Artikel zum Schlagwort euro-scene

Legenden und Neuschöpfungen auf Leipziger Bühnen

Das 27. Festival euro-scene Leipzig mit Schwerpunkt Rekonstruktionen

Foto: Wilfried Hösl, München

Die euro-scene Leipzig findet vom 7.-12. November 2017 zum 27. Mal statt. Das Festival zeitgenössischen europäischen Theaters und Tanzes zeigt 12 Gastspiele aus 7 Ländern in rund 25 Vorstellungen und 9 Spielstätten. Das Spektrum umfasst Tanz- und Sprechtheater, Performances und ein Stück für Kinder. Die Schirmherrschaft übernimmt Burkhard Jung, Oberbürgermeister der Stadt Leipzig. Die Programmauswahl liegt in den Händen von Festivaldirektorin Ann-Elisabeth Wolff in Zusammenarbeit mit dem Künstlerischen Beirat. Weiterlesen

Festival euro-scene Leipzig 2017

Ausschreibung Wettbewerb: „Das beste deutsche Tanzsolo“

Foto: Rolf Arnold, Leipzig

Der Wettbewerb „Das beste deutsche Tanzsolo“ wird durch das Festival euro-scene Leipzig 2017 erneut ausgeschrieben. Bewerben kann sich jeder, ob Profi oder Amateur, mit einem Solo von 5 Minuten Länge. Nach einer internen Vorauswahl stellen sich die Tänzer auf einem runden Tisch von 7 Meter Durchmesser dem Festivalpublikum und einer 5köpfigen Jury. An die Sieger werden drei Preisgelder sowie ein Publikumspreis vergeben. Weiterlesen

Werkschau von Nikolaus Habjan aus Wien war Höhepunkt des 26. Festivals

euro-scene Leipzig erfolgreich beendet

Foto: Julia Stix, Wien

Am heutigen Abend geht die euro-scene Leipzig mit dem Musiktheaterstück „Doch bin ich nirgend, ach! zu Haus“ der Musicbanda Franui & Nikolaus Habjan aus Österreich zu Ende. Im Mittelpunkt des Abends steht die Figur des Wanderers. Das Stück entstand nach Texten von Robert Walser und Liedern von Brahms, Mahler, Schubert und Schumann, sein Titel war zugleich auch das Motto des diesjährigen Festivals. Weiterlesen

Theater und Tanz aus 10 Ländern auf 8 Leipziger Bühnen

euro-scene Leipzig startet heute mit Klappmaulpuppen aus Wien

Foto: Barbara Palffy, Wien

Für alle LeserAm heutigen Dienstag wird das Theater- und Tanzfestival euro-scene Leipzig durch den Puppenspieler Nikolaus Habjan aus Wien eröffnet. Als erstes Stück einer Werkschau dieses vielseitigen Künstlers zeigt das Schubert Theater, Wien, zum Auftakt „F. Zawrel – erbbiologisch und sozial minderwertig“. Das Figurentheater beruht auf dem realen Schicksal von Friedrich Zawrel und den Euthanasie-Verbrechen während der deutschen Besatzung Österreichs im 2. Weltkrieg. Die Produktion wurde mit dem Nestroy-Preis ausgezeichnet und gehört zum Erschütterndsten, das in den letzten Jahren im Theater zu sehen war. Weiterlesen

„Doch bin ich nirgend, ach! zu Haus“

Festival euro-scene Leipzig zeigt Werkschau von Nikolaus Habjan aus Wien

Foto: Marco Caselli Nirmal, Ferrara

Die euro-scene Leipzig findet vom 8. – 13. November 2016 zum 26. Mal statt. Das Festival zeitgenössischen europäischen Theaters und Tanzes zeigt 13 Gastspiele aus 10 Ländern in 22 Vorstellungen und 8 Spielstätten, darunter 6 Deutschlandpremieren. Das Spektrum umfasst Tanz- und Sprechtheater, Figurentheater, Performances und zwei Stücke für Kinder. Die Schirmherrschaft übernimmt Burkhard Jung, Oberbürgermeister der Stadt Leipzig. Die Programmauswahl liegt in den Händen von Festivaldirektorin Ann-Elisabeth Wolff in Zusammenarbeit mit dem Künstlerischen Beirat. Weiterlesen

Je 1x2 Freikarten für Leserclub-Mitglieder und Freikäufer

L-IZ-Ticketverlosung für die euro-scene Leipzig

Foto: Marco Caselli Nirmal, Ferrara

VerlosungDie euro-scene Leipzig findet vom 8.-13. November 2016 zum 26. Mal statt. Das Festival zeitgenössischen europäischen Theaters und Tanzes zeigt 13 Gastspiele aus 10 Ländern in 22 Vorstellungen und 8 Spielstätten, darunter 6 Deutschlandpremieren. Schwerpunkt 2016 ist eine Werkschau des österreichischen Puppenspielers, Puppenbauers, Regisseurs und Darstellers Nikolaus Habjan mit insgesamt vier Inszenierungen und einem Künstlerportrait. +++Die Verlosung ist beendet!+++ Weiterlesen