Artikel vom Mittwoch, 2. Oktober 2019

Verkehr und Sicherheit rund um das Lichtfest Leipzig am 9. Oktober

Lichtfest 2018. Foto: L-IZ.de

Am 9. Oktober begeht Leipzig in Erinnerung an den Herbst '89 den 30. Jahrestag der Friedlichen Revolution. Damit am Abend die Leipzigerinnen und Leipziger sowie ihre Gäste anlässlich des Lichtfestes die historische Demonstrationsroute zu Fuß in Besitz nehmen können, kommt es in der Innenstadt zu Verkehrsänderungen. Für Wege zur Veranstaltung, aber auch den Berufsverkehr am Nachmittag, werden die öffentlichen Verkehrsmittel Bus, Straßenbahn und S-Bahn empfohlen. Weiterlesen

Was für gewöhnlich nicht mehr ins Buch passt

Voland & Quist startet fussnoten.eu, wo Übersetzer und Übersetzerinnen aus dem Nähkästchen plaudern

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAm 30. September war Internationaler Übersetzertag. Ein nicht ganz unwichtiger Tag. Ohne erstklassige Übersetzerinnen und Übersetzer hätten wir nicht mal einen Schimmer von der Schönheit literarischer Werke aus anderen Ländern (es sei denn, wir beherrschen die Sprache). Der Verlag Voland & Quist hat sich zu der Gelegenheit etwas Besonders einfallen lassen: ein Online-Portal, wo Übersetzerinnen und Übersetzer direkt aus ihrer Werkstatt berichten. Los geht es mit einem nagelneuen Titel aus dem Verlag. Weiterlesen

„Akte Luftballon“: eine Lesung mit Stefanie Wally – zwei Freundinnen, die Mauer, eine wahre Geschichte

Foto: L-IZ

Aus Anlass des 30-jährigen Jubiläums der Wende im Jahr 1989 laden die Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek Markranstädt zur Lesung mit der Autorin Stefanie Wally aus ihrem Buch „Akte Luftballons“ am Mittwoch, dem 09. Oktober 2019 um 11.30 Uhr in das Lesecafé der Stadtbibliothek Markranstädt (Parkstraße 9, 04420 Markranstädt) ein. Stefanie Wally erzählt in „Akte Luftballon“ hinreißend lebendig ihre eigene Geschichte und liefert gleichzeitig ein Stück Zeitgeschichte eines geteilten Deutschlands der 1970er und 1980er Jahre. Weiterlesen

„Amazing Moments“ mit Classic Brass – Festkonzert zum 65. Posaunenchorjubiläum Liebertwolkwitz

Foto: K.Kummer

Zum 65-jährigen Jubiläum des Posaunenchores Liebertwolkwitz spielt „Classic Brass“ aus München am Sonntag, dem 6. Oktober 2019, 17 Uhr, ein Festkonzert in der Kirche Liebertwolkwitz, Kirchstr. 1. Die fünf sympathischen Profimusiker aus Deutschland und Ungarn präsentieren in ihrer 10. Konzertsaison eine vielseitige Auswahl geistlicher und weltlicher Werke von Bach bis Bernstein, mit der sie renommierte Bühnen bespielen und altehrwürdige Kirchenräume zum Klingen bringen. Weiterlesen

Mythos „Montagsdemonstrationen“

Das Archiv Bürgerbewegung Leipzig thematisiert mit einem neuen Internetauftritt die Mythenbildungen rund um die Friedliche Revolution

Foto: Archiv Bürgerbewegung Leipzig

Für alle LeserAuch Revolutionen verwandeln sich im Lauf der Zeit in einen Mythos. Sie werden ausgeschlachtet, umgedeutet, angeeignet. Mit der Friedlichen Revolution war das im Wahljahr 2019 unübersehbar. Aber auch schon in den Jahren davor, als sich ein Häuflein „besorgter Bürger“ Montag für Montag anschickte, „Wir sind das Volk“ zu brüllen. Eine Anmaßung? Oder nur pure Unkenntnis über den Ursprung des Rufs? Das Archiv Bürgerbewegung startet jetzt eine Online-Präsentation, die der Mythenbildung zu Leibe rückt. Weiterlesen

„Leipzig // Stadt // Raum // Kunst“

Strategie und Richtlinie für Kunst im öffentlichen Raum und Kunst am Bau

Foto: Alexander Böhm

Unter dem Titel „Leipzig // Stadt // Raum // Kunst“ soll ab 2021 Kunst im öffentlichen Raum und Kunst am Bau bei kommunalen Hochbaumaßnahmen der Stadt Leipzig mit einer Strategie und Richtlinie geregelt werden. Die auf Vorschlag von Kulturbürgermeisterin Dr. Skadi Jennicke eingebrachte Vorlage wurde mit der fachlichen Unterstützung des Sachverständigenforums Kunst im öffentlichen Raum der Stadt Leipzig erarbeitet. Weiterlesen

