8.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Alfred-Kunze-Sportpark

Leutzscher Fußball-Kunst zum Ersteigern: Ausstellung im Museum der bildenden Künste eröffnet

Der Leipziger Fußball rollt seit Dienstag auch im Museum der bildenden Künste (MdbK). Dort gewährt die Sonderausstellung „IM FLUTLICHT – Historische Fotografien und zeitgenössische Kunst“ noch bis zum 2. Mai einen Blick auf 100 Jahre Alfred-Kunze-Sportpark. „Die Ausstellung vereint auf wunderbare Art und Weise Kunst und Geschichte – alles mit unserem Verein im Mittelpunkt“, zitiert die BSG Chemie den Projektkoordinator und Kurator Alexander Mennicke.

Leipzig-Leutzsch: Neuer Kunstrasen für Alfred-Kunze-Sportpark

Der Alfred-Kunze-Sportpark bekommt ein neues Kunstrasenfeld. Ein Förderbescheid über 352.000 Euro ist auf dem Weg zum Sportverein BSG Chemie Leipzig e.V. Die Mittel fließen in den Umbau eines Tennen-Großspielfeldes in einen Kunstrasenplatz, einschließlich neuer Ballfangzäune und Beleuchtungsanlagen. An den Gesamtkosten von 933.000 Euro beteiligt sich auch der Freistaat Sachsen mit 440.000 Euro. Der Verein als Bauherr ist mit erheblichen Eigenmitteln dabei.

Förderbescheid über 1,8 Millionen Euro für das Funktionsgebäude im Alfred-Kunze-Sportpark + Update

Am Anfang standen ein wichtiger Fördermitteltopf und ein Antrag der SPD-Fraktion, die im Sommer 2019 beantragte, die Stadt solle nicht nur das Jubiläum „100 Jahre Alfred-Kunze-Sportpark“ würdigen, sondern auch einen Masterplan vorlegen, der beschreibt, „wie der Alfred-Kunze-Sportpark in einen verpachtungsfähigen Zustand versetzt wird, um auf dieser Grundlage einen Pachtvertrag auszuhandeln.“ Kaum ein Jahr später gibt es die erste Erfolgsnachricht: den nächsten Förderbescheid.

Interview mit Projektleiter Alexander Mennicke: „Der AKS hat nicht das Geleckte wie in der Bundesliga“

LEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 80, seit 26. Juni im HandelAlexander Mennicke hat eine große Aufgabe: Er koordiniert 100 Jahre Alfred-Kunze-Sportpark (AKS). Aber wie soll das gehen in Zeiten von Corona und wie feiert man die 100-jährige Existenz eines Fußballstadions angemessen? In Leutzsch sieht man das Stadion nicht nur als Gebäude, sondern als soziokulturellen Raum, der mehr als nur Steine ist. Hier werden Schicksale entschieden, Geschichten produziert, möglicherweise sogar mit historischem Ausmaß.

Entwicklungskonzept für Alfred-Kunze-Sportpark

Wie die Stadtverwaltung bekannt gegeben hat, wurde in Zusammenarbeit mit der BSG Chemie Leipzig e.V. ein Entwicklungskonzept für den Alfred-Kunze-Sportpark erarbeitet, das im Stadtrat im April behandelt werden soll.

Leipzig-Leutzsch: Neue Perspektive für den Alfred-Kunze-Sportpark

Der marode Alfred-Kunze-Sportpark (AKS) in Leipzig-Leutzsch soll eine neue Perspektive für die Zukunft erhalten. Dies geht aus der Sitzung der Verwaltungsspitze hervor. In Abstimmung mit dem Hauptnutzer BSG Chemie Leipzig e.V. wurde ein Entwicklungskonzept bis zum Jahr 2040 aufgestellt. Über den umfangreichen Zeit- und Maßnahmenplan soll der Stadtrat am 29. April informiert werden.

BSG Chemie Leipzig startet (endlich) mit Heimspiel in die Rückrunde – aber ohne Tribüne

Endlich Rückrundenstart! Nach schon zwei witterungsbedingt abgesagten Spielen geht an diesem Samstag auch die BSG Chemie Leipzig in die Rückrunde der Oberliga. Im heimischen Alfred-Kunze-Sportpark empfangen die Leutzscher mit dem Bischofswerdaer FV 08 einen guten alten Bekannten und sportlichen Gegner auf Augenhöhe, der sich in der (allerdings durch die unterschiedlichen Spieltage etwas verzerrten) Tabelle mit derzeit Platz vier in Schlagdistanz zur BSG auf Platz drei befindet.

SPD und Linke: Zeitnahe Sanierung des Alfred-Kunze-Sportparks notwendig

Die beiden Fraktionen von SPD und Linken haben einen gemeinsamen Haushaltsantrag ins Verfahren gebracht, um den Alfred-Kunze-Sportpark wieder in einen besseren Zustand versetzen zu können.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -