Artikel vom Dienstag, 19. November 2019

Gentherapie: Neue Transporter für DNA entwickelt

Logo Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Wissenschaftler am Institut für Pharmazie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) haben neue Transport-Vehikel für zukünftige Gentherapien entwickelt. Die Forscher um Dr. Christian Wölk nutzen synthetische Fette, um DNA in die Zellen zu schleusen. Wie gut das funktioniert, zeigen die Wissenschaftler zusammen mit Pharmazeuten der Universität Marburg in einer in "Biomaterials Science" veröffentlichten Studie. Weiterlesen

Auch wenn die Fördermittel aus Dresden bei weitem nicht reichen

Schon über 1.000 Anträge für mietpreisgebundenen Wohnungsbau in Leipzig bewilligt

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserWie kritisiert man eine Landesregierung, die es einfach nicht fertigbringt, bei wichtigen Zukunftsthemen über ihren Schatten zu springen? Ganz sachte. Das Dezernat Stadtentwicklung und Bau macht es jetzt vor in einer Antwort auf eine Anfrage der Linksfraktion. Denn dass die Peanuts aus Dresden nicht reichen, den sozialen Wohnungsbau in Leipzig ausreichend zu finanzieren, ist auch der Leipziger Stadtverwaltung klar. Weiterlesen

Drittes Bergmannsfrühstück in Borna am 4. Dezember

Die Stadt und die Region Borna sind neben dem Karabinier-Regiment und der Zwiebel vor allem durch den Bergbau bekannt – seit weit über einhundert Jahren. Der Bergbau hat die Entwicklung maßgeblich bestimmt, war Segen und Fluch zugleich: Einerseits fanden hier tausende Menschen sichere und gut bezahlte Arbeitsplätze, andererseits erfolgte durch den Bergbau ein tiefer Eingriff in unsere Umwelt. Weiterlesen

Kardiologen wollen Frage klären, ob früh entdecktes Vorhofflimmern wirklich weiteren „Schlag“ abwenden kann

Deutsche Forschungsgemeinschaft bewilligt große Studie zur Verhinderung von Schlaganfällen am UKL

Foto: Stefan Straube / UKL

Mit 4,5 Millionen Euro will die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) Wissenschaftler des Universitätsklinikums Leipzig (UKL) und der Universitätsmedizin Mainz fördern, um durch eine verbesserte Diagnose von Herzrhythmusstörungen die Therapie von Schlaganfallpatienten zu optimieren und neue Schlaganfälle zu verhindern. In den kommenden fünf Jahren werden über 5.000 Patienten an 50 Zentren in ganz Deutschland an der Studie "Find-AF 2" (Finding Atrial Fibrillation in Stroke Patients 2) teilnehmen. Diese Studie ist damit nach Fördersumme und Patientenzahl eine der größten jemals von der DFG geförderten wissenschaftlichen Untersuchungen. Weiterlesen

Mit Kult-Film „Sächsische Delikatessen“ von und mit Peter Brunnert

Am 23. November im Cineplex: Bayerisches Outdoor Filmfestival B/O/F/F

Quelle: CINEPLEX Leipzig

Das Bayerische Outdoor Filmfestival B/O/F/F ist wieder auf Tour und macht am 23.11. zum ersten Mal Station im Leipziger Westen. „Autorenkino im Genre Abenteuer- und Naturfilme, zwischen Heimatliebe und Weltoffenheit“, so beschreiben die drei Macher ihre Filmtour. Gespielt wird in Programmkinos, Kletterhallen, Freiluftkinos, in Biergärten, am See und auf Hütten. Die Vorführung im Cineplex Leipzig ist die einzige Vorstellung in Ostdeutschland. Weiterlesen

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Ab Montag, dem 25. November, dem „Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen“, zeigt die Stadt Borna wieder Flagge gegen Gewalt an Frauen. Deshalb wird am Rathaus die Fahne der Frauenrechtsorganisation „Terre des Femmes“ gehisst. An diesem Tag finden weltweit Aktionen statt, die gemeinsam zur Bekämpfung von Diskriminierung und Gewalt jeglicher Form gegenüber Frauen aufrufen. Weiterlesen

Sparkassengeschichte im historischen Haus

Sparkassenmuseum Grimma hat in der einstigen Schalterhalle neu eröffnet

Foto: Stadt Grimma

Für alle LeserKlein aber fein. Grimma hat jetzt wieder ein Sparkassenmuseum. Ein Wasserschaden hat dafür gesorgt, dass es vor vier Jahren geschlossen werden musste. Doch seit dieser Woche kann das Sparkassenmuseum in Grimma wieder besichtigt werden. Die Ausstellung wurde neu konzipiert und zog in den ehemaligen Schalterraum der historischen Sparkasse am Grimmaer Markt. Weiterlesen

