Monat: November 2023

Protestversammlung.
Der Tag

Donnerstag, der 30. November 2023: Großeinsatz in Leipzig-Möckern, Demo gegen Baumfällungen, Rückschlag für Olympia-Pläne und Urteil zum Klimaschutz

In Schleußig wurde am Donnerstagabend gegen Baumfällungen im Uferbereich der Weißen Elster protestiert. Wegen der Haushaltslage des Bundes ist die anvisierte Olympia-Bewerbung Deutschlands, die auch Leipzig mit betreffen könnte, erst einmal vertagt. Und: Ein Gericht hat den Bund in die Pflicht genommen, mehr für den Klimaschutz zu tun. Die LZ fasst zusammen, was am Donnerstag, […]

Der erste E-Lkw im Einsatz bei WP. Foto: WP Holding.
Wirtschaft·Firmenwelt

Antriebswende in Zwickau: WP Holding nahm ersten elektrischen Lkw in Betrieb

Die aktuellen Diskussionen um Energie- und Verkehrswende sind ja ziemlich schräg geworden. Gleich mehrere Parteien singen das Lied vom wirtschaftlichen Niedergang Deutschlands und behaupten einfach, dass die Angebote für eine Wende bei den Verkehrsträgern noch gar nicht marktreif wären. Etwa beim Lkw. Doch das Gegenteil ist der Fall. Und es sind auch sächsische Unternehmer, die […]

Veranstaltungen·Bühne

Weihnachtspyramide live mit Lesebühne Schkeuditzer Kreuz

Hauke von Grimm, Franziska Wilhelm, Marsha Richarz, Kurt Mondaugen und Julius Fischer sind die Lesebühne Schkeuditzer Kreuz und sie bringen rein mit der Kraft ihrer neuesten Poetry-Texte und -Gesänge sämtliche Weihnachtspyramiden im Umkreis von fünf Kilometern für uns zum Leuchten und zum Durchdrehen. Gabeln mit Gedanken verbiegen ist nichts dagegen. Die Wunderkammern des Advents sind […]

Politik·Leipzig

Der Stadtrat tagte: Eine abendliche Diskussion zu menschengerechten Baustandards bei Schulen und Sporthallen + Video

An diesem Abend des 16. November hatte sich Leipzigs Ratsversammlung schon gewaltig ausgedünnt. Das sind Momente, an denen man merkt, dass Stadtratsarbeit ehrenamtliche Arbeit ist und fast alle Ratsmitglieder noch einen ganz normalen Vollzeitjob und familiäre Verpflichtungen haben. Ganz kurz schien deshalb die notwendige Zahl für reguläre Abstimmungen abhandenzukommen. Aber für die Vorlagen für bauliche […]

Politik·Leipzig

Der Stadtrat tagte: Leipzig hat jetzt wieder ein Konzept zur Förderung des Tourismus + Video

Wenn es um diesen leisen Humor zweier Männer geht, die sich intensiv mit Leipzigs Finanzen beschäftigen, dann sind Finanzbürgermeister Torsten Bonew und der finanzpolitische Sprecher der Linksfraktion Steffen Wehmann auf Augenhöhe. Ihnen blieb am 16. November die Bühne ganz allein überlassen, als die Ratsversammlung darüber abstimmte, wie Leipzig künftig mit den Einnahmen aus der Beherbergungssteuer […]

Veranstaltungen·Bühne

Advent in Grimma

Grimmaer Weihnachtsmarkt – Ein Fest für die Sinne Grimma. Die Weihnachtszeit in Grimma ist eine besondere, eine magische Zeit. Es funkelt an jeder Ecke und duftet wunderbar in der ganzen Stadt. Vom 1. bis 17. Dezember 2023 öffnet der Weihnachtsmarkt seine Pforten. Vor der historischen Kulisse des beeindruckenden Renaissancegiebels des Rathauses erstrahlen zahlreiche festlich geschmückte […]

Fürs Werkzeug im Handwerkereinsatz braucht es nun einmal ein Fahrzeug. Foto: Ralf Julke
Politik·Leipzig

Antrag der CDU im Stadtrat: Was brauchen Handwerker bei Not- und Störungseinsätzen?

Die CDU-Fraktion im Stadtrat Leipzig hat einen Antrag mit dem etwas sperrigen Titel „Freie Fahrt für Not- und Störungseinsätze von Handwerkern in Leipzig: Erlaubnis von Not- und Störungseinsätzen an Sonn- und Feiertagen sowie Noteinsätze/Notreparaturen durch Handwerker mit Nutzung von öffentlichen Flächen“ ins Verfahren gebracht und es gibt auch schon einen Verwaltungsstandpunkt dazu. Worum geht es? […]

Quelle: StockSnap/Pixabay
Veranstaltungen·Bühne

Leipziger Hiphop-Stars im D5: Hotbass Mob – Juno030 – DerNoie – Dr. Dorax – :kulmbach zu Gast

Zu einem letzten Konzert in diesem Jahr lädt die Orga-Crew “Stimmung im Keller” ins D5 ein. Am Samstag, 2. Dezember rocken szenebekannte Leipziger Rapperinnen und Rapper die kleine Bühne im Kulturkeller des Kultur- und Bürger*innenzentrums am Domplatz. Im Anschluss an die Gigs gibts dann locker-chilliges DJing.  Eintritt nach Selbsteinschätzung zwischen 5 und 10 Euro. Beginn […]

Die gefällten Bäume am Ufer der Weißen Elster. Foto: BUND Leipzig
Politik·Brennpunkt

Baumfällungen für geplante Luxusapartments: Umweltverbände rufen auf zum Protest in der Holbeinstraße

Für die Errichtung von Luxusapartments in der Holbeinstraße 6a wurden am Freitag, 24. November, Bäume und weitere Grünstrukturen beseitigt. Laut einem Bericht der Stadt war dies jedoch nicht genehmigt. Am Sonnabend wurden die Fällungen trotz Untersagung abgeschlossen. Der BUND Leipzig ruft deshalb gemeinsam mit dem Stadtrat der Grünen Jürgen Kasek, dem NABU und dem Ökolöwen […]

Solidaritäts-Demo am 5. Oktober 2021 vor dem Leipziger Hotel Westin, wo sich der antisemitische Vorfall gegen Gil Ofarim ereignet haben soll. Später kamen immer mehr Zweifel an dessen Version auf. Foto: LZ
Der Tag

Mittwoch, der 29. November 2023: Reaktionen auf Ofarim-Lüge und Razzien gegen rechte Strukturen

Nach Gil Ofarims spektakulärem Geständnis haben sich viele beim Leipziger Hotel „Westin“ und dessen Mitarbeiter entschuldigt, darunter Grünen-Stadtrat Jürgen Kasek. Außerdem ging der Staat heute in mehreren Bundesländern gegen rechte Strukturen vor: in Sachsen gegen mutmaßliche Reichsbürger*innen und in Thüringen gegen mutmaßliche Neonazis. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 29. November 2023, in […]

Politik·Leipzig

Amt für Stadtgrün und Gewässer zieht Bilanz: Leipziger Spielplätze neu gestaltet und Preise kassiert

Auch in diesem Jahr konnten Leipzigs grüne Freiräume qualitativ aufgewertet werden, zieht das Amt für Stadtgrün und Gewässer Bilanz für seine Investitionstätigkeit im Jahr 2023. So wurden unter anderem die Spielplätze am Schillerhain, An den Linden, an der Dammstraße sowie am Herderplatz in Connewitz saniert. Der Weißeplatz im Stadtteil Stötteritz wurde nicht nur erneuert, sondern […]

Das kahlgeschlagene Ufer an der Stadtelster. Foto: BUND Leipzig
Politik·Brennpunkt

Baumfällungen an der Weißen Elster: Grüne machen das Agieren des Bauordnungsamtes zum Thema im Stadtrat

Am Freitag und Samstag, 24. und 25. November, kreischten auf dem Ufergrundstück Holbeinstraße 6a an der Weißen Elster die Sägen, wurden dort – trotz offiziellem Widerspruch des BUND Leipzig und Protesten der Anwohner – sämtliche Bäume gefällt, um Platz für eine geplante Luxusimmobilie direkt am Ufer zu schaffen. Viele Leipziger/-innen fragen sich inzwischen, welche Bedeutung […]

Wirtschaft·Mobilität

Der Stadtrat tagte: Leipzigs Mobilitätswende braucht dringend mehr Transparenz + Video

Am 16. November ging es in der Ratsversammlung auch noch um die 2018 beschlossene Mobilitätsstrategie der Stadt Leipzig, die eigentlich die Verkehrswende voranbringen sollte. Doch das Ergebnis nach fünf Jahren ist durchwachsen. Das ist selbst den Planern im Verkehrsdezernat bewusst. Irgendwas passiert ja im Leipziger Verkehrsraum – doch welches System dahinter steckt, ist vielen Verkehrsteilnehmern […]

Wirtschaft·Mobilität

Konflikte zwischen Fuß- und Radverkehr: ADFC und FUSS e.V. mahnen ein sicheres Radwegenetz an

Die Zebrastreifen für Radfahrer am Tröndlinring bringen jetzt auch ein anderes Konfliktthema wieder auf die Tagesordnung: Die Konflikte zwischen Radfahrern und Fußgängern in den Leipziger Fußgängerzonen. Denn das Radfahrverbot nach 10 Uhr missachten eine Menge Zeitgenossen: Etwa im Minutentakt oder noch häufiger fährt eine Person mit dem Fahrrad oder E-Roller durch die Leipziger Fußgängerzone. Das […]

Veranstaltungen·Ausstellungen

Über Tiefen und Lichter einer Stadt: Foto-Ausstellung über Leipzig seit 1990 im Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig

Wendezeit und Zeitenwende – Die Baustelle, die sich als Stadt tarnt – Musik-, Sport und Messestadt: Die einschneidende Transformationszeit und einen in vielerlei Hinsicht atemberaubenden Stadtwandel Leipzigs ab 1990 zeigen die Aufnahmen von 16 Fotografinnen und Fotografen bis 25. Februar 2024 in der Sonderausstellung „Tiefen/Lichter – Bildgedächtnis einer Stadt 30+3 Jahre Leipziger Fotoagentur punctum“ im […]

Impression der Ausstellung „Farbenfrohe Weihnachtsfreu(n)de. Krakauer Krippen zu Besuch in Leipzig« (bis 28.1.2024). Foto: Stadtgeschichtliches Museum Leipzig, Katja Etzold
Kultur·Ausstellungen

Krakauer Krippen zu Besuch in Leipzig: Weihnachtsausstellung im Stadtgeschichtlichen Museum eröffnet

Krippen gehören für viele Menschen so selbstverständlich zur Weihnachtszeit wie Adventskalender, Christstollen oder Weihnachtsmarkt. Mit den farbenprächtigen und goldverzierten Traumarchitekturen der polnischen „Szopki krakowskie“ treffen Besucherinnen und Besucher vom 29. November bis zum 28. Januar in der Sonderausstellung „Farbenfrohe Weihnachtsfreu(n)de. Krakauer Krippen zu Besuch in Leipzig“ im Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig auf eine ganz besondere Tradition […]

Leben·Familie & Kinder·Marktplatz·Ratgeber

Als Familie Geld sparen: Ein immer bedeutsameres Thema

Nicht nur in Leipzig haben sich die wirtschaftlichen Bedingungen vor allem für Familien verschlechtert. Die Lebensmittel- und Konsumpreise steigen erheblich an, die Löhne bleiben auf (niedrigem) Niveau. Für viele Familien ist es eine Notwendigkeit geworden, im Alltag auf Sparsamkeit zu setzen. Dabei gibt es Methoden, die weit über die Budgetplanung hinausgehen. Ein Haushaltsbuch ist ohnehin das A und O für effizientes Wirtschaften, es gibt aber noch weitere Möglichkeiten.

Ofarim und Anwälte.
Leben·Gesellschaft

Kommentar zum Fall Ofarim: Lehrstück weit über den Gerichtssaal hinaus

Intern wurde wohl schon länger auf einen Deal hingearbeitet, für Außenstehende kam es unerwartet: Nach einem knappen Geständnis Gil Ofarims wurde der Verleumdungsprozess gegen ihn am Dienstag unter Auflagen eingestellt. Doch der Fall lässt viele Fragen zurück, auch jenseits der rechtlichen Aspekte. Ein Kommentar. War es nun Wut über vermeintliche Benachteiligung, Skrupellosigkeit, übertriebener Geltungsdrang? Was […]

Der Tag

Dienstag, der 28. November 2023: Bildungsstreik, Ofarim-Geständnis und Scholz-Bashing

In Leipzig gingen heute tausende Beschäftigte an Schulen, Kindertagesstätten und Hochschulen auf die Straße, um für bessere Löhne zu demonstrieren. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hatte zum Warnstreik aufgerufen. Außerdem: Der Musiker Gil Ofarim hat vor Gericht ein Geständnis abgelegt und Bundeskanzler Scholz gab eine Regierungserklärung zum ausstehenden Haushaltsbeschluss ab. Die LZ fasst zusammen, was […]

Kinderchor der Stadt Leipzig
Veranstaltungen·Bühne

Schola Cantorum Leipzig eröffnet die Weihnachtssaison im Neuen Rathaus

Am Samstag, dem 2. Dezember, um 16 Uhr laden die Kinder- und Jugendchöre der Schola Cantorum Leipzig zur traditionellen Eröffnung der Advents- und Weihnachtssaison in die Obere Wandelhalle des Neuen Rathauses ein. Es singen die Vorschul- und Spatzenchöre unter der Leitung von Ayda-Lisa Agwa und Magdalene Gööck, der Kinderchor unter der Leitung von Grit Stief, […]

Gil Ofarim, Porträtfoto.
Leben·Fälle & Unfälle

„Die Vorwürfe treffen zu“: Geständnis bringt Ofarims Antisemitismus-Lüge zu Fall + Video

Am Ende langer Verhandlungstage bleiben Überraschung, Ratlosigkeit und offene Fragen zurück: Am heutigen Dienstag gestand der unter anderem wegen Verleumdung und falscher Verdächtigung angeklagte Künstler Gil Ofarim, dass der Antisemitismus-Vorwurf gegen einen Manager des Hotels Westin gelogen war, er bat den Mann um Entschuldigung. Nun ist der Prozess am Landgericht beendet und das Verfahren vorläufig […]

Porträt Gil Ofarim.
Leben·Fälle & Unfälle

Spektakuläre Wende im Ofarim-Prozess: Angeklagter räumt Lüge ein, das Verfahren wird eingestellt

Eine mögliche Wende deutete sich schon an, als der Prozess mit mehr als zwei Stunden Verspätung begann: Am Dienstag, dem 28. November hat der wegen Verleumdungsvorwürfen angeklagte Musiker und Schauspieler Gil Ofarim am Landgericht gestanden, sich die Antisemitismus-Vorwürfe gegen einen Hotelmanager des Westin ausgedacht zu haben. Ofarim bat um Entschuldigung. Das Verfahren wurde vorläufig eingestellt. […]

Helmut Richter. Foto: Adel Karasholi
Kultur·Film & TV

Premiere am 30. November für „Über sieben Brücken“: Ein Filmporträt ehrt Helmut Richter

Am Donnerstag, 30. November 2023, wäre der Leipziger Schriftsteller und Hochschullehrer Helmut Richter neunzig Jahre alt geworden. Ihm zu Ehren findet um 14.30 Uhr (Einlass ab 14 Uhr) in der Alten Nikolaischule am Nikolaikirchhof 2 die Premiere des Filmporträts „Über sieben Brücken. Helmut Richter“ statt. Drehbuch und Regie verantwortet Ralph Grüneberger; Kamera, Schnitt und Ton […]

Porträt Christian Wolff.
Leben·Gesellschaft

Gastkommentar von Christian Wolff: EKD in der Sackgasse von Selbstbeschäftigung und Wirklichkeitsverleugnung

Auf der in der vorvergangenen Woche abgebrochenen Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) wurde die 6. Kirchenmitgliedschaftsuntersuchung (KMU) vorgestellt. Ein wichtiges, aber wenig überraschendes Ergebnis dieser umfangreichen Untersuchung: Die Säkularisierung der Gesellschaft, also die Entfremdung von jeder Form von Religiosität, schreitet mit Macht voran, und zwar sehr viel schneller als bisher erwartet. Eine Folge […]

Weihnachtschaos im Kinderzimmer. Foto: Almut Haunstein
Kultur·Theater

Im Theatrium wird’s wieder weihnachtlich: Weihnachtschaos im Kinderzimmer

Im Theatrium begann die nahende Adventszeit schon am Montag mit dem Start der Endprobenwoche für „Weihnachtschaos im Kinderzimmer“, das am Samstag, 2. Dezember, um 16 Uhr seine Wiederaufnahme-Premiere feiert. Auch in diesem Jahr lädt das Theatrium in Grünau alle jungen und junggebliebenen Theaterfreund/-innen an den ersten drei Adventswochenenden zur gemütlichen Märchenstunde ein, um mit den […]

Wirtschaft

Die Evolution der Stadtentwicklung: Finanzierung für eine nachhaltige Zukunft

Nachhaltige Stadtentwicklung und deren Finanzierung sind zwei miteinander verbundene, sehr komplexe Themen, die eine Vielzahl von Aspekten umfassen. Es sind viele Segmente anzuspielen, wenn alle relevanten Bereiche abgedeckt werden sollen, da viele verschiedene Dimensionen dieses Themas detaillierte Betrachtung verdienen. Es ist ähnlich anzusehen, wie beispielsweise Partnerprogramme bei der Kreditvermittlung, wo viele Bereiche eng verwoben sind. […]

Demonstrationszug auf der Straße. Menschen mit Banner und Fahnen.
Politik·Sachsen

