12.8°СLeipzig

Fahrraddemo

- Anzeige -
Foto: Marko Hofmann

Möglicher Fahrradkorso auf der A 4 am Sonntag

Die Niederlassung Ost der Autobahn GmbH legt vor dem sächsischen Oberverwaltungsgericht (OVG) Bautzen Beschwerde gegen den Beschluss des Verwaltungsgerichts Dresden vom 06. Oktober 2021 ein, demzufolge am kommenden Sonntag eine Versammlung und ein Fahrradkorso mit dem Motto „Stoppt den Ausbau der A4! Sozial-ökologische Verkehrswende jetzt!“ unter anderem auf der Autobahn 4 zwischen den Anschlussstellen Dresden-Flughafen und Dresden-Hellerau stattfinden soll.

Kündigung bei Domino’s Pizza – Solidarische Fahrraddemo vom 19. Juni in Leipzig

Am Samstagabend des 19. Juni veranstaltete die Basisgewerkschaft Freie Arbeiter*innen Union (FAU) Leipzig eine Fahrraddemo mit dem Motto „Keine Kündigung bei Domino’s Pizza!“. Auslöser war die Kündigung eines Lieferfahrers, welcher sich für bessere Arbeitsbedingungen engagiert hatte und kurze Zeit später eine Kündigung aus „betriebsbedingten Gründen“ erhielt. Die Rechtmäßigkeit der Kündigung wird von der FAU Leipzig angezweifelt.

Kündigung bei Domino’s Pizza Leipzig nach Bitte um Schnelltests

Die Basisgewerkschaft Freie Arbeiter/-innen Union (FAU) Leipzig ruft für den 19. Juni um 17:00 zu einer solidarischen Fahrraddemo auf. Grund dafür ist die Kündigung eines Lieferfahrers, welcher bei Domino’s Pizza in Leipzig gearbeitet und sich für bessere Arbeitsbedingungen engagiert hatte. Die FAU Leipzig steht für die Rechte des betroffenen Fahrers ein und fordert die sofortige Rücknahme der Kündigung.

Foto: LZ

Freiheit braucht Vertrauen: Fahrrad-Demo am 7. Oktober um 18 Uhr auf dem Augustusplatz

Am 7. Oktober 1989 feierte die DDR ihren 40. Geburtstag. Damit es während der Feierlichkeiten nicht zu Störungen kam, wurden Oppositionelle zugeführt (eingesperrt) Dennoch kam es u.a. in Berlin, Leipzig, Dresden, Plauen, Jena, Magdeburg, Ilmenau, Arnstadt, Karl-Marx-Stadt und Potsdam zu Demonstrationen, die überall gewaltsam beendet wurden. Mehr als 1.000 Menschen wurden ohne Rechtsgrundlage verhaftet und ohne Anklage eingesperrt.

Adam Bednarsky will 2019 für die Linke in den Landtag. Der Aktivposten seiner Partei ist der aktuelle Stadtvorsitzende. Foto: L-IZ.de

„Verantwortung erfahren“ – Fahrraddemonstration Leipzig – Wurzen – Chemnitz – Leipzig

Die Radsportgruppe des „Roter Stern Leipzig 99 e.V“ lädt zu einer Fahrraddemonstration mit Radsportcharakter unter dem Motto „Verantwortung erfahren.- Gemeinsam gegen alte und neue Nazis“ ein. Bislang haben 60 aktive Radsportfreunde dem Aufruf zur Fahrraddemonstration „Verantwortung erfahren – Gemeinsam gegen alte und neue Nazis“ aus Leipzig, Halle, Altenburg, Berlin, Göttingen und Hamburg ihre Teilnahme zugesagt.

Der Radverkehr ist das am stärksten wachsende Verkehrssegment in Leipzig. Foto: Ralf Julke

Verkehrseinschränkungen rund um Demo am 30. Oktober

Unter dem Motto „Radweg von Leipzig nach Krostitz an der B2 endlich fertigstellen“ ist für Dienstag, 30. Oktober, ein Fahrradaufzug mit etwa 50 Teilnehmern angezeigt. Zwischen 15:30 und 17:30 Uhr ist auf der B2 zwischen Leipzig und Hohenossig mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen.

La-Via-Campesina-Fahrrad-Demo zum Tag der kleinbäuerlichen Landwirtschaft

Fahrrad-Demo unter dem Motto „La Via Campesina: Für den nachhaltigen Umgang mit Land, Wasser und biologischer Artenvielfalt! In Leipzig, in Taucha, und überall!“. Bunt und kraftvoll mit und für Groß und Klein – mit lokalen, regionalen und internationalen Bezügen zu Themen rund um kleinbäuerliche Landwirtschaft, internationale Solidarität und Antirepression. Es wird ein offenes Mikrofon + Mitmach-Aktionen geben – und großen und kleinen Fahrrad Demonstrant_innen sind sehr herzlich willkommen!

Verkehrseinschränkungen rund um Fahrrad-Demo

Für Freitag, den 22. September, hat der Autofrei leben! e. V. beim Ordnungsamt eine Fahrrad-Demonstration unter dem Motto „Schöner leben ohne Autos – Fahrrad-Demo am auto-freien Tag“ mit etwa 100 Teilnehmern angemeldet.

Critical Mass auf dem Innenstadtring. Archivfoto: Ralf Julke

Grüne rufen auf, sich an der Fahrraddemo rund um den Innenstadtring zu beteiligen

Wer nicht gerade vorhat, heute in Schwarz zu gehen und den Duft der gotischen Welt zu atmen, der hat vielleicht ab 14 Uhr noch Zeit in seinem Wochenendkalender. Dann lädt Autofrei leben e. V. unter dem Motto „Promenadenring autofrei – Mehr Lebensqualität für alle!“ zu einer Farraddemo rund um den Promenadenring ein. Der gehört eigentlich den Kraftfahrzeugen. Radfahrer sind dort eher unerwünscht.

- Anzeige -
Scroll Up