11.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 14. September 2021

#offengeht – Interkulturelle Wochen Leipzig 2021

Mit der digitalen Podiumsdiskussion „#offengeht – Leipzig auf dem Weg zu einer vielfältigen Stadtgesellschaft“ starten am 19. September um 15 Uhr die Interkulturellen Wochen Leipzig.

Welt-Alzheimerwoche vom 20. bis 25. September in Leipzig

In diesem Jahr steht der Welt-Alzheimertag unter dem bundesweiten Motto „Demenz - genau hinsehen!“. Die Stadt Leipzig beteiligt sich auch in diesem Jahr daran und widmet dem Welt-Alzheimertag vom 20. bis 25. September eine ganze Woche. Ziel ist es, zur Demenz in der Öffentlichkeit zu informieren und für die Erkrankung zu sensibilisieren.

Intensivpflegende ziehen ein Corona-Fazit

Der 11. Intensivpflegetag am Universitätsklinikum Leipzig steht – wie nicht anders zu erwarten – stark im Zeichen der Pandemiebewältigung. Das Fachsymposium mit 120 Teilnehmern dient auch dazu, ein erstes Fazit aus den zurückliegenden Erfahrungen zu ziehen und sich so auf das vorzubereiten, was eventuell noch auf die Intensivstationen zukommt.

Dienstag, der 14. September 2021: Fahrt frei für das 2G-Modell, Hetzplakate müssen nicht beseitigt werden und Union im leichten Umfrage-Aufwind

Sachsen will mit der neuen Corona-Schutzverordnung nun auch das 2G-Modell erlauben. Damit können Verantwortliche von Großveranstaltungen und Gastronomen künftig autonom festlegen, nur Geimpften und Genesenen Zutritt zu ihren Räumlichkeiten zu gewähren. Rechtsextreme Wahlplakate mit dem Slogan „Hängt die Grünen“ im Freistaat müssen nicht entfernt werden – dieser aktuelle Gerichtsentscheid sorgt für heftige Empörung. Und: Weniger als zwei Wochen vor der Bundestagswahl kann die Union in Umfragen wieder leicht zulegen. Die LZ fasst zusammen, was am Dienstag, dem 14. September 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Das Problem heißt Rassismus – Bündnisgrüne Diskussionsveranstaltung

Die Diskussion zum Rassebegriff im Grundgesetz wird deutschlandweit geführt. Auch in der Sächsischen Verfassung ist der Begriff „Rasse“ festgeschrieben: „Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden.“ [Artikel 18 Absatz 3 Sächsische Verfassung]

Sehr geringe Infektionsrate bei Schülern und Lehrkräften

Die Infektionsraten bei Schülerinnen und Schülern sowie dem Schulpersonal fallen auch nach den Sommerferien sehr gering aus. Das ist das Ergebnis der Antigen-Selbsttests (nicht PCR-Tests), die an den Schulen in der ersten Schulwoche durchgeführt wurden.

Gastkommentar von Christian Wolff: Gebt euch endlich einen Ruck: Rot-Grün ohne Zusatz

Eines hat der Bundestagswahlkampf deutlich gezeigt: Die einzige Konstellation, die den politischen Aufbruch verspricht, den viele Bürger/-innen wünschen und von einer neuen Bundesregierung erwarten, ist eine Koalition aus SPD und Bündnis 90 / Die Grünen.

Angepasste Hochschulentwicklungsplanung 2025 heute im Sächsischen Kabinett vorgestellt

Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow hat dem Sächsischen Kabinett heute die angepasste Hochschulentwicklungsplanung 2025 (HEP) vorgestellt. Vorausgegangen war eine breite Diskussion mit den 14 staatlichen Hochschulen und eine Anhörung von Hochschulgremien, Studierendenvertretungen sowie Kammern und Interessensverbänden.

Coronavirus Landkreis Leipzig: 15.192 bestätigte Fälle (Stand 14. September 2021)

Seit Anfang März 2020 wurden 15.192 (+ 5 zum Vortag) Infektionen über im Kreisgebiet über PCR-Tests nachgewiesen. Derzeit befinden sich 157 Personen in Quarantäne, darunter 87 infizierte Personen.

Polizei fahndet nach Tatverdächtigem einer vorsätzlichen Körperverletzung

Am 9. Juni 2021 kam es in der Straßenbahn der Linie 15, Fahrtrichtung Leipzig-Meusdorf, kurz vor der Haltestelle „Franzosenallee“ zu einer Körperverletzung. Trotz umfangreicher Ermittlungen konnten bisher keine weiteren Erkenntnisse gewonnen werden. Die Leipziger Polizei wendet sich nunmehr aufgrund eines Beschlusses zur Suche nach dem Tatverdächtigen an die Öffentlichkeit.

2. Polizeibericht 14. September: Zeugenaufruf, Einbruch in Fahrradgeschäft, Durchsuchungsmaßnahmen

Unbekannte drangen in ein Fahrradgeschäft ein und entwendeten mehrere Fahrräder+++In der Nacht von Samstag zu Sonntag besuchte eine 23-Jährige eine Feier im Friedenspark. In der weiteren Folge kam es gegen 04:30 Uhr zu einem sexuellen Übergriff+++In einem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Leipzig wegen des Tatvorwurfs der gewerbsmäßigen Hehlerei hat die Kriminalaußenstelle Torgau der Kriminalpolizeiinspektion Leipzig am vergangenen Dienstag in Laußig richterlich angeordnete Durchsuchungsmaßnahmen durchgeführt.

Juniorwahl zur Bundestagswahl: Kultusminister Piwarz besucht 62. Oberschule Dresden

Der Countdown für die Bundestagswahl läuft. Am 26. September 2021 können alle wahlberechtigten Frauen und Männer ab 18 Jahren ihre Stimme an der Wahlurne abgeben. Aber auch nicht volljährige Jugendlichen zeigen großes Interesse an diesem Ereignis.

Bündnisgrüne zur Abschaffung der Austrittsoption aus verfasster Studierendenschaft

Im Ausschuss für Wissenschaft, Hochschule, Medien, Kultur und Tourismus des Sächsischen Landtages wurde gestern u.a. der Gesetzentwurf der Staatsregierung „Gesetz zur Stärkung der ärztlichen Versorgung im Freistaat Sachsen“ beraten und dem Sächsischen Landtag zum Beschluss empfohlen.

Filmtour „Zustand und Gelände“ – Stationen in dieser Woche

Donnerstag, 16.09.21, 19 Uhr, Leipzig, UT Connewitz, Wolfgang-Heinze-Straße 12 a, 04277 Leipzig: Die Gedenkstätte für Zwangsarbeit Leipzig fokussiert im Gespräch nach dem Screening auf das filmästhetische Konzept der Regisseurin, die Orte und ihre Geschichte zu zeigen, und stellt dies in Zusammenhang mit der Entwicklung der Erinnerungs- und Gedenkkultur seit den 1950ern bis heute.

Nach lautstarken Pöbeleien ging es in Haft

Am Samstagmorgen gegen 4 Uhr bat der Sicherheitsdienst im Hauptbahnhof Leipzig die Bundespolizei zur Feststellung einer Identität, um Hilfe. Ein 32- jähriger Iraker belästigte verbal Reisende und kam der Aufforderung des Sicherheitsdienstes, den Bahnhof zu verlassen, nicht nach.

Reanimationstraining im Zoo Leipzig mit Notfallspezialisten des Diakonissenkrankenhauses

Der Zoo Leipzig ist ein Publikumsmagnet und gehört zu den wichtigsten Wahrzeichen der Stadt. Am Montag, 20. September 2021, wird sich für die großen und kleinen Besucherinnen und Besucher neben der Tierbeobachtung auch die Möglichkeit bieten, das Grundwissen in Erster Hilfe aufzufrischen.

In the Secret of the World: Anna-Maria Maak und Sef Albertz haben ihr CD-Projekt verwirklicht

Sie haben es geschafft: Die beiden in Leipzig lebenden Musiker Anna-Maria Maak und Sef Albertz haben die Corona-Zeit nutzen und ihr Vorhaben verwirklichen können: eine CD mit einfühlsamer Klaviermusik. Am 17. September 2021 erscheint mit „In the Secret of the World“ das neue Album der Pianistin Anna-Maria Maak beim Label Florentyn Music.

Veranstaltung rund um das Engagement von und für Jugendliche

Das Ehrenamt für Kinder und Jugendliche steht bei einer Veranstaltung am 15. September, zwischen 14 und 18 Uhr, im Fokus. Unter dem Titel „Spotlight – engagagiert für morgen“ stellen sich unter freiem Himmel auf dem Burgplatz Vereine, Initiativen und Organisationen vor, die ehrenamtliche Unterstützung suchen.

SPD zu Landarztgesetz und verfassten Studierendenschaften

Die Koalition hat gestern den Weg für das ‚Gesetz zur Stärkung der ärztlichen Versorgung und der verfassten Studentenschaft im Freistaat Sachsen' geebnet. Nach der Anhörung im Juli fanden heute die abschließenden Beratungen im Wissenschafts- und Gesundheitsausschuss statt. Dabei wurde der Änderungsantrag der Koalitionsfraktionen mehrheitlich angenommen.

Ring frei für alternative Verkehrsformen

Vom 16. Bis zum 22. September beteiligt sich die Stadt Leipzig wieder an der Europäischen Mobilitätswoche (EMW). Erstmals in diesem Jahr wird am 19. September ein autofreier Tag stattfinden. Dass die Anzahl der angemeldeten Kfzs laut Statistischen Quartalsbericht im letzten Jahr in Leipzig den neuen Höchstwert von 268.100 erreichte, zeigt, wie notwendig solche Aktionen sind, um ein Bewusstsein für die Alternativen zum Auto zu schaffen.

Aktuell auf LZ