7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 4. Juni 2015

CDU-Fraktion lehnt vorgestellten Plan zum Ausbau der Georg-Schumann-Straße ab

Die CDU-Fraktion begrüßt die Entscheidung des Verwaltungsausschusses, die Vorlage zum weiteren Ausbau der Georg-Schuhmann-Straße in der Ratsversammlung zu diskutieren. Stadtrat Frank Tornau, wirtschafts- und finanzpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: "Nachdem der Stadtrat mit einer Mehrheit und ohne die Stimmen der CDU Fraktion den STEP Verkehr beschlossen hat, ist es umso wichtiger, dass wir bei den uns vorgelegten Einzelprojekten genau hinschauen und eine "Ausbremsung" des motorisierten Individualverkehrs verhindern. Erfreulicherweise haben das auch teilweise die Kollegen der anderen Fraktionen erkannt."

Streik im Sozial- und Erziehungsdienst

Während in Frankfurt/Main die Teilnehmer/Innen der Streikdelegiertenversammlung den aktuellen Stand der Verhandlungen diskutieren und die am Sonntag beginnende Schlichtung vorbereiten, haben mehr als 1.500 Beschäftigte aus dem Sozial- und Erziehungsdienst in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ihre Arbeit niedergelegt.

CDU Altwest kritisiert Vorplanung Georg-Schwarz-Straße

Dass die CDU den STEP Verkehr hart bekämpft hat ist Vergangenheit. Die Inhalte dieses Verkehrskonzeptes werden nun allerdings in die Tat umgesetzt. Die Georg-Schwarz-Straße in Lindenau und Leutzsch soll nach einer Vorlage der Verwaltung umfangreich saniert werden. In der Vorlage mit enthalten ist auch die neue Verkehrsführung für den Abschnitt zwischen Hans-Driesch- und Philipp-Reis-Straße.

Neue Hochschulentwicklungsplanung bietet Chancen

Anlässlich der heutigen Fahrrad-Demo "Kürzer geht's nicht! Jetzt erst recht, wertes Rektorat" in Leipzig erklärt Holger Mann, Sprecher für Hochschule und Wissenschaft der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag: "Der Protest der Leipziger Studierenden verhallt nicht im leeren Raum. So ist es gelungen, den Stellenabbau ab 2017 zu stoppen und wird mit der neuen "Hochschulentwicklungsplanung 2025" eine langfristige Planungsperspektive über acht Jahre möglich.

Lieben Sie Kinder mehr als Ihnen lieb ist?

Am Mittwoch, 10. Juni, von 19:30 bis 21:00 Uhr gibt es den nächsten Männerstammtisch im Restaurant Mio (Beethovenstraße 21) unter dem Titel "Lieben Sie Kinder mehr als Ihnen lieb ist?" Gesprächspartner sind diesmal Florian Schluckebier und Monique Pelz vom Präventionsprojekt Dunkelfeld der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig.

1000 Minuten Bach: Musikmarathon der besonderen Klasse

1000 Minuten Musik von Johann Sebastian Bach haben am gestrigen Tag, dem 03. Juni 2015 in der Thomaskirche Leipzig stattgefunden. Ab 08:00 Uhr morgens bis 0:40 Uhr erklangen tatsächlich nahezu nonstop Werke des Meisters vom Lied aus Schemellis Gesangbuch und großen Orgelwerken über Choräle in vielfältigen Bearbeitungen und Aufführungsvarianten bis hin zur Bachkantate.

Sisyphos-Arbeit wider Gift und Sucht: Das Theater Trockenbau zeigt sehr private Erinnerungen und Hoffnungen

Bei diesem "Trockenbau" geht es nicht um Gipskarton und Metallträger, Bauherren und Bauleute. Um Arbeits- und Gesundheitsschutz geht es denn doch. In den Theaterstücken "Wie geht's?" und "Sisyphosen" mischt sich in die Themen des Lebens ein anderes Thema ein: Alkoholkrankheit. Sie zehrt, und zerrt und plötzlich gibt sie den Ton an. Wird Bestimmer. Aus der Erkenntnis kann ein Ausweg werden.

Erster Spatenstich für neue Schwimmhalle in Markkleeberg

Innenstaatssekretär Dr. Michael Wilhelm hat heute in Markkleeberg am ersten Spatenstich für das neue Sportbad am Markkleeberger Bahnhof teilgenommen. Staatssekretär Dr. Wilhelm: "Endlich kann es losgehen. Das neue Sportbad in der sächsischen Kanutenhauptstadt wird die Lebensqualität in der Region deutlich erhöhen. Schulen, Vereine und Freizeitsportler stehen bereits in den Startlöchern."

Tanners Interview mit Jasmin Schindler von Healthy Habits

Tanner ist in der Mitte seiner Vierziger. Da hat er schon einiges an Weg hinter sich aber eben auch Lust nach vorn zu leben. Eigentlich natürlich ist es, sich selbst zu hinterfragen, wo das Zwicken und die Zipperlein herkommen und ob die Wut gut tut. In Leipzig gibt es mittlerweile mehrere Angebote um Informationen zu sammeln, die es dem Tanner ermöglichen, sich eine eigene Meinung zu basteln. Jasmin Schindler betreibt eine Plattform, die da sehr hilfreich ist. Und so entspann sich ein Gespräch.

Polizeibericht, 4. Juni: Hund gestohlen, Mysteriöses Geschehen, Baugitter auf die Straße geschoben

Am Freitagmittag wurde in der Otto-Schill-Straße ein Hund gestohlen +++ Verschiedene Aussagen zu einem mysteriösen Geschehen am gestrigen Abend - In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ Missglückter Scherz - Zwei 17-Jährige schoben heute Nacht Baugitter im Gerichtsweg auf die Straße.

Juliane Nagel (Linke): Ulbig stolpert beim Thema Asyl von einer Katastrophe in die nächste

Zur überfallartig erfolgten Mitteilung des Freistaates an die Stadt Görlitz, dass das Studentenwohnheim am Hirschwinkel in eine Erstaufnahmeeinrichtung für Asylsuchende umfunktioniert und den Studierenden kurzfristig zum Monatsende gekündigt wird, erklärt Juliane Nagel, Sprecherin für Migrations- und Flüchtlingspolitik der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: "Kommunikation kann Innenminister Ulbig nicht."

bpa Sachsen: Parkplatznot erschwert Pflegediensten die Arbeit

Der wachsende Verkehr in den sächsischen Metropolen stellt die ambulanten Pflegedienste des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) zunehmend vor Herausforderungen. Oft behindern lange Staus in der Innenstadt oder überfüllte Parkflächen das schnelle Durchkommen zum Patienten. Auf diese Weise wird die Arbeit der Pfleger unnötig erschwert. Längere Wegstrecken und somit Arbeitszeiten und der ein oder andere Strafzettel für das Falschparken, welcher aus Zeitdruck dann schon mal in Kauf genommen wird, sind die Folge.

BACHmosphäre entwickelt sich immer mehr zu einem eigenständigen Musik-Open-Air

Irgendwo da oben im Kosmos des Leipziger Stadtmarketings, da ist Leipzig noch immer Musikstadt. Und man staunt eigentlich, wie wenig sich das im Reigen zum 1.000-jährigen Erwähnungsjubiläum wiederfindet. Und dabei eignet sich ja nichts so schön zum Feiern wie Musik. Das ist doch mittlerweile geübt: Bach unter freiem Himmel. Da ist der Markt voll. Das soll auch zum Bachfest 2015 wieder so sein. Auch die Eröffnung des Bachfestes Leipzig 2015 wird wieder auf dem Leipziger Markt gefeiert.

