Artikel zum Schlagwort A capella Festival

Singen für das Publikum daheim

Auch das amarcord-plus-Konzert aus der Thomaskirche am 1. Mai wird live übertragen

Foto: Nick Begbie

Für alle LeserZu Ostern hat es sich ja mit der aus der Thomaskirche übertragenen Johannespassion schon bewährt als Vorbild: Die Musikgemeinde weltweit ist auch mit Online-Formaten erreichbar, wenn ein Konzert mit Publikum einfach nicht möglich ist. Und so wählt nun auch das Leipziger a cappella-Festival dieses Format, um am 1. Mai die Musikfreunde in aller Welt zu erfreuen. Das Ensemble amarcord wird dazu mit Verstärkung in der Thomaskirche singen und live übertragen. Weiterlesen

Zu viele Unsicherheiten aufgrund von Corona

Auch das Vokalmusikfestival „a cappella“ Leipzig wird 2020 nicht stattfinden

Foto: Sören Wurch, DREIECK MARKETING

Für alle LeserEs geht dem Leipziger „a cappella“ Festival nicht anders als dem Bachfest: Auch dieses Musikfest lebt von international anreisenden Sängern und Gästen. Doch im Mai, wenn es eigentlich stattfinden sollte, ist ganz und gar nicht sicher, dass die Gäste auch wirklich anreisen können und die Folgen der Covid-19-Pandemie eingehegt sind. Schweren Herzens sagen die Veranstalter auch dieses beliebte Leipziger Festival ab. Weiterlesen

Von großer Energie und einnehmender Atmosphäre

Halbzeitbilanz beim Festival „a cappella“ 2018

Foto: Dreieck Marketing/Sören Wurch

Sechs von zehn Konzerten (und acht von achtzehn Veranstaltungen) des 19. Festivals „a cappella“ sind vorüber – die Lust auf mehr ist groß. Denn die erste Festivalhälfte 2018 war zum einen herrlich entspannt und zum anderen von großer Leidenschaft geprägt. Das zeigte sich bereits im Einführungsgespräch zum Eröffnungskonzert der Gastgeber amarcord am Freitagabend. Weiterlesen