Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche




Die ganz unmögliche Liebe von Anna und Roger in einem E-Mail-Roman: Verm@ilt

Anja Nititzki: Verm@ilt.
Es gibt Erzählmuster, die sind mittlerweile so tief in unserer Literatur verankert, dass sie sich oft einfach aufdrängen, wenn Autorinnen und Autoren mal wieder über das Thema aller Themen schreiben wollen. Was Neues. Unbedingt. Es lässt uns nicht los. Und leise schmunzelnd schaut Johann Wolfgang von G. um die Ecke, wenn irgendwo ein neugieriger Leser Anja Nititzkis "Verm@ilt" aufblättert. Und nicht loskommt davon. mehr…


Ein kleines Geschenk zum 1.000-Jährigen: Gedichte aus Leipzigs 14 Partnerstädten

Poesiealbum neu: Gedichte von Welt. Leipzigs Partnerstädte.
Er hat's versprochen. Er hat's gehalten. Und er wischt sich den Schweiß von der Stirn, denn die Finanzierung von Gedichtbänden ist eine Herkulesaufgabe. Gerade in Sachsen. Ralph Grüneberger, Vorsitzender der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik, kann ein Lied davon singen. Doch ein Wunschprojekt zu Leipzigs 1.000-jährigem Jubiläum hat sich nun erfüllen können. mehr…


Ein Wimmelbuch für Leipzig: Eine bunte Stadtentdeckung von Hauptbahnhof bis Weihnachtsmarkt

Anna Laura Jacobi: Mein Stadt-Wimmelbuch Leipzig.
Es gibt schon ein paar deutsche Städte mit einem Wimmelbuch. Wimmelbilder sind große Bilder mit ganz vielen kleinen Szenen drauf, die es zu entdecken gilt. Besonders Kinder scheinen diesen Bilder-Buch-Such-Spaß zu lieben. Für Leipzig gab's bislang noch kein solches Wimmelbuch. Trotz allem Gewimmel. Der Potsdamer Willegoos Verlag hat nun Abhilfe geschaffen. mehr…


Ein Frauenkalender, ganz bestimmt nicht nur für Frauen: Alles hat seine Zeit

Der Kalender für Frauen 2015: Alles hat seine Zeit.
Heute mal etwas zur Entspannung. Ein bisschen christlich. Kommt ja auch aus dem St. Benno Verlag. Ein bisschen weiblich. Was man so als Glaubenslaie nicht ganz versteht: Bekommen christliche Männer einen anderen Kalender? Mit mehr Action und mehr Testosteron? - Das wäre zumindest seltsam. Ein Blick auf die Website des St. Benno Verlages zeigt freilich: Es gibt gar keinen Kalender für Männer. mehr…




Freund und Kupferstecher: Universitätskustodie widmet Johann Friedrich Bause eine Geburtstags-Ausstellung

Erinnerungstafel für die berühmten Bewohner der Großen Feuerkugel.
In trauter Gesellschaft steht auf der Bronzetafel mit Gotthold Ephraim Lessing, Ewald Christian von Kleist und Johann Wolfgang Goethe: Johann Friedrich Bause (1738–1814). Als hätten die drei Dichter und der Kupferstecher eine Art Männer-WG in der "Großen Feuerkugel" bewohnt, die 1943 Opfer der Bomben wurde. Heute steht dort am Neumarkt die Kaufhof Galerie. Nur die Bronzetafel erinnert an die berühmten Bewohner der "Feuerkugel". mehr…


Der Herbst '89 war kein Wunder: Der Blick des Politikers Helmut Kohl auf den 9. Oktober - und was dem vorausging

Kohls "Abrechnung" im neuen "Spiegel"-Heft.
In dieser Woche erscheint im Heyne-Verlag ein echter Paukenschlag: "Die Kohl-Protokolle" von Heribert Schwan und Tilman Jens. Die Tonbänder, die diesen Protokollen zu Grunde liegen, haben in den letzten Jahren immer wieder für Furore gesorgt, das Projekt, für das Heribert Schwan 2001 und 2002 rund 600 Stunden Gespräch mit Helmut Kohl aufgenommen hat, drohte völlig in einem Streit um die Rechte unterzugehen. Dabei wird Helmut Kohl hier sichtbar als ein Politiker-Typus, der in Deutschland selten geworden ist. Und er sagt auch Bedenkenswertes über das, was wir so landläufig Friedliche Revolution nennen. mehr…


Der deutsche Swift: Ein kleiner Geburtstagsgruß für Rabener zum 300.

