Artikel vom Freitag, 3. April 2020

Bürgerbeteiligung in Planverfahren

Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Service der Planinformation und Öffentlichkeitsbeteiligung im Stadtplanungsamt derzeit nur eingeschränkt möglich und das Amt für den Publikumsverkehr geschlossen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können ihre Anfragen und Hinweise jedoch telefonisch und per E-Mail einbringen unter 0341 123-4948 oder -4846 sowie an stadtplanungsamt@leipzig.de. Weiterlesen

Flickwerk aus 138 Jahren (An-)Baugeschichte

Die Hauptfeuerwache wird mindestens 7 Millionen Euro teurer als geplant

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEs ist nicht wirklich so, dass die Nachricht unverhofft kommt. Dass die Hauptfeuerwache deutlich teurer werden könnte als die 2017 geplanten knapp 19 Millionen Euro, war eigentlich schon 2018 klar, als das Ordnungsdezernat schon einmal eine Kostensteigerung um über 10 Prozent in Erwägung zog. Denn man hatte die Modernisierung der Hauptfeuerwache zwar schon über zehn Jahre auf dem Plan. Aber als es 2018 ans Eingemachte ging, fehlten wichtige Untersuchungen immer noch. Weiterlesen

Bunte Blütenpracht für Clara-Zetkin-Park und Mariannenpark

Foto: Ralf Julke

Je nach Witterung erhält der Clara-Zetkin-Park Mitte April Saatgut für eine bunte Blütenpracht. Für die Rabatten am Franz-Schubert-Platz sowie am Brahmsplatz (Anton-Bruckner-Allee, Nähe Schachzentrum), sind verschiedene Feld-, Schmetterlings- und Wildblumen vorgesehen. Durch eine frühe und langanhaltende Blüte sollen insgesamt rund 70 Arten, darunter Kornblume, Wiesen-Margerite, Wilde Malve und Klatschmohn, besonders Wildbienen und Schmetterlingen eine Nahrungsquelle bieten. Weiterlesen

Corona-Abzocke mit Trockenhefe: Check zeigt überteuerte Angebote – Hefe teurer als Silber

Foto: Ralf Julke

Nachdem in der Beschwerde-Box der Verbraucherzentrale Brandenburg einige Verbraucher Wucherpreise bei nachgefragten Lebensmitteln moniert haben, hat die Verbraucherzentrale genauer hingeschaut und Angebote für Trockenhefe unter die Lupe genommen. Spitzenreiter beim Check waren 7 Gramm für 10 Euro. Die Verbraucherzentrale dazu: „Melden Sie diese Angebote beim Plattformbetreiber und lassen Sie die Finger davon.“ Weiterlesen

Andreas Jahnel-Bastet zum Vize-Regierungssprecher berufen

Die Staatsregierung hat Andreas Jahnel-Bastet zum Monatsbeginn zum 1. Stellvertretenden Regierungssprecher berufen. Der 55-Jährige wuchs in Rostock auf. Politisch engagiert war er schon vor 1989 im Ökologischen Arbeitskreis der Dresdner Kirchenbezirke. Nach der Friedlichen Revolution schloss er sich der Grünen Partei der DDR an und beteiligte sich an der Vereinigung mit den Bürgerbewegungen zu Bündnis 90/Die Grünen. Weiterlesen

Polizeibericht 3. April: Papiercontainer in Flammen, Graffiti-Sprayer gestellt, Fahrrad gestohlen

Foto: L-IZ.de

Am gestrigen Donnerstag ging in der Polizeidirektion Leipzig ein Notruf der Zentralen Notaufnahme des Uniklinikums Leipzig ein+++Durch Unbekannte wurden drei Papiercontainer entzündet, welche schließlich vollständig abbrannten+++Durch einen Hinweisgeber wurde bekannt, dass sich in einem Parkhaus eine Person unrechtmäßig aufhalten und an einem Motorrad manipulieren soll+++Am 27.03.2020 zeigten die Eigentümer eines grauen VW Passat eine Unfallflucht an. Weiterlesen

