Artikel vom Dienstag, 31. März 2020

Ökosystemleistungen kennen keine Grenzen – Studie bewertet und quantifiziert Ökosystemleistungs-Ströme

Bild: Janina Kleemann

Was haben Kakao, Zugvögel, Hochwasserschutz und Pandas gemeinsam? Viele Länder profitieren von Ökosystemleistungen, die zuvor in anderen Ländern erbracht wurden. Wo und wie Ökosystemleistungs-Ströme verlaufen, ist jedoch kaum bekannt. Wissenschaftler*innen des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) und des Deutschen Zentrums für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) konnten nun in einer im Fachjournal Global Environmental Change veröffentlichten Studie zeigen, wie interregionale Ökosystemleistungs-Ströme aufgedeckt und quantifiziert werden können. Weiterlesen

Mascha Kalékos Gedichte einfühlsam in Lieder verwandelt

Am 3. April erscheint das neue Album von Dota: „Kaléko“

Cover: Dota

Für alle LeserAm 21. März begrüßte ein Gedicht von Mascha Kaléko die Besucher des Rewe-Supermarkts am Connewitzer Kreuz und wir nutzten die Gelegenheit, auch einen Videoclip von Dota Kehr und Felix Meyer zu empfehlen, in dem sie das Gedicht „Zum Trost“ von Mascha Kaléko interpretieren. Die 1907 geborene Dichterin spielt auf dem neuen Album von Dota eine ganz zentrale Rolle. Und wenn alles gut geht, gastiert Dota am 15. August open air auf der Bühne des Geyserhauses mit den Liedern des neuen Albums „Kaléko“, das am 3. April erscheint. Weiterlesen

Krankenpflegeschule des St. Elisabeth-Krankenhauses Leipzig ausgezeichnet

Foto: St. Elisabeth Krankenhaus

Die Krankenpflegeschule des St. Elisabeth-Krankenhauses Leipzig zählt zu den besten Ausbildungsbetrieben in Deutschland. Das hat eine aktuelle Studie des IMWF Instituts für Management- und Wirtschaftsforschung im Auftrag von FOCUS Money und Deutschland Test ergeben. Darin belegt die Krankenpflegeschule des St. Elisabeth-Krankenhauses mit 92,3 von 100 Punkten Platz 2 in der Kategorie Bildungsdienstleister. In die Studie gingen Angaben der getesteten Einrichtungen sowie Ergebnisse aus dem Social Listening ein. Insgesamt wurden 1001 Unternehmen ausgezeichnet. Weiterlesen

Corona-Virus: Aktuell 99 bestätigte Fälle (Stand 31. März 2020 um 13 Uhr)

Aktuell gibt 99 (+ 5) bestätigte Infektionsfälle im Landkreis Leipzig. Fast alle betroffenen Personen weisen bislang nur leichte oder gar keine Krankheitssymptome auf. Fünf infizierte Personen aus dem Landkreis Leipzig werden derzeit stationär im Krankenhaus behandelt und befinden sich dort in einem Quarantänebereich. Die genannten Personen zählen zur Risikogruppe. In häuslicher Quarantäne befinden sich aktuell noch 247 Personen. Weiterlesen

Benefiz-Open-Air „Leipzig zeigt Courage“ wird auf den 4. September verschoben

Foto: L-IZ.de

Das wie in jedem Jahr für den 30. April geplante Konzert „Leipzig zeigt Courage“ wird in Abstimmung mit dem Veranstaltern Anker e.V., der Moritzbastei und viel bürgerschaftlichem Engagement auf den 4. September verschoben. "Ganz abzusagen, kommt für uns nicht in Frage, denn das Thema bleibt auch in heutigen Zeiten immens wichtig", erklärt Heike Engel vom Anker e.V. Weiterlesen

Corona Pandemie: Verlässliche Infrastrukturen der Kinder- und Jugendhilfe

Der Coronavirus hat mittlerweile jeden Alltag einschneidend verändert. Für die Kinder und Jugendlichen haben sich Freiräume verringert, für die ganze Familie gab es einen abrupten Bruch in den verlässlichen Infrastrukturen der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Schulen. Der Stadtjugendring Leipzig e.V. (SJR) setzt sich mit seinen 38 Mitgliedern für den Erhalt einer lebendigen Zivilgesellschaft und der sozialen Infrastruktur ein. Weiterlesen

Mietunterstützung für alle von der Krise Betroffenen!