Der Rittergutspark in Wachau.
Schopenhauer hat seine Bücher stehen gehabt in seiner Bibliothek. Aber wer kennt ihn heute noch, diesen Gottlieb Wilhelm Rabener, seines Zeichens Schriftsteller, Aufklärer, Steuerrevisor und von seinen Zeitgenossen "der deutsche Swift" genannt? Ein begnadeter Satiriker, den selbst seine Heimatstadt gnadenlos vergessen hat. Dabei hat er am 17. September einen Geburtstag, den man nicht übersehen kann: seinen 300. mehr…


Leipzig im Jahr 1914: Eine Stadt stellt sich auf Krieg ein

Die Titelseite der LNN am 1. August 1914.
In Leipzig ist es merklich kühler geworden. Eine gesamte Stadt scheint sich auf Krieg einzustellen. Eine Versicherung wirbt mit einem Kriegs-Angebot, das Café Imperator wirbt damit, dass Kriegsdepeschen schnellstmöglich vorgelesen werden und das Telegrafenamt kommt mit den Nachrichten Richtung Österreich-Ungarn, Balkan und Russland nicht mehr hinterher. Die Zeit dreht sich immer schneller, der Krieg ist bald da. mehr…




Auflistung der Klassenstärken an Leipziger Schulen: Vor allem Gymnasien melden immer öfter Vollauslastung

Das Immanuel-Kant-Gymnasium in der Südvorstadt.
Vor den Sommerferien sorgte das Thema volle Klassen zum Schuljahresstart kurz für Furore. Dann waren Ferien und Sachsenwahl. Das Schuljahr startete und gerüchteweise waren etliche Klassen vollgestopft bis zur Füllgrenze. Die FDP-Fraktion hat jetzt die Gelegenheit genutzt, den Sozialbürgermeister zu fragen, wie es aussieht. Haben Leipzigs Schulen überhaupt noch Planungsreserven? mehr…


Bewerberansturm geht weiter: Universität Leipzig begrüßt erneut mehr als 7.000 Studienanfänger

Der Universitäts-Campus am Augustusplatz.
Einen wahren Bewerberansturm hat die Universität Leipzig in den vergangenen Wochen erlebt: 48.553 Bewerbungen gingen ein, 17 Prozent mehr als im Vorjahr - ein neuer Rekordwert, teilt das Rektorat der Universität Leipzig mit. 55 Prozent der Bewerbungen kamen von Studieninteressierten aus den westlichen Bundesländern. Das Immatrikulationsverfahren läuft noch, doch schon jetzt lässt sich sagen: Zum vierten Mal in Folge nehmen mehr als 7.000 junge Menschen ein Studium an der traditionsreichen Universität auf. mehr…


Leipzig schneidet Bezirksgrenzen neu zu: Neue Schulbezirke für Grundschulen

Der Neubau der 3. Grundschule in der Südvorstadt.
Das Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule hat jetzt einen Vorschlag zur Änderung der Satzung der Stadt Leipzig zur Festlegung der Schulbezirksgrenzen der Grundschulen vorgelegt. Die Ratsversammlung wird darüber voraussichtlich in ihrer November-Sitzung votieren. Die Satzung soll ab dem nächsten Schuljahr gelten. mehr…


Wie 40 Jahre DDR immer noch unser Dasein färben: Öffentliche Ringvorlesung im Studium generale der HTWK Leipzig startet am 15. Oktober

Am Mittwoch, 15. Oktober, beginnt die Öffentliche Ringvorlesung des Studium generale an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) im Wintersemester 2014/2015. Zum Thema "65 Jahre DDR: Wie 40 Jahre DDR noch immer unser Dasein färben" werden Zeitzeugen und Wissenschaftler facettenreich über Erfahrungen und Konflikte mit dem System der DDR berichten. mehr…




Moderne Sklaverei: Forschungsprojekt an der Uni Leipzig beschäftigt sich mit Menschenhandel in Deutschland und Frankreich

Der § 232 StGB.
Nicht immer sind sie jung und stammen aus osteuropäischen Ländern wie Rumänien, Bulgarien oder Ungarn. "Opfer von Menschenhandel können auch ältere Frauen aus der Bundesrepublik sein, die sich in einer Zwangslage befinden und dadurch zur Prostitution gezwungen werden", sagt Prof. Dr. Rebecca Pates, Politikwissenschaftlerin an der Universität Leipzig. "Unser alltägliches Verständnis von Menschenhandel ist geprägt durch popkulturelle Phänomene wie Spielfilme, die allerdings mit der Realität in vielen Fällen nicht übereinstimmen." mehr…


Leipziger Forscher zur UN-Biodiversitätskonferenz: Die Ziele zum Schutz der Artenvielfalt müssen neu bewertet werden

Grüner Schmetterling auf Redaktionsbesuch.
Auf der 12. UN-Biodiversitätskonferenz im südkoreanischen Pyeongchang diskutieren bis zum 17. Oktober Experten über effektivere Maßnahmen zum Schutz der Artenvielfalt. Der aktuelle Zwischenbericht der Biodiversitätskonvention, der "Global Biodiversity Outlook 4", fällt ernüchternd aus, stellt das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig nun in einem ersten Statement fest. mehr…


Faszinierendes Forschungswerkzeug Ngram: Wie gesellschaftliche Veränderungen im Wortgebrauch sichtbar werden

