Brennpunkt

Politik·Brennpunkt

Nach Petzolds Tod: Löffler rückt nach & Odermannstraße 8 bleibt NPD-Zentrum

Nachdem der NPD-Landtagsabgeordnete Winfried Petzold am 22. Dezember nach schwerer Krankheit verstarb, taten sich für Beobachter vor allem zwei Fragen auf. Eine war schnell beantwortet: Sein Nachfolger im Parlament wird der neue NPD-Landesvorsitzende Mario Löffler. Der Mann aus dem Erzgebirge rangierte bei der Landtagswahl 2009 auf Platz 9 der Landesliste, seine Nominierung ist also keine Überraschung.

Politik·Brennpunkt

SPD fordert: Windmühlenstraße soll endlich neue Asphaltdecke bekommen

Die SPD-Fraktion bringt in die Januar-Ratsversammlung einen Antrag ein, durch den eine Deckensanierung der Windmühlenstraße im Bereich zwischen Bayrischem Platz und Grünewaldstraße erreicht werden soll. "Auf der Windmühlenstraße besteht deutlicher Handlungsbedarf", erklärt der SPD-Stadtrat Heiko Oßwald, zu dessen Wahlkreis dieses Gebiet gehört.

Politik·Brennpunkt

Richtfest für das Thomas-Alumnat: Ein “Gloria” im künftigen Probensaal

Gewünscht haben sie es sich alle, als sich 2005 die Visionen des Vereins Forum Thomanum e.V. konkretisierten. 2012 war als großes Jubiläumsjahr für Thomanerchor, Thomasschule und Thomaskirche anvisiert. Da wäre die Neueröffnung eines modernen Thomaner-Alumnats der Paukenschlag gewesen. Das klappt nicht ganz. Aber Richtfest konnte am Dienstag, 10. Januar, gefeiert werden.

Politik·Brennpunkt

Bürgerbahnhof Plagwitz: Freiwillige zur Sicherung des Kontorhäuschens gesucht

Die Sicherung des alten Kontorhäuschens am Plagwitzer Bahnhof soll die erste Aktion der Initiative Bürgerbahnhof Plagwitz IBBP im neuen Jahr werden. Andernfalls mache die Sanierung des Gebäudes keinen Sinn mehr, so Initiativen-Sprecher Thorsten Mehnert. Für Aktionen zwischen dem 14. und dem 20. Januar 2012 werden wieder Freiwillige gesucht.

Politik·Brennpunkt

Kein Halten mehr am Lindenauer Markt: Rohrbruch und Räumungsverkauf

Am Freitagmorgen meldeten die Kommunalen Wasserwerke eine Versorgungsstörung in der Erich-Köhn-Straße. Seitdem kommt das kühle Nass aus dem Wasserwagen. Derweil lockt ein Drogeriediscounter am Lindenauer Markt mit Ausverkaufsrabatten. Denn pünktlich zur Kaufland-Eröffnung soll seine Filiale umgebaut sein.

Politik·Brennpunkt

Mehr Bänke, vier neue Lampen, neue Sträucher: Thomaswiese wird bis zum Mai wieder schön gemacht

Die Stadt nennt das Fleckchen Freiraum zwischen Petersstraße und Thomaskirchhof beharrlich "Grünfläche am Thomaskirchhof". Bei den Leipzigern und den jüngeren zumal ist es schlicht die "Thomaswiese". Hier darf man sich, wenn's warm ist, mitten in der City räkeln, abhängen, rumhängen, schwatzen. Und 2012 sogar auf frischem Grün, wenn alles gut geht. Die Bauarbeiten haben begonnen.

Politik·Brennpunkt

Leipziger Auwald: Beteiligung der Umweltverbände ist auch beim Pflanzen nicht erwünscht

Am 1. Dezember forderte der Leipziger Ökolöwe noch einmal ein ordentliches Planverfahren für Abholzungen auf Deichen. Ein solches Verfahren war im Februar 2011, als auf 11 Kilometer Deich in Leipzig die Bäume gefällt wurden, nicht durchgeführt worden. Doch auch jetzt sehen die Akteure keinen rechten Anlass, ein solches Planverfahren nachträglich durchzuführen. Dafür haben sie einfach mal drauflosgepflanzt.

Politik·Brennpunkt

Bedrohtes Haus Jahnallee 61: Dachstuhl brannte in der Neujahrsnacht

Weitere Gefahr für den Erhalt des Hauses Jahnallee 61. In der Neujahrsnacht brannte der Dachstuhl "in voller Ausdehnung", wie die Leipziger Feuerwehr mitteilte. Gut zwei Stunden dauerte der erste größere Einsatz des Jahres. Fotos des Hauses gingen 1945 um die Welt. Der Fotograf Robert Capa dokumentierte so das Ende des Krieges in Europa.

Scroll Up