8.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Mlder

Wieder mehr Aufträge am Bau – IG BAU: „Boom der Branche hält an“

Mehr Aufträge für Baufirmen: Die Zahl der Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe wuchs im Juni im Vergleich zum Vormonat um 12,4 Prozent. In den ersten sechs Monaten des Jahres waren die Auftragseingänge noch um 3,5 Prozent zurückgegangen.

Sachsen startet Corona-Tests an Flughäfen

Voraussichtlich ab Samstag, 1. August, wird Sachsen an den beiden Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden freiwillige und kostenlose Testungen auf das Corona-Virus ermöglichen. Das Angebot gilt für Reiserückkehrer und sonstige Einreisende mit Wohnsitz oder dauerndem Aufenthalt im Freistaat Sachsen.

DGB, GEW und Studierendenschaften fordern Soforthilfe für Studierende in Sachsen: Kredite helfen nicht

Vor der Bundestagsentscheidung am Donnerstag über Darlehensangebote für Studierende fordern der Deutsche Gewerkschaftsbund Sachsen (DGB Sachsen), die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW Sachsen) und die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) die Sächsische Staatsregierung auf, Studierende wirksam vor den Auswirkungen der Corona-Krise zu schützen und die Soforthilfefonds der Studierendenwerke aufzustocken.

TU Dresden machts vor, Uni Leipzig muss nachziehen

Der Senat der TU Dresden hat in seiner Sitzung am 29.04.2020 weitreichende Erleichterungen für das Studium beschlossen. Wegen der Einschränkungen im Zuge der COVID-19-Pandemie wird das Semester für alle, die das wünschen, nicht gezählt. Prüfungsergebnisse können abgelehnt und dann wiederholt werden und die Fristen bei der Wiederholung von Prüfungen aus den letzten Semestern werden ausgesetzt.

Fahrplanabweichungen vom 20. bis zum 25. April 2020 im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es vom 20. bis 25. April 2020 zu Fahrplanabweichungen im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn.

Anna Gorskih: Coronavirus-Schutzschirm auch über der Kinder- und Jugendhilfe aufspannen!

Die Linksfraktion im Sächsischen Landtag fordert einen Coronavirus-Schutzschirm für die Kinder- und Jugendhilfe. Dazu erklärt die Sprecherin für Kinder- und Jugendpolitik, Anna Gorskih: „Am 25. März haben meine Fraktionskollegin Marika Tändler-Walenta und ich einen offenen Brief ans Sozialministerium verfasst. Unsere Forderungen bleiben nach wie vor aktuell, deshalb bringen wir sie jetzt als Antrag in den Landtag ein.“

Polizeibericht 12. Februar: Transporter gestohlen, Vorfahrt missachtet, Einbruch in Seniorenpflegeheim

In der Libertastraße sprengten unbekannter Täter einen Zigarettenautomaten+++Vermutlich über eine defekte Tür verschaffte sich Dienstagnacht mindestens ein unbekannter Täter Zutritt zu einem Seniorenwohnheim+++Der Nutzer (66) eines Mercedes Sprinter meldete am Dienstagmorgen den Diebstahl des Firmenfahrzeugs+++Eine Mitarbeiterin einer Reinigungsfirma stellte heute Morgen fest, dass über Nacht eine unbekannte Person im Kindergarten gewesen war.

Homann: Gemkow stellt sich ein schlechtes Zeugnis als Justizminister aus

„Die Äußerungen von Ex-Justizminister Sebastian Gemkow im heutigen dpa-Interview sind bemerkenswert. Gemkow stellt sich selber ein schlechtes Zeugnis als Justizminister aus“, so SPD-Generalsekretär Henning Homann. Sebastian Gemkow sagte unter anderem: „Strafverfolgung muss konsequent stattfinden.“

Gerd Lippold verzichtet auf Landtagsmandat – Nachrücker ist Gerhard Liebscher aus Plauen

Staatssekretär Dr. Gerd Lippold hat gestern (06.01.) gegenüber dem Landtagspräsidenten mit sofortiger Wirkung auf sein Landtagsmandat verzichtet. Lippold war am 20. Dezember zum Staatssekretär im Sächsischen Staatsministerium für Energie, Klima, Umwelt und Landwirtschaft ernannt worden.

Rüge für Täter-Video von Halle

Auch Verstöße gegen den Opferschutz wieder Thema in den Ausschüssen; Presserat spricht auf seinen Sitzungen am 3. und 5. Dezember vier Rügen aus.

Frischer Wind kann nur von Links kommen

Gestern erklärte Martin Dulig für die SPD Sachsen überraschend den Zweitstimmenwahlkampf für eine Zusammenarbeit mit CDU und Grünen in Sachsen. Amrei Drechsler, Landtagskandidatin im Wahlkreis 37 (Meißen 1), erklärt dazu: „Die Nachricht kam für uns ohne Vorwarnung. Eine Woche vor der Wahl geben wir aber nicht auf. Frischer Wind für Sachsen kann nur von links kommen, alles andere ist abgestanden.“

Grüne laden ein zur Townhall-Debatte – Mut hat viele Gesichter

Die Landtagswahl am 1. September entscheidet über die Zukunft Sachsens: Wird das Land nach der Wahl mit Mut, Zusammenhalt und Menschlichkeit erneuert oder wird es von Angst, Hass und Ausgrenzung regiert? Am 16. August haben Sie im großen Ballsaal des Felsenkeller Leipzig die Möglichkeit, mit Wolfram Günther und Robert Habeck darüber zu diskutieren, wie Sachsen weltoffener, ökologischer und gerechter gestaltet werden kann.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -