15.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 16. September 2015

Der Stadtrat tagt: Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung liegen vor

Seit August liegen die Ergebnisse der kommunalen Mitarbeiterbefragung vor. Die SPD-Fraktion hatte zu dem Bericht einige Nachfragen zu den Themen Mitarbeitergespräche, betriebliches Gesundheitsmanagement und Fortbildungsmaßnahmen. Die Sozialdemokraten erkundigten sich unter anderem nach Personalgesprächen.

CDU-Fraktion drängt auf europäische Solidarität in der Bewältigung des Flüchtlingsstromes

Erneut hat sich der Sächsische Landtag mit dem Thema Asyl und Flüchtlinge befasst. Auf Antrag der Regierungsfraktionen von CDU und SPD debattieren die Abgeordneten in der Aktuellen Stunde darüber, wie die Herausforderungen bei Unterbringung und Integration gemeinsam gemeistert und eine europäische Migrationsagenda vorangebracht werden können.

Polizeibericht, 16. September: Taschendiebstähle, Mysteriöse Blutspuren, Xenonscheinwerfer ausgebaut

Auf vielerlei Weise wechselten gestern mehrere Taschen die Besitzer +++ Am Morgen des 15.09.2015 wurden gegen 06:00 Uhr in der Leipziger Straße in Taucha - in Höhe des Lidl-Marktes - mehrere Blutspuren auf dem Gehweg festgestellt - Wer kann Hinweise geben? +++ Diebe verschafften sich in der Nacht Zugang zum Gelände eines Autohauses in Leipzig-Engelsdorf und bauten aus 7 Pkws die Xenonscheinwerfer aus.

Der Stadtrat tagt: Verkehrsunfallbericht kommt nicht jährlich

Die SPD-Fraktion hatte die Erstellung eines jährlichen Unfallberichts beantragt, da sich das Verkehrsklima in den letzten Jahren subjektiv verschlechtert habe. Durch den Anstieg der Einwohnerzahl müssten sich mehr Menschen den gleichbleibenden Verkehrsraum teilen, stellten die Sozialdemokraten fest. Dies erfordere von allen Verkehrsteilnehmern mehr Rücksichtnahme. Der Stadtrat stimmte für eine Alternative.

Der Stadtrat tagt: Vereine und Verbände können Fördermittel im Zwei-Jahres-Turnus beantragen

Vereine und Verbände können kommunale Fördermittel künftig im Zwei-Jahres-Turnus beantragen. Der Stadtrat stimmte einem entsprechenden Antrag der Grünen zu. Allerdings tritt das neue Verfahren erst mit dem Doppelhaushalt 2017/2018 inkraft.

Die Polizei bittet um Mithilfe: 35-Jährige vermisst

+++Die seit 16. September per Öffentlichkeitsfahndung gesuchte Anne Wyckmans ist gestern wohlbehalten in ihre Wohnung zurück gekehrt. Da für Frau Wyckmans eine akute Gefahr der Selbstgefährdung bestanden hatte, hatte die Polizei großräumig nach ihr gesucht. Nach ihrer gestrigen Rückkehr am Nachmittag wurde sie sofort, mit ihrer Zustimmung, erneut in medizinische Betreuung übergeben.+++ Am Dienstagabend verließ die 35-jährige Anne Wyckmans ihre Wohnung in Leipzig-Gohlis und kehrte bisher nicht zurück. Bereits in der Vergangenheit unternahm die Vermisste den Versuch, sich das Leben zu nehmen. Derzeit geht die Polizei mit hoher Wahrscheinlichkeit davon aus, dass sich Frau Wyckmans etwas antun könnte. In der gemeinsamen Wohnung mit ihrer Ex-Lebensgefährtin ließ sie niedergeschriebene Anweisungen zurück, in welchen sie sämtliche Vorkehrungen nach ihrem Tode erläuterte.

Albrecht Pallas (SPD): Grenzen so schnell wie möglich wieder öffnen

"Die vorübergehende Wiedereinführung von Grenzkontrollen ist ein schmerzlicher Schritt für alle Europäer", so Albrecht Pallas, innenpolitischer Sprecher, und Harald Baumann-Hasske, europapolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, in der Aktuellen Debatte "Nationale Aufgabe Asyl gemeinsam meistern - Europäische Migrationsagenda voranbringen". "Aber man muss zur Kenntnis nehmen, dass die Verwaltungen und das Aufnahmesystem in dem Moment überlastet waren.

Markkleeberg feiert Tag der Deutschen Einheit mit Neusäß

Die Partnerstädte Markkleeberg und Neusäß in Bayern werden den Tag der Deutschen Einheit am 03. Oktober 2015 gemeinsam feiern. Zum diesjährigen Jubiläum 25 Jahre Deutsche Einheit hat die Stadt am Rande von Augsburg eingeladen.

18. September: Altweiber-Sommer in Liebertwolkwitz

Am 18. September öffnet das Stiftsgut Liebertwolkwitz wieder seine Pforten. Noch geht es nicht um die alljährliche Reenactment-Veranstaltung "Liebertwolkwitz - ein Dorf im Jahre 1813". Die gibt es erst vom 16. bis 18. Oktober wieder zu erleben.

Abgeordnete Sebastian Gemkow MdL und Bettina Kudla MdB diskutieren zu Herausforderungen an die sächsische Justiz und zur Flüchtlings- und Asylpolitik

Auf Einladung der beiden Abgeordneten Sebastian Gemkow MdL, Sächsischer Staatsminister der Justiz und Bettina Kudla, Bundestagsabgeordnete in Leipzig, fand am Dienstagabend in den Räumen der ehemaligen Philippus-Kirche Leipzig-Plagwitz eine Diskussionsveranstaltung zum Thema "Herausforderungen an die sächsische Justiz" statt.

