Artikel vom Mittwoch, 11. April 2018

Immobilienmarkt 2017 in Leipzig

Die Boomtown ist zum Spekulationsobjekt geworden und Grundstücke zum Bauen sind jetzt Mangelware

Karte: Stadt Leipzig

Für alle LeserAm 6. April veröffentlichte der Gutachterausschuss der Stadt Leipzig die neuesten Zahlen zum Leipziger Immobilienmarkt. Die erzählen auch ein Stück weit davon, warum im Leipziger Baugeschehen so gut wie nichts mehr geht. Viele Grundstücke, die eigentlich Bauland wären, sind schlichtweg blockiert und die Besitzer denken gar nicht daran, sie jetzt zu verkaufen. Ergebnis: Die Transaktionszahlen gehen zurück, die Preise steigen exorbitant. Weiterlesen

Am 13. April: St. ThomasBlues mit dem Vokal-Kollektiv

Am Freitag, 13. April 2018 um 19:30 Uhr findet der nächste St. ThomasBlues im Gemeindesaal, Dittrichring 12, statt. Zu Gast wird ein neu gegründetes junges Vokalensemble sein. Das „Vokal-Kollektiv“ besteht aus ehemaligen Thomanern, Thomasschülern und anderen Sängerinnen und Sängern aus diesem Umfeld. Geleitet wird es vom ehemaligen ersten Präfekten des Thomanerchores Konrad Schöbel, der an der Musikhochschule Dresden Dirigieren studiert. Weiterlesen

Ausstellungseröffnung am 16. April: „Alexander Dubček – Das menschliche Antlitz der Politik“

Foto: Honorarkonsulat Slowakei

„Alexander Dubček – Das menschliche Antlitz der Politik“ heißt die Ausstellung, die am 16. April 2018 um 18:00 Uhr im Neuen Rathaus Leipzig durch den Honorarkonsul der Slowakischen Republik für die Freistaaten Sachen und Thüringen, Dr. Albrecht Tintelnot, eröffnet wird. Sie zeigt Fotographien und Ereignisse aus dem Leben einer der bedeutendsten Persönlichkeiten der modernen mitteleuropäischen Geschichte und Leitfigur des Prager Frühlings (in der Slowakei auch Dubček Frühling), der sich in diesem Jahr zum 50sten Mal jährt. Weiterlesen

Hitliste zu SGB-II-Quoten in deutschen Großstädten

Warum die „Aufholjagd“ der Ost-Städte viel mit Billigjobs, aber wenig mit gelungener Integration zu tun hat

Grafik: BIAJ

Für alle LeserImmer wieder stellt Paul M. Schröder vom Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe (BIAJ) auch die Zahlen zu SGB-II-Quoten in den deutschen Großstädten zusammen. Meist mit der nicht ganz unberechtigten Feststellung, dass sich die Zahlen in einigen westdeutschen Städten sichtlich verschlechtern, während Großstädte im Osten scheinbar vorbeiziehen. Weiterlesen

Forever Dead – Intermediales Zombieapokalypse-Horror-Theater/Filmprojekt

Foto: Mira Sommer

Agnes und Lars sind vorbereitet auf die Zombieapokalypse. Sie haben die Zeichen der Zeit erkannt und warten auf den Tag X. Als es so weit ist, läuft nichts wie es soll. Die beiden müssen sich in einem leerstehenden Gebäude verschanzen und ihre Chancen auf ein Überleben neu durchrechnen. Aber der Horror vor der Tür lässt sich nicht aussperren. Angst, Paranoia und ein grausames Geheimnis brechen sich immer weiter Bahn, bis die beiden nicht mehr wissen, vor wem oder was sie überhaupt sicher sind. Weiterlesen

Neue Geschäftsführerin bei der Sächsischen Bläserphilharmonie

Gabriele Hegner übernimmt die Geschäfte des Orchesters und der Deutschen Bläserakademie

Foto: Sächsische Bläserphilharmonie

Gabriele Hegner hat nach knapp zwei Jahren als Orchesterdirektorin und Orchestermanagerin die Geschäftsführung der Sächsischen Bläserphilharmonie und der Deutschen Bläserakademie übernommen. Sie löst damit ab April Heiko Schulze ab, der die Geschicke seit 1996 in Bad Lausick führte. Weiterlesen