Bürgersprechstunde mit Verwaltungsbürgermeister Ulrich Hörning

Foto: Stadt Leipzig

Leipzigs Verwaltungsbürgermeister Ulrich Hörning steht den Bürgerinnen und Bürgern am Dienstag, den 8. Oktober, ab 17 Uhr im Stadtbüro wieder Rede und Antwort. Thema der Gesprächsrunde am Vorabend des 30. Jahrestages der friedlichen Revolution ist der „9. Oktober in Leipzig: Tag für die Demokratie in Deutschland – Lokale Demokratie in Leipzig heute“. Weiterlesen

Noch ein Jahr bis zur World Canals Conference 2020 in Leipzig: Fünfköpfige Delegation hat Staffelstab in China übernommen

Quelle: Stadt Leipzig

Vom 20. bis 24. September 2020 wird in der Kongresshalle am Zoo Leipzig die World Canals Conference (WCC) ausgetragen. Unter der Leitung von Verwaltungsbürgermeister Ulrich Hörning hat eine mitteldeutsche Delegation im chinesischen Yangzhou am Jangtsekiang den Staffelstab übernommen. Deutschland hatte sich 2018 unter dem Motto „Landschaften neu gestalten – WasserWege im Wandel“ mit der Stadt Leipzig, der Leipziger Messe GmbH und der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschlands – erstmalig für die Austragung der WCC beworben und den Zuschlag erhalten. Weiterlesen

Wie ein Leipziger Mädchen die Friedliche Revolution erlebte

Fritzi – Eine Wendewundergeschichte kommt am 9. Oktober in die Kinos

Filmszene: Weltkino Filmverleih

Für alle LeserDer 9. Oktober naht, in Leipzig wird er wieder mit Lichtfest gefeiert. Und da sich der 9. Oktober 1989 zum 30. Mal jährt, passiert rund um dieses Datum eine ganze Menge mehr als in anderen Jahren. So kommt jetzt auch mit „Fritzi – Eine Wendewundergeschichte“ ins Kino, die auf einem Kinderbuch basiert, das im Klett Kinderbuch Verlag in Leipzig erschien. Und Fritzi ist sehr typisch für die Kinder 1989. Weiterlesen

Ausstellung über Friedliche Revolution

Leipziger Delegation zu Gast bei Einheitsfeier der deutschen Botschaft in Bukarest

Foto: L-IZ.de

Leipzig und Rumänien feiern in Bukarest gemeinsam den Tag der Deutschen Einheit. Zu dem Empfang in der deutschen Botschaft am 3. Oktober wird der rumänische Staatspräsident Klaus Johannis erwartet; die Leipziger Delegation wird angeführt von Oberbürgermeister Burkhard Jung. Für die musikalische Umrahmung der Feierstunde reist das Leipziger Vokal-Ensemble Adorabili nach Bukarest. An den Herbst 89 erinnert Leipzig in Bukarest gemeinsam mit dem Museum in der „Runden Ecke“ mit der Ausstellung „Orte der Friedlichen Revolution“, die in Bukarest am 3. Oktober eröffnet wird. Weiterlesen

Forum Seniorengesundheit: Bedeutung und Möglichkeiten körperlicher Aktivität im Alter

Foto: Ralf Julke

Am kommenden Montag, dem 7. Oktober, 14:00 bis 15:30 Uhr, laden die Volkshochschule Leipzig und das Gesundheitsamt zum ersten Forum Seniorengesundheit in diesem Herbstsemester ins Seniorenbüro Ost „Inge und Walter“, Eisenbahnstraße 66, ein. Mit Katja Pausch, Projektkoordinatorin Bewegungsförderung beim Stadtsportbund Leipzig e.V., dreht sich diesmal alles um die „Bedeutung und Möglichkeiten körperlicher Aktivität im Alter“. Weiterlesen

Das 15. Lindenow Festival startet am Freitag

@ OCTAGON by WALESKA

Am kommenden Wochenende, vom 4. bis 6. Oktober 2019, findet im Leipziger Westen zum 15. Mal das Festival LINDENOW - Kunstraum-Rundgang statt. In den Stadtteilen Plagwitz, Lindenau und Leutzsch ist an diesem Wochenende zeitgenössische Kunst in den kontinuierlich arbeitenden Kunsträumen sowie an unkonventionellen und ungewohnten Orten zu sehen. An insgesamt 52 Kunstorten können thematisch kuratierte Ausstellungen ebenso entdeckt werden, wie temporäre Installationen, die sich auf den Stadtraum beziehen. Weiterlesen

