Bücher

Sabine Fischer: Die chauvinistische Bedrohung. Foto: Ralf Julke
·Bildung·Bücher

Die Chauvinistische Bedrohung: Was russische Politik mit falschem Männlichkeitskult zu tun hat

Gut dotierte Herren mit edlen Federn haben in letzter Zeit immer wieder genüsslich über die feministische Außenpolitik von Annalena Baerbock gelästert. Vielleicht ist feministische Außenpolitik auch nicht möglich in einer Welt der Machos, Patriarchen und Muskelprotzen. Aber sie macht einiges klarer. Wer die Politik mit feministischen Augen betrachtet, sieht, warum die Herren in den Palästen […]

Cover des Comics.
·Bildung·Bücher

Mosaik Europas der Jahrhunderte: Comic-Anthologie über die NS-Zeit

Offiziell ist die Zeit des Nationalsozialismus vorbei. Dass einige Nazigesetze immer noch in Kraft sind und so etwas wie eine „Entnazifizierung“ nach 1945 in beiden Deutschlands lückenhaft bis gar nicht stattfand, wissen viele. Wenn es an die eigene Familie geht und die Frage „Was habt ihr damals gemacht?“, dann wird das Wissen freilich schon dünner. […]

Cover des Buches.
·Bildung·Bücher

Tausend Aufbrüche: Eine Brief-Spurensuche nach dem Demokratieverständnis der Deutschen in Ost und West

Wuchs da eigentlich zusammen, was gar nicht zusammengehörte? Waren die Ostdeutschen blutige Anfänger in Sachen Demokratie und haben es bis heute nicht geschnallt? Hat aber auch Dirk Oschmann nicht recht, der die Ostdeutschen für eine westdeutsche Erfindung hält? – Alles Fragen, die Christina Morina streift bei ihrem Versuch, die deutsch-deutschen Unpässlichkeiten besser zu verstehen. Am […]

Wiete Lenk: Zwischen den Zeiten leuchtet der Schnee. Foto: Ralf Julke
·Bildung·Bücher

Zwischen den Zeiten leuchtet der Schnee: Eine herzhaft erzählte Familiengeschichte aus einem Nest an der böhmischen Grenze

Schnee gibt’s eine Menge in dieser Geschichte. Stimmt. Immerhin handelt sie in einem kleinen Nest „nahe der böhmischen Grenze“. Und Schnee verhindert auch, dass der Sarg mit Großvater abgeholt werden kann. So dass die kleine Enkelin mit ihrer Großmutter, Hanna Jo, einen ganzen Tag lang noch mit dem Großvater im Haus erlebt. Ein Tag voller […]

Cover des Buches.
·Bildung·Bücher

Dresdner Literatur-Geschichten: Neun weltberühmte Autoren und der tatsächliche Kern richtig guter Literatur

Lebten in Dresden überhaupt mal berühmte Schriftsteller? Natürlich. Einer hat sogar ein Denkmal bekommen. Aber um diese Sockel-Sicht auf Autoren geht es Bernd W. Seiler gar nicht. Er ist Literaturwissenschaftler, in Dresden aufgewachsen. Zwei große Bildbände zu Fontane hat er veröffentlicht. Und tatsächlich: Auch Fontane kommt vor in diesem Buch, in dem Seiler auf Literatur […]

Witold Szabłowski: Die Köche des Kreml. Foto: Ralf Julke
·Bildung·Bücher

Die Köche des Kremls: Schmausen und Hungern im Land der Roten Zaren

Auf den Freitag, 20. Oktober, können sich alle freuen, die schon 2021 mit Witold Szabłowski neugierig in die Speisepläne diverser weltberühmter Diktatoren geschaut haben. Parallel erschien da in Polen schon sein nächster Band, von dem selbst Witold Szabłowski nicht ahnen konnte, wie brandaktuell er sein würde. Oder vielleicht doch. Denn wer einen Blick in die […]

·Bildung·Bücher

Überm Schreibtisch links: Solange es dauert (1)

„Umstritten“ – das Wort wird als Zuschreibung gerne verwendet, wenn Positionen, Haltungen und Standpunkte scheinbar fragwürdig und kaum teilbar erscheinen. So weit, so gut. „Umstritten“ ist dann oft auch das Vorspiel zur folgenden Kontroverse, die heutzutage in medialen und alltagskommunikativen Formaten schnell zur hitzigen und verurteilenden Debatte wird. Dabei sind konstruktive politische Diskurse in unserem […]

Kristina vom Dorf: Made in Sachsen. Foto: Ralf Julke
·Bildung·Bücher

Made in Sachsen: Kristina vom Dorfs herzhaftes Plädoyer für ihr Sachsen und seinen Dialekt

Sogar die Empfehlung der Werbekampagne für den Freistaat Sachsen „So geht sächsisch.“ hat das Buch von Kristina vom Dorf bekommen, die so natürlich nicht heißt. Es ist ihr Name als Influencerin im Internet, insbesondere auf ihrem Instagram-Kanal „Die Sachsen verstehen“, den sie gestartet hat, nachdem sie nach sieben Jahren im Ausland (Dänemark und Zypern) zurückkehrte […]

Cover des Romans.
·Bildung·Bücher

Der Porzellaner: Eine mögliche Geschichte über einen Porzellanmacher namens Samuel Stöltzel

