8.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Städtebauförderung

Weitere 158 Millionen Euro für Städtebauförderung

Sachsens Kommunen werden auch in diesem Jahr mit erheblichen Mitteln durch die Städtebauförderung unterstützt. Für Fördermittel in Höhe von 158 Millionen Euro hat das Kabinett heute (16. Februar 2021) den Weg freigemacht und die Zustimmung zu zwei entsprechenden Verwaltungsvereinbarungen mit dem Bund erteilt.

Städtebau: Finanzielle Unterstützung für 127 Städte und Gemeinden in Sachsen

127 sächsische Städte und Gemeinden haben in diesen Tagen Fördermittelbescheide in Höhe von insgesamt rund 155 Millionen Euro erhalten. Damit können 197 städtebauliche Gesamtmaßnahmen mit Mitteln aus den Bund-Länder-Programmen der Städtebauförderung fortgesetzt werden.

Rund 166 Millionen Euro für Städtebauförderung

Im Jahr 2020 stehen den sächsischen Gemeinden insgesamt 166 Millionen Euro in den Bund-Länder-Programmen der »Städtebauförderung« und dem »Investitionspakt Soziale Integration im Quartier« zur Verfügung. Das sächsische Kabinett hat den beiden entsprechenden Verwaltungsvereinbarungen mit dem Bund heute (11. Februar 2020) zugestimmt.

Tag der Städtebauförderung: Vereine und Akteure laden in Georg-Schumann-Straße, Clara-Zetkin-Park und Parkbogen Ost

Die Georg-Schumann-Straße, der Clara-Zetkin-Park und der Parkbogen Ost stehen im Zentrum des diesjährigen Tages der Städtebauförderung am Samstag, den 11. Mai. Starker Verkehr, Luft- und Lärmbelastung, schwindende Wohnqualität, Leerstand sowie Verfall der Gründerzeitbebauung: Die Hauptverkehrsachse und längste Ausfallstraße Leipzigs dokumentierte lange Zeit exemplarisch die Probleme der Magistralen der Stadt.

„Altendorffplatz und Kirche – offen für alle“

Die Stadt Markkleeberg beteiligt sich 2019 erneut am Tag der Städtebauförderung. In einer Gemeinschaftsaktion von Stadtverwaltung, die STEG Stadtentwicklung GmbH, Quartiersmanagement „Soziale Stadt Gaschwitz/Großstädteln“ sowie der Evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde Großstädteln-Großdeuben soll diesmal das Ensemble um den Altendorffplatz, die Kirche und das Gutshaus im Stadtteil Großstädteln in den Fokus gerückt werden. So heißt auch der Markkleeberger Beitrag „Altendorffplatz und Kirche – offen für alle“.

Kabinett beschließt neue Förderkonditionen für den Städtebau im Freistaat Sachsen

Die Mitglieder des Kabinetts haben in ihrer heutigen Sitzung die seitens des Staatsministeriums des Innern überarbeitete Richtlinie über die Förderung der Städtebaulichen Erneuerung im Freistaat Sachsen beschlossen. Damit werden die Konditionen für die Bewilligung umfangreicher Finanzhilfen der Bund-Länder-Programme der Städtebauförderung neu geregelt.

Leipzig eröffnet den vierten bundesweiten Tag der Städtebauförderung am 5. Mai 2018

Rund 500 Städte und Gemeinden aus ganz Deutschland haben sich zum vierten Tag der Städtebauförderung am 5. Mai 2018 angemeldet. Mit Veranstaltungen – von Stadtteilführungen, Baustellenbesichtigungen, Ausstellungen, (Stadtteil-)Festen oder einem Tag der offenen Tür bis zu Planungswerkstätten und Fachveranstaltungen.

Tag der Städtebauförderung: Stadterneuerung im Leipziger Osten

Zum „Tag der Städtebauförderung“ am 13. Mai lädt die Stadtverwaltung dieses Jahr in den Leipziger Osten ein. Unter dem Motto „Leipzig – Stadterneuerung on Tour“ erwartet die Leipzigerinnen und Leipziger ein vielfältiges Angebot, das die Dynamik dieses Gebietes anhand ausgewählter Beispiele erlebbar macht. „Im Leipziger Osten hat sich Staunenswertes getan“, meinte Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau bei der Vorstellung des Programms. „Seit hier 1991 der Stadtumbau begann, sind 80 Prozent der Gebäude saniert oder zumindest teilsaniert worden. Der Leerstand ist auf neun Prozent gesunken.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -