Artikel zum Schlagwort Fachkräftesicherung

Aus- und Weiterbildung sind zentraler Schlüssel zur Fachkräftesicherung im Strukturwandel

Foto: Ralf Julke

Die Datenerhebung für den vorliegenden Bericht erfolgte zwischen Juli und November 2019. Die Corona-Pandemie, die in den darauffolgenden Monaten alle gesellschaftliche und wirtschaftliche Bereiche massiv beeinflusste, hatte noch keine Auswirkung auf diesen Bericht. Dies muss bei der Interpretation aller Aussagen zwingend berücksichtigt werden. Das IAB-Betriebspanel 2020 wird sich schwerpunktmäßig mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie befassen. Der Bericht 2019 liefert wichtige Anhaltspunkte zur Beschreibung der Ausgangssituation für die Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen. Weiterlesen

Unternehmer und Personaler der Region Leipzig sind gefragt

Mitmach-Studie: Fachkräfte binden und Talente gewinnen

Der Arbeitsmarkt und damit die Anforderungen an eine erfolgreiche Fachkräftesicherung sind in einem starken Wandel. Sind die prognostizierten Fachkräftebedarfe noch relevant und sind die Schwerpunkte und Strategien noch passend? Vor welchen Herausforderungen stehen die Unternehmen? Ist mit Einstellungsstopp zu rechnen oder werden auch weiterhin Anstrengungen unternommen, um Nachwuchs zu gewinnen? Weiterlesen

Fachforum Regionale Fachkräftesicherung und Fachkräfteallianz – Fachkräftegewinnung als gemeinsame Aufgabe

Foto: Götz Schleser

Auf der Suche nach Fachkräften gehen Unternehmen inzwischen ungewohnte Wege. Erst kürzlich sorgte ein Seniorenheim in Sachsen für Schlagzeilen, das seinen Pflegefachkräften wahlweise 100 Euro Mobilitätszuschuss zu ihrem Gehalt oder einen Kleinwagen als Dienstwagen zur privaten Nutzung zur Verfügung stellt – inklusive der Kosten für Kraftstoff, Versicherung und Werkstatt. Das Beispiel zeigt, wie einzelne Unternehmen aus der Masse hervorstechen wollen, um Fachkräfte für sich zu gewinnen. Weiterlesen

Sächsisches Fachkräftemonitoring 2018

Fachkräfte werden rar in Sachsen, die Digitalisierung verschärft den Engpass noch

Foto: Ralf Julke

Für alle Leser„Weitere Verschärfung des Fachkräfteengpasses durch Altersabgänge, fehlende Passfähigkeit der Bewerber und Digitalisierung“, so lautet eine zentrale Erkenntnis aus dem aktuellen Fachkräftemonitoring der sächsischen Wirtschaftskammern (Industrie- und Handelskammern sowie Handwerkskammern), an der sich 1.173 Unternehmen mit rund 59.000 Beschäftigten beteiligten. Weiterlesen

Gemeinsam den Fachkräftenachwuchs sichern

Kooperation von HTWK Leipzig und MDV: Studierende entwickeln Designkonzepte am praktischen Beispiel

Foto: Franka Platz/HTWK Leipzig

Seit fünf Jahren realisiert die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) mit dem Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV) praxisbezogene Projekte. Jüngste Kooperation: 20 Studierende der Fakultät Medien haben im Wintersemester 2015/16 für das MDV-Freizeitportal, das im Mai 2017 auf der Website des MDV gelauncht wurde, unter Leitung von Prof. Dr. Ulrich Nikolaus in einer Lehrveranstaltung Interface- und Designkonzepte entwickelt. Weiterlesen

Eine Studie für die Invest Region Leipzig

Wo kriegt man jetzt noch Fachkräfte für Leipzig her?

Foto: IRL

Es gibt sie noch, die Wirtschaftsförderung der Region Leipzig, die Invest Region Leipzig GmbH (IRL), die eigentlich Working Region Leipzig heißen müsste. Denn sie kümmert sich zentral fast nur noch um Fachkräfte. Die Zeiten, da man riesige Werbeposter in Stuttgart aufhängte, sind zwar vorbei. Aber der zunehmende Fachkräftemangel in einigen Branchen macht Sorgen. Woher nehmen die Leute? Gute Frage. Weiterlesen

Diskussionsveranstaltung am 14. September in der galerie KUB

Wer macht die ganze Arbeit? Fachkräftesicherung in Sachsen

Die sächsische Wirtschaft befindet sich auf einem stabilen Wachstumspfad. Die Beschäftigung legt zu, die Arbeitslosigkeit sinkt. Doch das kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass mit dem Wandel der Arbeit neue Herausforderungen am Arbeitsmarkt sichtbar werden. Die Arbeitswelt verändert sich durch zunehmende Digitalisierung und Vernetzung der Produktion (Arbeit 4.0). Gleichzeitig kommt es in verschiedenen Regionen und Branchen schon jetzt zu Fachkräfteengpässen. Dabei sind es nicht nur die naturwissenschaftlich-technischen Berufe, die gefragt sind. Auch im Bereich Gesundheit, Pflege und frühkindlicher Erziehung bleiben immer mehr Stellen unbesetzt. Weiterlesen

Ein Arbeitsmarkt verliert seine Reserven

In Sachsen schmilzt der Arbeitslosenpuffer am schnellsten ab

Foto: Ralf Julke

Es gibt immer noch ein paar flankierende Zahlen zu den diversen jüngeren Arbeitsmarktmeldungen und den Analysen zum Mindestlohn und seiner Rolle. Ein paar hat jetzt Paul M. Schröder vom Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ) wieder zusammengepackt. Sie zeigen sehr deutlich, wie der Osten gerade in ein Fachkräftedilemma hineinrauscht. Weiterlesen

Sachsens Staatsregierung soll offensiv um polnische Fachkräfte aus Großbritannien werben

Angesichts der unsicheren Zukunft polnischer Fachkräfte in Großbritannien nach der Brexit-Entscheidung hoffen Vertreter der polnischen Regierung auf eine Rückkehr zahlreicher Landsleute nach Polen. Dazu erklärt Holger Zastrow, Vorsitzender der FDP Sachsen und Präsidiumsmitglied der Bundespartei: „Die sächsische Staatsregierung sollte jetzt die Gunst der Stunde nutzen und offensiv um polnische Fachkräfte für Sachsen werben.“ Weiterlesen