kostet eine mobile Lösung für den Abend, daher wird ein Sondertrikot aufgelegt, dessen Erlös für Flutlicht und einen wohltätigen Zweck verwendet wird. Die Masten für die zweite Runde werden aus dem DFB-Zuschuss zur Ausrichtung der Spieltage finanziert. Rund 350.000 Euro gab es vergangenes Jahr in der zweiten Runde. Doch nach dem Willen der Verantwortlichen soll auch eine Dauerlösung her. Weiterlesen

Wurf von Domagoj Duvnjak entscheidet Handballkrimi

SC DHfK Leipzig vs. THW Kiel 24:25 – Niederlage in letzter Sekunde

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserLange sahen die Gäste vom THW Kiel wie die sicheren Sieger aus, da sie in der ersten Halbzeit mit ihren Tempoangriffen dominierten und auch zu Beginn der zweiten Halbzeit den Vorsprung festigten. Doch die Hausherren gaben alles, um ihrem Wunsch eines Neustarts in die Saison Nachdruck zu verleihen. Ein ums andere Mal kämpften sich die Leipziger heran, um drei Sekunden vor Schluss den Kieler Siegtreffer zu kassieren. Weiterlesen

Handball, 1. Bundesliga

SC DHfK Leipzig vs. Bietigheim 31:24 – Die wichtigen ersten Punkte geholt

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserEs war ein deutlicher Sieg, den die DHfK-Handballer am Dienstagabend gegen den Aufsteiger einfuhren. Angedeutet hatte der sich zunächst allerdings nicht. Doch Michael Biegler hatte seine Männer gut vorbereitet: „Bietigheim geht einen sehr klugen Weg, der sie auch in den Spielen gegen Wetzlar und Melsungen lange im Spiel gehalten hat“, so der Trainer. Gleiches schafften die Gäste gegen Leipzig. Bis zur 40.Minute waren sie recht ebenbürtig, hätten sogar zur Halbzeit führen können. Weiterlesen

Knappes 26:27 gegen TVB Stuttgart bei vielen Zeitstrafen

SC DHfK in Hitzeschlacht unterm Hallendach unterlegen

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserMittlerweile wäre so mancher Verein nicht abgeneigt, könnte er die Leipziger Verletzten auflaufen lassen. Dies kostet Wechseloptionen, gerade in der Schlussphase, wenn Abgeklärtheit gefragt ist. Ungeachtet dessen führten beide Teams den Bundesliga-Auftakt am Donnerstagabend bei konstant einem Tor Abstand extrem intensiv. Die Trainer zeigten sich nicht sehr erbaut über die Schiedsrichter-Leistung, wurden doch beide in einem körperbetonten aber fairen Spiel mit einer Zeitstrafe belegt. Von denen es pro Mannschaft noch 5 weitere gab, dazu eine überharte rote Karte gegen Thomas Oehlrich. Weiterlesen

2:1-Sieg gegen Jahn Regensburg in der Nachspielzeit treibt Jubel im AKS in neue Höhen

BSG Chemie besiegt Zweitligisten im DFB-Pokal + Update

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserNach einem 0:1 Rückstand aus der ersten Halbzeit haben die Fußballer aus Leipzig-Leutzsch das kaum Geglaubte wahr gemacht. Wie zuletzt 1995 zog damit ein Verein im Alfred-Kunze Sportpark in die zweite Runde ein. Kai Druschky hieß der Siegtorschütze zum 2:1 in einer eher mittelmäßigen Partie mit viel Gestocher im Mittelfeld und langen Bällen nach vorne. Ein Niveau, das im Ganzen sonst eher unterhalb der fünften Liga anzutreffen ist, in der die Grün-Weißen einen guten Saisonstart hinlegten. Weiterlesen

Torwart wird operiert - Verletztenliste wird länger

SC DHfK-Handball: Kreuzbandverletzung bei Kapitän Jens Vortmann

Foto: Jan Kaefer (Archiv)

Für alle LeserAm Dienstagabend bestand noch die Hoffnung, dass Jens Vortmann mit einer Quetschung davonkäme. Zugezogen hat er sich die Verletzung bei einer Parade im Teststpiel gegen die japanische Nationalmannschaft. Nach einem MRT und der ärztlichen Diagnose folgte die Schreckensnachricht: Das vordere Kreuzband im rechten Knie ist mindestens angerissen, der Kapitän fällt länger aus. Weiterlesen

Treffer von Alexander Bury macht Leutzscher Pokalträume wahr

BSG Chemie gelingt sensationeller DFB-Pokal-Einzug

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserDie Chancen standen gut wie nie, denn mit dem FSV Zwickau schalteten die Grün-Weißen einen der heißen Titelanwärter selbst aus, andere Teams schwächelten. Gegen Neugersdorf gelang den Leipzigern nun ein verdientes 1:0, das den Sachsenpokal für das Vereinsheim und möglicherweise einen Erstligisten nach Leutzsch bringt. 45 Minuten warfen die Hausherren alles noch vorne, in der zweiten Halbzeit warteten sie klug ab. Am Ende feierten etwa 4.800 Heimfans den Triumph gemeinsam mit der Mannschaft. Weiterlesen