Google Books Ngram: Mal nach Leipzig, Dresden und Frankfurt befragt.
Die Digitalisierung der Welt bietet auch Wissenschaftlern ungeahnte Möglichkeiten. Auf einmal werden Datenbestände verfügbar, die nicht einmal in jahrelanger Fleißarbeit von Forschern hätten durchforstet werden können. Ein solches Projekt haben jetzt Wissenschaftler der Kazan Federal University in Russland und des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie in Leipzig durchgeführt. Sie nutzten die faszinierenden Möglichkeiten von "Google Books Ngram Korpus". mehr…


Ringvorlesung startet am 14. Oktober: Kraftakt Energiewende - Chancen und Risiken der Veränderung

Prof. Dr. Thomas Bruckner, Vattenfall Europe Stiftungsprofessor für Energiemanagement und Nachhaltigkeit an der Universität Leipzig.
Im Wintersemester 2014/15 lädt die Universität Leipzig alle Interessierten zur dritten Auflage der Ringvorlesung "Kraftakt Energiewende - Chancen und Risiken der Transformation" ein. Sie steht unter der Regie von Prof. Dr. Thomas Bruckner, Vattenfall Europe Stiftungsprofessor für Energiemanagement und Nachhaltigkeit an der Universität Leipzig. mehr…




Kein Abschied von LiMux: München bleibt bei Freier Software

Informationen zu LiMux auf der Website der Stadt München.
Am 6. Oktober preschte "Spiegel Online" eindeutig zu weit vor, als er vermeldete: "Linux auf Behörden-PC: München erwägt Rückkehr zu Windows". Basis seines Artikels war nichts anderes als eine Äußerung des Zweiten Bürgermeisters der Stadt München, Josef Schmid (CSU), der gegenüber der "Süddeutschen Zeitung" verlautbart hatte: "Wenn die Experten eine Rückkehr zu Microsoft empfehlen, dann ist das für mich nicht ausgeschlossen." mehr…


Der Weg des Öls: mephisto 97.6-Redakteure fahren für eine Fracking-Recherche diesmal sogar in die USA

Ist bereit für die Recherchereise: mephisto 97.6-Redakteurin Susan Surborg.
Es ist ein heiß diskutiertes Thema: Fracking, eine spezielle Abbaumethode für Gas und Öl in tieferen Gesteinsschichten. Während in Deutschland Konzerne mit Umweltweltschützern über eine Erprobung des Verfahrens streiten, ist es in den USA schon seit vielen Jahren gängige Praxis. Um dem Thema näher zu kommen, reisen sechs Redakteure des Leipziger Studentenradios mephisto 97.6 in die USA. mehr…


Umweltbibliothek Leipzig: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt Sicherung durch langfristige Finanzierungsaussagen durch die Stadt

Website der Umweltbibliothek Leipzig.
Für den Katholikentag holte Leipzigs Stadtverwaltung ohne großes Überlegen mal schnell eine Million Euro aus der Tasche. Doch bei Vereinen und Bildungsträgern in der Stadt kürzt sie seit Jahren - hier mal ein bisschen, da mal ein bisschen. Auch die Umweltbibliothek im Haus der Demokratie bekam diese besondere Art der Fürsorge nun seit Jahren zu spüren. Von einer langfristigen Planung kann eigentlich keine Rede mehr sein. Das geht so nicht, finden die Grünen. mehr…


Frankfurter Buchmesse: Leipzig bleibt Verlagsstadt Nr. 10 - und die Sachsen haben zu wenig Geld für Bücher im Portemonnaie

Den Sachsen fehlt sichtlich das Geld zum Bücherkaufen.
Am 8. Oktober startet in Frankfurt die 66. Frankfurter Buchmesse. Und auch wenn die Verlage aus Mitteldeutschland mit der Leipziger Buchmesse ihren Branchentreff quasi vor der Haustür haben, fahren einige trotzdem nach Frankfurt. 53 meldet der Börsenverein des deutschen Buchhandels, davon 29 allein aus Sachsen und - bei genauerem Hinschauen - 18 davon aus Leipzig. Ohne Leipzig geht es einfach nicht. Und ihren tapferen 10. Platz hat die Verlagsstadt Leipzig auch behauptet. mehr…



Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Die L-IZ-Suche.
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Anzeigen.
Veranstaltungshinweise der IHK Leipzig

Veranstaltungshinweise:

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
Zur Website der IHK Leipzig
Zur Website der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH

VERKEHRSMELDUNGEN:

NACHRICHTEN:

SCHNELLER SERVICE:

Weltnest
Tüpfelhausen
Hafenbar
Zuletzt auf L-IZ.de veröffentlicht.
Alle Artikel von heute in der Tagesansicht.
Anzeigen.
Gewinnspiele & Aktionen.
Bücher:
Leipziger Leselust ... seit 2004 bespricht die L-IZ regelmäßig die neuesten Bücher aus Leipzig.
Unser Senf
Anzeigen.
Größter Indoor-Spielplatz in Mitteldeutschland
Link-Tipps.
Forum Café LE
Bildblog