Obwohl Busdurchfahrten in der Fahrradstraße verboten sind

Stadtrundfahrt-Unternehmen will auf Busdurchfahrten durch die Beethovenstraße nicht verzichten

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserSeit Juni ist die Beethovenstraße Fahrradstraße. Eine Ausschilderung, auf die sich auch viele Anwohner gefreut hatten. Denn damit müsste sich normalerweise auch der Durchfahrtverkehr von Lastkraftwagen deutlich verringern. Und auch die dicken Busse der Stadtrundfahrten dürften hier nicht mehr fahren. Doch diese Busse aus der Straße zu bekommen, ist selbst für Leipzigs Stadtverwaltung ein ganz zähes Unterfangen. Weiterlesen

Ein Riss quer durch Sachsen

Sachsens Linke hat mit Schaper und Hartmann ein neues Führungsduo

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDas Wahlergebnis zur Sächsischen Landtagswahl im September war auch für die Linkspartei eine eiskalte Dusche: 10,4 Prozent. Solche Ergebnisse kannte bisher nur die SPD, die mit 7,7 Prozent diesmal noch schlechter abschnitt. Da war schon klar, dass zum nächsten Landesparteitag abgerechnet werden würde. Der fand am Wochenende in Dresden statt. Und Antje Feiks, die als Landesvorsitzende für das Wahldebakel die Verantwortung übernahm, trat nicht mehr an. Weiterlesen

Panometer Leipzig: NACHGEHA(R)KT – Expertenführung am 21. November

© Panometer

Seit dem Rundbild AMAZONIEN gehört der Biologe Mirko Wölfling zum festen Expertenstamm Yadegar Asisis, wenn es um die wissenschaftliche Beratung zu Naturpanoramen geht. Während der Entstehung von CAROLAS GARTEN waren sowohl Mirko Wölfling als auch seine Kollegin Britta Uhl der Universität Wien intensiv mit Mikroskoparbeiten und Tierpräparationen beschäftigt. Bei einer 90-minütigen Expertenführung geben beide Einblicke in ihre Arbeit am Panorama und die geheime Welt in unseren Gärten. Weiterlesen

Knack mit Senf und Überraschung

Bockwurst. Einfach Kult! Das Büchlein für alle, die die Bockwurst schon immer unterschätzt haben

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserMan bringt sie gedanklich tatsächlich nicht zusammen: bekannte Fernsehköche wie Herbert Frauenberger und so alltägliche Esswaren wir z. B. Bockwürste. Aber die Bockwurst hat es in sich. Auch weil man sie unterschätzt. Man weiß zwar als landläufiger Käufer von Bockwurst mit Brötchen nicht, was drin ist. Aber mit Frauenberger erfährt man es. Weiterlesen

And the winner is – MOPPI: „Grummel-Hund“ ziert Kindertasse

Quelle: Stadt Leipzig

Moppi mit (eigens kreierter) Mütze ist das Motiv der diesjährigen Weihnachtsmarkt-Kindertasse. Der knurrige Vierbeiner folgt Pittiplatsch (2017) sowie Schnatterinchen (2018) und vervollständigt als viertes Motiv die auf sechs Jahre angelegte Kindertassen-Serie des Leipziger Weihnachtsmarktes. Neben dem exakt 60jährigen Sandmännchen, dem über 60jährigen Schnatterinchen und dem fast 60jährigen Pittiplatsch zählt Moppi zur jüngeren Generation: Er erblickte das Licht der Fernseh-Welt erst in den 70er Jahren. Weiterlesen

Cineplex freut sich auf Elsa, Anna und Olaf

Ab dem 20. November im Cineplex: Eiskönigin 2 mit FSK 0 und „hohem Besuch“ am 1. Advent

Quelle: CINEPLEX Leipzig

Wenn zum Feiertag (Buß- und Bettag) am Mittwoch, den 20.11., um 10:15 Uhr DIE EISKÖNIGIN zum ersten Mal auf der Leinwand zu sehen ist, können sich auch die kleinsten Kinobesucher über Elsas neue Abenteuer freuen. Die FSK (Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft) hat sich ein Urteil über die heißersehnte Fortsetzung gebildet, die nun in Deutschland mit der FSK0 ohne Altersbeschränkung ins Kino kommt. Weiterlesen