Solidarität mit dem Streik der Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes der sächsischen Kommunen und des Bundes zur Durchsetzung ihrer Forderungen

Foto: Götz Schleser

Seit März verhandeln Gewerkschaften und kommunale Arbeitgeber für mehr als zwei Millionen Beschäftigte von Bund und Kommunen in Deutschland. Verdi fordert sechs Prozent mehr Gehalt, mindestens aber 200 Euro mehr im Monat. Das lehnen die Arbeitgeber auch nach zwei Verhandlungsrunden bislang ab. Daher weitete Verdi die Warnstreiks vor der dritten Verhandlungsrunde am 15. und 16. April bundesweit bereits ab Dienstag aus. Weiterlesen

Tausche Wahren gegen Stötteritz, Plagwitz gegen Paunsdorf

Freibeuter beantragen eine Kita-Platz-Tausch-Funktion für das Leipziger Kita-Portal

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserDie Freibeuter-Fraktion ist jetzt mit einer eigentlich naheliegenden Idee vorgeprescht: Warum sollten Eltern das Kitaplatz-Portal der Stadt Leipzig nicht dazu nutzen, Kita-Plätze auch mal mit anderen Eltern zu tauschen? Oft bekommen ja die jungen Eltern zwar einen freien Platz für ihr Kind zugewiesen – aber der liegt oft genug weit ab vom täglichen Arbeitsweg in einem anderen Stadtteil. Weiterlesen

Supreme Court weist UBS-Revision endgültig ab

Leipzig gewinnt den Wasserwerke-Prozess in London endgültig + Stimmen aus der Politik

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEndlich geschafft. „Endgültiger Sieg für die Leipziger Wasserwerke in London – Supreme Court weist Antrag der UBS-Bank zurück“, konnte die Leipziger Gruppe am Dienstag, 10. April, melden. Damit ist der Streit zwischen den Leipziger Wasserwerken und der Schweizer Großbank UBS endgültig entschieden. Der Supreme Court of England and Wales hat in London den Antrag der UBS auf eine weitere Berufung gegen die Entscheidung der Vorinstanz zurückgewiesen. Weiterlesen

CDU-Testballon für noch mehr Auslese an der Oberschule

Opposition kritisiert CDU-Denke: Noch mehr Schmalspur-Bildung statt längeren gemeinsamen Lernens

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDie „Freie Presse“ in Chemnitz wird von der Spitze der CDU-Fraktion im Landtag gern genutzt für Testballons. Hier verraten ihre Vertreter schon mal vorab, worüber die Fraktion brütet und wie sie sich die Zukunft vorstellt. Diesmal war es ein Vorstoß der Bildungsexperten. Und sie machten deutlich, dass sie gar nicht vorhaben, Sachsen ein modernes Bildungssystem zu geben, das allen Kindern gleiche Chancen einräumt. Weiterlesen

Deutsche Telekom – Höhepunkt der ver.di-Warnstreiks vor der entscheidenden Tarifrunde

Foto: ver.di

Vor der vierten Verhandlungsrunde streiken am 11. April 1.500 Telekom-Beschäftigte für ein faires Angebot. Nachdem am gestrigen 10. April in Mitteldeutschland 550 Telekom Beschäftigte die Arbeit niedergelegt haben, ruft ver.di am 11. April 1.500 Telekom-Mitarbeiter aus den Städten und dem Umland von Leipzig, Chemnitz, Halle, Jena und Saalfeld, Plauen, Zwickau und Gera sowie aus dem Erzgebirge und dem Süden Sachsen-Anhalts zur Arbeitsniederlegung und zur Demonstration in Leipzig auf. Weiterlesen

Die fleißige Sammelarbeit des Johannes Praetorius aus Leipzig

Was steckt alles in diesem launigen Rübezahl aus dem Riesengebirge?

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserRübezahl? Jedes Kind kennt Rübezahl! Wirklich? Auch Verleger Sven Lychatz hat da so seine Zweifel. Irgendwie scheint diese Sagengestalt aus dem Riesengebirge mit jeder Generation mehr zu verschwinden. In Vergessenheit zu geraten, weil möglicherweise die Älteren wegsterben, die noch vom Rübezahl erzählen konnten. Ein dickes Buch aus dem Lychatz Verlag lädt jetzt ein, sich noch einmal mit dem Berggeist zu beschäftigen. Weiterlesen