Adam Bednarsky © Michael Freitag

Die Mietsituation in Corona Zeiten beweist sich als besonders schwierig. Immer mehr Menschen sind vom Ausfall ihres Arbeitsverhältnisses oder Kurzarbeit betroffen. Fast dem kompletten Einzelhandel ist es untersagt die Geschäfte weiterhin zu öffnen. Diese Situation stellt eine finanzielle Belastung für die Inhaber als auch für die Beschäftigten dar. Von der schwierigen wirtschaftlichen Situation ist aber nicht nur der Einzelhandel betroffen. Weiterlesen

Mehr 24-Stunden-Baustellen sowie Boni für Baufirmen, um Autobahnbaustellen zu verkürzen

Foto: L-IZ.de

Zwei der fünf in diesem Jahr anstehenden Bauvorhaben auf der Autobahn 4 in Sachsen werden als 24-Stunden-Baustellen ausgeführt; dort wird also rund um die Uhr gearbeitet. Dies sind die Fahrbahnerneuerung und Rampen der Anschlussstelle Dresden-Altstadt (beide Fahrtrichtungen) sowie die Fahrbahnerneuerung Anschlussstelle Dresden-Hellerau bis Anschlussdreieck Dresden-Nord (Fahrtrichtung Görlitz). Weiterlesen

Landtag muss Haushalts-Notlage feststellen – Nachtragshaushalt und Jahreshaushalt 2021 entwerfen

Foto: DiG/trialon

In Anbetracht der großen Ausgaben, die zur Bewältigung der Coronavirus-Pandemie auch in Sachsen erforderlich sein werden, fordert die Linksfraktion im Sächsischen Landtag schnellstmögliche verfassungs- und haushaltsrechtliche Entscheidungen. Beantragt werden das sofortige Entwerfen eines Nachtragshaushaltsgesetzes sowie die Aufstellung eines Ein-Jahres-Haushaltes zunächst für 2021. Weiterlesen

Endspurt für Leipziger Prämiensparer: Frist zur Teilnahme an der Musterfeststellungsklage läuft am 21. April ab

Foto: Verbraucherzentrale Sachsen

Heute in drei Wochen ist voraussichtlich der letzte Tag, um sich im Klageregister des Bundesamtes für Justiz (BfJ) einzutragen und sich so der Musterfeststellungsklage der Verbraucherzentrale Sachsen gegen die Sparkasse Leipzig anzuschließen. Bisher haben sich rund 900 Kunden der Sparkasse mit dem Langzeitsparprodukt „Prämiensparen flexibel“ dazu entschlossen, sich der Musterklage anzuschließen. Weiterlesen

Resolutes Mittel gegen Kurz-mal-Parker

Stadtbezirksbeirat Ost fordert Schutz für den Radstreifen vor der Sparkasse in der Dresdner Straße

Archivfoto: Ralf Julke

Für alle LeserWie schwer es ist, wichtige Verbesserungen im Leipziger Verkehr auch gegen die Bequemlichkeit einiger Zeitgenossen durchzusetzen, zeigt die Geschichte um die Radfahrstreifen in der Dresdner Straße. 2017 wurde hier die erste Hälfte auf der Südseite aufgetragen. Dann entfachten die Leipziger Autolobbyisten einen veritablen Mediensturm. Das Aufmalen auf der Nordseite wurde ausgesetzt und erst auf Druck aus dem Stadtrat 2019 umgesetzt. Aber einige Autofahrer ignorieren den Radstreifen bis heute, kritisiert der Stadtbezirksbeirat Ost. Weiterlesen

Der Leipziger Politikwissenschaftler Hendrik Träger über das Corona-Krisenmanagement der Bundesregierung

Kein Masterplan in den Schubladen, bedachtsames Agieren und die Sache mit dem Föderalismus in einer Krisensituation

Foto: Swen Reichhold

Für alle LeserDie Corona-Pandemie stellt bisher nie dagewesene Anforderungen an das Krisenmanagement der Bundesregierung. Obwohl es für eine solch schwierige Situation keinen Masterplan gibt, handele sie im Vergleich zu anderen Regierungen fokussiert und agiere bedacht, ohne Panik zu verbreiten, sagt Politikwissenschaftler Dr. Hendrik Träger (38) von der Universität Leipzig. Aber: „Bei der Kommunikation besteht noch Potenzial nach oben.“ Weiterlesen

Zu Ostern läuten wieder die Glocken

Die neuen Holzjoche für die Glocken der Thomaskirche Leipzig sind jetzt auf dem Turm

Foto: Thomaskirche - Bach e.V.

Für alle LeserTrotz aller Beschränkungen aufgrund der Corona-Kontaktsperre laufen natürlich viele Projekte weiter, wo es ohne großen Menschenauflauf zugeht. So wie beim Glockenprojekt der Thomaskirche. Am vergangenen Freitag, 27. März, hat die Thomaskirche den nächsten Meilenstein im Zuge der Restaurierung des historischen Geläuts der Thomaskirche erreicht. Die neuen Holzjoche und Klöppel für die beiden großen Glocken, Gloriosa und Hilliger, wurden per Kran in die untere Glockenstube gehoben. Weiterlesen

Die stärksten Stücke auf zwei CDs

Feine Auslese: 100 Minuten Überleben im Wirrwarr der Gegenwart mit Paul Bokowski

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserOb das mit seiner Lesetour ab dem 22. April klappt, ist völlig offen. Die meisten Lesetermine zu seiner frisch zur Buchmesse erschienenen Hör-CD musste Paul Bokowski absagen. Der Bursche ist neu im Programm von Voland & Quist. Seine Bücher erschienen bislang bei Goldmann. Aber Lesebühnen leben ja auch davon, dass die Vortragenden ihren unverwechselbaren Vortragsstil entwickeln. Der zuweilen sehr schwarze Humor muss auch zu hören sein. Weiterlesen