18.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

A capella Festival

Noch eine Woche Hörerlebnisse: Online-Festival „a cappella“ 2021 ist gestartet

Vorfreude, etwas Nervenkitzel, Durchatmen – das Festival „a cappella“ 2021 beginnt! Künstler und Zuschauer sind, gemäß den Umständen, dieses Mal für sich, im jeweils eigenen Konzertraum – aber dennoch sind sie da, umfassend, digital verbunden, und ebenso natürlich mit dem Herzen gemeinsam bei der Sache.

„a cappella“: Online-Tickets für Streaming-Konzerte des Leipziger Vokalmusikfestivals im Mai ab sofort erhältlich

Ab sofort können Vokalmusikfans Online-Tickets für die Streaming-Konzerte des Internationalen Festivals für Vokalmusik „a cappella“ Leipzig kaufen. Das Programm der 21. Festivalausgabe vom 30. April bis 9. Mai geht komplett digital über die Bühne und umfasst insgesamt neun Streaming-Angebote, von denen sechs kostenpflichtig und drei kostenlos sind.

Publikum nicht möglich: Das Vokalmusikfestival „a cappella“ erklingt im Mai 2021 im Livestream

Das Internationale Festival für Vokalmusik „a cappella“ Leipzig wird auch 2021 coronabedingt nicht mit Publikum stattfinden können. Aber es wird nicht ausfallen, sondern sein Programm mit diversen Livestream-Konzerten durchführen. An den ersten beiden Mai-Wochenenden wird es insgesamt acht Konzerte sowie einen Live-Chat geben.

Wenn alles gutgeht, gibt es wieder ein a-cappella-Festival mit Publikum

Der Ticketvorverkauf startet später, doch das Leipziger Vokalmusikfestival wird 2021 in jedem Fall erklingen. Nach einem weitestgehend digitalen Alternativprogramm im Frühjahr 2020 und einem begeisternden Sonderkonzert mit Leipziger Vokalensembles im September stellt das Internationale Festival für Vokalmusik „a cappella“ Leipzig alle Weichen für seine Festivalausgabe 2021.

Im September gibt es wieder ein A-cappella-Konzert mit Leipziger Vokalgruppen in der Peterskirche

Über mehrere Monate hinweg waren in der Kultur- und Musikstadt Leipzig keine Livekonzerte möglich – nun wird es im Herbst erstmals wieder ein Konzert mit A-cappella-Gesang im großen Stil geben: Sechs Leipziger Vokalensembles treten am 24. September gemeinsam in der Peterskirche auf. Das Konzert trägt den Titel „Lebenszeichen“ und wird initiiert vom Leipziger Ensemble amarcord, Gründer und künstlerischer Leiter des Internationalen Vokalmusikfestivals „a cappella“ Leipzig.

Auch das amarcord-plus-Konzert aus der Thomaskirche am 1. Mai wird live übertragen

Zu Ostern hat es sich ja mit der aus der Thomaskirche übertragenen Johannespassion schon bewährt als Vorbild: Die Musikgemeinde weltweit ist auch mit Online-Formaten erreichbar, wenn ein Konzert mit Publikum einfach nicht möglich ist. Und so wählt nun auch das Leipziger a cappella-Festival dieses Format, um am 1. Mai die Musikfreunde in aller Welt zu erfreuen. Das Ensemble amarcord wird dazu mit Verstärkung in der Thomaskirche singen und live übertragen.

Auch das Vokalmusikfestival „a cappella“ Leipzig wird 2020 nicht stattfinden

Es geht dem Leipziger „a cappella“ Festival nicht anders als dem Bachfest: Auch dieses Musikfest lebt von international anreisenden Sängern und Gästen. Doch im Mai, wenn es eigentlich stattfinden sollte, ist ganz und gar nicht sicher, dass die Gäste auch wirklich anreisen können und die Folgen der Covid-19-Pandemie eingehegt sind. Schweren Herzens sagen die Veranstalter auch dieses beliebte Leipziger Festival ab.

Meisterliche A-cappella-Klänge und große Vielfalt – auch 2020 wieder in Leipzig

Im Frühjahr feierte das Internationale Festival für Vokalmusik „a cappella“ Leipzig seine 20. Ausgabe – die nächste Runde der vielfältigen Festivalwoche steht jedoch schon in den Startlöchern, und mit ihr jede Menge Ungehörtes!

Halbzeitbilanz beim Festival „a cappella“ 2018

Sechs von zehn Konzerten (und acht von achtzehn Veranstaltungen) des 19. Festivals „a cappella“ sind vorüber – die Lust auf mehr ist groß. Denn die erste Festivalhälfte 2018 war zum einen herrlich entspannt und zum anderen von großer Leidenschaft geprägt. Das zeigte sich bereits im Einführungsgespräch zum Eröffnungskonzert der Gastgeber amarcord am Freitagabend.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -