Monat: August 2022

Registrierte Arbeitslosigkeit in Leipzig bis August 2022. Grafik: Arbeitsagentur Leipzig
Der Tag

Mittwoch, der 31. August 2022: Mehr Arbeitslose in Sachsen, Bad Lobensteiner Bürgermeister und NDR-Chefs suspendiert und Tierquälerei auf der A4

Zum Ende des 9€-Tickets: Prominente fordern die Fortsetzung und eine Berliner Initiative bietet eine „solidarische Ticketversicherung“ für neun Euro monatlich an. Außerdem gibt es mehr Arbeitslose in Sachsen und weitere Vorwürfe gegen Führungskräfte in den Öffentlich-Rechtlichen. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 31. August 2022, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war. […]

Auch für Top-Sprinter Marvin Schulte (SC DHfK Leipzig), immerhin Deutscher Meister 2021, lief es diesen Sommer gar nicht nach Plan. Foto: Jan Kaefer
Sport·Leichtathletik

„Ich blicke bestärkt in die Zukunft!“ – Interview mit René Hecking, Abteilungsleiter des Leichtathletikzentrums im SC DHfK

Es war ein durchwachsener Sommer für die Spitzenathlet/-innen des SC DHfK. Bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin gab es mit Gold für Kugelstoßer David Storl nur eine Medaille zu verbuchen. Doch bei der WM in Eugene (USA) und der Heim-EM in München, standen weder er noch Sprinter und Mittelstreckler des Sportclubs in den Startlisten. Einzige […]

Politik·Region

Heizen wird zu teuer: Dental Museum legt Zwangspause bis zum Frühjahr ein

Nachdem die ersten Erhöhungen bei den Abschlagszahlungen für Gas und Strom stattgefunden haben und ein Ende der Preisspirale nicht absehbar ist, zieht Andreas Haesler, Gründer des Dental Museums in Zschadraß, jetzt die Reißleine. Um nicht in unbezahlbare Rechnungen zu laufen, soll der Museumsbetrieb bis zum März 2023 ruhen. „Wir sind ein Museum, dass in Sachsen […]

Brückenbaustelle in der Cunnersdorfer Straße 2020. Foto: Deutsche Bahn
Politik·Brennpunkt

Umleitungen für die S-Bahn S 3: Deutsche Bahn baut ab 4. September an zwei Brücken in Sellerhausen

Die Deutsche Bahn (DB) modernisiert schon seit geraumer Zeit im Eisenbahnknoten Leipzig den Streckenabschnitt Leipzig-Engelsdorf–Leipzig-Stötteritz. Dabei werden sieben Eisenbahnbrücken erneuert. Jeweils zwei Brücken in der Cunnersdorfer Straße und in der Zweenfurther Straße sowie die Brücken über den Rietzschkebach, die Zweinaundorfer Straße und die Oststraße. Außerdem erhält der Haltepunkt Leipzig Anger-Crottendorf einen neuen Mittelbahnsteig und einen […]

Politik·Brennpunkt

Ehemaliges „Kino der Jugend“: Bauhelm-Festspiele und Forderung nach mehr Tempo bei der Entwicklung des Areals

Ein Treffen mit Gabriele Sergel im Clara-Park. Sie war die letzte Chefin vom „Kino der Jugend“ in der Eisenbahnstraße 162: Von 1985 bis zur Schließung 1987 verantwortete sie dort ein Programm, das im besten Sinne eine Gratwanderung war: „Die verordneten Filme zeigen und drumherum in fröhlicher Anarchie agieren“, sagt die Frau mit dem feuerroten Haarschopf, […]

Fahnenmeer an der Neuen Messe. Foto: Leipziger Messe
Wirtschaft·Leipzig

Leipziger Messe sieht zuversichtlich in die Zukunft: Veranstaltungskalender dicht gefüllt

Die Leipziger Messe Unternehmensgruppe blickt im dritten Jahr der Coronapandemie wieder optimistisch in die Zukunft. „Wir erwarten für 2022 einen Umsatz von über 60 Millionen Euro“, sagt Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe. Geschäftsführer Markus Geisenberger ergänzt: „Aktuell sind 168 Veranstaltungen bis Jahresende geplant. Drei Viertel aller geplanten Veranstaltungen finden damit statt.“ Und für 2040 […]