Mehr Platz an der Schule am Leutzscher Holz

Archivfoto: L-IZ.de

Die Schule am Leutzscher Holz in der Prießnitzstraße 19 soll mit einem Erweiterungsbau von dreieinhalb auf fünf Züge vergrößert werden. Die Baukosten belaufen sich auf rund 7,8 Millionen Euro, rund 3,1 Millionen Euro Fördermittel werden aus dem Landesprogramm „Schulische Infrastruktur“ erwartet. Baubeginn soll schon zu Beginn der Sommerferien 2020 sein, der Bauabschluss ist im Sommer 2022 geplant. Weiterlesen

Stadt erhält Spenden für den Gesundheitsschutz

Mehrere private Unternehmen und Institutionen unterstützen die Stadt mit Sachspenden während der Corona-Pandemie. So hat die Stadt bereits 1.000 Flaschen zu je 500 Milliliter Handdesinfektionsmittel von der Bitterfelder Firma Kesla Hygiene AG erhalten. Auch das in Waldheim ansässige Werk der Beiersdorf AG hat zu Wochenbeginn 400 Flaschen entsprechendes Desinfektionsmittel à 200 Milliliter kostenfrei an den Arbeitsmedizinischen Dienst Leipzig übergeben, welcher die Verteilung innerhalb der städtischen Ämter organisiert. Der Beiersdorf-Konzern aktiviert inzwischen seine Produktionswerke auf fünf Kontinenten zur Herstellung von Desinfektionsmitteln. Weiterlesen

Zwei Patienten mit COVID-19 versterben am Klinikum St. Georg

Foto: Ralf Julke

Das Klinikum St. Georg muss gleich zwei Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 vermelden. Die männlichen Patienten im Alter von 86 und 73 Jahren kamen mit zum Teil schweren Vorerkrankungen zur Behandlung ins Klinikum. „Wir sind bestürzt. Unsere Teams in der Infektiologie und auf der Intensivstation haben alles gegeben, leider waren die körpereigenen Abwehrsysteme der Männer nicht stark genug, um gegen die Krankheit zu bestehen. Unsere große Anteilnahme gilt den Familien“, erklärt Dr. Iris Minde, Geschäftsführerin des Klinikums. Weiterlesen

»Sachsen hilft sofort«: Soforthilfe-Darlehen auch für sächsische Kreative

Foto: Götz Schleser

Auch Freiberufler und sächsische Kreative, wie beispielsweise Tanzlehrer, Musiker oder freie Künstler, die aufgrund der Auswirkungen des Corona-Virus kein Einkommen haben und dennoch Ihren Lebensunterhalt bestreiten müssen, stehen finanzielle Hilfen zu. Der Bund hat dafür die Grundsicherung für entsprechend Betroffene geöffnet. Zudem können sie das Soforthilfe-Darlehen des Freistaates in Anspruch nehmen, selbst wenn sie keine Betriebsmittel, Mieten oder ähnliches angeben können. Weiterlesen

SPD Arbeitsgemeinschaft: AFD plant massive Einschnitte für Bauarbeiter

Foto: Alexander Böhm

Die AfA (Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD) Landesvorsitzenden von Sachsen-Anhalt, Mario Hennig, und Sachsen, Irena Rudolph-Kokot, warnen vor einem Antrag der AFD im Deutschen Bundestag, der quasi die Abschaffung der Sozialkassen in der Bauwirtschaft fordert. Dies betreffe über eine Millionen Bauarbeiter*innen, Dachdecker*innen und Maler*innen, teilten die Arbeitnehmer*innenspitzen der Sozialdemokratie der beiden Bundesländer, am Donnertag den 2. April 2020, mit. Weiterlesen

Versuchtes Tötungsdelikt in Leipzig

Foto: L-IZ.de

Am gestrigen Abend kam es kurz vor 18.45 Uhr zu einer Auseinandersetzung in der Sybelstraße in Leipzig, OT Sellerhausen-Stünz. Der Hintergrund und die Gesamtzahl der Beteiligten sind gegenwärtig unklar. Zwei Männer wurden dabei schwer verletzt. Ein Person erlitt eine Stichverletzung und der weitere Geschädigte eine Schussverletzung. Beide sind in stationärer Behandlung und nicht in Lebensgefahr. Weiterlesen

