Sportmelder

Im Bereich „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Welche damit stets durchgehende Zitate der namentlich genannten Absender außerhalb unseres redaktionellen Bereiches darstellen.

Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de oder kontaktieren den Versender der Informationen.

(v.l.n.r.) - Michael Biegler (Bundestrainer), Heiko Rosenthal (Sportbürgermeister Leipzig) und Wolfgang Sommerfeld (Sportdirektor). Foto: unikumarketing
Melder·Sportmelder

Handball-WM wird Freitag in Leipzig eröffnet

Die 23. IHF Handball-Weltmeisterschaft der Frauen wird am Freitagabend, 1. Dezember 2017, in Leipzig vom Präsidenten der Internationalen Handballförderation (IHF), Hassan Moustafa (Ägypten), offiziell eröffnet. Die stimmungsvolle Zeremonie mit einer Fahnen-Präsentation der 24 Teilnehmer-Nationen sowie des WMPokals findet ab 18:20 Uhr unmittelbar vor der Auftaktpartie zwischen Gastgeber Deutschland und Kamerun (Anpfiff 19 Uhr) im Beisein des Sächsischen Innenministers Markus Ulbig statt.

Foto: Rainer Justen
Melder·Sportmelder

SC DHfK Handball – Sächsischer Rekordsieg in Rheinland-Pfalz

Die Handballer des SC DHfK Leipzig mussten mal wieder auswärts ran. Sie hatten in der Vergangenheit vor allem Heimspiele bestritten, da die einheimische Arena im Dezember durch die Weltmeisterschaft der Frauen beziehungsweise im Februar durch Leichtathletikwettkämpfe belegt ist. Sie konnten in diesen Spielen fleißig punkten und einen einstelligen Tabellenplatz erreichen. Auch aus diesem Grund wurden die körperkulturellen Handballer bei den Eulen in Ludwigshafen favorisiert.

Foto: Jörg Richter
Melder·Sportmelder

Steffen Freund hält Laudatio bei Business-Champion-Award

Ohne seine Angestellten und die vielen ehrenamtlichen Helfer würde es den 1. FC Lok Leipzig als den größten und einen der traditionsreichsten Fußballvereine der Stadt Leipzig sicher nicht mehr geben. Dafür wurden die Blau-Gelben am Mittwochabend im Passage Kino mit dem Business-Champion-Award 2017 in der Kategorie für außergewöhnlich erfolgreiches Vereinsmanagement vom Concept4sport e.V. ausgezeichnet.

von links nach rechts: Kerstin Kirmes (Leiterin Amt für Sport), Martin Schulz (Triathlet) und das WM-Maskottchen Hanniball. Foto: Lokales Organisationskomitee Leipzig
Melder·Sportmelder

Martin Schulz wird Botschafter für WM-Standort Leipzig

Der Leipziger Triathlet Martin Schulz wurde heute durch Sportamtsleiterin Kerstin Kirmes zum Botschafter der 23. IHF Handball Weltmeisterschaft 2017 in Leipzig ernannt. Schulz startete 2016 bei den Paralympics in Rio de Janeiro und gewann in der erstmals ausgetragenen Disziplin Paratriathlon die Goldmedaille.

BSG Chemie gg. Budissa Bautzen; Alfred-Kunze-Sportpark, 11.11.2017. Foto: BSG Chemie Leipzig/Christian Donner
Melder·Sportmelder

BSG Chemie Leipzig vs. FSV Budissa Bautzen: 1 : 0

Vom Start weg ist das ein heiß umkämpftes Spiel. Bautzen hat deutlich mehr Ballbesitz, versucht das Heft in der Hand zu behalten, greift ein ums andere Mal an. Die BSG aber hinten hochkonzentriert, lässt kaum echte Gefahr zu und wehrt souverän alles ab, was da anrollt. Im Gegenzug schnelle Angriffe, ganz oft über Bury, der auch der verdiente Torschütze des Tages ist. Bautzen steckt nicht auf, geht hart in die Zweikämpfe und versucht alles. Aber hinten ist meist komplett dicht, vorn allerdings verhindern nachlassende Kraft und Konzentration das zweite Tor. Also bleibt es bis weit nach der 90. Minute hitzig. Halbfinale für die BSG.

Foto: Stadtsportbund Leipzig e.V.
Melder·Sportmelder

Woche der Bewegungsangebote: Leipziger Seniorensportspiele 2017

Der Stadtsportbund Leipzig e.V. veranstaltet gemeinsam mit Stadtfachverbänden und Vereinen von Montag, 13. November, bis Sonntag, 26. November, die Leipziger Seniorensportspiele. Die Teilnahme erfordert keine Vereinsmitgliedschaft und ist in einigen Wettbewerben und Disziplinen auch für jüngere Sportler möglich. Im Vordergrund steht der Spaß am gemeinsamen Sporttreiben.

Foto: Ida Zenna
Melder·Sportmelder

Fast 100 Podestplätze für Leipzigs Schwimmer bei den Landesmeisterschaften

Die Schwimmer vom Stützpunkt Leipzig haben am zurückliegenden Wochenende bei den Offenen Sächsischen Kurzbahnmeisterschaften in Riesa einen wahren Medaillenregen feiern dürfen. Neben 40 Medaillen, die es in der offenen Klasse gab, landeten die Athleten bei den Junioren und in den Jahrgangsklassen insgesamt 59 Mal unter den besten Drei.

Melder·Sportmelder

INTER stellt sich zukünftig noch professioneller auf

Auf der jährlichen Mitgliederversammlung am 23.10.2017, bei der auch der aktuelle Vorstand für das vergangene Geschäftsjahr entlastet wurde, gab es der Sport- und Marketing Vorstand, Christopher Siebenhüner, bereits bekannt: „Wir werden eine Spielbetriebs-GmbH gründen, um so die Voraussetzungen für einen noch professionelleren Spielbetrieb der ersten Mannschaft zu schaffen.“

Melder·Sportmelder

Berliner Athletik Klub 07 vs BSG Chemie Leipzig: 3 : 0

BAK geht gleich energisch zur Sache, lässt der BSG kaum Luft. Vor allem über rechts findet sich immer ein Weg für die Berliner, die linke Flanke der BSG ist zu zahm. Der Doppelschlag zur Zwei-Tore-Führung ist mehr oder weniger folgerichtig. Nach der Pause wirkt Chemie bemüht aber weitgehend rezeptlos gegen die routiniert aufspielenden Berliner. Die schalten einen Gang zurück, lassen jedoch im Prinzip keine Gefahr zu, dafür aber noch ein paar Chancen liegen. Am Ende ein deutlicher und verdienter Sieg für BAK.

Scroll Up