Wirtschaft

Gestörte Lieferketten – eine logistische Herausforderung

André Wreth über den Welthandel, logistische Herausforderungen und die besondere Bedeutung des Schienenverkehrs für unsere Ökobilanz. Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie wissen Verbraucher und Unternehmen, was der Begriff „Lieferkettenproblem“ bedeutet. Autobauer warten auf Bauteile, das neue Notebook ist nicht mehr innerhalb weniger Tage verfügbar, und mittlerweile sind sogar die Chips für Haushaltsgeräte knapp. Der scheinbar […]

Dieses Bild wird es am 5.9. in Leipzig wohl nicht geben: Sahra Wagenknecht, hier gemeinsam mit ihrem Abgeordneten-Kollegen Sören Pellmann aus Leipzig im Juni 2021, wurde von der geplanten Linken-Demo in der Messestadt ausgeladen. Foto: LZ
Der Tag

Dienstag, der 30. August 2022: Brandanschlag auf Leipziger Kita, Wagenknecht ausgeladen und Ex-Sowjetpolitiker Gorbatschow tot

Nach einem versuchten Brandanschlag auf eine Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in Grünau wurde nun bekannt, dass womöglich auch eine Leipziger Kita für Kinder aus der Ukraine ins Visier unbekannter Täter geraten war. Die umstrittene Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht ist auf den angekündigten Leipziger „Montagsdemos“ als Rednerin nun doch nicht erwünscht. Und: Bei der Kabinettsklausur in Meseberg bereitet […]

Kein Bundesstützpunkt, kein Bundeskader – und doch Deutscher Vizemeister über 800 Meter: Rocco Martin (SG MoGoNo). Foto: Jan Kaefer
Sport·Leichtathletik

Vizemeister Rocco Martin (SG Motor Gohlis-Nord) und die Krux mit der Sportförderung: „Ich musste schon immer alles alleine finanzieren“

Es war aus Leipziger Sicht einer der rar gesäten magischen Momente bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Berliner Olympiastadion: Rocco Martin von der SG Motor Gohlis-Nord lief in einem couragierten Rennen über die 800 Meter völlig überraschend zur Silbermedaille. Welchen Stellenwert diese sportliche Leistung für den Verein aus dem Leipziger Norden darstellt, zeigt die Tatsache, […]

Dilämma am Rathaus Großpösna. Foto: Frank Beutner
Politik·Region

„Dilämma“ im Rathaus Großpösna: Protestaktion gegen Bebauungspläne am Störmthaler See

„Wir protest-TIEREN“ – steht auf einem übergroßen gelben Schild im Naturschutzformat, mit dem ein Lämmerpaar das Rathaus Großpösna betritt. Es ist der letzte Tag des vierwöchigen Zeitraumes für die frühe öffentliche Beteiligung zum Bebauungsplanentwurf ‚Östlich Grunaer Bucht‘ und auch Tiere wollen ihre Position einbringen. Die Gemeinde Großpösna und die beteiligten Investoren aus der Stadt Leipzig […]

Frisch gepflanzte Straßenbäume am Dittrichring - vorsorglich gleich mit Wassersack. Foto: LZ
Politik·Leipzig

Jugendparlament bietet Kompromiss an: Wenigstens für 100 Neugeborene ein neuer Baum in Leipzig

Bitte mehr als nur Symbolpolitik. So deutlich hat auch das Leipziger Jugendparlament bisher noch nicht seinen Unmut über einen Verwaltungsvorschlag gemacht, der das eigentliche Ansinnen eines Antrags aus dem Jugendparlament völlig entwertet. Denn das hatte beantragt, für jedes Leipziger Neugeborene einen Baum zu pflanzen. Und das wären dann jedes Jahr richtig viele neue Bäume gewesen. […]

Ein Leipziger Treppenhaus, restauriert von Constance Arndt. Foto: Constance Arndt
Kultur·Ausstellungen

Pop-up-Store in der Galerie w182: Wenn Treppenhausornamente zu Stoffmustern werden

Im Herbst 2020 haben wir hier Constanze Arndts Buch „Historische Ornamentschablonen aus Leipziger Wohngebäuden“ besprochen, das im Verlag von Pro Leipzig erschien. Inzwischen hat sie mit einer Geschäftspartnerin aus Chemnitz ein Projekt entwickelt, um eben jene Ornamente aus Leipziger Treppenhäusern auf Stoffe zu drucken und eine eigene Textilkollektion zu entwickeln. Ganz so, wie das in […]

IG Fortuna mit der Aktion „Rettet das Kino!“ Foto: Thomas Szabo
Politik·Brennpunkt

Noch immer kein „Go!“ fürs Kino der Jugend: Fortuna lädt zu Bauhelm-Festspielen vom 2. bis 11. September