Die Erfindung des Meißner Porzellans war eine Team-Leistung, auch wenn meist nur Johann Friedrich Böttger im Zentrum dieser Sachsen-Geschichte steht, manchmal wird auch noch Ehrenfried Walther von Tschirnhaus genannt. Aber wer entwickelte die Glasuren? Die Farben? Verfeinerte die Rezepturen? Verbesserte die Öfen? Annick Klug versucht in ihrem Roman, die Geschichte eines dieser Männer zu erzählen, […]

Cover der Streitschrift.
·Bildung·Bücher

Baustellen der Nation: Warum in Deutschland immer mehr nicht funktioniert und was sich ändern muss

Das Gejammer über den wirtschaftlichen Niedergang ist ja derzeit überall zu lesen. Es korrespondiert so schön mit der politischen Frustration, die sich allgemein breitmacht. Dass ausgerechnet die Ampel-Regierung daran schuld sein soll, daran glauben nur noch die konservativen Glaubensbrüder im Land. Aber woran liegt das Gefühl des Stillstands tatsächlich? Genau damit beschäftigen sich Philip Banse […]

Cover des Buches.
·Bildung·Bücher

Woke: Eine herzhafte Streitschrift über eine moralisierende Minderheit

Auch eine gut gemeinte Sache kann sich radikalisieren. Auch dann, wenn es eigentlich nur darum geht, dass Menschen geliebt, geachtet und akzeptiert sein wollen. So wie sie sind. Und dem galt ja auch die Emanzipationsbewegung der vergangenen 200 Jahre. Dem galt der Kampf der queeren Community um Anerkennung. Doch in den letzten Jahren ist etwas […]

Cover des Buches.
·Bildung·Bücher

Minimale Moral: Die erweiterte Streitschrift zu einer Gesellschaft im Sprachverlust

Schon die erste Auflage dieser Streitschrift des Wiener Politikwissenschaftlers und Sprachphilosophen Paul Sailer-Wlasits war 2016 eine dringliche Mahnung nicht nur an Politiker und Parteien, sondern auch an die Bürger, die sich noch immer oder schon wieder von Demagogen und Lügnern bezirzen und verführen lassen. Wahrheit ist ein rares Gut geworden in der Politik, Populisten lärmen […]

Cover des Buches.
·Bildung·Bücher·Bildung

Überm Schreibtisch links: Ungerade Parallelen

Die „Liebe in Zeiten des Hasses“ ist nichts Neues. Bekommt man das Taschenbuch aus dankbaren Schülerhänden, muss es gelesen werden. Zumal ich vorher schon auf den Titel des 2021 erschienenen umfangreichen Recherchewerks von Florian Illies (*1971) aufmerksam wurde. Vor Jahren war mir seine „Generation Golf“ begegnet – durchaus interessant – und ich folgte gern den […]

Cover vom Buch.
·Bildung·Bücher

Leipziger Merkwürdigkeiten: Bernd Weinkauf erzählt ein weiteres Mal des Merkens würdige Dinge

Sein Steckenpferd ist eigentlich Auerbachs Keller. Für diese Leipziger Sehenswürdigkeit ist Bernd Weinkauf so etwas wie der Haushistoriker. Doch selbst wenn man nur die Ereignisse in diesem 500 Jahre alten Weinkeller zum Aufhänger nimmt, gerät man in Verästelungen Leipziger Geschichte, die man in den gewöhnlichen Stadtführern nicht finden kann. Oft einfach nur, weil die Stadtforscher […]

Cover des Romans.
·Bildung·Bücher

Mit Glanz und Gloria: Ein Taumel durch die Münchner Schwulenszene der 80er

München, 1983: In der BRD gilt die NS-Fassung des Paragrafen 175 zum Verbot der Homosexualität und für die lebensbedrohliche Krankheit AIDS, die aus den USA herüberschwappt, gibt es keine wirksamen Medikamente. Jedes Mal nimmt der Flori sich vor: Heute mach ich es nicht ohne Gummi. Dann erliegt er jedoch den Wünschen seines Gegenübers – viel […]

Cover des Buches.
·Bildung·Bücher

Trojanische Pferde: Die Besichtigung einer vergessenen Verlagslandschaft aus dem Kalten Krieg

„Buchgeschichte(n)“ hat Mark Lehmstedt eine Buchreihe genannt, in welcher der Verleger und Germanist jene Titel sammelt, in denen die Buchgeschichte Deutschlands in verschiedene Perspektiven sichtbar wird. Das kann auch schon mal hochpolitisch werden wie im Kalten Krieg, als West wie Ost eine Menge Geld dafür ausgaben, den Gegner mit gedruckter Propaganda aller Art zu überschütten […]

Cover des Buchs von Beck.
·Bildung·Bücher

12 Gesetze der Dummheit: Was unsere Unfähigkeit zu kluger Politik mit unseren menschlichen Denkfehlern zu tun hat

Warum kriegen es unsere Regierungen einfach nicht hin, das Land klimaneutral zu machen? Warum werden sie dabei auch noch von so vielen Menschen unterstützt, die wissen, wie schlimm der Klimawandel wird, und die trotzdem nichts ändern wollen? Warum wird stattdessen gegen die paar Hanseln von der „Letzten Generation“ gemobbt, was das Zeug hält? Ist das wirklich […]

Das Projekt „LZ TV“ (LZ Television) der LZ Medien GmbH wird gefördert durch die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Scroll Up