DGB Sachsen fordert stärkere Tarifbindung und Entscheidung im Vergabegesetz

Sachsen ist das Schlusslicht bei den Tarifbindungen in Deutschland. Nur 42 Prozent der Beschäftigten arbeiteten 2022 in Betrieben mit Tarifbindungen. Der Medianlohn liegt rund 740 Euro monatlich unter dem Lohn in Westdeutschland. Das kostet sowohl Sozialversicherungseinnahmen als auch Steuern und schwächt die Kaufkraft, so der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Bezirk Sachsen. Die klare Forderung: Die Tarifbindung […]

Veranstaltungen·Bühne

Buchkinder-Weihnachtsladen des Buchkinder Leipzig e.V.: Pop-Up-Store in der Lützner Straße 61

Weihnachtzeit ist Buchkinder-Zeit: Vom 2. bis 22. Dezember öffnet wieder der traditionelle Buchkinder-Weihnachtsladen. Dieses Jahr in der Lützner Straße 61, unweit des neuen Domizils des Vereins im ehemaligen Trikotagewerk. Wer auf der Suche nach einem originellen Geschenk ist, kann hier unter einer großen Auswahl an Büchern, Weihnachtskarten, Siebdruck-Plakaten und vielen anderen wunderbaren Buchkinder-Arbeiten stöbern. Für […]

Schulgebäude von außen.
Der Tag

Montag, der 27. November 2023: Erneut Pulver an Schulen versandt und Sachsen startet in die Weihnachtsmarkt-Saison

Erneut sind an zwei Leipziger Schulen Briefe mit Pulver-Inhalt angekommen, doch Feuerwehr und Polizei haben Entwarnung gegeben. Außerdem hat heute in Sachsen der erste Weihnachtsmarkt eröffnet; weitere folgen in den nächsten Tagen. Pünktlich zum Start der Weihnachtsmarkt-Saison soll Leipzig in der Nacht auf Dienstag von einer dichten Schneedecke zugedeckt werden. Die LZ fasst zusammen, was […]

Der Stura ist die Vertretung der Studierenden der Uni Leipzig. Foto: Yaro Allisat
Leben·Gesellschaft

Was steckt hinter dem Antisemitismus-Vorwurf im Leipziger Studierendenrat?

Kreuzer, Deutschlandfunk und LVZ berichteten vor einiger Zeit, dass der Student*innenrat der Universität Leipzig mit der „Stellungnahme zum Krieg in Israel und Palästina“ eine in Teilen antisemitische Erklärung verabschiedet hätte. Beeinflusst sein soll er dabei von linken Gruppen, maßgeblich dem Sozialistisch-Demokratischen Studierendenverband (SDS) Leipzig, den Kritischen Einführungswochen (KEW), Young Struggle, Handala und weiteren. Der SDS […]

Zu sehen sind gefällte Bäume, Häuser und ein Stadtgewässer.
Politik·Brennpunkt

Luxusbau am Flussufer: Bäume an der Stadtelster wurden trotz offiziellem Widerspruch gefällt

Immer wieder können Anwohner und Umweltverbände nur ratlos zuschauen, wie Grundstücksbesitzer in Leipzig wertvolle Baumbestände fällen und Tatsachen schaffen, auch wenn ihr Bauvorhaben gegen die verständlichsten Gesetze verstößt. Seit Monaten steht das Bauvorhaben „Wohnpalais Holbeinstraße 6a“ genau wegen solcher Pläne in der Kritik. Doch am Freitag und Samstag, dem 24. und 25. November, wurden am […]

Dr. Uta Bretschneider ist seit 2020 Direktorin des Zeitgeschichtlichen Forums Leipzig. Foto: Yaro Allisat
Kultur·Lebensart

Interview: Zwischen „Jammer-Ossi“ und Nachwendekindern: Gibt es eine ostdeutsche-Identität, Frau Dr. Bretschneider?

Dr. Uta Bretschneider ist seit April 2020 die Direktorin des Zeitgeschichtlichen Forums in Leipzig. Vorher arbeitete sie am Hennebergischen Museum in Kloster Veßra. Sie ist Kulturwissenschaftlerin und Soziologin und promovierte zum Thema „‚Vom Ich zum Wir‘? Flüchtlinge und Vertriebene als Neubauern in der LPG“. Sie hat verschiedene Publikationen unter anderem zu den Themen „LPG-Dinge. Erinnerungen […]

Fünf Personen im Gerichtssaal.
Leben·Fälle & Unfälle

Prozess gegen Gil Ofarim wird fortgesetzt: Fragen und Antworten kompakt im Überblick