Rund um das ehemalige Kinogebäude in der Eisenbahnstraße 162 – das manche schon im Flüsterton die neue Fortuna des Ostens nennen – regt sich dieser Tage wieder mehr Leben. Die Interessensgemeinschaft (IG) Fortuna | Kino der Jugend bereitet sich auf ihren siebenten Geburtstag vor und wird diesen mit einem breiten Rahmenprogramm gebührend zelebrieren. Auch wenn […]

Kostenposition „Heizung“ in der aktuellen Energiesituation

Nicht zuletzt der Krieg in der Ukraine hat auch die Bürger der gesamten Europäischen Union wirtschaftlich getroffen. Die Preise für Lebensmittel und Kraftstoffe steigen aufgrund der Verknappung von Rohstoffen und die Inflation steigt stetig an. Auch die Energiekosten befinden sich jetzt schon auf einem sehr hohen Level. Viele Eigenheimbesitzer denken aufgrund der Energiekrise über einen […]

Leben·Gesellschaft

Liveticker – „Pogrome verhindern, bevor sie passieren“: Demo nach Brandanschlag auf die Liliensteinstraße + Video

Letzte Woche stand medial ganz im Zeichen des Gedenkens an das rassistische Pogrom in Rostock-Lichtenhagen. Und ausgerechnet am späten Freitagabend, 26. August 2022, kam es in Leipzig zu einem Brandanschlag auf eine Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in der Grünauer Liliensteinstraße 15a. Das LKA Sachsen ermittelt mittlerweile und „Leipzig nimmt Platz“ rief zur Demo vor Ort. Mit […]

Der Tag

Montag, der 29. August 2022: Haushaltsplanungen in Krisenzeiten und abgesagte Besuche von Kretschmer und Wagenknecht

Sachsens Finanzminister Hartmut Vorjohann (CDU) hat heute den Entwurf für den Doppelhaushalt 2023/24 in den Landtag eingebracht – in unsicheren Zeiten eine besonders heikle Angelegenheit. Kritik an zu wenig Investitionen kommt weiterhin aus der eigenen Koalition. Außerdem: Der Leipziger CDU-Bundestagsabgeordnete Jens Lehmann möchte den ukrainischen Botschafter aus Deutschland ausweisen lassen und Sahra Wagenknecht wurde offenbar […]

Herzlich Müllkommen. Grafik: ZukunftsAkademie Leipzig e.V.
Wirtschaft·Verbraucher

Am 3. September auf dem Burgplatz: Das Leipziger Bündnis Abfallvermeidung lädt zu Aktionstag ein

Nicht nur unser Heizverhalten und unser Mobilitätsverhalten werden sich in den nächsten Jahren ändern müssen, wenn Leipzig klimaneutral werden will. Auch an die riesigen Abfallberge müssen wir denken, die eben nicht nur als Müll jede Menge Arbeit machen, sondern selbst auch einen großen CO₂-Rucksack tragen. Zur Klimastrategie der Stadt gehört also auch ein Programm für […]

Veranstaltungen·Bühne

Konzert der Max Demian Band auf der Feinkost am 17. September

Poliert Eure Tanzschuhe! Die Max Demian Band kommt am 17. September zum Sommerabschluss zurück auf die Feinkost. Die 10-köpfige Formation spielt Funk-, Soul- und Rockhits mit einer extra Portion Energie und Groove. In klassischer Bandbesetzung und von einer hingebungsvollen Bläserkombo unterstützt, sorgen sie mit Hits von James Brown bis Bruno Mars für feinste Partystimmung. Tickets […]

Der noch unverkleidete Wärmespeicher des Heizkraftwerks Süd in der Bornaischen Straße. Foto: Sabine Eicker
Wirtschaft·Leipzig

Gaspreise verzögern den Start nicht: Heizkraftwerk Leipzig-Süd soll im Oktober in Betrieb gehen

Berechtigterweise bewegt auch LZ-Leser die Frage: Kann das neue Heizkraftwerk Süd der Leipziger Stadtwerke tatsächlich ans Netz gehen, ausgerechnet jetzt, da die Gaspreise durch die Decke gehen und landauf, landab Sparen angesagt ist? Die Entscheidung, dass das Kraftwerk, dessen Turbinen auch mit Wasserstoff betrieben werden können, jetzt ans Netz geht, fiel schon 2019. Das wirkt […]

Wechselräume. Foto: Anton Köhler
Kultur·Ausstellungen

Wechselräume: Eine besondere Benefizausstellung in Erinnerung an den jungen Fotografen Anton Köhler

Es ist eine ganz besondere Ausstellung, die am Samstag, dem 3. September, ab 14 Uhr im Westside (Franz-Flemming-Straße 9) eröffnet wird, eine Benefizausstellung, die mehreren Vereinen zugutekommen soll und gleichzeitig eines jung verstorbenen Fotografen gedenkt: Anton Köhler, dessen faszinierende Aufnahmen in der Ausstellung zum ersten Mal öffentlich gezeigt werden. Dass ihn die Leipziger noch nicht […]

John McShultz: No Record Release. Foto: Ralf Julke
Bildung·Bücher

No Record Release: Stasi, NVA und die wilde Liebe von Katrin und Roy

Manchmal braucht es Zeit, richtig lange Zeit, bis einer sich hinsetzt und die Albträume seiner Jugendzeit zu Papier bringt. Auch das gehört zur Erinnerung an ein Land, das auch deshalb in die Binsen ging, weil die Macht darin weder den Arbeitern, noch den Bauern gehörte, sondern den Funktionären und Offizieren. Und der „Friedensdienst“ in der […]

Veranstaltungen·Bühne

30 Jahre UNICEF Leipzig: Wir feiern – mit Kinderfest und Konzert

Vor 30 Jahren trafen sich auf Grund einer Zeitungsannounce etwa 100 Menschen, die Lust hatten, sich in Leipzig für UNICEF zu engagieren, und gründeten am 10. September 1992 die UNICEF-Arbeitsgruppe Leipzig. Seitdem ist viel passiert – sowohl in Leipzig, als auch auf der ganzen Welt. „Unsere Arbeit ist wichtiger denn je“, betont Petra Mewes, Leiterin […]

Sollten unsere Kinder Nahrungsergänzungsmittel bekommen?

Wenn Kinder heranwachsen, ist es wichtig, dass sie genügend Vitamine und Mineralstoffe für eine optimale Entwicklung erhalten. Die meisten Kinder bekommen ausreichende Mengen an Nährstoffen, allein durch eine ausgewogene Ernährung, die Bewegung im Freien, wodurch sie mit Vitamin D versorgt werden. Sind Supplemente auch etwas für Kinder und brauchen Kinder überhaupt ergänzend Hilfe, um eine […]

Christian Wolff (beim Brückenfest 2018). Foto: Michael Freitag
Leben·Gesellschaft

Gastkommentar von Christian Wolff: Trotz allem – Zukunft und Hoffnung

Kürzlich hörte ich im Radio einen interessanten philosophischen Gedanken: Vergangene Zukunft ist die Gegenwart. Ja, dachte ich, genauso ist es: Das einstmals Zukünftige bildet sich im gegenwärtigen Geschehen ab. Wenn ich auf die braungelb vertrocknete Rosentalwiese blicke, die verbrannten Wälder in der Sächsischen Schweiz sehe, gleichzeitig Bilder von Überschwemmungen ungeahnten Ausmaßes über den Bildschirm flimmern, […]

Zweite Klimafair am 27. August 2022 in Leipzig
Der Tag

Das Wochenende, 27./28. August 2022: Unbekannte werfen Brandsätze auf Grünauer Asylheim und zweite Klimafair findet in Leipzig statt

30 Jahre nach den rassistisch motivierten Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen haben bisher Unbekannte Brandsätze auf ein Geflüchtetenheim in Grünau geworfen. Außerdem fand am Samstag die zweite „Klimafair“ in Leipzig statt und die GEW warnt zu Beginn des neuen Schuljahres vor den Folgen des Personalmangels an Schulen. Die LZ fasst zusammen, was am Wochenende, dem 27. und […]

Demonstration für Geflüchtete in Leipzig. Archivfoto: LZ
Leben·Gesellschaft

Brandanschlag in Grünau: Demo gegen rechten Terror angekündigt

Sowohl in den 90ern als auch zur Mitte der 2010er-Jahre gehörten Angriffe auf Asyleinrichtungen in Sachsen fast zum Alltag. In Leipzig ist es nun wieder zu einem solchen Vorfall gekommen: Unbekannte warfen am späten Freitagabend Brandsätze auf die Gemeinschaftsunterkunft in Grünau. Während der sächsische Innenminister Armin Schuster verstärkte Kontrollen im gesamten Freistaat ankündigt, ruft „Leipzig […]

