Artikel vom Donnerstag, 21. Juni 2018

Immer kleinteiliger, aber: „Bitte, recht freundlich!“

Leipziger Messe schafft 2017 ein gutes Ergebnis mit 87 Millionen Euro Umsatz

Foto: Leipziger Messe/Grubitzsch

Für alle LeserDen Sommerbeginn nutzen die beiden Messe-Geschäftsführer Martin Buhl-Wagner und Markus Geisenberger regelmäßig, um für die Presse noch einmal einen kleinen Überblick zu geben: Wo landete die Leipziger Messe im abgelaufenen Geschäftsjahr? Wie hat sie sich im Markt behauptet? Und stimmt die Richtung, in die sie sich entwickelt? Denn augenscheinlich ist Leipzigs Messe schon lange kein schwerfälliger Tanker mehr, sondern eine Art Gewimmel kleiner Dienstleistungsboote. So ungefähr 274 an der Zahl. Weiterlesen

Zuchterfolg bei den Menschenaffen

Bonoboweibchen Yasa bringt Jungtier zur Welt

Foto: Zoo Leipzig

Nachwuchs bei den Bonobos: Das 20 Jahre alte Bonoboweibchen Yasa hat am Dienstag gegen 13:30 Uhr für Nachwuchs in der 11-köpfigen Gruppe gesorgt. Die Tierpfleger hatten am Vormittag erste Geburtsanzeichnen beobachtet und sie daraufhin im rückwärtigen Gehege gelassen. Als sie mittags erneut nach ihr sahen, hatte sie ihren Nachwuchs bereits zur Welt gebracht. Für Yasa ist es das vierte Jungtier in Leipzig. Weiterlesen

Qualifizierung als Ausbildungszentrum bestätigt

Interventionelle Radiologie: Sämtliche Prozeduren und alle Ärzte zertifiziert

Foto: Stefan Straube/UKL

Für ihr Qualitätsmanagement ist die Interventionelle Radiologie des UKL erfolgreich zertifiziert worden. Die Urkunde der Deutschen Gesellschaft für Interventionelle Radiologie und minimal-invasive Therapie (DeGIR) bestätigt zudem die Qualifizierung zum Ausbildungszentrum für Interventionelle Radiologie. Zusätzlich sind alle drei Oberärzte individuell über die DeGIR zertifiziert worden. Damit werden nun sämtliche Prozeduren von zertifizierten Spezialisten durchgeführt. Oberärztin Dr. Bettina Maiwald ist zudem die einzige Interventionelle Radiologin in ganz Europa, die eine Chemosaturation durchführt. Weiterlesen

Philipp Wendt verlängert Vertrag

BSG Chemie Leipzig verpflichtet Kai Druschky

Foto: BSG Chemie Leipzig

Die BSG Chemie plant für die neue Saison und verpflichtet mit Kai Druschky einen neuen offensiven Mittelfeldspieler. Der 25-Jährige kommt aus dem Nachwuchs von Union Berlin und hat nach Stationen in Babelsberg und bei Inter Leipzig den Sprung zu Rot-Weiß Essen gewagt, wo er allerdings wegen einer Verletzung keine Perspektive mehr sah. 2017 wechselte er auch aus persönlichen Gründen für ein Jahr nach Rom und spielte als Amateur mit Travestere Calcio in der vierten italienischen Liga. Weiterlesen

Tarifverhandlungen erneut ergebnislos

IG Metall Leipzig mobilisiert zur Parade am Samstag

Foto: IG Metall Leipzig

Die erneute Verhandlungsrunde zwischen der Geschäftsleitung der Neue Halberg Guss und der IG Metall ist am Mittwochabend in Saarbrücken ergebnislos zu Ende gegangen. Die IG Metall fordert für die Beschäftigten im Stammwerk in Saarbrücken und in Leipzig einen Sozialtarifvertrag. Nach dem Scheitern der Verhandlungen am letzten Mittwoch sind die Beschäftigten in Saarbrücken und Leipzig im unbefristeten Streik. Weiterlesen

Regierungsamtliche Überwachungssucht

Netzwerk Tolerantes Sachsen kritisiert geheimdienstliche Überprüfung von Demokratieprojekten

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAugenscheinlich hat Innenminister Roland Wöller (CDU) nicht mal mit der Wimper gezuckt, als er die Anfrage von Valentin Lippmann (Grüne) zur Überwachung demokratischer Projekte durch den Sächsischen Verfassungsschutz beantwortete. Es gibt zwar keine rechtliche Grundlage, aber durch eine kleine Richtlinie im Sozialministerium hat man sich einfach ein nettes Schlupfloch geschaffen, die Antragsteller dennoch vom Verfassungsschutz unter die Lupe nehmen zu lassen. Ein Unding, kommentiert das das Netzwerk Tolerantes Sachsen. Mit Demokratie und Transparenz hat das nichts zu tun. Weiterlesen

Monitoring in den Papitzer Lachen

Den Leipziger Molchen geht es besser als erwartet

Foto: Maria Vitzthum

Für alle LeserDas Projekt „Lebendige Luppe“ ist nicht nur der Versuch, ein paar alte Wasserläufe in der Burgaue wieder mit dem einen oder anderen kleinen Hochwasser zu befüllen. Es geht auch um Forschung in diesem Projekt. Denn wann kommen denn Leipziger Biologen mal dazu, wirklich intensiv die Tierwelt im Auenwald zu untersuchen? Gar den Kammmolch, eine der geschützten Tierarten im Leipziger Auwald? Weiterlesen

Ostbeauftragter Christian Hirte zu Gast in der IHK zu Leipzig

Der Osten braucht mehr starke mittelständische Unternehmen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDer Mittelstand ist sein Leib- und Magenthema – als Rechtsanwalt, als CDU-Politiker und als Parlamentarischer Staatssekretär. Seit März, seit sich die neue Große Koalition endlich gefunden hat, ist Christian Hirte neben seinem Job als Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium auch Ostbeauftragter der Bundesregierung. Und bei einem Besuch in Leipzig ließ er keinen Zweifel daran, dass er seinen Arbeitsschwerpunkt dabei in der Wirtschaftsförderung sieht. Weiterlesen

Eine unverhoffte Begegnung im nächtlichen Wien

Anna Herzigs „Sommernachtsreigen“: Der Bertl, der Pawel und die Liebe der Autorin zu ihren Helden

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDas Schönste an diesem Buch ist der Stil. Den findet man selten in deutschen Romanen. Und man erwartet ihn auch nicht, wenn man Anna Herzigs Facebook-Profil aufruft – gezwungenermaßen, denn ihre Wordpress-Seite hat sie gekappt. Auf Facebook aber präsentiert sich die 1987 geborene Autorin aus Wien wie eins der pubertierenden Mädchen, die sie ihren Helden Pawel und Bertl im nächtlichen Wien begegnen lässt. Da erwartet man nicht diese humorvolle Abgebrühtheit. Weiterlesen