Bach-Archiv Leipzig: Dr. Elisabeth Liebau übernimmt Leitung des Künstlerischen Betriebsbüros

Dr. Elisabeth Liebau übernimmt ab Oktober 2015 die Leitung des Künstlerischen Betriebsbüros (KBB) im Bach-Archiv Leipzig. In dieser Funktion ist sie als Nachfolgerin von Sabine Martin künftig für die organisatorische Planung und Durchführung des Bachfestes und des Internationalen Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerbs Leipzig verantwortlich. Elisabeth Liebau gehört dem Team des Künstlerischen Betriebsbüros seit 2003 an.

Ausbildungsberufe: Die Leipziger Messe Unternehmensgruppe informiert auf der Ausbildungsbörse

Auf der diesjährigen Ausbildungsbörse der Stadt Leipzig am 18. September und 19. September im Neuen Rathaus werden die vielfältigen Ausbildungsberufe der Unternehmensgruppe präsentiert.

OFF EUROPA: Next Stop Hrvatska

Die sächsischen Großstädte Leipzig und Dresden erwartet eine neue Auflage des Theater- und Tanzfestivals OFF EUROPA. Während das unter dem Namen MANöVER im Jahr 1992 gegründete Festival in Leipzig bereits seinen 24. Jahrgang feiert, erlebt auch Dresden nun bereits die 8. Ausgabe. Das Festival OFF EUROPA beschäftigt sich mit der weniger bekannten, manchmal ignorierten oder einfach nur noch nicht entdeckten freien Theater- und Tanzkunst insbesondere Süd-Ost-Europas.

Carl-Orff-Preis 2015 ging an Freie Grundschule Clara Schumann

Am 12. September 2015 wurden die Freie Grundschule Clara Schumann und die gleichnamige Musik- und Kunstschule in Leipzig mit dem renommierten Carl-Orff-Preis 2015 ausgezeichnet. "Die Einrichtung ist in den zurückliegenden Jahren zu einer Modellschule für das Verständnis Carl Orffs von Bildung, insbesondere von humanistischer und musikalischer Bildung geworden, weil sie dessen Überzeugung, dass Bildung niemals abgeschlossen sein kann, tagtäglich lebt", würdigte Ute Hermann, Vorstandsmitglied der Carl Orff-Stiftung, im Rahmen der Preisverleihung die Arbeit an der Schule.

Beschäftigung von Flüchtlingen: Was Unternehmen jetzt wissen sollten

Unternehmen, die sich mit dem Gedanken tragen, Asylsuchende bzw. Asylberechtigte zu beschäftigen oder auszubilden, erhalten bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig kompakte Informationen über die wichtigsten Fakten rund um dieses Thema.

Vorzeitige Verabschiedung von Bürgermeister Andreas Müller

Es war nicht der offizielle Abschied, aber Oberbürgermeister Burkhard Jung zog das Ereignis schon einmal vor. Bürgermeister Andreas Müller scheidet nach 25 Jahren aus dem Amt und die Ratsversammlung ehrte ihn dafür. Jung ließ extra nachrechnen und kam zum Ergebnis, dass Müller insgesamt ein Arbeitsjahr im Stadtrat saß.

Der Stadtrat tagt: Millionen Ausgaben für Asylunterkünfte bewilligt

Nachdem die Prognosen der Zuweisungszahlen der Flüchtlingszahlen für Leipzig wesentlich erhöht wurden, war die notwendige Mittelfreigabe im Stadtrat für die Kommune eine Notwendigkeit. Am Mittwochabend bewilligte der Stadtrat mehrere Millionen Euro für die Einrichtung neuer Asylunterkünfte in Systembauweise an den Standorten Torgauer Straße und An den Tierkliniken.

Tanners Interview mit der blinden Erotik-Autorin und TV-Moderatorin Jennifer Sonntag

Es gibt starke Menschen. Und damit meine ich nicht die muskelbepackten Schreihälse, die völlig unbeherrscht um sich schlagen, sondern die wirklich starken, die leisen und verändernden Menschen. Mit Jennifer Sonntag durfte der Tanner schon für ein Hörbuchprojekt zusammenarbeiten. Jetzt kommt sie am 17. September in Lehmanns Buchhandlung in der Innenstadt - und hat ihren Freund und ein erotisches Buch/Hörbuch dabei. Tanner hakte nach.

Die Leipziger September-Stadtratssitzung im Livestream

Heute um 14 Uhr beginnt im Leipziger Neuen Rathaus die September-Stadtratssitzung. Die L-IZ.de wird nach der Sommerpause wieder mit mehreren Redakteuren live vor Ort dabei sein, den Livestream übertragen und über die aktuellen Themen berichten. Die Stadtratssitzung beginnt mit der diesjährigen Bildungspolitischen Stunde "Leipzig auf dem Weg zu einer inklusiven Bildung".

Der Stadtrat tagt: Leipzig erwartet 2016 mindestens 170 unbegleitete Flüchtlinge

Neben einem Antrag zur Integration von Asylbewerbern in den Arbeitsmarkt beschäftigte sich der Stadtrat heute auch mit zwei Anfragen zum Thema Flüchtlinge. Die Linksfraktion erkundigte sich über die Situation minderjähriger Geflüchteter und die AfD interessierte sich für die aktuelle Situation bei der generellen Unterbringung von Asylbewerbern. Bei letzterer Anfrage fielen die Antworten jedoch knapp aus.

Aktuell auf LZ