Veranstaltungen·Bühne

Kulturland 2022. Sachsen als Bühne auf dem Leipziger Markt

THE FIREBIRDS Leipzigs umtriebigste Rock n Roll Kapelle entert endlich wieder eine Leipziger Bühne! Let The Good Times Roll. Im 30. (!) Jubiläumsjahr der Band laden sie zur Leipzig Premiere Ihrer neuen Jukebox Show ein. Eine neue Show, in der die beliebten Firebirds ihr Publikum mit den großen Hits der 50er und 60er Jahre begeistern. […]

Eine Feder für Winnetou. Foto: Ralf Julke
Bildung·Medien

Nachdenken über … einen CDU-Medienpolitiker, der im Rundfunkrat für Winnetou kämpfen will

Man sollte seine Medien nicht so einseitig konsumieren, wie das der Leipziger Landtagsabgeordnete der CDU Andreas Nowak tut. „Wie jetzt bekannt wurde, will die ARD künftig keine Winnetou-Filme mehr senden“, ließ er am Freitag, 26. August, vermelden. „Laut Medienberichten habe der öffentlich-rechtliche Senderverbund die Lizenzen für die Karl-May-Verfilmungen mit Pierre Brice in der Rolle des […]

Wahnsinn & Methode. Foto: Angela Liebich
Kultur·Theater

Ab 2. September wieder bei Dr. Schreber: urban collective lädt ein zum Tanztheaterstück „Wahnsinn & Methode“

Nach „Schrebers Visionen“ und „Schrebers Prozess“, zwei Tanztheaterstücke von urban collective & guests, aufgeführt in der Leipziger Kleingartenanlage Dr. Schreber, bildet der dritte Teil „Wahnsinn & Methode“ den Abschluss der Thematik Paul Schreber. Und diesen Teil will urban collective ab dem 2. September im Kleingärtnerverein Dr. Schreber e.V. wieder aufleben lassen. Die große Wiese des […]

Busmannkapelle. Foto: Erhard Aschendorff, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=112841970
Bildung·Zeitreise

Verlorene Kirche in Dresden: Die Sophienkirche

Kirchenbauwerke gehören in Mitteldeutschland zu fast jedem Ort. Im Alltag sind sie bekannt als Wahrzeichen, Ortsmittelpunkt oder Orientierungsmarke, sie haben architektonisch, kunsthistorisch und regionalgeschichtlich vielfältige Bedeutung. Doch die Zukunft vieler Kirchen ist bedroht: Dutzende von ihnen haben ihre Funktion verloren, einige sind bereits spurlos aus dem Ortsbild verschwunden. Zeit zur Erinnerung an verschwundene Kirchen – […]

Greenpeace-Protest am Biomassekraftwerk Holungen / Bischofferode. Foto: Greenpeace
Wirtschaft·Leipzig

Greenpeace-Protest vor Biomassekraftwerk: Auch in Bischofferode werden Bäume aus dem FFH-Gebiet verbrannt

„Unsere Biomassekraftwerke gehören zu den modernsten in Deutschland. Sie werden ausschließlich mit naturbelassenem Holz betrieben, das bei der Waldpflege bzw. Durchforstung oder der Landschaftspflege anfällt“, teilen die Leipziger Stadtwerke auf ihrer Homepage mit. Zwei Biomassekraftwerke betreiben sie – eines in Piesteritz und eines im thüringischen Bischofferode. Aber da wird wohl auch anderes Holz verbrannt, machte […]

Kultur·Musik

Der Durst nach Livekultur: Highfield-Festival nach drei Pandemiejahren ausverkauft + Video

Stau am Störmthaler See. Wer am 18. August bei angenehmen Temperaturen eine Runde durch die Leipziger Seenlandschaft drehen wollte, musste erst einmal an wartenden Autos, vollgepackten Bollerwagen und lauten Menschen vorbei. Denn: Das Highfield-Festival hat nach zwei Jahren pandemiebedingtem Ausfall wieder stattgefunden. 35.000 trotzen Wind und Regen Die schiere Masse von Menschen erschloss sich einem […]

Vergessene Rück(an)sichten. Cover: Stadtgeschichtliches Museum
Kultur·Ausstellungen

Vergessene Rück(an)sichten: Wie steht es um die Provenienzforschung am Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig?

