Artikel zum Schlagwort Veranstaltung

In der (Corona-)Krise

Veranstaltungstechniker Marko Kronberg: „Ein halbes Jahr könnte ich so überstehen, dann wäre Schluss“

Foto; privat

Für alle LeserMit der Absage von Veranstaltungen leidet eine gesamte Branche. Am Freitag, den 13., traf es auch Marko Kronberg. Der Veranstaltungstechniker reist für gewöhnlich zwischen Kirchen, Konzerthäusern und Messehallen hin und her und versorgt die Veranstalter mit schönem Licht und gutem Ton. Nun hat er unfreiwillig ganz viel Freizeit, die er jedoch nicht genießen kann. Die Sorgen um die Zukunft prägen den Alltag. Weiterlesen

Paul-Gerhardt-Haus Connewitz

Mendelssohn, sein Oratorium „Elias“ und der streitbare Prophet – Werkeinführung

Die Gestalt des Elias und das gleichnamige Oratorium von Mendelssohn sind am Mittwoch, dem 7. November 2018, 19.30 Uhr, Thema einer Veranstaltung im Paul-Gerhardt-Haus Connewitz, Selneckerstr. 7. Der Abend im Vorfeld zur Aufführung des Oratoriums „Elias“ von Felix Mendelssohn Bartholdy am Buß- und Bettag, dem 21. November, in der Paul-Gerhardt-Kirche, möchte die Gestalt des Elias näher beleuchten und das damalige, im Oratorium so eindrücklich dargestellte Geschehen, verständlich machen. Weiterlesen

Jahr der Demokratie 2018: Veranstaltungen im Oktober

Foto: Ralf Julke

Mit dem Oktober stehen viele der Veranstaltungshöhepunkte des Jahres der Demokratie vor der Haustür: die Bandbreite reicht von Theaterworkshops über Lesungen während der Houston Week und des Literarischen Herbstes bis hin zum öffentlichen Debattieren und Meckern. Letzteres können alle Interessierten beim großen Meckerwelttheater, das im Oktober noch durch die Leipziger Wochenmärkte zieht. Weiterlesen

Veranstaltungshinweis

Weltladen goes West

Der Eine Welt e.V. Leipzig mit arbeitet seit fast 30 Jahren mit seinen vielen Engagegierten entwicklungspolitisch in zahlreichen Projekten und Zusammenhängen. Besonders kommt dieser Ansatz über den fairen Handel unddas Betreiben von Weltläden zum Tragen. Weiterlesen

Kooperationsveranstaltung von Verbraucherzentrale Sachsen und Notarkammer Sachsen am 22. August in Leipzig: Im Leben frühzeitig für den Tod vorsorgen

Wer soll mich beerben, wem möchte ich die materiellen Errungenschaften meines Lebens übergeben? Dieser großen Frage stellen sich meist vor allem ältere Menschen. Wer bekommt das Haus, das Auto, die alten Familienmöbel, den weitervererbten goldenen Ring von Uroma. Sollen alle Kinder in gleichen Teilen erben oder sind besondere Zuwendungen für ein Kind angedacht? Was gilt in Patchwork-Situationen? Weiterlesen