Artikel vom Dienstag, 30. August 2016

Common Purpose macht Schülerinnen fit

Poetry Slam am 2. September zum Abschluss von „Mehr Mut zum Ich“

Your Turn, übersetzt „Du bist dran!“, heißt das Schülerprogramm, das die gemeinnützige Gesellschaft Common Purpose seit 2009 in Leipzig durchgeführt. Mit einer Beteiligung am U 20 poetry slam in der Stadtbibliothek am Wilhelm-Leuschner-Platz 10 in Leipzig endet am 2. September um 17 Uhr das bereits im Winter 2015 gestartete Programm. Weiterlesen

Investitionspläne für das Programm für Landkreis und Kommunen übergeben

Brücken in die Zukunft – Investitionen für 30,3 Mio. Euro möglich

Der Landkreis Leipzig und seine Kommunen profitieren mit Fördermitteln in Höhe von rund 30,3 Mio. Euro vom sächsischen Investitionspaket Brücken in die Zukunft. Bestätigt wurden 166 Maßnahmen mit einem Fördervolumen von rund 30,3 Mio. Euro. Das Budget wird zwischen den Städte und Gemeinden (rund 22,37 Mio. Euro) und dem Landkreis mit rund 7,99 Mio. Euro geteilt. Ursprünglich waren 176 Maßnahmen im Umfang von 31.6 Mio. Euro beantragt worden. Die Förderhöhe beträgt 75 %. Offen sind derzeit noch Maßnahmen i.H.v. knapp 1,3 Mio. Euro, für die aber Projekte nachrücken können. Weiterlesen

Kräftig in die Pedale treten? Aber sicher!

VZS: Wann sich welche Fahrradversicherungen lohnen

Nachdem im Juni mehr als 4.000 Dresdner und Freiberger beim Stadtradeln insgesamt 914.664 Kilometer zurückgelegt und dabei insgesamt 129.882 kg Kohlendioxid eingespart haben, treten bei der Stadtradel-Aktion jetzt auch die Leipziger in die Pedale, um möglichst viele Kilometer mit dem Drahtesel zurückzulegen. Ärgerlich wäre dann, wenn es zu einem Unfall kommt oder das Rad gestohlen würde. Der richtige Versicherungsschutz kann dann zumindest finanziell helfen. Doch welche Policen sind sinnvoll? Weiterlesen

Am 1. September: Bürgerdialog zum Streckenneubau in Mockau beginnt

Foto: Stadt Leipzig

Mit einer ersten frühzeitigen Informationsveranstaltung – deutlich vor dem Beginn des Planfeststellungsverfahrens – starten die Stadt Leipzig und die Leipziger Verkehrsbetriebe einen Bürgerdialog zum geplanten Streckenneubau in Mockau. In der Informationsveranstaltung am 1. September, 18:30 Uhr, in der Aula der Waldorfschule (Berthastraße 15) geben sie Auskünfte zum weiteren Vorgehen. Zudem möchten sie die Interessen, Sorgen, Wünsche und Fragen der Anwohner und Gewerbetreibenden aufnehmen und bei der weiteren Gestaltung des Planungsprozesses angemessen berücksichtigen. Weiterlesen

14. Hieronymus-Lotter-Preis für Denkmalpflege: Bewerbungsfrist bis 15.Oktober 2016

1997 ehrte die Stadt Leipzig Lotter zu seinem 500. Geburtstag, bereits seit 1992 schreibt die Kulturstiftung Leipzig den Hieronymus-Lotter-Preis für Denkmalpflege aus. Die festliche Verleihung in der Richard-Wagner-Aula der Alten Nikolaischule erfolgt am 9. November 2016 zur „denkmal“, der Europäischen Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung. Grundlagen und Ausschreibung: www.kulturstiftungleipzig.de Weiterlesen

Ulbig: „Kurzfristiges und effektives Mittel, um die Ausreisepflicht konsequent durchzusetzen“

Kabinett beschließt Gesetzentwurf zum Sächsischen Ausreisegewahrsam

Die Sächsische Staatsregierung hat auf ihrer heutigen Kabinettssitzung den Entwurf des Gesetzes zum Vollzug des Ausreisegewahrsams im Freistaat beschlossen. Mit der Neuregelung soll eine landesgesetzliche Grundlage geschaffen werden, um die vor einem Jahr vom Bundesgesetzgeber eingeführte Vorschrift zum Ausreisegewahrsam (§ 62b) in das Aufenthaltsgesetz in die Praxis umzusetzen. Weiterlesen