Im Provenienzforschungsprojekt zu NS-Raubgut lenkte das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig von 2019 bis 2022 den Blick auf ein dunkleres Kapitel der Museumsgeschichte und widmete sich den Erwerbungen zwischen 1933 und 1945, prüfte insgesamt 323 Kunstwerke auf möglichen unrechtmäßigen Erwerb. Eine Publikation stellt nun die Ergebnisse vor. Die Provenienzforschung zu ausgewählten Beständen dieser Zeit wird ab Dezember […]

Schacht Dölitz. Foto: Ralf Julke
Kultur·Ausstellungen

Neue Sortierung: Kunstverein gegenwart lädt ein ins Industriedenkmal Schacht Dölitz

Der Kunstverein gegenwart e.V. lädt an den Wochenenden zwischen dem 2. und dem 18. September zum 10-jährigen Jubiläumsfestival im Kulturdenkmal „Neue Sortierung“ in Leipzig ein. Diesen Kulturort findet man in einem Gebäude des Industriedenkmals Schacht Dölitz, Friederikenstraße 60, im Leipziger Süden. Zehn Künstler/-innen wollen sich da relevante Fragen aus vergangenen Ausstellungen erneut stellen und gegenwartsgetreu […]

E-Auto beim Auftanken. Foto: Ralf Julke
Wirtschaft·Metropolregion

Modellprojekt „Mobilität – Leipzig im Wandel“ gestartet: Automotive Cluster Ostdeutschland e.V. will die Transformation der Automobilindustrie meistern

Die Energiewende und der Weg zur Klimaneutralität bedeutet auch eine gewaltige Veränderung in Sachsens Vorzeigebranche: der Autoindustrie. Sie wird sich binnen weniger Jahre auf andere Produktionsweisen und Antriebsarten umstellen müssen. Das steht jetzt im Mittelpunkt eines Modellprojektes „Mobilität – Leipzig im Wandel“ (MoLeWa), das vom Bundeswirtschaftsministerium mit 6 Millionen Euro gefördert wird. Vorgestellt wurde es […]

Die St. Moritz-Kirche in Taucha. Foto: Antonia Weber
Politik·Region

Steigende Kosten und Knappheit von Energie: Auch die Stadt Taucha will jetzt Energiesparmaßnahmen ergreifen

Am Ende wird die Erkenntnis stehen, dass wir die ganze Zeit über unsere Verhältnisse gelebt haben, in Watte gepackt durch immer verfügbare fossile Energie zu viel zu geringen Preisen. Seit Herbst 2021 sind die Energiepreise massiv angezogen. Nach Leipzig, Delitzsch und Eilenburg legt jetzt auch die Stadt Taucha ein Energiesparprogramm vor. Aufgrund der drohenden Preissteigerungen […]

Alte Handelsbörse © Stadt Leipzig
Veranstaltungen·Bühne

Leise Profiteure des Holocausts – Leipzigs vergessenes Kapitel im 20. Jahrhundert

Die Hieronymus-Lotter-Gesellschaft lädt am 29. August, 19 Uhr, zu einem Themenabend in die Alte Börse ein. Unter dem Titel „Leise Profiteure des Holocausts“ beleuchtet der Abend eines der dunkelsten Kapitel Leipziger Stadtgeschichte und beschäftigt sich mit der Frage: „Was passierte mit den Hinterlassenschaften jüdischer Mitbürger, die ab 1941 zunehmend in die Vernichtungslager deportiert wurden?“ Möbel, […]

Aufgeschlagenes Buch, auf dem eine Brille liegt
Veranstaltungen·Bühne

„Freie Spitzen. Politische Witze und Erinnerungen aus den Jahren des Ostblocks“

Zur Lesung mit Bernd-Lutz Lange am Freitag, 16. September 2022, um 19 Uhr in der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig, Vortragssaal, laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein. Begrüßung: Jörg Räuber, Leiter der Abteilung Benutzung und Bestandsverwaltung der Deutschen Nationalbibliothek. Eintritt 8 Euro, ermäßigt 5 Euro. Unter www.dnb.de/veranstaltungleipzig oder Tel. 0341 2271-286 reservieren wir Ihnen […]

Symbolbild. Quelle: analogicus/Pixabay
Veranstaltungen·Ausstellungen

Museum im Stasi-Bunker am 27. und 28. August geöffnet

Am Samstag und Sonntag, den 27. und 28. August 2022 ist das Museum im Stasi-Bunker bei Machern wieder für Besucher geöffnet. Von 13.00 bis 16.00 Uhr können Interessierte die Bunkeranlage besichtigen. An beiden Tagen können Schüler und Schülerinnen mit einem Ferienpass den Bunker kostenlos besichtigen. Außerdem wird die Fotoausstellung der Soziologin und Fotografin Cordia Schlegelmilch […]

Der Zwenkauer See. Foto: Ralf Julke
Politik·Region

Gastbeitrag: Wasser! Das Ende vom Leipziger Neuseenland?