Noch einmal Lost Places in Mitteldeutschland

Verlassene Sanatorien, Kurhotels und Badeanstalten: Der traurige Charme einstiger Orte der Erholung

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserWenn sich eine Landschaft so atemberaubend entleert wie große Teile Ostdeutschlands, dann hinterlässt das auch tausende dauerhaft leerstehender Gebäude. Das betrifft nicht nur die ausgeräumten Industrielandschaften. Das betrifft auch – wie der Chemnitzer Fotograf Christian Sünderwald in seinem ersten Band „Lost Places Mitteldeutschland“ zeigte – leerstehende Schlösser, Villen, Kulturhäuser und Ballsäle. Und auch Kranken- und Kurhäuser werden nicht verschont, wie dieser neue Fotoband zeigt. Weiterlesen

Ostdeutsche arbeiten länger für weniger Geld – nach fast 30 Jahren Einheit ist das eine Unverschämtheit

Foto: DiG/trialon

Zu den Medienberichten über weiter vorhandene Lohnunterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland erklärt Luise Neuhaus-Wartenberg, in der Linksfraktion zuständig für das Thema Osten: Die Zahlen der neuen Studie der Hans-Böckler-Stiftung sind zutiefst beschämend und ein Ausdruck des politischen Versagens der Regierenden. Weiterlesen

Erfahrungsaustausch und Beratung für regionale Unternehmen gestartet

Leipziger Stadtwerke und IHK zu Leipzig gründen Energieeffizienz-Netzwerk

Logo Leipziger Gruppe

Die Leipziger Stadtwerke und die IHK zu Leipzig haben gemeinsam ein branchenübergreifendes Energieeffizienz-Netzwerk für Unternehmen in der Region Leipzig ins Leben gerufen. Damit wollen sie eine Initiative der deutschen Bundesregierung unterstützen, die einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Energieeffizienz in Industrie, Handwerk, Handel und Gewerbe leisten soll. Durch die Initiierung von 500 neuen Netzwerken möchte die Bundesregierung zur Erreichung der klima- und energiepolitischen Ziele in Deutschland beitragen. Weiterlesen

Zeugenaufruf – Täterbeschreibung zum Angriff auf Grünauer Wahlkreisbüro vom 29. September

Quelle: Sören Pellmann, MdB

„Umfangreiches Beweismaterial zu Tathergang und Täter der Attacke auf mein Büro am letzten Sonntag, machen mir Hoffnung, dass der Angreifer überführt werden kann. Jetzt sind alle Zeugen aufgerufen, ihre Hinweise zu melden und aktiv zur Überführung des rechten Gewalttäters beizutragen!“, erklärt der Leipziger Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der Linksfraktion im Leipziger Stadtrat, Sören Pellmann. Weiterlesen

Unser Motto „Iss Dich fit – mit Kartoffeln aus deiner Region!“

Sächsisches Kartoffelfest vom 2.-6. Oktober mitten in Leipzig

Quelle: Sächsischer Qualitätskartoffelverband e.V.

Das „Sächsische Kartoffelfest“ vom 2.- 6.10.2019 auf dem Augustusplatz in Leipzig ist ein Fest für alle – den Kartoffelliebhaber, Neueinsteiger und an gesunder Ernährung Interessierten. Hier gibt es das komplette Kartoffelwissen über die Kartoffel als trendiges Lebensmittel, über die „Erdäpfel“ als sächsische Marke, aber auch über Anbau, Vermarktung und Verarbeitung von Kartoffeln in Sachsen, sowie über Lebensmittelsicherheit und Qualitätssicherung. Da bleibt keine Frage unbeantwortet. Weiterlesen

Wie erfolgreich sind NABU-Projekte?

Vortragsabend am 2. Oktober: Experten nahmen Burgauenbach und Papitzer Lehmlachen unter die Lupe

Foto: Dr. Maria Vlaic

Der NABU versteht sich als Naturschutzmacher. Es geht nicht nur darum, die Natur zu beobachten und sie zu schützen, sondern auch tatkräftig zu fördern. Deshalb bauen NABU-Mitglieder Nisthilfen, mähen Wiesen, pflanzen Büsche und Bäume und es werden auch größer angelegte Naturschutzprojekte organisiert. Die Leipziger Auenlandschaft ist dabei schon seit Jahrzehnten ein Arbeitsfeld des NABU. Weiterlesen