Ständige Publikumskonferenz fordert sofortigen Stopp der direkten bzw. indirekten Finanzierung der FIFA durch Rundfunkbeiträge

Eigentlich wissen es alle. Immer wieder haben die öffentlich-rechtlichen Sender mitgepokert, wenn die FIFA die Fernsehrechte für die Fußball-WM ausgeschrieben hat. Und weil private Sender eifrig mitgepokert haben, sind die Summen in den vergangenen Jahren regelrecht in die Höhe geschossen. Und ARD und ZDF wollen einfach weitermachen - trotz der Korruptionsvorwürfe gegen die FIFA-Spitze.

Reaktivierung der alten Pablo-Neruda-Schule ist längst überfällig

Zum Planungsbeschluss bezüglich der Reaktivierung des Grundschulstandortes Straße des 18. Oktober 8b (ehemalige Pablo-Neruda-Schule) äußert sich der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD Fraktion Heiko Oßwald, der auch den Wahlkreis Mitte in Leipzig vertritt, wie folgt: "Die Reaktivierung des Grundschulstandortes ist ein richtiger aber längst überfälliger Schritt."

Konrad Riedel (CDU): 2015, das Jahr der Inklusion – und der Leipziger Alltag

Am 30. Mai wurde das Tastmodell der Paulinerkirche feierlich enthüllt. Barrierefrei, erreichbar auch für Rollstuhlfahrer, hieß es. Und heute wird es als Fahrradständer benutzt. Absolut kein rankommen für Rollis oder Blinde und Sehschwache. Dank an all die netten RADFAHRER. Doch vielleicht ist Erreichbarkeit des Modells bald auch gar nicht mehr nötig, denn dem Behindertenfahrdienst für den Freizeitbereich zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben des Behindertenverbandes Leipzig gehen die Fahrer aus.

Auskunftsverweigerung von Innenminister Markus Ulbig landet jetzt vorm Verfassungsgerichtshof

So richtig Freunde hat sich Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) mit seinen Besuchen bei der Dresdner PEGIDA zu Anfang des Jahres in der Landtagsopposition nicht gemacht. Möglicherweise war das ein recht seltsamer Versuch, schon mal ein bisschen Wahlkampf zu machen. Am Sonntag, 7. Juni, ist ja OBM-Wahl in Dresden und Ulbig kandidiert für die CDU. Aber das ist kein Grund, Antworten im Landtag zu verweigern, findet die Linksfraktion.

Nach Umbau: Sommerbad Südost öffnet am Samstag für Besucher

Nach neunmonatigem Umbau öffnet das Sommerbad Südost an diesem Samstag, dem 6. Juni 2015, wieder für Besucher. Die Anlage in der Oststraße hat täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

Im Einzelhandel und im Versandhandel werden die Streiks am Freitag und Samstag fortgesetzt

In Leipzig (Amazon), Halle (netto, Kaufland, Obi), Gera (Kaufland), Sonneberg (Marktkauf) und in Erfurt (real,- Obi, Ikea) wurde heute im Einzelhandel und im Versandhandel gestreikt. "Es geht um eine deutliche Erhöhung der Gehälter und Löhne, wir fordern: 1 Euro mehr pro Stunde und wollen, dass alle Tarifverträge im Einzel- und Versandhandel für allgemeinverbindlich erklärt werden. Dann wäre auch Schluss mit der Tarifflucht von Amazon und dem Baumarktriesen OBI", so ver.di Verhandlungsführer Jörg Lauenroth-Mago.

Der SC DHfK ist offiziell erfolgreichster Sportverein der Welt

Seit dem 2. Juni 2015 ist es nunmehr offiziell. Der SC DHfK Leipzig ist der erfolgreichste Sportverein der Welt! Viele hatten es vermutet, das Rekordinstitut für Deutschland (RID) recherchierte und fand heraus: „Mit insgesamt 384 bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen errungenen Medaillen ist der SC DHfK Leipzig e.V. der nach Anzahl der Medaillen erfolgreichste Sportverein der Welt.“

Aktuell auf LZ