In den letzten Jahren war es viel zu trocken. Nur im Jahr 2021 fiel in etwa die durchschnittliche Niederschlagsmenge des Vergleichszeitraums. Addiert man das Niederschlagsdefizit der letzten 5 Jahre, fehlen netto etwa 2 Jahre. Das hat Auswirkungen auf Flora, Fauna, Stadtplanung und Co. Auch auf das Neuseenland und den Leipziger Auwald. Die Tagebaurestlöcher rings um […]

In Leipzig hat ein Klimacamp begonnen. Foto: Kili Weber
Der Tag

Freitag, der 26. August 2022: Klimacamp in Leipzig startet und weitere Uneinigkeit bei ÖPNV-Finanzierung

In Leipzig hat am Freitag ein „Klimagerechtigkeitscamp“ mit Besucher/-innen aus ganz Deutschland begonnen. In einigen Tagen soll die Fahrradtour weiter nach Berlin gehen. Außerdem: Bundesverkehrsminister Volker Wissing ist von den Landesverkehrsminister/-innen „enttäuscht“, der Gerichtstermin rund um Jens Maier wurde verschoben und beim MDR gibt es einen Rücktritt. Die LZ fasst zusammen, was am Freitag, dem […]

Politik·Engagement

Aus der Ohnmacht herauskommen: Im Gespräch mit Nina Treu vom „Konzeptwerk Neue Ökonomie“

Das „Konzeptwerk Neue Ökonomie“ ist ein gemeinnütziger Verein in Leipzig Plagwitz, der seit über zehn Jahren Entwürfe für eine andere Wirtschaftsweise entwickelt, die unseren Planeten nicht zerstört: sozial und ökologisch, sozial-ökologisch. Die mittlerweile 25 Mitstreiter/-innen bedienen sich dafür Rosa Luxemburgs Idee der „revolutionären Realpolitik“. Im Kern geht es darum, die Machbarkeit von Veränderungen zu zeigen. […]

Leipziger Zeitung Nr. 105. Foto: LZ
Bildung·Medien

Leipziger Zeitung Nr. 105: Sexismus, gekränkte Männer und die kaputten Rollenbilder eines vergehenden Zeitalters

Es ist nicht nur ein Problem der Linken, auch wenn die bei der Debatte um sexuelle Übergriffe in mehreren Beiträgen in der aktuellen „Leipziger Zeitung“ im Mittelpunkt steht. Seit Monaten kommt die Partei aus der LinkeMeToo-Debatte nicht heraus. Aber möglicherweise ist es auch so, dass die Linke gerade besonders heftig das Ende alter Männlichkeitsvorstellungen erlebt. […]

Beliebter Erholungsort: der Palmengarten. Foto: Ralf Julke
Bildung·Forschung

Ein Tool zur Berechnung des Werts von Stadtgrün: Kann man den Nutzen von Bäumen und Parks berechnen?

Was ist Stadtgrün eigentlich wert? Das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) in Berlin glaubt, dass man es berechnen kann und hat für einige deutsche Großstädte extra ein Stadtgrün-Bewertungstool erstellt, mit dem man berechnen lassen kann, wie sich eine Zu- oder Abnahme von Grünflächen, Straßenbäumen und Co. auf die Stadt auswirkt – in Euro, als Ökosystemleistung. […]

Hotellerie und Gastronomie kämpfen mit massiver Personalnot (Symbolbild). Foto: Pixabay
Wirtschaft·Leipzig

Tourismus in Leipzig zieht wieder an: Doch Hotels und Gaststätten haben weiter Personalprobleme

Natürlich erfreut das eine ganze Branche, wenn die Corona-Regeln weitgehend wieder gelockert wurden und Reisen relativ unbeschwert wieder möglich ist. Das hat vor allem dem Städtetourismus gutgetan. Und entsprechend freut sich auch die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) der Region Leipzig-Halle-Dessau über die neuesten Tourismus-Zahlen aus Sachsen und die Übernachtungszahlen aus Leipzig. Leipzig verzeichnete im ersten Halbjahr […]

Übergabe der Klippe an Markus Cottin (links) durch Roland Trampe im Kreuzhof des Merseburger Doms. Foto: Vereinigte Domstifter
Bildung·Zeitreise

In Leipzig zu Sold gemacht: Eine Klippe erinnert jetzt an den 1547 verlorenen Merseburger Domschatz