Startschuss für die psychosoziale Prozessbegleitung in Sachsen

Kabinett beschließt Einbringung des Sächsischen Gesetzes zur Ausführung des Gesetzes über die psychosoziale Prozessbegleitung im Strafverfahren in den Landtag

Das Kabinett hat in seiner heutigen Sitzung beschlossen, den Entwurf eines Sächsischen Gesetzes zur Ausführung des Gesetzes über die psychosoziale Prozessbegleitung im Strafverfahren (SächsPsychPbGAG) in den Landtag einzubringen. Weiterlesen

Interkulturelle Wochen mit guten Ideen und Beispielen für Integration und Willkommenskultur

Die Gestaltung der Integrationsprozesse – von der Kita über die Schule, Berufsausbildung und Qualifizierung bis hin zur Beschäftigung – Angebote für Geflüchtete in verschiedenen Altersstufen, der Umgang mit kultureller und religiöser Vielfalt, Leipzig aus der Perspektive von Migrantinnen und Migranten, eine moderne Willkommenskultur – diese Themen und viele kulturelle Angebote bestimmen das Programm der Interkulturellen Wochen in Leipzig vom 18. September bis zum 3. Oktober 2016. Weiterlesen

Bürgerumfrage 2015, Teil 2

Leipziger sind nicht reich geworden, aber zufriedener

Foto: Ralf Julke

Auch das verblüffte den OBM, als er die Zahlen der neuen „Bürgerumfrage 2015“ las: Mit 79 Prozent erreichte die „Lebenszufriedenheit“ der Leipziger 2015 einen neuen Rekordwert. Als die Bürgerumfrage 1992 begann, lag der Wert noch bei 47 Prozent. Und irgendwie scheint das nicht zu passen zu einer Stadt, die bei den Einkommen immer am unteren Tabellenende liegt im Vergleich deutscher Großstädte. Das hat sich ja nicht geändert. Weiterlesen

Mal gar keine Geschichte für Frühaufsteher

Leipzig ist nicht Hype, sondern Lärm

Foto: Ralf Julke

KommentarGlauben Sie wirklich, dass Sie diese Geschichte jetzt zu lesen bekommen? Dass hier überhaupt eine Geschichte steht? Haben Sie sich noch nie darüber gewundert, dass in Leipzig überhaupt noch Texte geschrieben werden? Leipzig ist eine laute Stadt. Eine Stadt, die von Leuten regiert wird, die nicht mal begreifen, warum man sich über Lärm überhaupt aufregt. Genau so sehen dann die Vorlagen der Stadtverwaltung auch aus. Weiterlesen

Dresdner Urteil zur Bildungsempfehlung

In Sachsen verhindert die Kultusbürokratie eine echte Modernisierung der Schule

Foto: Marko Hofmann

Sachsen könnte ein liebenswertes Land sein. Auch ein modernes. Eines, in dem Lehrer geachtet werden und Schüler gern zur Schule gehen. Aber das alles ist Sachsen nicht. Und daran sind weder Lehrer noch Schüler schuld, sondern eine Regierung, die schon Kinder teilt in Erwünschte und Unerwünschte. „Null Bock“ hat immer eine Ursache – und die heißt immer: Arroganz und Ignoranz. Jetzt hat mal ein Gericht dieser Art Politik widersprochen. Weiterlesen

Bürgerumfrage 2015, Teil 1

Befragte Leipziger lehnen ein Bürgerticket mit deutlicher Mehrheit ab

Foto: Ralf Julke

Da war auch Oberbürgermeister Burkhard Jung überrascht, wie klar dieses Ergebnis aus der „Bürgerumfrage 2015“ ausfiel. Die hat er am Montag, 29. August, gemeinsam mit Bürgermeister Ulrich Hörning und Amtsleiterin Dr. Ruth Schmidt vorgestellt. Irgendwie hatte er die Hoffnung, wenigstens die LVB-Fahrgäste würden der Idee mit großem Hurra zustimmen. Und dann das. Weiterlesen

Und was passiert jetzt? - Teil 19

Herr L. weiß inzwischen, wie man mit vom Leben gebeutelten Kommissaren umgeht

Grafik: L-IZ

LeserclubIn einem großen schwarzen Wagen bogen sie ein in die Trauerweidenallee zum Friedhof, glitten an den verdutzten Blumenverkäuferinnen, den verblüfften Steinmetzen und den blitzenden Scheiben des Sarggeschäftes vorbei. Die Bremsen quietschten nicht. Oleg hatte seinen TSCHAIKA gut in Schuss. Und so schwebte das Fahrzeug geradezu vor die kleine Gastwirtschaft, die nicht mal eine Aufschrift trug. Auch wenn alle Welt wusste, wie sie hieß. Weiterlesen