Nach längerer Pause wird der Prozess gegen den Musiker und Schauspieler Gil Ofarim vor dem Landgericht Leipzig ab Dienstag, dem 28. November bis einschließlich Donnerstag fortgesetzt. Laut Staatsanwaltschaft soll der 41-Jährige einen Manager des Hotels Westin in Leipzig vor mehr als zwei Jahren wahrheitswidrig einer antisemitischen Beleidigung bezichtigt haben. Dazu kommt der Vorwurf falscher Angaben […]

Blick von der Galerie auf die verfallenen Bowlingbahnen im Bowlingtreff Leipzig.
Politik·Brennpunkt

Der Stadtrat tagte: Planungskosten für den ehemaligen Bowlingtreff steigen von 2 auf 3 Millionen Euro + Video

Es ist ein Thema für die Ewigkeit, die Diskussion um das Leipziger Naturkundemuseum. Nachdem die Pläne, dieses für 10 Millionen Euro in der Halle 7 der Spinnerei unterzubringen (wo es 2020 schon eröffnen sollte) gescheitert sind, sollte es 2020 unbedingt der ehemalige Bowlingtreff am Wilhelm-Leuschner-Platz sein. Obwohl alle Beteiligten um die schwierigen Bedingungen des Bauwerks […]

Westblick von oben aus Richtung Hauptbahnhof, Straßenbahnen und Menschen.
Politik·Brennpunkt

Verkehrskonflikte auf dem Innenstadtring: Vorm Hauptbahnhof zeigt die neue Verkehrsraumaufteilung schon Wirkung

Die Diskussionen um die neuen Radstreifen auf dem Innenstadtring werden zumindest in nächster Zeit nicht aufhören. Denn sie greifen in Gewohnheiten und Gewohnheitsrechte ein. Jahrzehntelang gehörte der Ring dem motorisierten Verkehr. Radfahrer waren an den Rand verwiesen. Seit der erste grüne Radstreifen im April vorm Hauptbahnhof freigegeben wurde, stellen autoverliebte Fraktionen auch immer wieder neue […]

Die besten Zahlungsmittel für Reisen ins Ausland

Damit wir bei einer Reise ins Ausland eine gute Zeit haben, gehört ein bisschen Planung einfach dazu. Infolgedessen sollten wir uns auch Gedanken über die Zahlungsmittel machen. An sich gibt es nicht allzu viel zu beachten, da es viele Zahlungsmittel gibt, die eine breite Akzeptanz genießen und wir bereits am Flughafen mehr als genug Wechselstuben […]

Leben·Gesellschaft

„Nieder mit dem Patriarchat“: Vier Demonstrationen zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

Vier Kundgebungen und Demonstrationen fanden in Leipzig zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen statt. Auch das Gewaltschutzbündnis für Leipzig, ein Bündnis aus Beratungsstellen bei häuslicher und sexualisierter Gewalt, Frauenhäusern und feministischen Initiativen, veranstaltete ein feministisches Straßenfest im Leipziger Osten – und als es dunkel wurde, zog eine Demonstration unter dem dem Motto „Take back […]

Leben·Gesellschaft

Ausgleich zwischen Unterhaltung und Sicherheit: Verantwortungsvolles digitales Glücksspiel

Für viele Menschen zählen auch Glücksspiele zur unterhaltsamen Freizeitbeschäftigung. Dabei spielen die meisten Menschen auch in Online-Casinos verantwortungsbewusst und sicher. Einige Spieler entwickeln wiederum ein problematisches Suchtverhalten, welches durch das digitale Zeitalter und die damit einhergehende Anonymität zusätzlich gefördert wird. Fest steht: Angesichts des digitalen Fortschritts ist es wichtiger denn je, die Risiken von Glücksspielen […]

Der Tag

Das Wochenende, 25./26. November 2023: Köpping wird Spitzenkandidatin und Protest gegen EU-Asylreform

Es ist keine Überraschung, aber formell war es noch nicht beschlossene Sache: Nun hat die sächsische SPD die amtierende Sozialministerin Petra Köpping als Spitzenkandidatin für die kommende Landtagswahl bestimmt. Außerdem: Unter anderem in Dresden gab es Protest gegen eine Asylrechtsverschärfung in der Europäischen Union. Die LZ fasst zusammen, was am Wochenende, 25./26. November 2023, in […]

Dr. phil. Alexander Yendell, Istitut für Praktische TheologieAbt. Religions- und Kirchensoziologie. Foto: Uni Leipzig
Leben·Gesellschaft

Interview mit Alexander Yendell: Fühlen sich die Ostdeutschen wirklich so benachteiligt?

