Artikel vom Mittwoch, 24. Oktober 2018

Der Radweg zwischen Tabaksmühle bis Georg-Sacke-Klinik

Der Stadtrat tagt: Ein Strich auf der Prager Straße oder ran an den Wall? + Video

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserVideoEs handelt sich um einen gordischen Knoten, wenn es um den Radweg auf der stadtauswärtigen Seite der Pragerstraße auf Höhe des Völkerschlachtdenkmals geht. Der Radweg – sofern überhaupt so zu nennen – befindet sich auf dem Gehweg, eine Baumallee säumt den Gehwegrand, die Außenbegrenzung markiert der Wall am Völkerschlachtdenkmal. Gleichzeitig ist die zweispurige Straße Richtung Probstheida hochfrequentiert. Nimmt man also dem Auto den Platz oder baggert man am Wall herum? Weiterlesen

hell.wach.evangelisch. - und frei

ChurchNight in der Hoffnungskirche Knauthain

Die Schwesterkirchgemeinden Leipzig-Knauthain und Großzschocher-Windorf nehmen auch in diesem Jahr wieder an der deutschlandweiten ChurchNight teil. Diese wird in der Hoffnungskirche Knauthain, Seumestr. 131, am 30. Oktober.2018 ab 17 Uhr stattfinden. Unter dem Thema „hell.wach.evangelisch. - und frei“ wird versucht, mit verschiedenen Veranstaltungen, vor allem für Jugendliche, junge Erwachsene und Erwachsene, der evangelischen Freiheit nachzudenken. Weiterlesen

Der Stadtrat tagt: Verwaltung soll Voruntersuchungen für Soziale Erhaltungssatzungen durchführen + Video

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserVideoFür fünf Stadträume in Leipzig könnte es demnächst einen Erlass für Soziale Erhaltungssatzungen geben. Entsprechende Voruntersuchungen beschloss der Stadtrat am Mittwoch, den 24. Oktober. Dies betrifft vor allem zentrumsnahe Stadtteile im Osten, Westen und Norden sowie – auf Antrag der Linksfraktion – auch Connewitz. Weiterlesen

Petition

Der Stadtrat tagt: Schulbibliothekare sollen übernommen werden + Video

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserVideoEnde 2018 läuft das Bundesprogramm „Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt“ aus und damit auch die seit drei Jahren bestehende Möglichkeit, Langzeitarbeitslose in den Arbeitsmarkt zu reintegrieren. Davon betroffen sind auch die 46 Schulbibliotheken in Leipzig, in welchen häufig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten, die zwar über einen Berufsabschluss, allerdings nicht im Bereich Medien- und Informationsdienste oder Bibliotheks- und Informationswissenschaft verfügen. Für sie wäre also Ende 2018 Schluss, für die Bibliotheken in den Schulen damit auch. Weiterlesen

Preisverleihung im Malwettbewerb „Male, was dich glücklich macht“

Große Halloween-Party im Robert-Koch-Klinikum – Buntes Programm für große und kleine Besucher

Quelle: Klinikum St. Georg

Am Samstag, den 27. Oktober veranstaltet das Leipziger Klinikum St. Georg an seinem Grünauer Standort – dem Robert-Koch-Klinikum – eine große Halloween-Party. Von 14 bis 18 Uhr erwartet kleine und große Besucher ein abwechslungsreiches Programm. Weiterlesen

Fahrraddemo am 30. Oktober auf der B2 nach Krostritz: Wir brauchen den Radwegelückenschluss zwischen Leipzig und Hohenossig

Foto: L-IZ.de/Videoscreen

„An der B2 zwischen Krostitz und Leipzig klafft für Radfahrer*innen eine gefährliche fast 4km lange Lücke zwischen Hohenossig und dem Ortseingang Leipzig. Wir machen am Dienstag 30.10.2018 darauf aufmerksam.“, informiert Volker Holzendorf über die weiteren Entwicklungen nach der Petition. Weiterlesen

Twitterst Du noch oder denkst Du schon? – Wie nachhaltig ist die Digitalisierung?

Der Bürger-Filmpreis Sukuma Award will auf die ökologischen, sozialen und ökonomischen Auswirkungen der Digitalisierung aufmerksam machen

Bild: Sukuma-arts

Die aktuelle Ausschreibungsrunde des Leipziger Bürger-Filmpreises Sukuma Award läuft unter dem Motto “Du surfst mehr als du denkst“. Bis Ende des Jahres sind alle Leipzigerinnen und Leipziger aufgerufen, eine Idee für einen witzig-kritischen Film-Spot zum Thema „Digitalisierung und Nachhaltigkeit“ zu entwickeln Weiterlesen

Und noch eine Petition

Zur Stadtratssitzung soll heute eine Petition für die Sicherung der Schulbibliotheksarbeit an den OBM überreicht werden

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserSie sind wichtig. Viele Kinder finden hier den ersten Kontakt zum regelmäßigen Lesen, lernen, wie schön es ist, wenn man sich immer wieder neue Bücher ausleihen kann. Aber die Betreuung der Leipziger Schulbibliotheken ist immer wieder auch ein personelles Problem. Und das ist dem SchülerInnen-Rat der Christian-Gottlieb-Frege Oberschule in Thekla durchaus bewusst. Deswegen wendet er sich mit einer Petition heute an den Stadtrat. Weiterlesen

Datenschutzklage für Rechtssicherheit der Facebook-Nutzer

Die Verbraucherzentrale Sachsen verklagt jetzt den Internet-Giganten Facebook

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserWer als Verbraucher auf Facebook ein Profil anlegt oder betreibt, der steht seit einigen Monaten vor einem Datenschutz-Dilemma: Ende Mai trat die europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Doch anstatt die damit verbundenen Gesetzesvorgaben zu erfüllen, lässt Facebook seine Nutzer hinsichtlich der Verantwortlichkeit für die gemeinsame Datenverarbeitung im Dunklen tappen. So sieht es jedenfalls die Verbraucherzentrale Sachsen. Weiterlesen

Sachsen braucht eine gerechtere Schule

Petra Köpping sammelt Unterschriften für Volksantrag „Längeres gemeinsames Lernen“

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserJetzt steigt auch SPD-Ministerin Petra Köpping selbst in den Ring, um den Volksantrag „Längeres gemeinsames Lernen“ zu unterstützen. Seit dem 29. September werden in ganz Sachsen Unterschriften für den Volksantrag „Gemeinschaftsschule in Sachsen – länger gemeinsam lernen“ gesammelt. 40.000 Unterschriften werden gebraucht, damit der entsprechende Gesetzesentwurf noch in dieser Legislaturperiode in den Landtag eingebracht werden kann. Weiterlesen

Wie Friedrich IV. zum Streitbaren wurde

Endlich ein faktenreiches Buch zum Leben und Wirken des ersten Kurfürsten der Wettiner

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserMan darf durchaus staunen, wie schlecht erforscht die sächsische Geschichte tatsächlich noch ist, auch wenn alle naselang ein neuer Prachtband über August, die Gräfin Cosel oder das schöne Elbflorenz erscheint. Da schreibt so mancher nur von anderen ab und hübscht es auf. Deswegen fällt es richtig auf, wenn sich ein Historiker wie Alexander Querengässer einmal intensiv mit der Aktenlage zu Friedrich dem Streitbaren beschäftigt. Kennen Sie nicht? Dabei gäbe es ohne ihn gar keinen Freistaat Sachsen. Weiterlesen