Artikel zum Schlagwort Fahrräder

Radelnde Polizisten und Umweltmitarbeiter, aber auf Regierungshöhe fehlen die Räder

In Sachsens Ministerien gehört das Fahrrad nicht zu den beliebtesten Verkehrsmitteln

Foto: Martin Schöler

Für alle LeserEinmal hat Dresden versucht, Leipzig beim Stadtradeln abzuhängen. Aber die Luft war schnell raus. Beim Thema Fahrrad ist die sächsische Landeshauptstadt schnell aus der Puste. Und die sächsische Regierung erst recht. Was man nicht nur bei der Förderproblematik für Radwege merkt. Wie sollen sich Staatsdiener Radfahren vorstellen können, wenn sie selbst nicht Rad fahren? Weiterlesen

Workshop

Fahrrad warten oder reparieren – selber helfen

Foto: Stadt Leipzig

Grundlegendes zu Schaltungskomponenten, Kette, Kassette und Züge wechseln und Schaltung einstellen erfahren Interessierte am Samstag, 7. Oktober, 12-16 Uhr, in der Selbsthilfe-Werkstatt, Neustädter Str. 24. Im Einzelnen geht es um die Fragen: Welche Schaltungstypen und Naben gibt es? Welche sind für welchen Einsatzbereich? Wie schalte ich richtig? Welche Ersatzteile brauche ich für meine Schaltung? Wann sollten Verschleißteile gewechselt werden? Wie wird das Hinterrad richtig aus- und wieder eingebaut? Wie wechsele ich die Kassette und die Kette? Wie stelle ich die Schaltung und den Umwerfer exakt ein? Weiterlesen

Planungsdezernat verwahrt sich gegen CDU-Unterstellungen

Die neuen Zahlen zum „Modal Split“ hatte Leipzigs Verwaltung auch erst im März 2015 auf dem Tisch

Foto: Ralf Julke

Leipzig verändert sich. Das zeigen auch die Verkehrsbefragungen, die die TU Dresden regelmäßig im Auftrag der Stadt Leipzig durchführt. Im Juli wurde die jüngste veröffentlicht - mit Zahlen für das Jahr 2013. Zu spät, beschwerte sich jetzt die CDU-Fraktion, das hat uns die Stadtverwaltung im Februar vorenthalten. Weiterlesen

Weniger Autos in der Innenstadt

CDU hat ihre neue Fehde gegen Leipzigs Baubürgermeisterin und den Stadtratsbeschluss von 2008 eröffnet + Update

Foto: Ralf Julke

Über den vorsichtigen Umbau der Leipziger Innenstadt, die klare Ausweisung von Halteverbotszonen, mehr Stellplätzen für Fahrräder, eBikes und Motorroller berichtete die L-IZ schon am 26. Juli. Das war noch kein Grund für ein großes Aufstöhnen in der Stadtgesellschaft, das begann erst, als die "Bild" am 1. September über den Verlust von Stellplätzen in der City schrieb. Weiterlesen

Neues aus dem Auto- und Fahrradland

Das Leipziger IfL veröffentlicht mal eine Karte der deutschen Fahrradhersteller

Karte: Leibniz-Institut für Länderkunde

Man darf staunen: Deutschland ist nicht nur ein Autobauerland. Es ist auch noch immer eines der großen Herstellerländer für Fahrräder. Doch irgendwie ist diese Branche nicht ganz so spektakulär wie die der Autobauer. Höchste Zeit also, mal eine Karte zu zeigen, auf der die deutschen Fahrradproduzenten alle zu sehen sind, fand das in Leipzig heimische Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL). Weiterlesen