Artikel vom Mittwoch, 8. Mai 2019

Natur entdecken im grünen Klassenzimmer Wald – Waldjugendspiele in Sachsen sind gestartet

Foto: Ralf Julke

Im Rahmen der diesjährigen Waldjugendspiele laden Sachsenforst und seine Partner in den kommenden zwei Monaten wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler zum Entdecken des Waldes ein. An der Auftaktveranstaltung im Forstbezirk Leipzig – genauer im Waldgebiet Oberholz – nahmen gestern (7. Mai 2019) Kinder der dritten und vierten Klasse aus Grundschulen in Beucha, Großlehna, Otterwisch und Leipzig teil. Weiterlesen

Entscheidung des OVG zu Kopfnoten in Sachsen

Mit seinen Kopfnoten steckt Sachsen noch immer im Disziplinierungsdenken des Kaiserreichs fest

Foto: Marko Hofmann

Für alle LeserKopfnoten stammen aus einer Zeit, als Schulen vor allem dazu da waren, gehorsame Untertanen heranzuziehen. Sie erzählen von einem Obrigkeitsdenken, das den unangepassten Schüler als Problem sieht, nicht die veraltete Art der Wissensvermittlung. Aber das Sächsische Oberverwaltungsgericht unterstützt nun die Haltung der sächsischen Regierung, die nicht nur mit den Kopfnoten mental im vorletzten Jahrhundert verhaftet ist. Weiterlesen

Solidarität mit Warnstreiks im Linienverkehr

Böhme: Aufwertung des ÖPNV braucht mehr Wertschätzung für die Beschäftigten

Foto: Michael Freitag

Zu den 24-stündigen Warnstreiks im regionalen Linienverkehr Sachsens erklärt Marco Böhme, mobilitätspolitischer Sprecher der Fraktion Die Linke: Wer täglich im Schichtdienst einen Bus steuert, trägt große Verantwortung für die Fahrgäste, steht unter ständigem Zeitdruck und wirkt zugleich als wichtige Stütze umweltfreundlicher Mobilität, die sich für uns alle auszahlt. Deshalb kann es nicht angehen, dass Beschäftigte hinterm Lenkrad mit einem Einkommen von rund zwölf Euro die Stunde abgespeist werden – zum Vergleich: Das ist der Betrag, der zurzeit als Mindestlohn gefordert wird, der auch vor Altersarmut schützt. Weiterlesen

Angebotsverdopplung in Richtung Merseburg und Nova Eventis – MDV-Unternehmen stärken Hochschul- und Einkaufsverkehr

Foto: Christian Modla/ Westend Communication für MDV

Ab sofort verdoppeln sich die täglichen An- und Abfahrtsmöglichkeiten für Besucher des Shoppingcenters Nova Eventis und für Studenten der Hochschule Merseburg. Denn die PlusBus-Linie 131 verkehrt seit dem 1. April alle 30 Minuten von Merseburg über Wallendorf und Günthersdorf (Nova Eventis) nach Leipzig, statt wie bisher nur einmal in der Stunde. Weiterlesen

Recycelbare Pfandbecher auf der Kippe

Ohne echte Unterstützung durch die Stadt sieht der BUND Leipzig das Projekt Recycling2go am 31. Mai enden

Foto: BUND Regionalgruppe Leipzig

Für alle LeserDas im Oktober 2018 vom BUND Leipzig gestartete Projekt, „Recycling2go“ führt in Leipzig erfolgreich das Pfandbecher-System von RECUP für den Coffee to go ein. Geplant war, dass das Projekt von der Stadt Leipzig gefördert wird. Nun droht es an einer Entscheidung des Umweltdezernats zu scheitern: Am 2. Mai verkündete die Stadtverwaltung, das Projekt lediglich mit 5.000 Euro unterstützen zu wollen. Weiterlesen

Eine Diskussion mit Robert Habeck (Bundesvorstand, B90/Die Grünen)

Video – Debatte am Schiller: Macht unser Bildungssystem noch demokratisch gebildet?