Als „Jammer-Ossis“ werden die Ostdeutschen gern mal bezeichnet: Menschen, die sich beklagen, die unzufrieden sind und von der Wende „hintergangen“. Soweit das Klischee. Wie viel davon aber ist wahr und wie viel dieser vermeintlichen „Ost-Identität“ wird vielleicht vorbei an der Realität von außen gefördert? Fühlen sich die Menschen in Ostdeutschland wirklich so benachteiligt, wie gern […]

Aufgeschlagenes Buch, auf dem eine Brille liegt
Veranstaltungen·Bühne

Die Reise ins Reich: Tobias Ginsburg liest im WERK 2

Die Frage, ob man weinen oder lachen sollte, bleibt an die­sem Abend offen. Zuhören sollte man aber auch jeden Fall, wenn Bestsellerautor und Nazijäger Tobias Ginsburg auf Tour geht: eine wilde Mischung aus Comedy und szenischer Le­sung, rasantem Vortrag und Antifaschismus, menschlichen Abgründen und unangebrachten Witzen. Acht Monate lang tauchte Tobias Ginsburg inkognito in die […]

„O Tannenbaum“ – Familienfreundlicher Weihnachts-Foto-Rundgang, Foto: Arely Rivero Jaimes.
Veranstaltungen·Ausstellungen

„Oh Tannenbaum“ – Lichtspiel, farbenfrohe Weihnachtskrippen und Mitsingen

Anfang Dezember wird es im Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig gleich in zwei Ausstellungen weihnachtlich. Die Fotoausstellung „Tiefen/Lichter. Bildgedächtnis einer Stadt“ lädt ein, Leipzigs Menschen, Ereignisse und Orte der letzten 30 Jahre in den Fotografien kennenzulernen. Beim Weihnachts-Foto-Rundgang können Kinder und Erwachsene mit Licht und Fotografie spielen und sich selbst wie leuchtende Weihnachtsbäume inszenieren. Unweit des Weihnachtsmarktes […]

Warten am Wilhelm-Leuschner-Platz. Archivfoto: Ralf Julke
Wirtschaft·Mobilität

Verkehrspolitik konservativ: Bundesrat stimmt gegen 1.011 Städte und Gemeinden

Am Freitag, 24. November, stimmte der Bundesrat, mit Mehrheit der unionsgeführten Länder, gegen die Novelle zum Straßenverkehrsgesetz (StVG), was zwangsläufig zur Absetzung der Abstimmung über die Novelle zur Straßenverkehrsordnung (StVO) von der Tagesordnung führte. Und auch Sachsen stimmte gegen die Novelle, und damit auch gegen seine eigenen Städte und Gemeinden. Diese Novellen waren schon ein […]

Act V Scene 1. Foto: Ridiculusmus
Kultur·Theater

Very British, very funny: „Act V Scene 1“ feiert in der Schaubühne Lindenfels am 1. Dezember Weltpremiere

Ridiculusmus, „zwei der innovativsten Talente des britischen Theaters“ (British Theatre Guide), präsentieren in Leipzig in einer Uraufführung ihre neue Produktion, ein Stück rund um die Totengräberszene aus Shakespeares „Hamlet“. Die Inszenierung in englischer Sprache (geringer Textanteil) mit deutscher Übertitelung feiert am Freitag, 1. Dezember, um 19:39 Uhr Weltpremiere im Ballsaal der Schaubühne Lindenfels. Sie sind […]

Rückansicht. Foto: Roy Zuo, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Leipzig_20220129_01.jpg
Bildung·Zeitreise

Sonntagskirche № 95: Die Trinitatis-Kirche in Anger-Crottendorf

Kirchenbauwerke gehören zu vielen Ortschaften. Sie sind bekannt als Wahrzeichen, Ortsmittelpunkt oder Orientierungsmarke. Die Gotteshäuser haben architektonisch, kunsthistorisch und regionalgeschichtlich vielfältige Bedeutung. Heute geht es um eine sogenannte Bartning-Kirche in Leipzigs Stadtteil Anger-Crottendorf. Die Trinitatiskirche ist das Kirchengebäude der Evangelisch-Lutherischen Dreifaltigkeitskirchgemeinde Leipzig in Leipzigs Stadtteil Anger-Crottendorf. Im Jahre 1885 hatte Anger-Crottendorf zusammen mit Neusellerhausen 6236 […]

Rodig reflektiert Rodig
Leben·Satire

Rodig reflektiert: Beim Glaskugeln

Es ist Dezember 2024 und ich blicke zurück auf das Super-Super-Wahljahr (jedes neue Superwahl-Jahr muss man ein „Super-“ vorne dranhängen, um es vom vorigen Super-Wahljahr unterscheiden zu können). Tue ich natürlich nicht, es ist schließlich noch 2023, und noch gar nicht rum, aber so, habe ich gelesen, geht das in der Literatur. Man tut so, […]