Zumindest eine gute Nachricht fürs vergangene Jahr

Jahresbilanz 2019: VNG meldet mehr Gewinn als erwartet und steigert die Investitionen

Foto: Eric Kemnitz / VNG AG

Für alle LeserMit Blick auf die positive Bilanz des Geschäftsjahres 2019 sieht sich die VNG AG mit Hauptsitz in Leipzig gut gerüstet für die Zukunft. Am Donnerstag, 2. April, stellte das in Leipzig heimische Unternehmen seine Bilanz fürs letzte Jahr vor. „Für 2019 blicken wir auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück, in dem unsere harte Arbeit in allen Geschäftsbereichen mit überaus positiven operativen Resultaten belohnt wurde“, erklärte Vorstandsvorsitzender Ulf Heitmüller. Weiterlesen

90 Millionen Jahre alter Waldboden belegt unerwartet warmes Südpol-Klima in der Kreidezeit

Das erstaunliche Ergebnis einer „Polarstern“-Expedition von 2017: Die Spuren eines richtigen Regenwaldes in der Westantarktis

Foto: J. McKay/Alfred-Wegener-Institut

Für alle LeserJetzt, da so viele Menschen gezwungen sind, zu Hause zu bleiben – auch Forscher und Dozenten – ist natürlich auch ein guter Zeitpunkt, ein paar spannende Forschungsergebnisse zu veröffentlichen. Das tut auch die Universität Leipzig, wo sich einige Institute auch mit der Klimaforschung beschäftigen. Nicht nur in der Gegenwart, sondern auch tief in der Vergangenheit. Dass man dabei einen richtigen Regenwald in der Antarktis entdeckte, war durchaus eine Überraschung. Weiterlesen

Nachdenken übers ... Zahlenverkünden

Was die ganzen Zahlen zu Covid-19-Tests tatsächlich erzählen – und was nicht

Grafik: RKI

Für alle LeserSeit zwei Wochen sind wir (erst) im Lockdown-Modus. Das muss man manchmal wiederholen, weil sie jetzt schon wieder alle unruhig werden, all die Zappelkasper, die am liebsten alle Ausgangsbeschränkungen sofort wieder aufheben und die Maschine hochfahren würden. Auch weil die Zahlen ja irgendwie nicht mehr so steil ansteigen. Vielleicht sinken sie sogar? In unserem E-Mail-Fach landen derzeit eine Menge auch wirklich kluger und detaillierter Berechnungen. Weiterlesen

Doppelpack zum 250. Geburtstag

Ein Geschenk der Freude: Beethovens Lebensweisheiten und eine ganz besondere 9. Sinfonie

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEr gehört zu den großen Geburtstagskindern in diesem Jahr: Ludwig van Beethoven. Im Dezember jährt sich seine Geburt zum 250. Mal. So mancher will gar nicht so lange warten und legt sich jetzt die kompletten Einspielungen des Komponisten auf, der die Hörgewohnheiten seiner Zeit revolutionierte. Vielleicht auch, weil er mittendrin lebte in der Revolution des Kontinents, die die Armeen Napoleons ausgelöst haben. Auch der St. Benno Verlag würdigt den Jubilar mit Buch und CD. Weiterlesen

Eine neue Kita für Schleußig

Archivfoto: L-IZ.de

In der Holbeinstraße 58 in Leipzig-Schleußig soll eine neue Kindertageseinrichtung mit 200 Plätzen entstehen. 140 Plätze für Kindergartenkinder und 60 Plätze für Krippenkinder sind vorgesehen. Der Baubeginn ist im vierten Quartal 2020 geplant, die Bauzeit beträgt rund ein Jahr. Der Bau soll rund 6,4 Millionen Euro kosten, von denen rund 2,5 Millionen Euro aus dem Förderprogramm „Bildungsinfrastruktur“ erwartet werden. Weiterlesen