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserVideoLeicht macht es der Lehrer, Autor und Kabarettist Jens-Uwe Jopp in der „Schiller-Akademie“ seinen Gesprächspartnern nie, wie bereits Friedrich Schorlemmer und auch Gregor Gysi erfahren durften. Heute ist der Bundesvorsitzende der B90/Die Grünen zu Gast und wird sich nach einer einführenden Debatte mit Jopp den Fragen der Schüler des Leipziger Gymnasiums stellen. Die Schule übertrug die Veranstaltung live, nun steht der Mitschnitt zur Verfügung. Weiterlesen

Bundesweiter Tag gegen den Schlaganfall

Wenn scheinbar einfachste Handlungen zum Problem werden: Neuropsychologische Langzeitstörungen im Fokus

Foto: Stefan Straube / UKL

Nach wie vor gehört der Schlaganfall in Deutschland zu den drei häufigsten Todesursachen. Wer ihn dank verbesserter Akutversorgung überlebt, kämpft oft gegen Langzeitfolgen wie beispielsweise halbseitige Lähmungen. Zu den Schlaganfallfolgen gehören aber auch neuropsychologische Störungen. Diese stehen im Fokus des diesjährigen "Tages gegen den Schlaganfall" der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe an diesem Freitag, 10. Mai. Weiterlesen

Die Innere Jahnallee ist immer noch brandgefährlich

Greenpeace Leipzig richtet am Donnerstag wieder temporäre Radwege zwischen Leibnizstraße und Waldplatz ein

Foto: Michael Freitag

Für alle LeserDie Innere Jahnallee stellt einen Unfallschwerpunkt für Fahrradfahrer dar. Deshalb nahm die Stadt Leipzig im März einige Veränderungen vor. Die Parkplätze wurden entfernt und dafür wurde eine weitere Autospur angelegt. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 30 km/h reduziert worden. Mit der zweiten Autospur wird also noch mehr Platz für Autos geschaffen. Aber diese Maßnahmen entschärfen die Situation nicht, kritisiert jetzt Greenpeace Leipzig. Weiterlesen

Asthma bronchiale: Nicht heilbar, aber gut kontrollierbar

Wie die chronische Atemwegserkrankung im Klinikum St. Georg therapiert wird

Foto: Ralf Julke

Wer unter Asthma bronchiale leidet, hat mit Anfällen von Atemnot, Husten und pfeifenden Atemgeräuschen zu kämpfen. Die Krankheit ist Folge einer anhaltenden Entzündung. Die Symptome resultieren aus einer zeitweisen Verengung der Atemwege. In Deutschland sind zwischen drei und fünf Prozent der Erwachsenen und rund zehn Prozent der Kinder betroffen. Weiterlesen

Seebrücke-Proteststaffel und Demonstration gegen das Sterben im Mittelmeer

Foto: L-IZ.de

Mit einer mehrwöchigen Proteststaffel für Humanität und Solidarität durch zahlreiche Städte verleiht die SEEBRÜCKE ihrer Forderung nach einem Ende des Sterbens im Mittelmeer Nachdruck. Als Symbol für die dramatische Situation im Mittelmeer bringt die SEEBRÜCKE ein Schlauchboot in die Innenstädte, mit dem Schutzsuchende vergeblich versucht haben, der libyschen Hölle zu entkommen. Dieses Boot kommt nun auch in Leipzigs Innenstadt. Weiterlesen

Rückenwind für den Antrag von SPD- und Linksfraktion

Bis zur Ratsversammlung am 15. Mai will der Ökolöwe 10.000 Unterschriften für das 365-Euro-Jahresticket sammeln

Foto: Ökolöwe

Für alle LeserIn der Ratsversammlung am 15. Mai wird auch der Prüfantrag zur Debatte stehen, den nun Linksfraktion und SPD-Fraktion gemeinsam formuliert haben: Die Verwaltung soll prüfen, wann Leipzig in der Lage wäre, das 365-Euro-Jahresticket im ÖPNV einzuführen. Und auch der vom Ökolöwen gestartete Appell zur Einführung des 365-Euro-Jahrestickets für Bus und Bahn in Leipzig erfährt ungebrochen großen Zuspruch. Weiterlesen