Michael Liebmann: Wasser, Wald und Menschen. Foto: Ralf Julke
Bildung·Bücher

Wasser, Wald und Menschen: Die mitreißende Geschichte der Leipziger Elster-Luppe-Aue

Es gibt Bücher, die kommen genau zum richtigen Zeitpunkt. Auch wenn anderthalb Jahre Arbeit drinstecken. Aber immerhin: Das große Buch zur Leipziger Auenlandschaft ist schneller fertig geworden als das Auenentwicklungskonzept, das der Leipziger Stadtrat beauftragt hat. Und es beschreibt so ausführlich wie bisher kein zweites, wie es überhaupt zur systematischen Zerstörung der Elster-Luppe-Aue kommen konnte. […]

Künstlerphilosophin, LZ-Autorin, Leipzigerin: Konstanze Caysa. Foto: Privat
Kultur·Lebensart

Culture-Topia: Das Ressentiment – Eine Existenzialanalyse

I Der Begriff Re(s)sentiment ist abgeleitet von (lat.) sentire (fühlen, wahrnehmen) und darauf substantiviert: sentiment (das Gefühl). Gemeinsam mit der Vorsilbe: re- bedeutet dieser Begriff: Ressentiment: das sich gegen sich selbst richtende Gefühl, das das eigene Selbst verleugnet, sich selbst belügt, sich vor und für sich schämt. In der Terminologie Friedrich Nietzsches bedeutet Ressentiment: das […]

Das Neue Rathaus im Winter 1920
Bildung·Zeitreise

Zeitreise ins Jahr 1923 – das „Katastrophenjahr“ der deutschen Geschichte: Ein Weltflughafen für Leipzig und für das „verarmte Deutschland“

Leipzig bekommt im März wieder einen „Weltflughafen“ zu dessen Eröffnung sogar der Reichspräsident Friedrich Ebert kommt. Ein Überfall in der Weststraße landet vor Gericht derweil 31,5 Prozent der Kinder unterernährt sind und ein Brötchen schon 122 Mark kostet. Immerhin: Der Verband der weiblichen Bureauangestellten kann 25 Jahre Bestehen feiern. Friedrich Ebert ist tatsächlich nach Leipzig […]

Menschen auf grüner Wiese.
Politik·Engagement

Nach neuer Ortsgruppe in Südost: BUND Leipzig gründet auch eine Ortsgruppe in Grünau

Immer mehr Leipziger/-innen interessieren sich für den Umweltschutz in Leipzig. Dafür bieten einige starke Umweltverbände Mitmachmöglichkeiten an. Darunter auch der BUND, der das Mitgliederwachstum in Leipzig jetzt mit neuen Ortsgruppen organisiert. Schon im Mai gründete der BUND Leipzig die Ortsgruppe Südost. Diese wird in den Stadtteilen Probstheida, Meusdorf, Liebertwolkwitz, Holzhausen und Stötteritz aktiv sein. Im […]

Jenena Nicolic und Malte Reupert bei der Auszeichnung.
Wirtschaft·Firmenwelt

Engagement für Klimaschutz: HDE-Klimaschutzoffensive zeichnet Biomare Leipzig aus

Anerkennung für einen Leipziger Unternehmer, der das Regionale von Anfang an auf seine Fahnen geschrieben hat: Die Klimaschutzoffensive des Handelsverbands Deutschland (HDE) hat beim Klima- und Energiekongress 2023 des EHI Retail Institute in Düsseldorf Malte Reupert mit seinen Biomare Lebensmittelmärkten für sein herausragendes Klimaschutz-Engagement ausgezeichnet. Der sächsische Biosupermarkt Biomare ist der glückliche Gewinner der zum […]

Ulrich Hörning im Stadtrat.
Politik·Leipzig

Keine Leute! Leipzigs mühsames Ringen um die Besetzung der Personalstellen

Ein Thema wird die Stadt Leipzig und ihren Stadtrat in den nächsten Jahren immer stärker beschäftigen: Woher soll eigentlich das Verwaltungspersonal für die wachsende Stadt kommen? Die Linksfraktion hatte schon im Sommer dazu eine umfassende große Anfrage gestellt, die bereits im September hätte beantwortet werden sollen. Nun wurde es doch die Ratsversammlung am 16. November. […]

Das Projekt „LZ TV“ (LZ Television) der LZ Medien GmbH wird gefördert durch die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Scroll Up