Artikel vom Donnerstag, 2. Mai 2019

Rausfinden, was in Spielen versteckt ist

Leipziger MogelPower-Projekt feiert 25 Jahre

Archivfoto: Ralf Julke

Für alle LeserWenn man sich erst einmal für eine Sache begeistert, dann wird das ganz bald zu einem Thema, das das Leben bestimmt. So wie bei René Meyer, der in diesen Tagen quasi einen zweiten Geburtstag feiert, denn sein Projekt „Mogelpower“ wird 25 Jahre alt. Im Frühjahr 1994 erschien die erste Ausgabe des Buches mit Schummeleien für Computerspiele. Weiterlesen

Wachstum auf ganz kleiner Flamme

Sachsens Ökolandbau wird in diesem Jahr mit Öko-Prämien in Höhe von 16 Millionen Euro gefördert

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserZumindest findet es das Sächsische Landwirtschaftsministerium erwähnenswert, so wie am 1. Mai, als es meldete: Rund 670 landwirtschaftliche Betriebe in Sachsen haben in den letzten Tagen ihre Öko-Prämien für das Jahr 2018 erhalten. Rund 16 Millionen Euro werden dafür ausgezahlt. Damit unterstützt der Freistaat Sachsen die Bewirtschaftung der landwirtschaftlichen Flächen nach den Vorgaben des Ökologischen Landbaus auf knapp 58.000 Hektar. Weiterlesen

Mitmachausstellung: Du hast die Wahl

Das Projekt „WahlFun“ vom Verein „Politik zum Anfassen“ gastiert mit seiner Mitmachausstellung am 9. Mai nachmittags vor dem alten Rathaus in Grimma Initiatoren aus Isernhagen wollen Bürgerinnen und Bürger durch eine interaktive Ausstellung unparteiisch und unabhängig auf die anstehenden Wahlen einstimmen. Weiterlesen

Antrag der Linksfraktion ausgebremst

Warum ein ordentlicher Radweg zum Cospudener See aus Sicht des Umweltdezernats fast unmöglich ist

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserViele Leipziger Radwege sind eine Zumutung. Nicht nur solche im inneren Stadtgebiet. Auch beliebte Radrouten, auf denen die Leipziger ins Grüne fahren, sind heruntergefahrene Schotterpisten, so wie wesentliche Abschnitte der Radwegeverbindung von der Rennbahn über die Neue Linie zum Wildpark und weiter zum Cospudener See. Bis März 2030, so beantragte die Linksfraktion im Stadtrat, sollte die Strecke endlich mal asphaltiert werden. Weiterlesen

Deutsche Erstaufführung »Die Eisbärin« feiert am 9. Mai Vorpremiere im Klassenzimmer

Foto L-IZ.de

Youtuberin stürmt Klassenzimmer – mit der deutschen Erstaufführung von Eva Rottmanns »Die Eisbärin«, in der Regie von Jürgen Zielinski, kommt das Theater der Jungen Welt ab 09. Mai in die Schulen. Das Stück stellt die Fragen der Selbstinszenierung in den sozialen Medien. Ich poste, also bin ich. Oder war es umgekehrt? Likes sind die neue soziale Währung. Wie weit gehe ich, um zu gefallen? Weiterlesen

Was ein Unterkieferfragment aus der Baishiya Karst-Höhle in Xiahe verrät

Ein Fund von 1980 entpuppt sich jetzt als frühester nachgewiesener Denisova-Mensch in Tibet

Foto: Dongju Zhang, Lanzhou University

Für alle LeserDass es mit dem Denisova-Menschen überhaupt einen weiteren nahen Verwandten des modernen Menschen gab – neben seinem viel berühmteren Kollegen Neandertaler – weiß die Forschung erst seit neun Jahren so richtig. Aber da man jetzt weiß, welches genetische Erbe er hinterließ, kann man zielgerichtet nach seinen Spuren suchen. Jetzt hat man ihn sogar als frühesten Bewohner der Hochebene von Tibet ausmachen können. Weiterlesen

25 Jahre im Auftrag der Musik und Tradition

Geschäftsführer des Thomanerchor Leipzig, Dr. Stefan Altner, verabschiedet sich in den Ruhestand

Quelle: Thomanerchor Leipzig

Nach 25 Jahren Dienstzeit verabschiedet sich am Dienstag, 30. April 2019 der Geschäftsführer des THOMANERCHOR Leipzig, Dr. Stefan Altner, in seinen Ruhestand. In schwierigen Zeiten (1993) übernahm Dr. Altner seine Aufgaben im THOMANERCHOR Leipzig und entwickelte zunächst gemeinsam mit Alt-Thomaskantor Georg Christoph Biller ein kulturelles Aushängeschild Leipzigs, dessen internationale Strahlkraft sich ganz besonders 2012 in den ganzjährigen Feierlichkeiten zum 800. Jubiläum des Bestehens des Chores wiederspiegelte. Weiterlesen

Türen auf! Hochschulinfotag und Computerspielenacht

Gleich zwei Events locken am 11. Mai 2019 Neugierige an die HTWK Leipzig – Eintritt frei

© HTWK Leipzig

Hörsäle, Seminarräume und Labore der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) stehen am Sonnabend, den 11. Mai ab 10 Uhr wieder allen Studieninteressierten offen: Beim Hochschulinformationstag (HIT)  werden die mehr als 40 Studiengänge der Hochschule vorgestellt – Einblick ins Hochschulleben inklusive. Weiterlesen

Selberdenken verboten

Rädelsführer: Die dramatische Geschichte eines inszenierten Rauswurfs an der PH Erfurt im Jahr 1976

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserWenn die DDR-Funktionäre das Selberdenken im Land verunglimpfen wollten, dann war ihnen kein Etikett zu fett, dann wurden aus unabhängig denkenden Menschen Saboteure, Staatsverleumder, Agenten des Westens oder – wenn man ihnen gar so etwas wie die Bildung krimineller Banden anhängen wollte – Rädelsführer. So wie 1976 mehrere Pädagogikstudenten aus Erfurt. Eigentlich stand am Anfang nur ein Wunsch nach einem lebendigeren Marxismus-Leninismus-Unterricht. Weiterlesen

Nach dem Rennen folgt das Rechnen

Am kommenden Wochenende fahren die Slalomkanuten die Nationalmannschafts-Plätze aus

© Uta Büttner

Am kommenden Wochenende, 4. und 5. Mai, finden in Augsburg die zwei letzten Qualifikationsrennen um die Plätze in den Nationalmannschaften der deutschen Slalomkanuten statt. Gleichzeitig heißt es für die Athleten, wichtige Punkte für die Olympia-Tickets zu sammeln. Start der Halbfinals und Finals sind am Samstag und Sonntag jeweils 9 und 14.30 Uhr. Weiterlesen

Eisschwimmen - Wenn Träume wahr werden

Weltrekord und WM-Gold: Alisa Fatum mischt die Eisschwimmszene auf

Foto: Jan Kaefer

Für FreikäuferLEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausg. 66Ihre sportliche Laufbahn begann mit Ballett. „Das war aber nicht so meins“, gesteht Alisa Fatum und beendete dieses Experiment nach einem Jahr wieder. Im Alter von 8 Jahren zog es sie nun zum Schwimmen. Sie blieb dieser Sportart bis heute treu – genau wie ihrem Verein SSV Leutzsch. Weiterlesen