„Die Klippe ist ein Exponat, das Geschichte lebendig werden lässt“, sagte Roland Trampe, Mitarbeiter des Auktionshauses Künker, bei der Übergabe einer silbernen Klippe aus dem Jahr 1547 am Donnerstag, 25. August, im Kreuzhof des Merseburger Doms. Das kleine Silberteil erinnert jetzt an den im Schmalkaldischen Krieg verloren gegangenen Schatz. Im Zuge der reformatorischen Auseinandersetzungen zwischen […]

Straßenbahn an der Haltestelle Wilhelm-Leuschner-Platz. Foto: Ralf Julke
Wirtschaft·Mobilität

„Ferienfahrplan“ auch nach den Ferien: Einwohneranfrage macht Angebotseinschränkungen bei den LVB zum Thema

Man muss es nicht verstehen. Aber so, wie es die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) kommunizieren, ist es eine schallende Ohrfeige für all die Fahrgäste, die man mit dem 9-Euro-Ticket gerade glaubte, dazugewonnen zu haben. „Aufgrund der nach wie vor angespannten Personalsituation infolge der Corona-Auswirkungen werden die in den Ferien gültigen Angebotsanpassungen über den 29. August hinaus […]

Mikrofonauf einem Ständer
Veranstaltungen·Bühne

Pfarrgarten Gundorf: Duo „No Klassik“

Am Sonntag, dem 28. August 2022, 17 Uhr, ist das Nordhäuser Duo „No Klassik“ im Pfarrgarten der Kirche Gundorf, Gundorfer Kirchweg, zu Gast. Thomas Kohl (Gesang/Gitarre) und Matthias Weicker am Cello arrangieren jazzig und witzig bekannte Schlager, Chansons und Musicalmelodien. Zudem begleiten sie ihren Auftritt mit einer humorvollen Moderation. „Kommen Sie also mit Familie und […]

Leben·Gesellschaft

Die Mode in diesem Herbst und Winter kommt in knalligen Farben daher

Die merklich kürzer werdenden Tage und die sich langsam abkühlenden Temperaturen kündigen so langsam den Herbst an. Was sind eigentlich die aktuellen Modetrends für den Herbst und Winter 2022? Das haben wir uns auch gefragt und unseren Blick einmal in die Modewelt schweifen lassen. Im Büro wird nach wie vor eher klassische Eleganz angesagt sein. […]

Veranstaltungen·Bühne

BachOrgelFestival 27. August: Abschlusskonzert „Carillon und Orgel“

Am Samstag, 27. August 2022 wird im Abschlusskonzert des BachOrgelFestivals 2022 um 15 Uhr Musik für Orgel und Carillon in der Thomaskirche erklingen. Thomasorganist Johannes Lang hat dafür als Konzertpartner den Carillonneur Boudewijn Zwart eingeladen: Boudewijn Zwart reist für das Konzert mit seinem 3,5t schweren mobilen Carillon mit über 50 echten Turmglocken aus den Niederlanden […]

Der Tag

Donnerstag, der 25. August 2022: Mehrfache Brandstiftung im Erzgebirge, erste Frau an der Spitze der Universitätsbibliothek und Urteil im Mordfall Lübcke rechtskräftig

Im Erzgebirge hat es am gestrigen Abend wieder einen Waldbrand gegeben. Die Polizei ermittelt wegen siebenfacher Brandstiftung. Die Universitätsbibliothek Leipzig bekommt mit Dr. Anne Lipp zum ersten Mal eine weibliche Spitze. Außerdem: In der Leipziger Innenstadt wurde eine 38-Jährige sexuell belästigt und das Urteil im Mordfall Lübcke ist nun rechtskräftig. Die LZ fasst zusammen, was […]

Kickoff-Meeting Printcap am 12. Juli 2022 beim Partner Thales in Paris. Mit dabei: Prof. Böhm (3. v. l.) und Mitarbeiter Willi Zschiebsch (4. v. l.) von der HTWK Leipzig. Foto: Thales R&T
Bildung·Forschung

Auf dem Weg zum elektrischen Fliegen: Prof. Robert Böhm von der HTWK Leipzig forscht zu effizienter und CO₂-armer Luftfahrt

Der Flugverkehr ist für rund drei Prozent des weltweiten CO₂-Ausstoßes verantwortlich. Damit die schweren Flugzeuge überhaupt fliegen können, brauchen sie große Mengen an Energie. Das Problem: Beim Fliegen erzeugen sie Treibhausgase, Lärm und Schadstoffe. Insbesondere die Emissionen von Stickoxiden und die Erzeugung von Kondensstreifen, die die Wolkenbildung beeinflussen, tragen zur Klimaerwärmung bei. Deutlich klimafreundlicher wären […]

Scroll Up